S-Pedelec (gebraucht) Import CH --> D

Diskutiere S-Pedelec (gebraucht) Import CH --> D im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen Ja, in die andere Richtung EU --> CH gibt es das Thema schon. Zum Import nach D habe ich aber nichts gefunden. Wer kennt sich aus...
M

mueller.mc

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen
Ja, in die andere Richtung EU --> CH gibt es das Thema schon. Zum Import nach D habe ich aber nichts gefunden. Wer kennt sich aus?
Meiner Beobachtung nach sind hochwertige gebrauchte S-Pedelecs in der CH günstiger zu haben als in D.
Zum Beispiel Stromer ST1, 45 km/h, guter zustand 1490.- CHF Link siehe unten.
Kann ich mit dem CH-Fahrzeugausweis einfach bei einer Versicherung anrufen und ein Schild bestellen oder muss ich noch mehr machen? Es muss ja nicht wie in der CH beim Amt zugelassen werden, oder?
Vielen Dank vorab für sachliche Hinweise.
Marco

Hier der Link zum Angebot:
https://www.tutti.ch/de/vi/wallis/sport-outdoor/velos/stromer-st1-45km-h-3000-km/45656169
 
M

MarkusZ

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
72
Prinzipiell werden beim Import aus der Schweiz Einfuhrumsatzsteuer von 19% plus Zoll fällig. Damit ist of schon Schluss mit billig.
Im Grunde gibts bei Kfz aus dem nicht EU Ausland ohne Verzollungsnachweis auch keine deutschen Papiere.

Du kannst es ja dennoch mal beim Hersteller versuchen ob du da deutsche Papiere für bekommst - aber der möchte wahrscheinlich die o.G. Dokumente sehen ansonsten wärs ggf. Beihilfe zur Steuerhinterziehung.

Wenn allerdings beim Bike ein CoC dabei ist könnte das ggf. deiner Versicherung zur Ausstellung einer Versicherungspolice genügen.

*CoC:

CoC-Papiere: Warum man diese unbedingt aufheben sollte
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.046
Punkte Reaktionen
15.558
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 26000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Zum Beispiel Stromer ST1, 45 km/h, guter zustand 1490.- CHF Link siehe unten.

Das ist kein gutes Beispiel. So ein altes ST1 bekommst du auch in D zu dem Preis.

Du solltest bei Stromer fragen ob sie dir eine CoC für das Gebrauchtrad ausstellen. Ich glaube aber nicht dass Stromer das macht und falls doch wollen sie bestimmt Geld für die Leistung. Das könnte den Preisvorteil beim Kauf wieder schmelzen lassen. Zumal noch Einfuhrzoll und MwSt. dazu kommen.
 
M

mueller.mc

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Antworten!

Ob die CoC-Papiere reichen, muss ich herausfinden.

Wenn ich ein gebrauchtes Rad privat kaufe, kommt dann auch die Einfuhrsteuer dazu?

Da ich in der CH wohne und das Rad für jemanden in D suche, könnte ich es auf meinen Namen kaufen und dann einfach sehr günstig 'weiterverkaufen'. Damit würde dann ja auch die Einfuhrsteuer sehr niedrig ausfallen.
 
M

MarkusZ

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
72
Vielen Dank für eure Antworten!

Ob die CoC-Papiere reichen, muss ich herausfinden.

Wenn ich ein gebrauchtes Rad privat kaufe, kommt dann auch die Einfuhrsteuer dazu?

Da ich in der CH wohne und das Rad für jemanden in D suche, könnte ich es auf meinen Namen kaufen und dann einfach sehr günstig 'weiterverkaufen'. Damit würde dann ja auch die Einfuhrsteuer sehr niedrig ausfallen.
Bis 150€ Warenwert ist Einfuhrumsatzsteuer zu entrichten, liegt der Wert darüber kommt noch Zoll dazu. Gerade beim Privatimport.

Zum ' sehr günstig weiterverkaufen': Zollbeamte sind ja nicht doof - ein Blick in den Kleinanzeigenmarkt genügt um den Wert abzuschätzen.

Wenn das Rad aber offensichtlich defekt oder unvollständig ist dann mag das anders aussehen. (Es könnte ja z.B. sein dass der Motor fehlt :) )
 
M

mueller.mc

Themenstarter
Dabei seit
05.10.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Es ging mir eigentlich nur um die "Zulassung" in Deutschland. Zoll ist kein Problem. Ich wohne grenznah, setze mich auf Velo, fahre über den Zoll. Mit dem Velo wurde ich noch nie kontrolliert und wenn ich zurück mit dem Zug fahre, weiss dann auch niemand mehr, dass ich mit dem Velo eingereist bin.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.046
Punkte Reaktionen
15.558
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 26000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Wie schon erwähnt, musst dich dafür an den jeweiligen Hersteller wenden und ihn fragen ob er dir eine CoC für die EU ausstellt. Das wird er wenn überhaupt sicher nicht kostenlos tun.
Für eine KFZ-Versicherung reicht prinzipiell die Fahrzeugindentnummer( FIN). Die ist irgendwo auf dem Rahmen eingestanzt. Mit dieser Nummer kannst du zB. online bei der HUK die Versicherung abschliessen und bekommst das Kennzeichen zugeschickt.
Wenn die Polizei bei einer Kontrolle nach der CoC fragt, wird das natürlich ein Problem aufwerfen.

Insgesamt werte ich die bürokratischen Hürden und die damit verbundenen Kosten als zu hoch um überhaupt den Versuch zu starten ein S-Pedelec aus der Schweiz nach Deutschland zu importieren.
 
S

sentino

Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
105
Punkte Reaktionen
69
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
Focus Thron 2 6.8 (B Gen4), Grace MX-S (B Gen 1)
Es ging mir eigentlich nur um die "Zulassung" in Deutschland. Zoll ist kein Problem. Ich wohne grenznah, setze mich auf Velo, fahre über den Zoll. Mit dem Velo wurde ich noch nie kontrolliert und wenn ich zurück mit dem Zug fahre, weiss dann auch niemand mehr, dass ich mit dem Velo eingereist bin.
Wo kein Kläger da kein Richter.
Es ist und bleibt Steuerhinterziehung/unerlaubte Einfuhr. Ob es dann jemand mitbekommt? Andere Frage.
Ob die Polizei das überhaupt kontrolliert ist die Frage. Bei einem Unfall kann es anders aussehen, aber das ist auch hypothetisch...
 
G

Gast35493

Ich kenne zudem auch kein S was für die Schweiz zugelassen ist mit einer COC.
Für die Einzelabnahme braucht man doch dann auch bestimmt wieder einen Besitznachweis (Unbedenklichkeit).
Dann gehts schon los.
 
Thema:

S-Pedelec (gebraucht) Import CH --> D

S-Pedelec (gebraucht) Import CH --> D - Ähnliche Themen

Kaufberatung S-Ped für Neuling (CH): Eckdaten: M, 30er, 1,80m, 75kg nicht unsportlich, aber auch kein Ausdauermonster Geplante Strecke: 2x 17km, mit 3,1km (260m Höhenunterschied)...
Artikel über aktuelle und Entwicklungsgeschichte schweizer E- und S- Ped Bikes: Hier ein guter Artikel aus der Neuen Züri Zeitung vom 14.4.22 über die Schweizer eBike Hersteller Die Schweiz war bei E-Bikes stets führend Was...
Kaufberatung (S-)Pedelec für mal so unterwegs sein: Hallo, vorab möchte ich mich kurz vorstellen. Ich wohne im nördlichen S-H in der Nähe von Flensburg, bin Ende 40, 1,88m (eher kurze Beine) groß...
Schweiz: Regeln und Bürokratie beim Motorfahrrad (vergleichbar mit dem S-Pedelec) in CH: Liebe Gemeinde Ich habe mir vor 8 Wochen völlig ungeplant ein (seeehr günstiges) S-Pedelec Grace Easy S mit Bionx Antrieb gekauft. Da es ein...
Rekuperation mit dem BionX (D) s-Pedelec auf Tour: Ich war mit der Freundin und unseren umgebauten 2011 Diamant s-Pedelec jetzt in der Schweiz und in Frankreich unterwegs. Die Räder hatten...
Oben