S-Pedelecs

Diskutiere S-Pedelecs im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, also mein nächstes Rad wird garantiert ein S-Pedelec. Durch das häufige fahren mit meinem alten Sachs-Pedelec bin ich mittlerweile so...
G

Gino117

Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
27
Ort
33100
Details E-Antrieb
Sachs 24V, 300 W
Hallo,

also mein nächstes Rad wird garantiert ein S-Pedelec. Durch das häufige fahren mit meinem alten Sachs-Pedelec bin ich mittlerweile so fit, das ich die 25 km/h auf gerader Strecke auch ohne Unterstützung fahre.
Jetzt möchte ich doch etwas mehr speed.....
Was für Pedelecs gibt es eigentlich auf dem Markt?
Ich kenne den S-Flyer (bin ich schon Probegefahren)
Und das Kalkhoff Pro Connect S

Und damit bin ich bei meinen hiesigen Händlern schon am Ende....
Was für Hersteller bauen noch S-Pedelecs?
 
Nader

Nader

Mitglied seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: S-Pedelecs

..
Und damit bin ich bei meinen hiesigen Händlern schon am Ende....
Was für Hersteller bauen noch S-Pedelecs?
das sind wahrscheinlich die einzige in D zugelassenen S-Pedelecs! Riese&Müller versucht auch auf Basis von BionX-500HS ein S-Pedelec
mit Zulassung hinzukriegen aber bis jetzt ohne Erfolg!
 
UGi

UGi

Mitglied seit
05.02.2009
Beiträge
183
Ort
13357 Berlin
Details E-Antrieb
Grace Pro (45A, 48V)
AW: S-Pedelecs

Hallo,

nach dem Austausch des Gasgriffs bin ich mit meinem Heinzmann wieder sehr zufrieden. Offensichtlich waren den Störungsanzeigen usw. auch darauf zurückzuführen. Der neue Griff bedient sich besser, nicht mehr so klapprig.
Rennt ohne Eco-Modus los wie eine Wildsau, auch bergauf. In der Ebene auf Asphalt 46 km/h. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das für die jetzt wieder bestellbaren 2009er-Modelle auch zutrifft, oder Heinzmann "tief stapelt", auf www.estelle.de liest man von 38 km/h. Die andere Seite der Medaille: Akku schnell alle. Und man muss den S-Bahn-Sound mögen.
Die Übersetzung in der Auslieferung passte nicht, da eher auf manuellen Betrieb ausgelegt, hat der Händler aber ohne Probleme "verlängern" können.
In Tempo-30-Zonen ist Motorbetrieb nicht nötig, schafft man sehr gut auch so.

Viele Grüße, UGi
 
Zuletzt bearbeitet:
J

juliusb

Mitglied seit
06.07.2009
Beiträge
110
Ort
Freilassing & Salzburg
Details E-Antrieb
Anwärter auf ein Derby Cycle S-Pedelec
AW: S-Pedelecs

nach dem Austausch des Gasgriffs bin ich mit meinem Heinzmann wieder sehr zufrieden.
Hallo UGi, welches Estelle Modell und Baujahr fährst Du denn? Und wie hoch empfindest Du die Unterstützung bei stärkeren Steigungen?

Bin gestern mit einem Kalkhoff Pro Connect probegefahren: in der Ebene war das Fahrgefühl super, aber die Unterstützung bergauf war mir viel zu schwach. Da würde ich mir lieber ein sehr leichtes, normales Rad kaufen.

Ich bin also auf der Suche nach einem Antrieb, der bergauf so richtig schön stark unterstützt (wird wohl 4-500W haben müssen), und bei dem ich vor allem die Unterstützung selbst regeln kann. Ergo braucht es einen Gasgriff wei bei Heinzmann. Dass ich dann auch einen Akku mit mind. 500Wh brauche, ist mir auch klar. Aber sonst erscheint mir das Ganze nicht viel zu bringen (in Bezug auf mein persönliches Anforderungsprofil)

Liebe Grüße Julius
 
anacotic

anacotic

Mitglied seit
03.07.2009
Beiträge
230
Ort
Fichtenberg
Details E-Antrieb
Panasonicdingens
AW: S-Pedelecs

Ich kenne den S-Flyer (bin ich schon Probegefahren)
Und das Kalkhoff Pro Connect S

Und damit bin ich bei meinen hiesigen Händlern schon am Ende....
Was für Hersteller bauen noch S-Pedelecs?
raleigh wobei das baugleich mit dem kalkhoff ist. gefiel mir aber von der farbe besser :)
 
Thema:

S-Pedelecs

Oben