S-Pedelec Kaufberatung

Diskutiere S-Pedelec Kaufberatung im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Moin zusammen, ich suche seit einiger Zeit nach einem S-Pedelec um die täglichen 20km Arbeitsweg etwas erträglicher und spaßiger zu gestalten ;)...
Sou

Sou

Mitglied seit
31.05.2019
Beiträge
1
Moin zusammen,

ich suche seit einiger Zeit nach einem S-Pedelec um die täglichen 20km Arbeitsweg etwas erträglicher und spaßiger zu gestalten ;)
Der Weg besteht größtenteils aus Asphalt mit Schotter und Kopfsteinpflaster-Anteilen, weshalb ich eine Federgabel als Must Have ansehe.

Ich bin 191cm groß und meine Schrittlänge sind so 97-98cm. Unterwegs bin ich meist im flachen Norddeutschland.

Bisher bin ich die folgenden Bikes gefahren:

Haibike SDURO Trekking S 9.0
Spaciger erster Eindruck, beim Fahren allerdings nicht ganz so sportlich und direkt wie erwartet. Evtl. durch die breiten Reifen bedingt.
Der Bosch Performance Line Speed - Antrieb scheint generell nach oben raus etwas wenig Luft zu haben, vielleicht auch durch das kleine Kettenblatt vorne bedingt.
Gefahren in einer 56er Rahmengröße -> Affe auf dem Schleifstein.

Haibike SDURO Trekking S. 8.0
Der Yamaha Motor kam mir etwas lauter vor als der Bosch. Dafür geht der aggressiver ans Werk und hat nach oben raus definitiv mehr Luft. Vielleicht liegt das auch an den 2 Kettenblättern vorne. Der Tacho zeigte jedenfalls auch mal Geschwindigkeiten jenseits der 40 an.
Gefahren in 60er Rahmengröße -> noch zu klein.

Stevens E-Triton 45
Ebenfalls mit dem Bosch Performance Line Speed. Ich kann mir nicht helfen, aber das Teil fühlte sich bretthart an (vor allem am Popes). Das kenne ich schon von meinem derzeitigen Stevens ohne E. Rahmengröße 61cm erschien mir aber zumindest mal einigermaßen stimmig.

Mir ist vor allem ein gewisser Komfort aber auch Sportlichkeit wichtig. Derzeit bin ich ungefedert unterwegs und empfinde das mittlerweile als lästig, zudem muss ich bei jeder kleinen Unebenheit aus dem Sattel. Ich suche also einen Mix aus Sportlichkeit und Komfort / Tourentauglichkeit (Ja, mir reichen ca. 60km Reichweite)

Budget so um die 4000€. Danke im Voraus für eure Gedanken und Inspirationen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.208
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Du hast ja schon einige S ausprobiert.
Aber da du einige Ansprüche hast und die Auswahl von schnellen Pedelecs nicht ganz so groß ist und du auf 4.000€ gedeckelt bist wirst du Abstriche machen müssen.
 
V

Velo66

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
560
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
Zum Thema Federung...
Je grösser bzw schwerer der Mensch ist, je besser bzw teurer muss die Vordergabelfederung sein.
Oft hilft auch schon mal eine Sattelstütze Federung. Hier hat sich der Tudbuster TL bewährt.

Persönlich bin ich eher ein High end fan...
An diner stelle würde ich mal den letzten Test von eBike Test von Stiftung waren test nach schauen. Der heimliche Gewinner war das das Cube Kagmandu irgendwas. Dieses Bike gibt es auch in 45Km Ausführung
 
ambrecht

ambrecht

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
160
Ort
Nordrand Berlin
Details E-Antrieb
Biactron V2
Gefahren in 60er Rahmengröße -> noch zu klein.
Ich bin ein Fan von ausgewogener, harmonischer Sitzposition und finde die Größenempfehlungen von Industrie und Handel (auch) meist zu klein. Ich bin nur 185cm und finde meist die jeweils größte Rahmengröße passend. Es gibt das Gerücht, dass das daran liegt, dass die Rahmen in China gefertigt werden und die Hersteller die Proportionen der Menschen außerhalb Chinas nicht gut kennen. Wie dem auch sei, mir scheint, dass Riese+Müller eine Ausnahme ist, und die Geometrie auch auf größere Menschen gut passen kann. Einen Versuch wäre es wert!
 
T

Tractomas

Mitglied seit
06.05.2019
Beiträge
10
Ich fahre selber seit Herbst 2018 ein Stevens E-Triton 45 und bin mittlerweile äusserst unzufrieden mit dem Teil.
Ob es an Stevens oder am Bosch-Schrott liegt, kann ich (noch) nicht beurteilen. Das Problem liegt aber beim Antrieb begraben.
Für Rentner mag das System gut sein, will man jedoch sportlich unterwegs sein, ist das Bike völlig unbrauchbar.
Es hat nämlich eine Kadenzbegrenzung von 80 und ab 42km/h bremst der Motor jeglichen Vorwärtsdrang.
Ich kann deshalb von diesem Bike (ab Modelljahr 2018) nur abraten.

Grüsse
Wolfgang
 
andreasDo

andreasDo

Mitglied seit
02.03.2014
Beiträge
2.060
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal
heißt das, dass bei einer Kadenz ab 80 die Unterstützung komplett aussetzt oder wird sie geringer? Wie verhält sich denn dein 25er Pedelec mit Bosch-Motor bei höheren Kadenzen?
 
T

Tractomas

Mitglied seit
06.05.2019
Beiträge
10
Ja schaltet abrupt komplett ab, dann bremst der Motor wegen fehlender Freischaltung, was am Berg völlig daneben ist.
Das 25er werde ich am Sonntag testen können
 
B

Blackbird

Mitglied seit
08.06.2019
Beiträge
51
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Ich habe ja das Haibike XDURO Trekking 9.0 mit Boschmotor.
So spritzig wie ein Stromer ist es nicht, ich bin aber schon öfter über 40km/h unterwegs.
Auf meiner Pendelstrecke (30km einfach) habe ich auf dem Hinweg (400hm) einen 35er Schnitt, zurück mit 600hm einen 33er Schnitt.
Das der Motor bei einer bestimmten Kadenz aufhört stört mich auch ein wenig, am Berg muss man da entweder hochschalten und kräftiger treten oder langsamer fahren.Wobei ich den Eindruck habe, dass dem Motor an steileren Bergen einfach die Power fehlt, um mehr zu unterstützen.

Bei max. 4000€ würde ich mal schauen, ob ich das Fuell Fluid irgendwo zum Testen bekomme (falls es schon verfügbar ist).
Die Werte klingen ganz gut.
 
T

Tractomas

Mitglied seit
06.05.2019
Beiträge
10
Ja schaltet abrupt komplett ab, dann bremst der Motor wegen fehlender Freischaltung, was am Berg völlig daneben ist.
Das 25er werde ich am Sonntag testen können
Ich konnte die Vergleichsmessung leider erst diese Woche machen.
Das 25er mit CX-Motor unterstützt bis zu einer Kadenz von etwas 105U/min. Getestet habe ich das in einem kleinen Gang, um nicht in die 25km/h Abschaltung zu geraten.
Bei dieser Trittfrequenz schreit das Motörchen schon heftig.
 
Thema:

S-Pedelec Kaufberatung

Werbepartner

Oben