S-Pedelec zum pendeln

Diskutiere S-Pedelec zum pendeln im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Moin aus Hamburg. Ich bin gestern zufällig auf dieses Forum aufmerksam geworden und wende mich an dieses Forum, da ich absoluter Laie bin und...
T

thmsN

Dabei seit
12.09.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Moin aus Hamburg.

Ich bin gestern zufällig auf dieses Forum aufmerksam geworden und wende mich an dieses Forum, da ich absoluter Laie bin und bisher nur ein wenig gestöbert habe auf den gängigen Plattformen wie e-Bay Kleinanzeigen.

Zu meinem Anliegen: Ich bin im Schichtbetrieb tätig, wohne im Süden Hamburgs und möchte bzw. bin ich dazu gezwungen, das Auto aufgrund von Anwohnerparkbereichen stehen zu lassen, da ich schlichtweg keinen Parkplatz finde und mittlerweile das eine oder andere Knöllchen kassiert habe.

Somit suche ich auf dem Gebrauchtmarkt ein S-Pedelec für eine Distanz von insgesamt 3km (19km hin und 19km zurück) die ich 10-12 mal im Monat zurücklegen muss. Die komplette Strecke ist mehr oder weniger asphaltiert und aufgrund der ungünstigen Zeiten meist leer und verlassen.

Ich dachte anfangs an ein 25er Pedelec, habe aber herausgelesen, dass es bei dieser Distanz von den meisten eher nicht empfohlen wird. Zwischenzeitlich habe ich sogar ein „offenes Pedelec“ mit 38km/h gesichtet, aber auch hier mittlerweile herausgelesen, dass man dies unter keinen Umständen machen sollte.

Ich habe nicht sonderlich große Erwartungen an ein Fahrrad, es sollte stabil sein da ich technisch gesehen ebenfalls ein Laie bin und dementsprechend alle Arbeiten an einem Bike abgeben müsste. Das Budget sollte wenn möglich die 2500€ nicht überschreiten. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Akku bei der Arbeit zu beladen, somit wäre eine extrem hohe Reichweite ebenfalls nicht unbedingt erforderlich.

Sollte es in diesem Budget absolut nichts zu schießen geben, würde ich den zeitlichen Mehraufwand in Kauf nehmen und mich über einige Vorschläge für ein 25er Pedelec freuen.

Im Voraus besten Dank für jegliche Art von Tipps oder konkreten Angeboten, sollten zusätzliche Fragen bestehen, äußere ich mich selbstverständlich im Verlauf.

Beste Grüße,
Thomas aus Hamburg.
 
SchalkerJung

SchalkerJung

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
328
Punkte Reaktionen
356
Ort
Bonn
Details E-Antrieb
Specialized Diverge Pro Carbon
Hat vermutlich nur die 8 hinter der 3 vergessen.
 
K

Kaspar

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
182
Punkte Reaktionen
237
Wenn das Auto nur noch rum steht, damit der Parkplatz nicht verloren geht, das habe ich so richtig verstanden(?), verkaufe es doch einfach😊
 
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
656
Punkte Reaktionen
602
@thmsN
Dein Budget ist der limitierende Faktor. S Pedelec ist das richtige und mit Hinterradnaben Motor auch überaus geeignete Gefährt. Die limitierte Verfügbarkeit treibt die Preise auch im Gebrauchtmarkt. Ich würde mich grundsätzlich an Modellen orientieren, für die Ersatzteilversorgung und Serviceoptionen noch gegeben sind. Im Großraum HH habe ich auf die Schnelle exakt 0 gefunden.

Im 25er Bereich bekommst Du für das Budget hingegen bereits brauchbare Gebrauchtware.

Edit sagt: eine Alternative könnten deshalb auch Räder mit Minimalunterstützung (Fazua, Mahle/ Specialized-Motor) und kleinem Akku sein. Die Räder sind in der Regel leichter und lassen sich bei entsprechendem Einsatz und ausreichender Aerodynamik einfacher jenseits der 25 km/h bewegen.

Beispiele wären das Speci Vado SL EQ oder das Canyon Commuter:ON 7 mit einem Neupreis ab etwa 3300 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thmsN

Dabei seit
12.09.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Entschuldigt die Fehler im Text, es sollte natürlich eine Gesamtdistanz von 38km werden. Ergänze ich sofort.

Ich fahre zur Zeit einen VW - CC der dementsprechend spätestens bis zum Winter verkauft wird, da ich mit diesem Schlachtschiff selbst im absolut begrenzten freien Parkgebiet absolut nichts finde. Der Umstieg auf motorisierte Fahrradvariante steht definitiv fest, wir müssen uns lediglich einen Wagen für die Familie und die beiden Kindern zulegen, darauf können wir leider noch nicht zu 100% verzichten. Dementsprechend ist das Budget leider begrenzt, da der Verkaufspreis in einen Kombi fließen wird.

Vielen Dank für die erste Empfehlung, das werde ich mir gleich mal anschauen. Für mein Verständnis: Es wird davon abgeraten, ein Chiptuning an einem Pedelec vorzunehmen, besteht der Verschleiß hierbei hauptsächlich innerhalb der Akkus oder warum wird dies kritisch betrachtet? Ich denke das mir 30-35km/h durchaus ausreichen würden um ein wenig Zeit wett zu machen, dies kommt mir zugute wenn ich z.B. bei Regen unterwegs bin. Ich habe ebenfalls den Vorteil bei der Arbeit duschen zu können, somit wäre ja ein wenig Hackengas zu geben durchaus möglich. Allerdings habe ich wiederum nicht das Bedürfnis jedes Mal duschen zu müssen.

*Nachtrag: Ich kann die Kilometer oben bzw. den Beitrag leider nicht mehr editieren. Wie bereits beschrieben sind es 38km Gesamtdistanz.
 
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
2.532
Punkte Reaktionen
1.896
Die immer wieder viel gelobten Hinterrad Nabenmotoren werden leider kaum mehr supported, 2 der gängigsten System sind vom Markt verschwunden bzw. ziehen sich zurück. Die anderen sind vergleichsweise sehr teuer.
Im günstigeren Bereich wären Bosch Mittelmotoren durchaus zu empfehlen, auch wenn die nicht die Power der Nabenmotoren haben und man damit 2-5 km/h langsamer ist. Denn für die bekommt man überall support.
Noch billiger und relativ häufig im Markt vertreten sind s-Pedelecs mit Panasonic 26Volt Mittelmotor. Diese sind zwar schon uralt und nochmal 5 km/h langsamer, aber zuverlässig.
 
Vol26

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.679
Punkte Reaktionen
5.572
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3;
Das habe ich gerade gefunden:
1861135599-217-9451
Müsste man sich ansehen, hast du denn etwas Ahnung von Fahrrädern?
Und dann wie groß bist du, evtl. passt es von der Seite.
 
T

thmsN

Dabei seit
12.09.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Pedelec

Meinungen zu dem Gefährt? Habe bereits Kontakt zu dem Verkäufer gehabt und der Endpreis liegt bei 1100€. Akku noch bei 65-70%.

Den Schnäppchenthread schaue ich mir heute nach der Arbeit an, danke für die Verlinkung. 👍
 
T

thmsN

Dabei seit
12.09.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Es geht ja auch darum:

🙄

Ich Supporte keinen mehr der ein S und ein Tuningbike auf gleiche Stufe setzt.

Ich übe eine Tätigkeit aus, die im Zweifel diese Verstöße ahndet, daher kommt es für mich nicht in Frage diese zu umgehen. Das wäre heuchlerisch. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass eine Anschaffung eines S-Pedelecs mit angegebenem Budget schwierig ist, deswegen auch die Offenheit gegenüber einem gewöhnlichen Pedelec mit der Einbuße der Zeit (leider).

Das Pedelec habe ich explizit reingestellt, da mir die verbauten Teile des Verkäufers als sehr wertig erscheinen und der Preis hierfür a) unter meinem Budget liegt und b) eine Alternative zur Überbrückung darstellen, bis ich etwas mehr Budget zur Verfügung habe (das Bike müsste ja auch einen gewissen Wert beibehalten zum späteren Verkauf). Da ich wie erwähnt absoluter Laie bin, gehe ich davon aus, dass man dieses Tuning mit der Fernbedienung auch ausgeschaltet lassen kann ohne eine Straftat zu begehen bzw. das Teil einfach ausbauen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thmsN

Dabei seit
12.09.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Das ist doch kein S-Pedelec?

Auszug aus meinem Post, der darauf eingeht:

Ich habe den Eindruck gewonnen, dass eine Anschaffung eines S-Pedelecs mit angegebenem Budget schwierig ist, deswegen auch die Offenheit gegenüber einem gewöhnlichen Pedelec mit der Einbuße der Zeit (leider).
 
Thema:

S-Pedelec zum pendeln

S-Pedelec zum pendeln - Ähnliche Themen

Erfahrungen im Straßenverkehr mit dem S-Pedelec: Zur Arbeit pendeln, wo/wie eine geeignete Strecke finden u.a.?: Moin! Ich hab mir ja gerade ein S-Pedelec gekauft, ich hoffe, dass es diese Woche noch geliefert wird, damit ich damit dann auch ins Büro fahren...
Stinger S-Pedelec: Moin zusammen, hatte mich ja schon im Vorstellungsfred kurz sachdienlich geäußert und bin nun seit drei Tagen im Besitz des Stinger S-Pedelec...
Kleines kompaktes klappbares Pedelec: Hi zusammen, ich bin neu hier. Eigentlich wollte ich einen E-Scooter haben aber mittlerweile bin ich nur noch von den langen Lieferzeiten genervt...
Hilfe bei Grundentscheidung erwünscht: Ped & S-Ped? + Erfahrungsbericht: Vorwort: Hallo liebe Forenuser. In diesem Thread kann man von der Entscheidungsfindung, Kauf, Erfahrungen/Pannen usw. alles nachlesen, was mich...
Robustes, spaßiges Pedelec für den Alltag und mehr: Guten Tag Zusammen, leider werde ich demnächst für eine sehr lange Zeit den Führerschein abgeben müssen. Das wird zur Folge haben dass ich mein...
Oben