S-Pedelec Helme: Cratoni Vigor, Abus Pedelec+ u.a.

Diskutiere S-Pedelec Helme: Cratoni Vigor, Abus Pedelec+ u.a. im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Den fand ich erst auch interessant, aber so wie ich das sehe, sind die Luftschlitze nicht vergittert. Ich mag keine Insekten in den Haaren.
Helena

Helena

Dabei seit
14.10.2014
Beiträge
356
Ort
Zürich, Schweiz
Details E-Antrieb
2013-Flyer T (S-Pedelec)
Gestern auf der Eurobike gesehen und gewichtsmäßig für sehr gut befunden. Ein S-Pedelechelm von Uvex. Tragekomfort auch sehr gut.
Radhelme
Den fand ich erst auch interessant, aber so wie ich das sehe, sind die Luftschlitze nicht vergittert. Ich mag keine Insekten in den Haaren.
 
trifi70

trifi70

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Insektengitter sind scheinbar aus der Mode gekommen. Ich hatte jetzt eine Biene im Hemd (inkl. 2 Stichen) und eine Wespe hinter der Brille...

Im Helm war trotz fehlenden Gitter nichts. Wenn man schnell genug fährt, strömt die Luft ev. so an den Öffnungen entlang, dass Insekten es nicht hinein schaffen. Selbst Helme mit Gitter sind oben und hinten offen. Im Stand oder bei Langsamfahrt besteht also auch ein Risiko...

Mit etwas Geschick kann man das wohl selbst nachrüsten.
 
W

Wurzelsepp

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
1.373
Interessantes Thema. Da bin ich, trotz des Hinweises in den Kinderhelmen wären die Netze rundum drin nicht darauf gekommen, mal nachzufragen.
Ist auf jeden Fall ein Punkt, fürs nächste mal.
 
trifi70

trifi70

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Habe heute erstmals das Visier vom MET Grancorso ausprobiert. Bin Brillenträger wegen Kurzsichtigkeit, Temperaturen um 7 Grad, Sonne im Aufgehen begriffen, Luftfeuchtigkeit weder sehr niedrig noch besonders hoch, würde ich schätzen. Tempo 25-45 km/h. Helmuntermütze hatte ich auf.

Das Visier funktioniert in dem Sinne, dass es den Fahrtwind von der Augenpartie weghält. Es gibt leichte Verwirbelungen, denke aber das ist Absicht, da sind auch extra ein paar Öffnungen an der Unterkante. Das Visier soll ja nicht beschlagen, ist es auch nicht. Wenn ich das mutwillig herbeiführte durch absichtliches "reinatmen", war es kurz drauf wieder frei. Sehr gut.

Die Sicht ist gut, trotz der Brille die ich drunter noch trage und also durch 2 Scheiben schauen muss...

Trotzdem komme ich nicht gut damit klar. Warum? Visier setzt gelegentlich leicht auf der Nasenspitze auf. Ich kann die Brille nicht mehr in Position drücken. Normalerweise mache ich das unbewusst, sie sitzt halt auch nicht optimal :rolleyes: Aber mit dem Visier vor den Augen... tippt die Fingerspitze gewohnheitsmäßig... aufs Visier statt auf die Brille :X3:

Ein zweiter Punkt ist die Sache mit der Sonne... Ich fahre sonst eine Rudy Perception. Die hat die Gläser für die Fernsicht in "klar" und davor hochklappbar die "Action brown" Gläser für gute Kontraste wenns zu hell wird. Die kann ich im Wald oder Tunnel einfach schnell hochklappen. Perfekt. Mit Visier fahre ich immer "klar", geht ja nicht anders. Dachte erst macht nix, da das Visier ja nicht mit der Sonnenbrille zusammen im Sommer zum Einsatz kommt... Denkste, gerade jetzt mit der tief stehenden Sonne gibt es Probleme ohne Sonnenbrille... Und ich fahre morgens gen Osten und nachmittags gen Westen... :rolleyes:

Kurz: Visier wird seltenst benutzt werden. Wer ein klares 1x gefahren und passend MET Grancorso gegen etwas Abschlag haben will, kann sich per PN bei mir melden. ;)
 
ambrecht

ambrecht

Dabei seit
08.05.2019
Beiträge
204
Ort
Nordrand Berlin
Details E-Antrieb
Biactron V2, Klever X Speed
Ist ja eigenartig, wie unterschiedlich die Ansichten über das gleiche Produkt sein können. Das Hauptproblem bei mir ist das Beschlagen des Visiers, auch bei trockenem Wetter. Ansonsten finde ich es gut. Ich gewöhne mich so langsam an die Eigenheiten. An der Nasenspitze stößt es nicht an. Ich habe auch immer eine Brille auf, normal oder Sonnenbrille, letztere genügt bei tiefstehender Sonne. Die Lautstärke ist durch ein Stirnband über den Ohren erträglich. Ich werde es im Winter wohl häufig einsetzen.
 
trifi70

trifi70

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Ich sehe mit Sonnenbrille teils nicht gut. Waldpassage, schlechter Wegzustand... also Gläser hochgeklappt. Geht mit dem Visier ja nicht. Sonnenvisier gäbe es ja auch, hätte aber dasselbe Problem. Manche Helme haben Steckvisier, ebenso Murx. Was ich mir vorstellen könnte: bei einem Helm mit Klappvisier dieses als Sonnenschutz zu nutzen und in kniffligen Passagen hochzuklappen. Dann kommt halt etwas Wind rein, aber an solchen Stellen bin ich auch normal dann langsamer unterwegs.

Das mit dem Beschlagen fiel mir auch auf, dass Du da über Probleme geschrieben hattest. Deshalb habe ich speziell drauf geachtet.
Folgendes: ich hatte bei mir schon vor längerem dieses kurze schwarze "Visier" entfernt (und zwischenzeitlich das ganz vergessen). Ev. macht das ja was aus?

ps. Sitzposition/Kopfhaltung könnte auch einen Einfluss haben. Ich sitze ja gefühlt zu aufrecht, da das Rad vorne so hoch ist und der Lenker nicht weiter runter geht...
 
Moesi

Moesi

Dabei seit
08.04.2018
Beiträge
1.076
Ort
Liechtenstein
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2018 GX Rohloff HS Dual Bat Nyon
Was ich mir vorstellen könnte: bei einem Helm mit Klappvisier dieses als Sonnenschutz zu nutzen und in kniffligen Passagen hochzuklappen.
Das klingt wie eine gute Idee, hat aber nach meiner Erfahrung mit meinen 4 Visierhelmen ein Problem:
Meine Visiere brauche ich am allermeisten kurz nach Sonnenuntergang! Tagsüber lasse ich das Visier ab und zu gerne mal hochgeklappt. Mal wegen der Kühlung, mal weil Schmutz und Kratzer bei Sonneneinstrahlung die Sicht stören.
Aber sobald die Sonne untergeht schwärmen die Insekten los. Zumindest bei S-Pedelec Geschwindigkeit ist man dann besonders froh um ein schützendes Visier. Ein dunkel getöntes Visier wäre dann aber ein Problem...
Gruss, Moesi
 
R

Redfez

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
1
Hallo an alle Lazer Anverz-Nutzer,

ich habe mal den Umbau vom Lazer Anverz auf das Revolution Helmshield durchgeführt. Da der Anverz und der Revolution sich von der Helmgehäusestruktur doch sehr ähneln, lag der Umbau Nahe. Wichtig ist jedoch die Größe des Helms zum Shield (L, M, S) zu beachten.
Viel Spaß beim Umbau.

Medium 10598 anzeigen
Medium 10597 anzeigen
Nette Grüße

RR
Gibts die Fotos oder den Umbau noch irgendwo?
 
Betulaceae

Betulaceae

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
158
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Moin moin,

habe dieses Thema auf der Suche nach dem richtigen Helm für mich mal überflogen,
und bin am Abus Pedelec 2.0 ace hängengeblieben,
mit Klappvisier, anklipsbaren Ohrschützern, integrierter Regenhaube sowie Rücklicht und guter Belüftung scheint er ein gutes Ganzjahrespaket
fürs S-Ped zu bieten.
Hat jemand Erfahrungen bezüglich der Lautstärke bei 45 km/h mit diesem Helm?
Denn sowas steht natürlich nicht in den Testberichten ;-)
 
bigdean

bigdean

Dabei seit
19.10.2017
Beiträge
131
Ort
Zürichsee
Details E-Antrieb
Stromer ST2s
Moin moin,

habe dieses Thema auf der Suche nach dem richtigen Helm für mich mal überflogen,
und bin am Abus Pedelec 2.0 ace hängengeblieben,
mit Klappvisier, anklipsbaren Ohrschützern, integrierter Regenhaube sowie Rücklicht und guter Belüftung scheint er ein gutes Ganzjahrespaket
fürs S-Ped zu bieten.
Hat jemand Erfahrungen bezüglich der Lautstärke bei 45 km/h mit diesem Helm?
Denn sowas steht natürlich nicht in den Testberichten ;-)
Ich habe mir den in Neongelb gekauft und bin heute das erste Mal damit gefahren. Lautstärke hat mich nicht gestört, hatte jedoch die Ohrschützer dran, die werden die Geräusche wohl auch ein wenig dämpfen. Auch die Temperatur von -3.8°C war kein Problem. Habe noch eine Helmmütze und einen Mundschutz verwendet und hat alles gepasst.

cu
Bigdean
 
Cargo Chantalle

Cargo Chantalle

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
175
Ort
FFB
Details E-Antrieb
BBS01, Cyro Drive
Habe die Tage den Brisko Helm aus Italien bekommen.
Mal wieder kein Hinweis auf die NTA Norm am Helm. Mag ich nicht.
Zusätzlich ist er zwar vom Umfang für meine 62er Omme ausreichend, jedoch nicht tief/hoch genug.
Ansonsten sieht der ok aus. Keine Gadgets oder irgendeinen Firlefanz. Einfach Helm.

Heute kam dann der ABUS Pedelec 2.0.
Hatte schon den Pedelec+ hier.
In einigen Details hatte er mich jedoch nicht überzeugt.
Jetzt hieß es vom 2.0, dass er nicht nur umbenannt, sondern tatsächlich weiter verfeinert wurde.
Und tatsächlich, großes Lob an Abus, er wurde verfeinert.

Unterschied bzw. was mich störte und verbessert wurde, 2.0 vs. + :

Viel zu knapp bemessene Gummis an der Regenhaube wurden verlängert.

Fehlendes Polster an der Hinterkopfeinstellung gibt es jetzt.

Batterie für das Licht muss nicht gewechselt werden wenn alle.
Wird jetzt per USB aufgeladen.

Riemen waren am Helm sehr weit außen befestigt. Sind an die innere Kante der Schale verlegt worden.

Top, der bleibt.

Ich bin weder ABUS Fanboy, noch bezahlt oder verwandt.
Aber die haben hingehört und ihr Produkt damit deutlich aufgewertet.
Ansonsten fand ich schon den + sehr gut.
Ordentlich verarbeitet, Fidlock, Licht, Regen/Winterhaube, passt easy auf meinen Schädel.
 
trifi70

trifi70

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Der Briko dürfte schon alleine aus Deiner Bemerkung "nicht tief genug" nie ein NTA Siegel bekommen haben. Die NTA Norm schreibt eine Mindestabdeckung des Kopfes vor, da fällt der Helm schon ohne einen Crash-Test einfach durch...

Danke für Deine Meinung zum Abus 2.0. Der war von den technischen Daten her in meiner engeren Wahl, jedoch ließen die Größen-Bereiche erwarten, dass die kleine Größe zu klein und der Große viel zu groß sein würden. Es gibt leider nur 2 Größen zur Wahl, ich liege "dazwischen". Andere Hersteller bieten 3 oder mehr. Ideal finde ich, wenn der Helm mit Untermütze gerade so passt und im Sommer ohne Mütze dann leicht enger gestellt werden muss.

Mich interessiert, ob im Helm eindeutig die Herkunft gekennzeichnet ist. Also "designed" oder "made" oder was auch immer... was genau gibt Abus an? Es ist leider so, dass ein hoher Prozentsatz der Helme inzwischen aus Fernost kommen. Vor 10 Jahren war da noch deutlich mehr Auswahl. Bei NTA Helmen sieht es besonders düster aus...
 
Pivo

Pivo

Dabei seit
15.10.2018
Beiträge
83
Details E-Antrieb
Stromer St1X
Ging mir beim am Abus 2.0 leider auch so. Der hat einfach nicht auf meine Birne gepasst. Hätte ihn echt gerne behalten, finde der ist gut durchdacht.
 
Cargo Chantalle

Cargo Chantalle

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
175
Ort
FFB
Details E-Antrieb
BBS01, Cyro Drive
@trifi70

Ich habe deinen Beitrag verpeilt, tut mir leid.
Bin nicht daheim, werde aber mal nachsehen wo der Abus Helm hergestellt wurde.

Was den Briko angeht. Er deckt halt meinen Kopf nicht ausreichend ab. Den Testkopf der für die Helmabnahmen/Tests verwendet wird vermutlich schon.
Dem bärtigen Hipster der auf den Werbebildern der Helmhersteller lässig durch seine "urbane Umgebung" cruist passt der Helm natürlich immer top. Kein halber cm Platz zwischen Oberkante Ohr und Unterkante Helm...
Das ist in Bezug auf meine Omme leider Phantasterei :LOL:
 
Cargo Chantalle

Cargo Chantalle

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
175
Ort
FFB
Details E-Antrieb
BBS01, Cyro Drive
@trifi70

Moin,

konnte am/im Helm keinerlei Hinweis auf das Herstellungsland finden...
Nur Warn-, Batterie- und Normenhinweise.

Legt aber nahe, dass der Helm nicht Made in Europe, geschweige denn Germany ist.
Sonst würde es mit Sicherheit fett drauf stehen.
 
trifi70

trifi70

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Danke. Das denke ich auch. Und hatte es befürchtet. Gefühlt kommen inzwischen 90% der Helme aus Asien. MET hatte einige Modelle noch in Italien hergestellt, für den NTA-Helm Grancorso gilt das aber leider nicht.
 
Münsterländer

Münsterländer

Dabei seit
22.12.2016
Beiträge
92
Ort
Sendenhorst
Details E-Antrieb
E45 Green Mover Bj. 11.2014
Der Abus 2.0 ist made in China.
Steht in unserem nicht drauf.
Bin jedoch sicher dies auf einem Exemplar beim Fahrradhändler gelesen zu haben.
Schade eigentlich, bei Uvp von € 199,-.
 
Betulaceae

Betulaceae

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
158
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Moin moin,

hatte mir den Abus 2.0 ebenfalls in Neongelb bestellt,
bin soweit sehr zufrieden mit dem Helm, heute erste Mal mit Rad und Helm zur Arbeit,
natürlich bei Nieselregen...
Was mir nicht so gefällt ist, dass Visier schiebt eine beträchtliche Luftmenge in Richtung Augen,
nicht mit 45 km/h, aber es zieht deftig.
Es drängt sich mir fast der Eindruck auf, es zieht mehr als wenn das Visier hochgeklappt ist, aber nur fast.
Gibt es da Abhilfe?
Größeres Visier?

Grüße Birk
 
crakob

crakob

Dabei seit
23.04.2014
Beiträge
99
Details E-Antrieb
Grace Easy S 10G (2015)
Mal eine Frage an die Abus 2.0 Ace - Fahrer.
(hab mir grad diverse Helme zur Anprobe bestellt und den Abus fand ich sehr interessant)

Bei meinem Kopf drückt er nur heftig oben auf dem Kopf. Ich hab mir dann mal das Polster in dem Bereich angesehen. Die Rippen im Helm in diesem Bereich sind ja hohl und das Polster hat quasi keine Auflage, es rutscht sofort in den jeweiligen Hohlraum.

Mein Kopf ist oben halt nicht kugelrund ;) . Aber, habt ihr da keine Probleme?

Christian
 
FreddieK

FreddieK

Dabei seit
18.09.2018
Beiträge
154
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Performance (s-Ped)
Eine Erfahrung mit dem Met Grancorso:

Kürzlich hab ich festgestellt, dass das Drehrad für die Grössenverstellung locker ist und sich problemlos abziehen lässt. Ist nur deshalb nicht runtergefallen, weil ich die LED-Leuchte (Zusatzoption) habe; die sitzt davor und damit kann nix rausfallen. Bei Bike24 reklamiert mit Foto und die haben anstandslos und schnell einen neuen Helm geschickt (Respekt!). Der Drehknopf hat einen Metallstift in der MItte mit einer Kerbe an der Spitze. Da greift ein flaches Metallplättchen rein, das ist die Sicherung, die den Knopf auf dem Mechanismus hält. Die Sicherung ist rausgerutscht und ohne Zerlegen lässt sich das nicht mehr reinfummeln. Kleben oder so geht auch nicht, dann funktioniert der ganze Mechanismus nicht mehr. Ich hoffe mal, das war nur ein Ausrutscher und beim zweiten Helm hält alles.

Der Helm hat sonst einen weiten Verstellbereich, das ist angenehm. Der L passt mir im Sommer genau auf der engsten Einstellung. Im Winter mit diversen Unterziehteilen lässt er sich schnell und ausreichend weit anpassen. Ich mach also reichlichen Gebrauch von der Größeneinstellung und vielleicht hab ich mal zu weit gedreht in irgendeine Richtung und die Sicherung verträgt das nicht. Da werd ich in Zukunft versuchen, noch mehr Feingefühl walten zu lassen.
 
Thema:

S-Pedelec Helme: Cratoni Vigor, Abus Pedelec+ u.a.

S-Pedelec Helme: Cratoni Vigor, Abus Pedelec+ u.a. - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Verwarnung wegen Helm bekommen S-Pedelec

    Hilfe - Verwarnung wegen Helm bekommen S-Pedelec: Hallo Gemeinde, Heute hatte ich wieder eine nette Begegnung mit der Polizei. Nachdem ich in den letzten zwei Jahren viermal wegen meinem Casco...
  • "CE" Kennzeichnung an einem Pedelec-Helm, notwendig oder nicht

    "CE" Kennzeichnung an einem Pedelec-Helm, notwendig oder nicht: Hallo, ist grundsätzlich ein CE Kennzeichnung an einem Pedelec-Helm vorgeschrieben, oder ist dies nur ein Verkaufs-Gimmick? Über eine...
  • S-Pedelec oder E-Bike im Ausland? Fahrerlaubnis? Helm?

    S-Pedelec oder E-Bike im Ausland? Fahrerlaubnis? Helm?: Wie ist das eigentlich mit einem in Deutschland versicherten S-Pedelec oder eBike im Ausland ? Also mit den Bikes, die in Deutschland ein...
  • verkaufe 3 Pedelec Helme neuwertig: URGE, LAZER, CASCO, 30.-, 35.-, 40.-

    verkaufe 3 Pedelec Helme neuwertig: URGE, LAZER, CASCO, 30.-, 35.-, 40.-: Urge Pedelec Helm, L/XL, wie neu, 30.- zzgl. Versand Lazer Pedelec Helm mit Licht vo/hi, XS/S/M 52-57, wie neu, 35.- zzgl. Versand- CASCO...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe - Verwarnung wegen Helm bekommen S-Pedelec

    Hilfe - Verwarnung wegen Helm bekommen S-Pedelec: Hallo Gemeinde, Heute hatte ich wieder eine nette Begegnung mit der Polizei. Nachdem ich in den letzten zwei Jahren viermal wegen meinem Casco...
  • "CE" Kennzeichnung an einem Pedelec-Helm, notwendig oder nicht

    "CE" Kennzeichnung an einem Pedelec-Helm, notwendig oder nicht: Hallo, ist grundsätzlich ein CE Kennzeichnung an einem Pedelec-Helm vorgeschrieben, oder ist dies nur ein Verkaufs-Gimmick? Über eine...
  • S-Pedelec oder E-Bike im Ausland? Fahrerlaubnis? Helm?

    S-Pedelec oder E-Bike im Ausland? Fahrerlaubnis? Helm?: Wie ist das eigentlich mit einem in Deutschland versicherten S-Pedelec oder eBike im Ausland ? Also mit den Bikes, die in Deutschland ein...
  • verkaufe 3 Pedelec Helme neuwertig: URGE, LAZER, CASCO, 30.-, 35.-, 40.-

    verkaufe 3 Pedelec Helme neuwertig: URGE, LAZER, CASCO, 30.-, 35.-, 40.-: Urge Pedelec Helm, L/XL, wie neu, 30.- zzgl. Versand Lazer Pedelec Helm mit Licht vo/hi, XS/S/M 52-57, wie neu, 35.- zzgl. Versand- CASCO...
  • Oben