S-Pedelec Schnäppchen Thread

Diskutiere S-Pedelec Schnäppchen Thread im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Oder er wiegt Richtung 100kg+? Die Angabe des Systemgewichts gehört mindestens bei Nabenmotoren für mich dazu, wenn ich Vergleiche anstellen...
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.920
Punkte Reaktionen
3.818
Details E-Antrieb
Panasonic 26V (250W NUA028D, 300W NUA021AL)
Wer behauptet das Flyer würde keine kleinen Hügel raufkommen , hat schlicht keine Ahnung
Oder er wiegt Richtung 100kg+?

Die Angabe des Systemgewichts gehört mindestens bei Nabenmotoren für mich dazu, wenn ich Vergleiche anstellen will. Einige zusätzliche 100W holen Nabenmotoren nicht immer nebenbei aus dem Akku.

wo hast Du Steigungen von 30%?
Gerne bei manchen Smartphone-Apps, teils durch die Messung von Höhenmetern über GNSS, teils beim Routen abhängig vom zum Rechnen genutzten Höhenmodell + Rechenverfahren.

Die Messung von Höhendifferenzen über einen Luftdruck-Sensor ist am Smartphone der Messung mit Hilfe von Navigationssatelliten noch im Regelfall überlegen. Zumindest wenn es um einen Zeitraum geht, in dem das Wettergeschehen noch keinen sonderlichen Einfluss hat.

Die per GNSS ermittelten Höhenwerte "zappeln" stark. Manchen Appss fehlt es an intelligent gebildeten Mittelwerten und spinnen sich jede Menge an absolvierten Höhenmetern zusammen. @torcman hat das mal hier erläutert.

Die Genauigkeit kann sich mit Hilfe von Zweikanal-Empfängern im Smartphone verbessern. Zumindest falls die erreichbar höhere Genauigkeit von Firmware + Apps unterstützt wird.
Anwender können z.B. mit der App GPSTest feststellen, ob ihr Smartphone Zweikanal-Empfang nutzt. Mein Galaxy S10+ gehört jedenfalls nicht dazu, hat aber einen Barometer-Chip, der u.a. von Oruxmaps auch genutzt werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hajoe

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
9
Nur eine kurze Rückfrage. Fährst Du damit extreme Trails oder wo hast Du Steigungen von 30%?
(die steilste Straße Deutschlands hat nur 25,3 %)
Kirn Kyrburg 26 % Kirnsulzbach 30 % Idar-Oberstein Schlossberg 24 - 26 % Brauchste Bilder von den Schildern ?
 
RheaM

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.752
Punkte Reaktionen
3.973
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.254
Punkte Reaktionen
1.467
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
26", pannensichere Bereifung, Ladegerät, Papiere, 17700km
Da 26" wird das ein altes Rad noch mit Controller im Motor und Anfälligkeit für den Totalausfall nocomm error.

Würde ich nur für sehr wenig Geld kaufen, immer mit dem Wissen im Hintergrund, morgen kann es ausfallen. Kann auch noch lange laufen aber es gibt halt einen Bekannten, häufig auftretenden Fehler.

Ein ST1X oder besser noch altes ST2(S) würde ich zu dem Preis kaufen.
 
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
1.994
Punkte Reaktionen
1.948
Da 26" wird das ein altes Rad noch mit Controller im Motor und Anfälligkeit für den Totalausfall nocomm error.
Die Seriennummer wäre notwendig, um das Risiko abzuschätzen.
Ab S18-xxxx hatten die eine etwas besserer Hitzeresistenz. Ein ST2 hat den Controller extern. Das ist deutlich sinnvoller. Es kommt nicht von ungefähr, daß das Rad in Niedersachsen fährt. Die ST1 in Süddeutschland sind den Hitzetod schongestorben.

Ein ST2 würde teurer angeboten…
 
E

Eddy80

Dabei seit
31.05.2021
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
62
Hallo Zusammen,

überlege mir auch ein S-Pedelec für meinen Arbeitsweg zuzulegen. Eine Strecke 18km, wovon 15km direkt am Deich langführen.

Nun bin ich durch Zufall auf ein Angebot gestoßen, wo jemand im Nachbarort ein Stromer verkauft. Folgende Angaben wurden gemacht:

Stromer ST1 P48 Elite 630 9K Trek blac
Erworben 2019, werkstattgepflegt, optisch und technisch in einem guten Zustand,
26", pannensichere Bereifung, Ladegerät, Papiere, 17700km

Ich war noch nicht da, aber auf den Bildern sieht das optisch super aus.

Preis soll 1650VHB sein.

Wäre das schon ein gutes Angebot? Oder ist die Laufleistung von 17700km zu hoch?


Ich kann das relativ schlecht einschätzen.
Moin

Ich fahre seit ein paar Monaten ein ST1 aus 2015.
Hab mittlerweile schon 2500 Kilometer abgespult.
Mein Streckenprofil ist 20 Kilometer ( einfach ) nur am Deich lang.
Also ähnlich deiner Strecke.
Habe nur den 500er Akku, brauche je nach Unterstützung und Windverhältnissen 40 - 50% Akku.
Fahre aber auch nur meistens in Stufe 2 von 4.
Mit einer Ladung hin und zurück könnte es wohl knapp werden?
Da ich aber auf Arbeit nachlade, habe ich es noch nie probiert.
Irgendwelche Probleme oder dergleichen hab ich bis dato nicht.
Und wenn ist es halt so.
Das Bike war in meinen Augen auch ein Schnäppchen.
500 Kilometer gelaufen, zweiter Akku, Federgabel und gefederte Sattelstütze.
Bezahlt 1500 Euro. Akkus natürlich beide auch so alt wie das Bike.
Aber laden noch zu 100% und gibt keine Ausfälle.
Wenn die mal kaputt gehen , kann man diese neu bestücken.
Kostet ca. 400 Euro.
Wäre für den Kurs sogar noch ein Upgrade auf 633 Wh. und 17.5 AH.
Selbst für eine Motorinstandsetzung gibt es eine Firma in Holland.
Deshalb mache ich mir da keine Gedanken.
So lange das Bike läuft läuft es
Eventuell ist es auch ein Vorteil, wenn der Stromer hier im flachen Norden gefahren wird?
Zwecks Überhitzung und Ausfällen?

Gruß Matthias
 
S

Saftschubser

Dabei seit
02.07.2022
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
28
Was soll daran Fake sein? Halt 25% zum Saisonende und man kann im Laden abholen.
Naja, es fällt halt auf, dass alle M1 25% reduziert sind, außer das Vorführrad, da sind es nur knapp 15%. Wenn man in der Nähe wohnt oder den Laden kennt, ist das bestimmt kein Problem. Das
 
Thema:

S-Pedelec Schnäppchen Thread

S-Pedelec Schnäppchen Thread - Ähnliche Themen

Neuanschaffung eines Pedelec oder S-Pedelec: Moin und Gruß aus Hamburg an Euch alle . Ich möchte mir aktuell nun auch ein neues und mein erstes Pedelec kaufen und hab bisher 2 Favoriten im...
Oben