S-Pedelec zum Pendeln für ca 40 km. Mit Pinion und Gates.

Diskutiere S-Pedelec zum Pendeln für ca 40 km. Mit Pinion und Gates. im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Hallo liebe Leute, ich stelle mir gerade die Frage, ob es ein S-Pedelec mit ner Pinion und dem Gates Riemen zu kaufen gibt? Bitte keine...
T

ThomasH82

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
12
Hallo liebe Leute, ich stelle mir gerade die Frage, ob es ein S-Pedelec mit ner Pinion und dem Gates Riemen zu kaufen gibt?
Bitte keine Diskussionen über Gates, ich fahre jetzt schon 5 Jahre Gates, bzw derzeit zum aufbrauchen die Continentalriemen, das Zeug macht keinen Ärger und ich muß mich um nix kümmern.
Lg Thomas
 
F

FreddieK

Mitglied seit
18.09.2018
Beiträge
36
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Performance (s-Ped)
Prima, jemand mit Erfahrung bei Gates! Wie weit kommst du mit einem Riemen? Ich fahre seit diesem Jahr Gates am s-Ped. Nach 4.000km bisher alles ok und keine Kettenschmiere mehr an den Händen, Klamotten, im Auto oder sonstwo. Aber zur Laufleistung kann ich noch nicht viel sagen.

Der Alber neodrives Z20RS sollte diesen Herbst kommen; die schnelle Version war nicht sofort verfügbar. Auf jeden Fall auch mit Pinion. Müsste also so langsam im Handel sein. Schau mal auf der Pinion-Seite nach, die listen Hersteller, und ich meine, auch für s-Pedelecs.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.364
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Mein Riemen war 13000km problemlos im Einsatz. Er zeigt Spuren der Benutzung, aber keinen Verschleiß.

Leider hatte ich dann einen Rahmenbruch.


Hier gibt es mehr Erfahrungen.

Nabenschaltungen und Riemen
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
684
Mir würde schon nen gates mit ner alfin 8 dicke reichen am s-pedelec. Ist vlt. etwas billiger.
Das Angebot ist leider sehr mau an solchen (geilen!) Rädern.

Das aller aller aller wichtigste bei 40 km ist die Akku Größe!

Zudem würde ich aus Verschleißgründen einen Nabenmotor bevorzugen. Rekuperation fetzt auch und schont die Bremsen.
 
F

FreddieK

Mitglied seit
18.09.2018
Beiträge
36
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Performance (s-Ped)
Danke für den Link, @MisterFlyy , da bin ich tatsächlich auch schon gelistet. Wird Zeit, dass ich das merke. :)
Hugo hat über 40tkm mit seinem Gates seit 2017. Keine Ahnung, wie er das macht, aber sollte ich diesen Wert jemals erreichen, will ich mich auch nicht beschweren, wenn ein neuer Riemen fällig ist.
Für die Rohloff sieht es noch besser aus. Bas-Somont mit knapp 90tkm seit 2014. Schlafen die eigentlich auch mal? Vielleicht auf'm Rad ...
@Jenss Nabenmotor wohl eher mit Kettenschaltung oder halt Pinion. Alfine dann besser mit MM.
 
T

ThomasH82

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
12
Hallo, also ein Nabenmotor muß es ja eh sein, da ja die Pinion schon im Tretlager sitzt ;-). Aber Hinterradmotor macht auch einfach Sinn, weil der Motor direkt da die Kraft auf die Straße bringen kann, wo sie gebraucht wird, der komplette Antriebsstrang wird geschont im vergleich zum Mittelmotor.
 
F

FreddieK

Mitglied seit
18.09.2018
Beiträge
36
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Performance (s-Ped)
@ThomasH82 Pinion bedeutet NM, korrekt. Aber Jenss hat von der Alfine gesprochen, also Nabenschaltung. Bedingt MM (oder vielleicht noch VNM). Bei Kettenschaltung freie Motorenwahl und dreckige Finger. :)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.364
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun, zumindest bei mir.

Bei dir und deinen Zähnen sieht es anders aus. :cool:

Der Gates Riemen hat den Rahmenbruch nicht verursacht,denn das war meine Schuld. Die Reduzierhülse für die federsattelstütze war zu kurz.
 
T

ThomasH82

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
12
Hallo, hab evtl Zugriff auf ein radrezept p9. Baujahr wäre 2017. wieviel whstunden der Akku hat weis ich nicht. Pinion 9er, gates, und goswissdrive Heckmotor.. Was dürfte das Fahrrad so kosten, was denkt ihr?! Und da ich ja schon ein paar km hab, wie groß müsste der Akku sein?! Und schafft man nur nassgeschwitzt die 45 km?!
LG Thomas
 
G

gd-wg

Mitglied seit
06.07.2013
Beiträge
141
Ich fahr 45km 500hm (Gesamtgewicht 105kg, Hin und Rückweg gesamt) mit 28er Schnitt, da brauche ich 600Wh in der warmen Jahreszeit. Marathon Reifen.
Mit 35er Schnitt wirst 800Wh brauchen.
Meine Kollegen müssen nachladen mit 500Wh beim S-Pedelec.
 
T

ThomasH82

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
12
hallo, also meinen schnitt will ich gern bei etwa 40 + haben, damit ich nicht mehr als eine Stunde fahren muß soll wie auch immer ;-)
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
11.336
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
hallo, also meinen schnitt will ich gern bei etwa 40 + haben, damit ich nicht mehr als eine Stunde fahren muß soll wie auch immer ;-)
Das ist sehr ambitioniert. Meine Freundin hat einen Arbeitsweg von 44km, davon einen Teil durch die Stadt. Wenn sie sich anstrengt schafft sie den 40km/h Schnitt gerade so. (die Geschwindigkeiten sind in diesem Fall echte Geschwindigkeiten, nicht die häufig anzutreffenden ca. 3-5% zuviel angezeigt)

Der Akku hat nach typischer Zählweise nominal 1310Wh, bei 52% Restladung liegt der Verbrauch also bei nominal 14Wh/km. Das im Sommer unter idealen Bedingungen. Ich denke, der Großteil aller s-Pedelec + Fahrer auf dem Markt hat eher höhere spezifische Verbräuche bei einem 40er Schnitt.

MfG

 
E

Ethera

Mitglied seit
03.09.2015
Beiträge
245
Bei einem 36er Schnitt (wobei das E45 Stillstandszeiten Z.B. an einer Ampel mit einrechnet), was dann fast an einen 40er Schnitt in Fahrt rankommt, habe ich einen ØVerbrauch von weniger als 8Wh/km. In der Regel habe ich aber einen Schnitt über alles (also mit Standzeiten) von 28-32 Km/h und einem ØVerbrauch von 5Wh/Km. Dabei ist 1/3 meiner Fahrt rein innerstädtisch.

Ethera
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
571
Ort
LU
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Ich komme auch nicht über 32 im Schnitt nur Stadtfahrt, wenn frei Vmax 44 bis 46
 
C

Chaos

Mitglied seit
26.02.2018
Beiträge
49
Also ich mochte meinen goswiss bis zum Diebstahl, da war nur ein 36v 200wh akku dran(ja war ein sped) und für 45 musste man schon sehr sehr gut mitreten, mit dem stromer ist 40+ einfacher.
Mit dickerem Akku vllt etwas besser. Charakteristik der Unterstützung vermisse ich, die fand die besser als beim Stromer (hatte 5 Stufen).
Du weist das der goswiss nicht mehr produziert wird und nur eine begrenzte Zeit supportet wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
Blackbird

Blackbird

Mitglied seit
08.06.2019
Beiträge
86
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Ich habe mit meinem Bosch bisher max. einen 35er Schnitt geschafft.
Ich habe aber auch ca. 1100Hm auf meinen 60km Gesamtweg.
Der Verbrauch liegt dann knapp über 15Wh/km.
 
T

ThomasH82

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
12
Hallo, also der Schnitt am Morgen ist wichtig, sonst muß ich noch früher aufstehen ;-).
Ich fahre hier um 04:50 los und zu der Zeit ist eh kein normaler Mensch unterwegs.. Egal ob mit Auto oder mit Fahrrad ;-).. Ist viel über Land und eher wenig durch die Stadt..
Lg Thomas
 
Thema:

S-Pedelec zum Pendeln für ca 40 km. Mit Pinion und Gates.

Werbepartner

Oben