S-Pedelec: Hohes Potenzial als Verkehrsmittel - aber durch restriktive Vorschriften ausgebremst (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren)

Diskutiere S-Pedelec: Hohes Potenzial als Verkehrsmittel - aber durch restriktive Vorschriften ausgebremst (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren) im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Und als nächstes fordern dann die Fahrer von "normalen" Fahrrädern die pauschale Freigabe von Fußwegen für sie, weil es für sie dank niedriger...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
815
Punkte Reaktionen
1.097
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Ich empfinde das Rechtsverständnis als sehr seltsam.

"Ihr" kauft Euch Kraftfahrzeuge, die ihr als (zu) gefährlich zu benutzen empfindet. Die Folge soll dann sein, sie auf verbotenen Wegen benutzen zu dürfen und wiederum andere und noch schwächere Verkehrsteilnehmer (die sich vielleicht ganz bewusst kein S-Pedelc gekauft haben, um nicht in solche Situationen zu kommen) dem gleichen unangenehmen Gefühl auszusetzen.

Und als nächstes fordern dann die Fahrer von "normalen" Fahrrädern die pauschale Freigabe von Fußwegen für sie, weil es für sie dank niedriger Geschwindigkeit auf den Radwegen zu gefährlich wird. Könnten sie mit den selben Argumenten tun: Man kann dort ja auch langsamer fahren als man es prinzipiell könnte, Fußgänger laufen ja auch manchmal mit 10 km/h, ...

Und die Fußgänger kaufen sich dann ein Auto ;-)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.389
Punkte Reaktionen
13.674
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Die Lösung ist ganz einfach
Meine Lösung auch. Mal langsam angepasst auf dem Radweg. Mal schneller auf der Straße. Auserorts nachts um 4:00 auch Mal schnell auf dem leeren Radweg auserorts.

Mal ganz langsam mit meiner Frau. Das alles geht mit mein schnellen Pedelec.

Ein Fahrzeug für alle Fälle muss reichen... Mir reicht es...

Zwar nicht alles erlaubt, aber ohne Probleme und ohne Gefahr für Leib und Seele für mich und auch die anderen, die ich begegne.
 
X

X-Trailer

Dabei seit
03.02.2022
Beiträge
599
Punkte Reaktionen
928
Details E-Antrieb
Bosch CX 4. Generation „Smart“, Cube Stereo 140 SL
Und als nächstes fordern dann die Fahrer von "normalen" Fahrrädern die pauschale Freigabe von Fußwegen für sie, weil es für sie dank niedriger Geschwindigkeit auf den Radwegen zu gefährlich wird. Könnten sie mit den selben Argumenten tun: Man kann dort ja auch langsamer fahren als man es prinzipiell könnte, Fußgänger laufen ja auch manchmal mit 10 km/h, ...

Und die Fußgänger kaufen sich dann ein Auto ;-)
Ohne groß in der einschlägigen Argumentationskette der anderen Seite hervorzustechen, kann man auch direkt die Freigabe von Fußwegen generell für S-Pedelecs fordern, denn schließlich gibt es Fußgänger die schneller als 40 km/h sind.

100-Meter-Lauf – Wikipedia

So jetzt bin ich aber raus…
 
Eddy.m

Eddy.m

Dabei seit
30.03.2022
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
80
Ort
SÜW
Details E-Antrieb
TDCM HCA5
Wie gut, dass hier keine Rennradfahrer mitlesen, die müssten ja ein Radwegverbot bekommen, da sie meist schneller als 30km/h auf Radwegen fahren.
Ich halte es sowohl mit dem Rennrad wie auch mit dem S-Ped so wie MisterFlyy, was mir mit dem Rennrad 2 Tickets und mit dem S-Ped 0 Tickets bis jetzt eingebracht hat.
 
X

X-Trailer

Dabei seit
03.02.2022
Beiträge
599
Punkte Reaktionen
928
Details E-Antrieb
Bosch CX 4. Generation „Smart“, Cube Stereo 140 SL
Und schon kommt ein Beispiel, wie geil…
 
E

Ex-BioBiker

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
209
Ort
Landkreis München
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Meine Lösung auch. Mal langsam angepasst auf dem Radweg. Mal schneller auf der Straße. Auserorts nachts um 4:00 auch Mal schnell auf dem leeren Radweg auserorts.

Mal ganz langsam mit meiner Frau. Das alles geht mit mein schnellen Pedelec.

Ein Fahrzeug für alle Fälle muss reichen... Mir reicht es...

Zwar nicht alles erlaubt, aber ohne Probleme und ohne Gefahr für Leib und Seele für mich und auch die anderen, die ich begegne.
Schauen wir mal, wie weit wir in unserem dicht besiedeltem Land kommen, wenn jeder seine eigenen Regeln aufstellt.
 
Akkadier

Akkadier

Dabei seit
26.11.2020
Beiträge
615
Punkte Reaktionen
1.393
Details E-Antrieb
Prophete Entdecker Sport e / Stromer ST3
Das haben wir immer so gemacht Fraktion hat die Welt nie vorangebracht. Und wenn man dazu gehört ist man natürlich betroffen wenn man denen den Spiegel vorhält ist das gejaule groß.

Ich bin auch raus hier bevor ich meine Contenance verliere was einige ja von Haus aus nicht haben!
 
E

Eicher

Dabei seit
19.07.2022
Beiträge
167
Punkte Reaktionen
136
Es gibt genug Regelung! Nur Anwenden!
Und schon kommt der S-Pedelcfahrer auch auf Seine Kosten.
Muss nur Seine Moped Vorzüge nutzen.
Nur weil etwas einen neuen Namen trägt ist es noch lange nicht neu.
Solange kein Autonomes 2 Radfahren gefordert wird, und aus Lufttaxi
Personen auf Radwegen abgeseilt werden, ist das schon ok so wie es ist.
Veränderungswirrwarr wie Regional angewand.... verwirren.
Je größer die Masse, umso niedriger die Intelligens. Sollten Rand-
gruppen wissen! Postzustellung per Drohne..... so viel Hype.....
 
Ollie

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
1.094
Punkte Reaktionen
1.618
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
Warum wird eigentlich immer nur die Freigabe für S-Pedelecs gefordert?
Wenn die auf den Radweg sollen, warum dann nicht die ganzen Roller, Mopeds, e-Bikes usw. die ja auch nur 45km/h können (halt ohne Pedale)?
Was unterscheidet ein S-Ped von einem Motorroller der 45km/h (oder 25km/h) kann?

Sollen die dann auch auf den Radweg?
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
815
Punkte Reaktionen
1.097
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Warum wird eigentlich immer nur die Freigabe für S-Pedelecs gefordert?
Wenn die auf den Radweg sollen, warum dann nicht die ganzen Roller, Mopeds, e-Bikes usw. die ja auch nur 45km/h können (halt ohne Pedale)?
Was unterscheidet ein S-Ped von einem Motorroller der 45km/h (oder 25km/h) kann?

Sollen die dann auch auf den Radweg?

Und wieso nur auf den Radweg und nicht auch auf die Gehwege? Die können dann ja dort langsamer fahren...
 
S

speedskater

Dabei seit
23.01.2022
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
32
Wie gut, dass hier keine Rennradfahrer mitlesen, die müssten ja ein Radwegverbot bekommen, da sie meist schneller als 30km/h auf Radwegen fahren.
Ich halte es sowohl mit dem Rennrad wie auch mit dem S-Ped so wie MisterFlyy, was mir mit dem Rennrad 2 Tickets und mit dem S-Ped 0 Tickets bis jetzt eingebracht hat.
Hier ließt ein Rennradler mit! Über 45 Jahre Radwege vermieden, nur wo ein blauer Lolly steht und die Fahrbahnqualität ausreichend gut ist, wird dieser benutzt. Ticket der Rennleitung: 0. Seit Anfang 22 mit dem Spedelec 2000 km, innerorts auf der Straße, ausserhalb legal auf dem Radweg, ebenso 0 Ticket. Wenn ich durch Berlin fahren will, nehme ich immer ein Muskelrad, legal auf dem Radweg vorbei bis nach vorne auf dem Radweg und dann wieder runter auf die "Autospuren". Mit dem Spedelec stell ich mich hinten an, pendle allerdings dem Stau entgegen.
 
S

sigimann

Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
272
Punkte Reaktionen
94
Ort
Siegen
Details E-Antrieb
Bosch Performnce CX
Mal etwas pragmatisch gedacht ....
Viele S-Padfahrer möchten eine Freigabe der Radwege, weil sie da ja bereits jetzt problemlos fahren.

Die Denke geht aber anders rum.
Gibt es ein Problem mit S-Padfahrern auf Bundesstrassen ? Wohl nicht, wenig Unfälle, wenig S.Padfahrer, die mit typischer Motorunterstützung mit 15 - 35 kmh dahinrollen. Dieses Problem gibt es nicht, weil ja fast alle bereits auf dem Radweg fahren, da aber sieht man euch nicht und wird auch nichts für Unsichtbare ändern.

Sigi

Mal noch eine Frage zur Verkehrsregeln:
Dürfen KFZ auf der Strasse nebeneinander fahren? JA, wenn platz genug ist.
Biker tun es, fahren im Rudel über die gesamte Fahrbahnbreite.
S.Padler, tut es und ihr werdet schnell auf den Radweg verbannt.
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.815
Punkte Reaktionen
3.697
Details E-Antrieb
Panasonic 26V (250W NUA028D, 300W NUA021AL)
Was unterscheidet ein S-Ped von einem Motorroller der 45km/h (oder 25km/h) kann?
Z.B. das Gewicht und dieManövrierfähigkeit.
Mein "S" wiegt weniger als mein normales Pedelec, ist schmaler und hat die deutlich besseren Bremsen.

Und aktuelle Pedelecs mit Bosch-Antrieb bringen teils die doppelte Spitzenleistung auf die Straße, ungetunt.
 
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
1.391
Punkte Reaktionen
1.389
Es gibt wenige Themen zu denen sich so viele Menschen zu Äußerungen berufen fühlen, die selbst leider überhaupt keine Ahnung von der Materie haben. Kein S-Pedelec besitzen und vermutlich auch nie eines besessen haben.

Es geht auch nicht wirklich um Regeln um Gesetze, weil eigentlich keiner der Gegner nennenswerte juristische Kenntnisse mitbringt. Das hält sie natürlich keineswegs davon ab, jeden einzelnen Faden mit immer den gleichen Meinungen voll zu trollen. Fast fühlt man sich an die Bürgerinitiativen gegen Windkraftwerken oder Solarparks erinnert. Exklusiv aus der wahrgenommen eigenen Betroffenheit ist man erstmal gegen alles.

Meine These ist - basierend auf etwa 7 Jahren Erfahrung mit S-Pedelecs und etwa 35 Jahren Rennrad.

Das Potential von S-Pedelec - die Verkehrswende insgesamt, wird nicht (nur) durch restriktive Vorschriften ausgebremst. Wir werden gebremst durch die Borniertheit unserer überalterten Bevölkerung, die nichts so sehr fürchtet wie Fortschritt und Veränderung.

Das Interessante daran ist:
Eigentlich sind selbst die vehementesten Gegner selbst auch Leittragende. Einer völlig unzureichenden und PKW-zentrierten Verkehrsinfrastruktur.

Das alte divide et impera - funktioniert selbst bei diesem Randthema, selbst in diesem (Fach-)Forum erstaunlich gut.
Und in der Zwischenzeit ändert sich natürlich grundsätzlich überhaupt gar nichts.

Morgen stehen wieder alle im Stau, der Wetterbericht hat 40°C angekündigt, Waldbrände in Sachsen und Schröder meint, die Öffnung von Nord Stream II wäre die eigentlich Lösung unserer Probleme.

In dem Sinne, zum Wohl allerseits:
🍻
 
N

nitpicker

Dabei seit
30.03.2022
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
64
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Klever X Speed, Cube Reaction Hybrid 625
Wir werden gebremst durch die Borniertheit unserer überalterten Bevölkerung, die nichts so sehr fürchtet wie Fortschritt und Veränderung.
Nicht nur das, auch viele junge Leute sind sehr obrigkeitshörig aufgrund mangelnder Berufs- und Lebenserfahrung. Das führt dann zwangsläufig dazu dass man nicht mehr fähig ist, Entscheidungen zu treffen und sich bei jeder Kleinigkeit die nicht 100%ig dem Gesetzestext entspricht vollkommen einnässt.
 
E

Ex-BioBiker

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
209
Ort
Landkreis München
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Aber wenn PKW Fahrer ihre Obrigkeitshörigkeit ablegen und Radler nur mit 100cm Abstand überholen, weil das deren eigene Entscheidung ist, ist das dann nicht ok?
Ihr merkt hier auch nichts mehr.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.389
Punkte Reaktionen
13.674
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Wer wird hier denn gleich beleidigend werden?
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.389
Punkte Reaktionen
13.674
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Auf der Bundesstraße hat man wenig Einfluss auf die Sicherheit der Fahrt.

Im Gegensatz dazu, kann man sie auf dem Radweg sehr stark beeinflussen. Man hat das Heft des Handelns selbst in der Hand.

Ich habe den Anspruch unversehrt mein Ziel zu erreichen und denke, das ich da nicht der einzige bin.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

S-Pedelec: Hohes Potenzial als Verkehrsmittel - aber durch restriktive Vorschriften ausgebremst (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren)

S-Pedelec: Hohes Potenzial als Verkehrsmittel - aber durch restriktive Vorschriften ausgebremst (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren) - Ähnliche Themen

Wieder ein "Langstreckenpendler"...: Hi Leute, Den ein oder anderen Thread hab ich jetzt schon durch aber mich dazu durchgerungen einen eigenen Thread zu eröffnen um meine...
S-Pedelec Kaufberatung, teils österreich-spezifisch: Ich möchte mir zum Frühjahr/Sommer hin ein S-Pedelec kaufen. In Österreich. Bevor jemand mir mitteilt, dass es die offiziell nicht so gibt und sie...
Kaufberatung (S-)Pedelec für mal so unterwegs sein: Hallo, vorab möchte ich mich kurz vorstellen. Ich wohne im nördlichen S-H in der Nähe von Flensburg, bin Ende 40, 1,88m (eher kurze Beine) groß...
eure Erfahrung mit S-Pedelecs im Alltag: Hallo in die Runde, seit Wochen quält mich die Frage, ob der Kauf eines S-Pedelecs wirklich sinnvoll ist, denn ich möchte mein Auto weniger...
[Kaufhilfe] 2.0: (S-Pedelec) R&M Superdelite Fragen und Konfigurationshilfe vs. Flyer Goroc X: Grüezi liebe Pedalenfreunde Ich steh kurz vor einer Weltverändernden Entscheidung und wollte nochmals eure Weisheit zu Rate ziehen. (Das letzte...
Oben