S866 Fragen zur Programmierung

Diskutiere S866 Fragen zur Programmierung im Controller/Regler, Fahrerinformation & Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Moin! Ich habe hier einen Bafang FM G020.250 an einen Brainpower Motorcontroller 350w mit einen S866 Display + PAS und habe dazu einige Fragen...
J

JKB

Themenstarter
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Moin!
Ich habe hier einen Bafang FM G020.250 an einen Brainpower Motorcontroller 350w mit einen S866 Display + PAS und habe dazu einige Fragen:

1. Gibt es eine vernünftige Anleitung (am besten in Deutsch, verständlich würde mir aber schon reichen) um das Ding zu Programmieren?

2. Warum wird P21 und P22 in keiner Anleitung erwähnt?

3. Was machen P21 und P22?


Durch Trial and Error und den Anleitungen habe ich es geschafft, das dass Fahrrad recht akzeptabel fährt. Ich musste zwar die Maximalgeschwindigkeit auf 86 stellen (obwohl der Raddurchmesser stimmt) um 25km/h max. zu erreichen, aber es fährt. Das einzig wirkliche Problem was ich habe ist die Strombegrenzung (P14). Es ist quasi egal, was ich da einstelle. Da der Motor teilweise bis zu 19A zieht (800W!), vermute ich das dass nicht lange gutgehen kann. Ich würde mir nur ungern den Motor zerstören. Also, wie schaffe ich es das der Controller den Strom auf 6-12A begrenzt? Aktuell kann ist so das Rad jedenfalls nicht mit gutem gewissen fahren.


Ich hoffe, jemand hat antworten für mich.

Herzlichen Dank!

Grüsse,
JKB
 
Finkenbux

Finkenbux

Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
576
Punkte Reaktionen
365
Ort
21614 Buxtehude
Details E-Antrieb
Enik Easy 20“, Bafang FM G31.250 / NCM Paris Max
P22 habe ich bei meinem Controller nicht. P21 stellt ein, ob die Wirkung des Daumengases von der Einstellung der Fahrstufe abhängt (P21=0) oder nicht (P21=1).
Anbei eine Aufstellung der Parameter von meinem Controller.
Bei manchen Controllern gingen die Parameter sogar nur bis P16.
Den minimal einstellbaren Strom kann man bei mir mit P14 = 1 einstellen. Dann zieht der Motor Max. 14 A.
Das ist aber auch ok, solange der Motor bei voller Leistung nicht untertourig (also mit sehr geringer Geschwindigkeit) über einen längeren Zeitraum gefahren wird.
Wenn dich die ganzen Unzulänglichkeiten der Einstellbarkeit des Brainpower nerven, hol dir einen Controller plus Display von Kunteng. Da geht das alles wohl dokumentiert und StVZO-konform.
 

Anhänge

  • BCD4446E-D48F-46A4-BD7C-8E3D21A79B45.jpeg
    BCD4446E-D48F-46A4-BD7C-8E3D21A79B45.jpeg
    125,8 KB · Aufrufe: 21
Finkenbux

Finkenbux

Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
576
Punkte Reaktionen
365
Ort
21614 Buxtehude
Details E-Antrieb
Enik Easy 20“, Bafang FM G31.250 / NCM Paris Max
Und hier noch ein Manual
 

Anhänge

  • S866 lcd.pdf
    733,6 KB · Aufrufe: 14
  • 866 display+controller.pdf
    963,4 KB · Aufrufe: 10
J

JKB

Themenstarter
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
@Flinkenbux
Herzlichen Dank!
Ok, 14A sind gut doppelte Nennleistung, das dürfte der Motor wahrscheinlich noch mitmachen. Zum Thema anderen Controller: Ich habe halt den günstigsten mit nen akzeptabelen Display genommen, weil ich noch nicht sicher bin ob das mit dem eBike überhaupt was für mich ist. Später könnte ich mir vorstellen, einen besseren Controller zu kaufen.
Zum Thema StVO, da müsste ich doch eigentlich alles erfüllen, oder? Unterstützung nur wenn man tritt, bis zu 25km/h und dauerleistung dürfte auch bei gut 250w liegen.

Grüsse
 
Finkenbux

Finkenbux

Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
576
Punkte Reaktionen
365
Ort
21614 Buxtehude
Details E-Antrieb
Enik Easy 20“, Bafang FM G31.250 / NCM Paris Max
@Flinkenbux
Herzlichen Dank!
Ok, 14A sind gut doppelte Nennleistung, das dürfte der Motor wahrscheinlich noch mitmachen. Zum Thema anderen Controller: Ich habe halt den günstigsten mit nen akzeptabelen Display genommen, weil ich noch nicht sicher bin ob das mit dem eBike überhaupt was für mich ist. Später könnte ich mir vorstellen, einen besseren Controller zu kaufen.
Zum Thema StVO, da müsste ich doch eigentlich alles erfüllen, oder? Unterstützung nur wenn man tritt, bis zu 25km/h und dauerleistung dürfte auch bei gut 250w liegen.

Grüsse
StVZO-konform sollte es damit sein. Was ist mit Daumengas? P09=1 muss eingestellt sein, damit der Motor erst „nach Tritt“ läuft. Und die Geschwindigkeitsbegrenzung greift bei Daumengas nur, wenn P21=0 ist (jedenfalls bei meinem Controller).
 
J

JKB

Themenstarter
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
@Finkenbux
Daumengas habe ich nicht, dementsprechend ist P09=0 und P21 (wovon ich ja bisher garnicht wusste was es ist…) auch. Die Unterstützung geht auch bis ziemlich genau 25km/h (gemessen mit GPS), der Tacho zeigt dann 24,8km/h an.
 
J

JKB

Themenstarter
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Moin.
So, Update:
P14=1 und schon werden nur noch 15A gezogen. Soweit, so gut. Was P22 macht, habe ich immer noch nicht raus. Egal, kann offensichtlich nicht so wichtig sein.
Ein Problem ist mir aber aufgefallen:
Die gemessene Distanz stimmt nicht. Wenn das GPS sagt, 1 Kilometer gefahren, zeigt das S866 nur 500m an. Ist aber nicht linear, kann man also nicht einfach verdoppeln. Woran liegt das? Ich habe meinen Raddurchmesser (26") richtig angeben und die Geschwindigkeit über P08 begrenzt. Da er dann aber zu viel Geschwindigkeit angezeigt hat, habe ich P18 auf 77 gestellt. Ist das dass Problem?

grüsse.
 
J

JKB

Themenstarter
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Habe jetzt noch einmal über mein Problem nachgedacht. Ich glaube, ich habe den Fehler gefunden: Der Tacho zeigt nur etwas an, wenn der Motor läuft. Dann ist natürlich logisch, das nur die Kilometer gezählt werden könne die mit Unterstützung gefahren wurden. Jetzt die frage, kann man irgendwie (Konfiguration oder externer Tachogeber?) dafür sorgen das der Tacho auch beim rollen lassen etwas anzeigt?


grüsse
 
Finkenbux

Finkenbux

Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
576
Punkte Reaktionen
365
Ort
21614 Buxtehude
Details E-Antrieb
Enik Easy 20“, Bafang FM G31.250 / NCM Paris Max
Meist gibt es ein 6adriges Kabel, das vom Motor zum Controller geht. 3 x Hall-Sensoren (blau, grün, gelb), dazu Plus (rot) und Minus (schwarz), sowie ein weißes Kabel für einen im Motor befindlichen Geschwindigkeitssensor. Wenn du den bei dir nicht hast, kannst du da aber dort einen externen Geber anschließen.
 
J

JKB

Themenstarter
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Hm. Ein Weißes Kabel habe ich und ist auch mit dem Motor(Stecker) verbunden. Was nimmt man als externen Sensor? Einfach so einen wie für die einfachen Fahradtachos?
 
Thema:

S866 Fragen zur Programmierung

Oben