S-Pedelec Neodrives Z20RS Erfahrungen oder Probleme..

Diskutiere S-Pedelec Neodrives Z20RS Erfahrungen oder Probleme.. im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Was? 😳 Können das die anderen Z20RS Fahrer @ThomasH82 @Taurus88 bestĂ€tigen?
T

Taurus88

Dabei seit
23.10.2019
BeitrÀge
103
Punkte Reaktionen
153
@bbp

Bist Du sicher mit der APP? Ich habe sie drauf und bei mir hat sich das Rad auch verbunden. Fahre auch das FusionE mit Z20RS. Allerdings sind die Einstellungen echt bescheiden und somit kaum verwendbar. Wenn ich am Fahrrad bin und es nicht vergesse, mache ich dir mal einen Screenshot von der Anzeige.
 
N

Noah

Dabei seit
16.03.2020
BeitrÀge
814
Punkte Reaktionen
534
Details E-Antrieb
Bionx D
@ supercharger

Du hast 100% Recht..
Leider geht die APP nicht mit der RS Version, da muß ich warten.
Wenn ich ohne GepĂ€ck den Berg schnell angehe mit ĂŒber 20kmh und voll reintrete, knall ich da auch mit ĂŒber 30kmh hoch !
Mein Nachbar hat so ein Teil mit 85nm Shimano Motor (freigeschaltet), der ist blaß geworden...
So muss mans auch machen.
 
ebion

ebion

Dabei seit
26.01.2016
BeitrÀge
169
Punkte Reaktionen
135
Ort
42555 Velbert
Details E-Antrieb
Bionx: SL,PL-CST; Bosch: Active Line Plus
Wer Lesen kann ist klar im Voteil.., ich hab vor dem Kauf NICHT gelesen !

Aus der Bedienungsanleitung:
# Unsere S-Pedelec Radnabenmotoren sind auf einen Betrieb im Geschwindigkeitsbereich
zwischen 20 km/h und 45 km/h und eine Antriebsleistung von
500 W ausgelegt.
Immer wenn ein Motor abseits des optimalen Arbeitspunkts betrieben wird, nimmt dessen Wirkungsgrad ab.
Dies fĂŒhrt dazu, dass die elektrische Energie nicht mehr optimal umgesetzt, sondern ein Teil der zugefĂŒhrten Energie in WĂ€rme
umgewandelt wird.
# Eine Steigung von > 12 % ĂŒber 500 Höhenmeter, ein Gesamtgewicht von 120 kg, maximale UnterstĂŒtzungsstufe, eine Fahrgeschwindigkeit von < 10 km/h und eine Kadenz von 60 U/min bedeuten einen Betrieb in einem
ungĂŒnstigen Bereich mit geringer Effizienz und Reichweite bei gleichzeitig hoher WĂ€rmeentwicklung.

Nix ist mit gemĂŒtlich und leicht den Berg hochradeln, ich hab die falsche Wahl getroffen ( und mangelnde Beratung)
Muß mich erstmal damit abfinden das ich den Berg mĂŒhsam hochstrampeln muß.
Und das bei einem Bike fĂŒr 6600€ €.., bitter !
Das Nabenmotoren die mit z.B 500W elektrischer Leistung betrieben und dann bei niedrigen Geschwindigkeiten einen großen Teil in WĂ€rme umsetzen ist Prinzip bedingt.

Die technische Lösung jedoch ist in drei Punkten mangelhaft:

1. Ein Temperatursensor kann die Wicklungstemperatur, oder wenn die Motorsteuerung im Motor ist, die Platinentemperatur, damit indirekt ĂŒber Verzögerung, die Wicklungstemperatur messen. Bei Erreichen des ersten Temperaturpunktes wird der UnterstĂŒtzungsfaktor oder die maximale Leistungs linear zum zweiten Temperaturpunkt reduziert. Das ist so bei meinem Grace Easy S mit den Bionx-Nabenmotoren in der Software programmiert.

2. Wenn der Temperaturschutz indirekt ĂŒber die Motordrehzahl durchgefĂŒhrt wird ist die Aussentemperatur mindestens mit zu berĂŒcksichtigen. Dann kann man aber auch direkt einen Temperatursensor im Bereich der Wicklung vorsehen.

3. UnabhĂ€ngig von der Art der TemperaturĂŒberwachung oder Drehzahl/MotorleistungsĂŒberwachung sollten diese Schutzfunktionen kontinuierlich arbeiten. Es gibt keinen Grund fĂŒr abrupte Regelung. Das ist extrem mangelhaft.

Die Schutzfunktion vermeidet offensichtlich einen Temperatursensor und dazu noch abrupt. Schlechter geht es nicht mehr.

Ist die Motorelektronik im MotorgehÀuse?
 
bbp

bbp

Dabei seit
12.07.2011
BeitrÀge
109
Punkte Reaktionen
56
Ort
53332 Bornheim
Details E-Antrieb
Alber Neodrive Z20RS
@ Taurus88

Werde es mal mit einem anderen Smartphone versuchen.
Ich wĂŒrde gerne an den Leistungsstufen was verĂ€ndern.

Bin heute eine flotte 43km Runde gefahren.
Das GelÀnde war eher flach.
StÀndig 30-35 kmh..
Das Bike ist einfach phantastisch, enorm stabil und super schnell.
Werde mich mit der Drehmoment SchwÀche abfinden, alles andere ist absolut Premium !!

Der Leistungsabfall am Berg unter 15 kmh setzt nicht abrupt ein.
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
BeitrÀge
1.051
Punkte Reaktionen
1.385
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Der Leistungsabfall am Berg unter 15 kmh setzt nicht abrupt ein.
Die Berge will man doch eh nicht mit unter 15km/h rauf fahren. Da wird einem doch viel zu warm ohne die Fahrtwind-KĂŒhlung. Die wichtigere Frage ist daher eigentlich, ob man es gemeinsam mit dem Antrieb auf ĂŒber 15km/h schafft...
Bei 80-100km Tages-Touren wĂŒrde ich mir viel mehr Gedanken um den 650Wh Akku machen. Ist der nicht viel zu klein?
 
tehdon

tehdon

Dabei seit
25.04.2018
BeitrÀge
919
Punkte Reaktionen
2.718
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 2017
Bei 80-100km Tages-Touren wĂŒrde ich mir viel mehr Gedanken um den 650Wh Akku machen. Ist der nicht viel zu klein?
Die mache ich mir schon hinsichtlich eines potenziellen Einsatzes fĂŒr meine 25km Pendelstrecke. Ich sehe das nach wie vor als großes Manko und schlicht zu unterdimensioniert fĂŒr einen SPed-Motor dieser Klasse.

Habe zufĂ€lligerweise heute die Nachricht von Neodrives bekommen, dass auch in der nĂ€chsten Zeit wohl keine grĂ¶ĂŸere Alternative zum 650wh-Akku geplant ist. Richtig, richtig schade!
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
BeitrÀge
1.051
Punkte Reaktionen
1.385
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Habe zufĂ€lligerweise heute die Nachricht von Neodrives bekommen, dass auch in der nĂ€chsten Zeit wohl keine grĂ¶ĂŸere Alternative zum 650wh-Akku geplant ist. Richtig, richtig schade!
Habe leider keinen Insta-Account, sonst hĂ€tte ich dort gerne mal ausgefĂŒhrt, was 650Wh fĂŒr eine Katastrophe bei einem s-Pedelec sind.

Ich war am Ende bei der Erkenntnis, dass ich mir eine Akku-Kiste fĂŒr den Racktime GepĂ€cktrĂ€ger bauen mĂŒsste, um 1-2 weitere Intube-Akkus zu transportieren und diese dann im Laufe der Tour zu tauschen.
Bei Kosten von ungefĂ€hr 800€ pro 650Wh war das (neben der fehlenden Bremsreku und dem nicht vorhandenen Handgas) einer der GrĂŒnde, warum ich das Projekt erstmal beendet habe. Ich bin einfach nicht bereit >8000€ fĂŒr ein nicht perfekt funktionierendes Bike auszugeben.

Gruß Markus
 
bbp

bbp

Dabei seit
12.07.2011
BeitrÀge
109
Punkte Reaktionen
56
Ort
53332 Bornheim
Details E-Antrieb
Alber Neodrive Z20RS
Mit der AkkugrĂ¶ĂŸe komme ich aus.
Bei Urlaubstouren mit GepÀck bewege ich mich zwischen 22-25kmh.
DafĂŒr reicht die Stufe1 locker.
Vorher hatte ich 400Wh mit Bosch, da war es oft sehr knapp.
Sobald ich die Stufen Àndern kann werde ich Stufe 1 und 2 kleiner machen um Strom zu sparen.
Beim Gebrauch im Nahbereich geb ich natĂŒrlich mehr Stoff !
Auf Stufe 3 ist das Teil schon so schnell das es mehr als reicht.
Auf einer langen Geraden mit wenig Verkehr macht 45kmh auf St4 schon richtig Laune !
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
BeitrÀge
3.122
Punkte Reaktionen
2.600
Danke tehdon,
mache gerne Reisen mit GepĂ€ck quer durch D, auch ĂŒber Mittelgebirge und da sehe ich schwarz, denn wenn im "UngĂŒnstigen Bereich" auch noch Stom sinnlos in WĂ€rme verwandelt wird sinkt die Reichweite.
Ich fahre in der Regel so 80-110 km am Tag.

Ich habe den Verbrauch am Berg mit UrlaubsgepĂ€ck getestet. Da der Verbrauch stark von Eigenleistung und Gewicht abhĂ€ngt isi dies bei jedem deutlich unterscheidlich. Aber wenn man ungefĂ€hr weiß wie hoch der Verbrauch an unterschiedlichen Steigungen ist. Kann man in Kombination mit den Steigungsangaben auf Oruxmaps den erhöhten Verbrauch abschĂ€tzen.
Vor allem wenn am Ende vom Abend noch eine Steigung droht.
 
T

ThomasH82

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2018
BeitrÀge
298
Punkte Reaktionen
251
Moin, da du sagtest, du fĂ€hrst eher im Bereich von 25-30 km/h. Vielleicht hast du trotz Pinion eine nicht passende Übersetzung, beim mitech sind mehrere möglich, evtl geht da auch was?! Uns am Berg zu verbessern?!
 
bbp

bbp

Dabei seit
12.07.2011
BeitrÀge
109
Punkte Reaktionen
56
Ort
53332 Bornheim
Details E-Antrieb
Alber Neodrive Z20RS
Hab die Pinion 12 Gang, mit der Übersetzung passt Alles.
Wenn ich den Berg mit 16-18kmh angehe zBsp. im 4.Gang ist die UnterstĂŒzung sehr gut.
Dann kommt ein steiles StĂŒck ( ca. 10% ) und ich schalte runter auf den 3ten.
Wehe ich komme unter 14kmh, dann sinkt die UnterstĂŒzung drastisch und ich muß sogar in den 2ten.
Es nĂŒtzt auch nichts weiter runterzuschalten, aus dem Loch komme ich nicht mehr raus.
Meine Freundin mit einem alten Boschmotor von 2011 zieht dann lÀchelnd an mir vorbei..!
Ich bin sicher das es eine Schutz Programmierung ist um ein ĂŒbermĂ€ĂŸige ErwĂ€rmung zu verhindern.
Aus meiner Sicht solte das erst bei einer Geschwindigkeit von unter 10kmh einsetzen.
Steigungen von zum Bsp. 6% machen kein Problem, die gehen auch mit 28-30kmh.
 
Zuletzt bearbeitet:
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
BeitrÀge
7.668
Punkte Reaktionen
14.174
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Aus meiner Sicht solte das erst bei einer Geschwindigkeit von unter 10kmh einsetzen.
Das hilft dir aber nix, wenn der Motor dadurch Schaden nimmt. Ein E-Motor braucht halt eine gewisse Mindestdrehzahl, um effektiv arbeiten zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
BeitrÀge
3.122
Punkte Reaktionen
2.600
Ich bin sicher das es eine Schutz Programmierung ist um ein ĂŒbermĂ€ĂŸige ErwĂ€rmung zu verhindern.
Aus meiner Sicht solte das erst bei einer Geschwindigkeit von unter 10kmh einsetzen
Ist ganz klar ein Schutz. Die Grenze liegt technisch bedingt bei einem 45km/h Motor höher wie bei einem 25km/h Motor. (Optimaler Bereich 25km/h Z20 15-25km/h laut Bedienungsanleitung. )

Und jeder Hersteller von DD Motoren programmiert anders.
Teilweise gab es nach Software Updates deutliche Unterschiede.
Ich wĂŒrde nachfragen ob es eine Software Version gibt die mehr zu deinem Profil passt.
 
T

ThomasH82

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2018
BeitrÀge
298
Punkte Reaktionen
251
Ich wĂŒrde mit alber telefonieren, die kommen mir am Telefon sehr freundlich und hilfsbereit vor.. die Frage wĂ€re, ob du den z20rs wirklich brauchst?! Das hab ich noch nicht ganz raus, wenn deine Frau kein s hat?!
Vielleicht ist es relativ gĂŒnstig möglich den Motor und andere Komponenten zu tauschen?! Oder mal hier im Forum fragen?!
Ist zwar ein kfz, aber wenn alles nach pedelec aussieht und ein 25 km/h Motor drin ist, kommt niemand auf die Idee zu denken, das könnte ein kfz sein..
Lg Thomas
 
T

ThomasH82

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2018
BeitrÀge
298
Punkte Reaktionen
251
Soo, kleiner Zwischenstand nach etwa 500 km.. heut morgen bei starkem Wind 20 % mehr Akku verbraten als normal.. RĂŒckweg dann 20% gespart.. bin immer noch gut zufrieden mit dem Motor und alles passt fĂŒr mich😀
 
bbp

bbp

Dabei seit
12.07.2011
BeitrÀge
109
Punkte Reaktionen
56
Ort
53332 Bornheim
Details E-Antrieb
Alber Neodrive Z20RS
Nach 500km Fahrten mit diversen Bergen bin ich jetzt soweit das ich das schöne Mitech Bike wieder abgebe.
Die UnterstĂŒtzung beim Bergauf fahren ist so schlecht das ich die Lust am Neodrives Z20RS Motor verloren habe.
Was nĂŒtzt mir die gewaltige Power (Peak: 1200W) wenn ich die Berge mĂŒhsam mit 10-12 kmh hochstrampeln muß.
Dazu mußte ich feststellen das Stromverbrauch deutlich höher ist als zum Bsp. bei einem Boschmotor.
Bin sehr entÀuscht von Alber, die mir noch nicht mal auf eine Email antworten.
 
H

Hannes Buskovic

Dabei seit
26.02.2020
BeitrÀge
391
Punkte Reaktionen
471
Schade! :-( Dann viel Erfolg bei der Suche nach einem besser passenden Fahrrad.
 
SuperCharger

SuperCharger

Dabei seit
06.05.2017
BeitrÀge
400
Punkte Reaktionen
267
Details E-Antrieb
TQ 120 48V
vielleicht sehen wir uns dann bald bei M1 Sterzing Evo :cool:
 
T

ThomasH82

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2018
BeitrÀge
298
Punkte Reaktionen
251
Ruf bitte alber einfach mal an.. Quatsch mit denen.. email ist nix... direkt mit der Technik verbinden lassen, die wissen Bescheid.. bevor alles weg kommt
 
Thema:

S-Pedelec Neodrives Z20RS Erfahrungen oder Probleme..

S-Pedelec Neodrives Z20RS Erfahrungen oder Probleme.. - Ähnliche Themen

Range Extender fĂŒr Neodrives Z20RS: Nachdem mein Rad letzte Woche beim HĂ€ndler zum Service war habe ich den Extender am Rad vorher abgebaut. Das war auch ganz gut so, da ein Kabel...
Fully S-Pedelec gesucht: hallo zusammen, auf der Suche nach einem wĂŒrdigen Nachfolger fĂŒr mein BionX s-pedelec habe ich heute ein Mi-Tech Fusion E (S-Pedelec) und ein...
Kaufberatung S-Pedelec: Servus, nachdem ich nun seit 4 Jahren Pedelec fahre und mir jedes mal vor komme, als wĂŒrde meine Oma mich mit ihrem Rollator gleich ĂŒberholen...
Mi-Tech Fusion E S-Pedelec mit Gates, Pinion, Neodrive Z20RS: Moin liebe Leute, hab gerade eher zufÀllig auf der Seite von Mi-Tech dieses schicke S-Pedelec gefunden, laut Inhaber wohl noch bis Mitte des...
Z20 Probleme nach update: Hallo zusammen, ich fahre seit fast 3 Jahren ein Simplon Kagu mit neodrive Motor. An sich bin ich mit dem Motor super zufrieden, allerdings ist...
Oben