Samsung SDI 3610E

Diskutiere Samsung SDI 3610E im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; HeyHo.. Mein Samsung Gepäckträger Akku Samsung SDI 3610 zeigt über das Display 2 Striche an. Nach Zerlegung und Durchmessung bin ich zu...
P

PeterSchmidt

Dabei seit
29.04.2018
Beiträge
10
HeyHo..

Mein Samsung Gepäckträger Akku Samsung SDI 3610 zeigt über das Display 2 Striche an. Nach Zerlegung und Durchmessung bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen. Die Ruhespannung beträgt zwischen B+ und B- 38,8Volt. Zwischen P+ und B- habe ich den gleichen Wert, lediglich mein P- wird nicht beschaltet. Nach kurzweiligem Brücken zwischen P- und B- würde das E bike auch funktionieren. Hat einer einen Tip für mich was kaputt sein könnte oder muss ich mich um einem neue 10S BMS System umgucken?

Vielen lieben Dank im voraus
 

Anhänge

J

Joshibaer

Dabei seit
02.11.2017
Beiträge
7
Nachdem ich mich eingelesen habe hier nun meine Einschätzung.


Der Prozessor befindet sich im Sicherheits- oder Wartungsmodus.

In diesem Zustand schaltet er den Lade und beide Entlade Mosfets frei, also liegt keine Spannung an und es kann kein Strom fließen.

Durch einfaches Brücken fließt zwar wieder Strom, bzw. wird der Akku wieder geladen, aber nach dem Entfernen der Brücke ist alles wie vorher.


Mir sind zurzeit drei Gründe bekannt, wie der Prozessor in den Wartungsmodus schaltet.


Durch eintretendes Wasser wird die Messelektronik gestört und der Prozessor vermutet einen Defekt oder eine bzw. mehrere Zellen sind Defekt und unterschreiten oder überschreiten eine Sollspannung .

Auch besitzt der Akkupack einen Temperatur Fühler der bei zu hoher oder niedriger Temperatur abschaltet, wobei nur die zu hohe Temperatur den Wartungsmodus einschaltet


Die normale Spannung pro Block ( Es sind insgesammt 10 Blöcke ) beträgt im geladenen Zustand 4 V. Sollte es eine Unterspannung geben, können unabhängig von der Ladeelektronik die einzelnen Blöcke geladen werden.


Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden den Wartungsmodus zu bebenden.


Bei manchen Kontrollern reicht es den Lade Mosfet ( Es ist der kleinere der drei Mosfets) zu brücken und alles ist wieder OK .

Leider bring es bei dieser Ladeelektronik nicht den gewünschten Erfolg, da der Prozessor einen eigenen Flashspeicher besitzt.


Es handelt sich um folgenden Ladeprozessor

https://www.alldatasheet.com/view.jsp?Searchword=L5208


Ich habe auch noch nicht die Belegung des 6 Poligen Wartungsstecker herausgefunden.


Der Prozessor besitzt zwei Reset Eingänge, die aber leider nicht mit dem Stecker verbunden sind.


Auch die beiden Seriellen Schnittstellen des Prozessors sind nicht auf den Wartungsstecker auf gelegt.


Ich werde den Schutzlack mal gründlich entfernen und nochmal nachmessen.


Sollte übrigens der Akku mal tief entladen werden schaltet die Elektronik auch ab, lässt sich aber nach einem Brücken der Lade Mosfet und ein paar min warten wieder beleben.


Meistens überleben aber nicht alle Zellen einen Tiefenentladung und der Prozessor schaltet in den Sicherheitsmodus



Ich hoffe es gibt hier noch mehr Leute, die eine gute Idee haben, wie der Wartungsmodus beendet werden kann.


Ein Austausch der Elektronik durch eine billig Ladeelektronik ohne Prozessor, lehne ich ab.

Entweder baue ich eine Austauschplatiene ein oder Repariere die vorhandene Elektronik.
 
Tommmi

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.578
Ort
27721 Ritterhude
Ein Austausch der Elektronik durch eine billig Ladeelektronik ohne Prozessor, lehne ich ab.
Ich gehe davon aus das Du die einzelnen Blöcke gemessen hast und keines tiefentladen ist?
Die Elektronik ist nix besonderes und die Zellen sind der größte Mist (sieht nach 26H aus).
 
J

Joshibaer

Dabei seit
02.11.2017
Beiträge
7
Ja es sind 26h Akkus.
Ich habe jeden Bock auf 4 V geladen.
Die Elektronik ist im Prinzip nichts besonderes.
Sie besitzt nur die 10 Eingänge für die Blöcke und einen Temperatur fühler. Trotzdem reitzt es mich den Controller Resette zu können.
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.707
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Ein Austausch der Elektronik durch eine billig Ladeelektronik ohne Prozessor, lehne ich ab.

Entweder baue ich eine Austauschplatiene ein oder Repariere die vorhandene Elektronik.
Es gibt hier seitenweise Threads zu diesen Samsung/Prophete BMS aus dem gleichen Grund.
Das ist offenbar eine Einweg-Sicherung. Die Idee ist wohl dass sich bestimmte Fehler weder selbst beheben, noch von einem Konsumenten behoben werden können. Der Akku wird dann zurückgeschickt und entsorgt.
Deshalb ist es, sobald jemand den Akku tatsächlich "repariert", eine absolut korrekte und angezeigte Vorgehensweise, den Schrott wegzuwerfen und ein normales BMS einzubauen.
Soweit meine Meinung :)
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.031
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Ein Austausch der Elektronik durch eine billig Ladeelektronik ohne Prozessor, lehne ich ab.
Ohne das ich den speziellen Akku kenne und nur Begriffsbestimmung:
Die Ladeelektronik sitzt im Ladegerät und nicht im Akku (BMS).
Das BMS ist nur dafür zuständig die Zellen vor Unterspannung und beim Laden den Besitzer+Zelle vor Überspannung einzelner Blöcke zu schützen.

Das kann jedes ordentliche BMS so der Akku nicht "verdongelt" ist.
 
J

Joshibaer

Dabei seit
02.11.2017
Beiträge
7
Ok ich werde wohl zweigelesig fahren . Habe mir gerade ein paar BMS gekauft und werde sie an meinem ersten Spielakku anschliessen , an dem alle Zellen OK sind und testen.
An meinem tiefentladenen Akkublock werde ich ersteinmal alle defekten Zellen austauschen und mich dann parallel um den Orginal Prophete BMS kümmen.
Ich habe jetzt auch schon ein mal den BMS speziell den 6 Poll Stecker durchgemessen.

321
456
Am Pin 1 ist auch der Pfeil

Pin 1 geht zum sel 3 Eingang des Multiplexer(240080)
Pin 2 AN0 vom Prozessor
Pin3 zum ISENS0 vom Prozessor
Pin4/5 sind an der gegenüberliegenden Seite am D10 angeschlossen
Pin 6 am SDA des Prozessors

Leider gibt es kein direkten Kontakt zur Erde und zum SCL Pin.

Ok GND und Plus können über den 10 S Stecker angeschlossen werden.

Wie ich den SCL vom I2C Port bekomme , weis ich noch nicht.

Meine Idee , den internen Flash auslesen und änder und den Service Modus ausschalten.
 
K

kfs

Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
467
Was du vor hast ist legales Hacken. Solltest du Erfolg haben, dann sind dir sicher einige, die deine Anleitung lesen, sehr dankbar. Es ist ja erheblich einfacher mit wenigen Handgriffen das Samsung-BMS einzuschalten als ein prozessorloses Ersatz-BMS einzubauen.

Leider wird Samsung einfach nachrüsten und dein Hack läuft dann ins Leere. Hacken lohnt sich nicht.

Ich lasse undokumentierte Produkte, wenn es Schwierigkeiten gibt, einfach links liegen. Wenn, dann würde ich meine Energie eher in ein Open-Source-BMS stecken. Da scheint sich ja schon einiges getan zu haben.
 
andreas70

andreas70

Dabei seit
12.06.2016
Beiträge
1.598
Ort
FrankenPfalz
Details E-Antrieb
BBS01, TSDZ2
Es gibt ja auch gute smart-bms, programmierbar und mit allem bling-bling, einzeln zu kaufen. Für einen abgefuckten 26H Akku ist das aber nun wirklich Perlen vor die Säue. 10€ Teil vom Chinamann rein und man kann seine Tatkraft wieder lohnenderen Projekten widmen...
 
K

kfs

Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
467
Die Nachricht, dass es «smart bms usw.» gibt, ist noch nicht bis zu mir vorgedrungen. Gut zu wissen. Werde mich daran erinnern, wenn die bei mir Zeit gekommen ist. Danke.
 
Z

Zac

Dabei seit
14.04.2019
Beiträge
1
Ich hoffe es gibt hier noch mehr Leute, die eine gute Idee haben, wie der Wartungsmodus beendet werden kann.


Ein Austausch der Elektronik durch eine billig Ladeelektronik ohne Prozessor, lehne ich ab.

Entweder baue ich eine Austauschplatiene ein oder Repariere die vorhandene Elektronik.
 Meinen Weg eine Samsung SDI-3610C 10ICR19/65-4 wieder zu aktivieren:

Restspannung 15,3V
Batterie komplett zerlegt (Gehäuse entfernt)
Den Massepol der normalerweise zum Rad führt gebrückt auf die dicke Masseleitung direkt an der Batterie.
Bei 36 V, Ladegerät ausgestellt, Brücke entfernt. Ladegerät wieder eingeschaltet. Circa 1 Stunde nach Entfernen der Brücke habe ich eine Spannung von 36,6 V. Ich vermute dass mittlerweile der Batterie Computer ausreichend regelt. Ohne die Verbindung des Ladegerätes zu trennen, ist es nicht gelungen den Wartungsmodus des BMS zu beenden. Kann bisher keine höhere Temperatur an den einzelnen Batterien feststellen. Hoffe das es klappt und ich das Akku gut wieder belebt habe.

Zac
 
Tommmi

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.578
Ort
27721 Ritterhude
Normalerweise geht das bei den Sdi Bms nicht, hast Glück gehabt. Die Batterie wird aber keine Leistungsfähigkeit mehr haben.
 
K

kfs

Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
467
https://de.wikipedia.org/wiki/Tiefentladung
Bei einer Tiefentladung unter 2.4 V irreversible Schädigung und Kapazitätsverlust.
Bei unter 1.5 V nicht mehr verwenden.​

Wenn es stimmt, was du sagst, und dein BMS im wesentlichen identisch ist mit meinem (SDI-3610B) und du über den XLR-Stecker geladen hast,
dann hätte allein das Verbinden von B- mit P- dazu geführt, dass das BMS den Ladetransitor eingeschaltet hat, obwohl die Gesamtspannung bei 15V lag. Das wäre schon erstaunlich.

Mein 3610B-BMS hat die Eigenschaft, dass beide Transistorschalter abgeschaltet werden, wenn eine rote Linie überschritten ist (und überschritten bleibt). Man kann dann weder laden noch entladen auf reguläre Weise, was richtig ist.

Vor kurzem habe ich einen Bleigel-Akku, tiefentladen auf 0V, erfolgreich wiederbelebt. Das ging aber nur, weil ein Bleigel-Akku unempfindlicher ist als klassischer Blei-Akku und die Tiefentladung nur etwa 2 Stunden gedauert hat.
 
R

Raketenbändiger

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
550
Ist doch immer wieder schön hier zu lesen. Und zu verstehen. Und weil ich zwar die drei Mosfets geprüft habe (Alle okay) ansonsten aber ein elektronischer Blindfisch bin habe ich mir jetzt einfach ein China-BMS gestellt, für 16 € um die Ecke. Wegen übermorgen da. Passt rein (52mm breit), ohne Temperaturfühler, den braucht niemand bei 2 A Ladestrom.
36V 10S 40A BMS 18650 Li-ion Lithium Batterie Battery | eBay
Einbau dürfte wohl kein Problem sein, ich geb Bescheid wie's ausgegangen ist.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.113
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12 + MAC 50,4V 28Ah S-Ped.
Der Temperaturfühler ist nicht nur zum Laden bei 2A da. Sondern auch für den Fall das es draußen 35°C sind und du eine Steigung hoch fährst. Dabei erreichen die Zellen schnell die 60°C und das schädigt den Akku.
 
R

Raketenbändiger

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
550
Der Temperaturfühler ist nicht nur zum Laden bei 2A da. Sondern auch für den Fall das es draußen 35°C sind und du eine Steigung hoch fährst. Dabei erreichen die Zellen schnell die 60°C und das schädigt den Akku.
Mußt Du immer Recht haben? Hihi, ja, hab' da nicht dran gedacht, stimmt. Ist ja erst mal egal, im Frühling, ich will jetzt einfach wissen ob so ein China-BMS das Problem auf einfache Weise löst. Wäre nicht das erste Mal das "einfach" besser ist. Eigentlich könnte ich dann doch eine seperate Temperatur-überwachung einbauen, mit nem Trenn-Relais bei zu hoher Temperatur.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.113
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12 + MAC 50,4V 28Ah S-Ped.
Lohnt nicht. Lass so laufen. Denk halt im Sommer dran den nicht zu kochen wenns draußen schon sehr warm ist.
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.031
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
?
Du kannst nicht von einem "normalen" Menschen erwarten dass der so viel weiß wie Du
Ich bin Bautechniker, also eher auch ein "normaler" Mensch ....

Im Ernst, Du kannst eine Temperaturüberwachung mit Relais bauen und scheiterst an so einem trivialen Vorgang wie ein BMS zu konfigurieren?
Das geht ganz einfach mit einem Graphischen Interface (Kick, Klick,...) - ganz simpel.
 
Thema:

Samsung SDI 3610E

Samsung SDI 3610E - Ähnliche Themen

  • Prophete Stratos Navigator Flair - Problem blinkendes Dispay, Akkuanzeige, Samsung SDI-3610E

    Prophete Stratos Navigator Flair - Problem blinkendes Dispay, Akkuanzeige, Samsung SDI-3610E: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Prophete Stratos Navigator Flair Da 28" mit folgender Ausstattung : -bürstenloser 36V Trio...
  • verkaufe Samsung SDI E-Bike Akku Gehäuse 24 und 2x36V Komplett

    verkaufe Samsung SDI E-Bike Akku Gehäuse 24 und 2x36V Komplett: Samsung SDI E-Bike Akku Gehäuse 24 V und zwei mal 36V Komplett mit Akkuhalter und Elektronik zum neu bestücken 20 € pro Stück oder alle 3 für 50 €
  • Neuer Samsung SDI Akku mit mehr Kapazität

    Neuer Samsung SDI Akku mit mehr Kapazität: Guten Tag wie der Titel sagt will ich mir einen neuen Fahrrad Akku Kaufen aber mit mehr Kapazität wenns geht als das Original Nun hab ich aber...
  • verkaufe Samsung NCM/SDI 12s1p (44v) und 13s1p (48v) 60Ah akkus (zellen wie BMW i3)~2800Wh

    verkaufe Samsung NCM/SDI 12s1p (44v) und 13s1p (48v) 60Ah akkus (zellen wie BMW i3)~2800Wh: Verkaufe Samsung SDI LiIon 13s1p/12s1p. Genial fur autos, cargo ebikes, boote, elektroscooter usw Innwiederstand eine zelle 0.5mOhm AC, DC...
  • Ähnliche Themen
  • Prophete Stratos Navigator Flair - Problem blinkendes Dispay, Akkuanzeige, Samsung SDI-3610E

    Prophete Stratos Navigator Flair - Problem blinkendes Dispay, Akkuanzeige, Samsung SDI-3610E: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Prophete Stratos Navigator Flair Da 28" mit folgender Ausstattung : -bürstenloser 36V Trio...
  • verkaufe Samsung SDI E-Bike Akku Gehäuse 24 und 2x36V Komplett

    verkaufe Samsung SDI E-Bike Akku Gehäuse 24 und 2x36V Komplett: Samsung SDI E-Bike Akku Gehäuse 24 V und zwei mal 36V Komplett mit Akkuhalter und Elektronik zum neu bestücken 20 € pro Stück oder alle 3 für 50 €
  • Neuer Samsung SDI Akku mit mehr Kapazität

    Neuer Samsung SDI Akku mit mehr Kapazität: Guten Tag wie der Titel sagt will ich mir einen neuen Fahrrad Akku Kaufen aber mit mehr Kapazität wenns geht als das Original Nun hab ich aber...
  • verkaufe Samsung NCM/SDI 12s1p (44v) und 13s1p (48v) 60Ah akkus (zellen wie BMW i3)~2800Wh

    verkaufe Samsung NCM/SDI 12s1p (44v) und 13s1p (48v) 60Ah akkus (zellen wie BMW i3)~2800Wh: Verkaufe Samsung SDI LiIon 13s1p/12s1p. Genial fur autos, cargo ebikes, boote, elektroscooter usw Innwiederstand eine zelle 0.5mOhm AC, DC...
  • Oben