S-Pedelec Flyer Upstreet 6

Diskutiere S-Pedelec Flyer Upstreet 6 im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Ich habs gefunden. Es gibt noch zwei Sicherungen, die man herausschrauben muss. Jetzt sind die Winterreifen montiert. Morgen kannst losgehen.
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #221
G

Grischdi

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
150
Reaktionspunkte
327
Ort
Bodenseeregion
Details E-Antrieb
Grace Easy - S, Flyer Uproc4, Stromer St1x
Ich habs gefunden. Es gibt noch zwei Sicherungen, die man herausschrauben muss.
Jetzt sind die Winterreifen montiert. Morgen kannst losgehen.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #222
Eddy.m

Eddy.m

Dabei seit
30.03.2022
Beiträge
119
Reaktionspunkte
171
Ort
SÜW
Details E-Antrieb
Bio, TDCM-HCA5, CX (Gen.4)
Recht und links sind 2 kleine Aluminiumklötze mit Innensechskant an der Achsenaufnahme am Ramen geschraubt. Diese müssen entfernt werden. Dann noch Stecker von der Antriebseinheint abziehen.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #223
Peter64B

Peter64B

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
236
Reaktionspunkte
161
Ort
21614 Buxtehude
Details E-Antrieb
TDCM HCA5-F, Brose Drive S (Alu)
Kann, insbesondere für den Winter die empfehlen.Top Grip! (bin sie aber auch in Sommer gefahren, verschleissen ggf. schneller, aber nach 5000 km war noch gut Profil drauf, dann geklaut )
Bin sie am 26er S-Ped gefahren, haben E50 Zulassung, und sind was schmaler auch für 584er Felgen erhältlich


Continental Fahrrad Top CONTACT Winter II Premium
Ich fahre die Winterreifen ebenfalls ganzjährig. Meine haben jetzt über 10.000 km auf der Uhr und das Profil ist immer noch sehr gut.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #224
H

hummelson

Dabei seit
27.10.2022
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Kann man den Winkel des Vorbaus verstellen? Wenn ich die seitlichen Schrauben löse kann ich den Winkel nicht verstellen.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #225
Peter64B

Peter64B

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
236
Reaktionspunkte
161
Ort
21614 Buxtehude
Details E-Antrieb
TDCM HCA5-F, Brose Drive S (Alu)
Kann man den Winkel des Vorbaus verstellen? Wenn ich die seitlichen Schrauben löse kann ich den Winkel nicht verstellen.
Vor dem gleichen Problem stand ich damals auch und habe daher einen Fahrradhändler aufgesucht. Dieser sagte mir, dass man ebenfalls die Schrauben am Lenker lösen muss, dann kann man die beiden Seiten des Vorbaus auseinanderziehen und den Vorbau-Winkel verstellen.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #226
Peter64B

Peter64B

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
236
Reaktionspunkte
161
Ort
21614 Buxtehude
Details E-Antrieb
TDCM HCA5-F, Brose Drive S (Alu)
Ich kann mir nicht vorstellen das man die Bremsen am Lenker nicht tauschen kann.
Die Leitungen kommen doch am Rahmen oder Steuerrohr an. Wenn der Lenker links nicht breiter ist wie rechts sollte man entweder die Leitungen oder den ganzen Bremshebel tauschen können.
Ich habe es auch versucht und es geht nicht mit den originalen Bremsleitungen. Mit einem höheren Lenker, wie ich ihn habe, und mit maximalem Winkel hochgestellt erst recht nicht.
Die hintere Bremsleitung (sowie die anderen Kabel) kommen nicht mittig aus dem Steuerrohr, sondern von links der Mitte. Wenn ich die Hinterradbremse rechts montiere, knickt die Leitung ab, wenn ich den Lenkers nach rechts einschlage. Es fehlt nicht viel, aber es reicht, um nicht zu funktionieren.
Ich habe Rahmengröße "M", vielleicht würde es allerdings bei Rahmengröße "S" gehen. Laut meiner Werkstatt verbaut Flyer nämlich bei allen Rahmengrößen die gleiche Länge der Bremsleitungen.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #227
H

Helmer

Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
3
Reaktionspunkte
8
Das Upstreet 6 gibt es gerade zwischen 2600€ in S und 3000€ in M - L bei staterabike.
Hab gerade eins bestellt. Es ist nach drei Tagen gut verpackt angekommen. Es gibt nichts auszusetzen.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #228
F

flyer99

Dabei seit
07.11.2022
Beiträge
5
Reaktionspunkte
5
Kleiner Erfahrungsbericht von mir. Mein erstes S-Pedelec, aber mit 25km/h-Erfahrung:
Hatte mich für das Flyer und gegen das ebenfalls im Angebot befindliche Haibike Trekking 10 S entschieden, da ich einen Heckmotor wollte. Größe scheint eher kompakt auszufallen. Mit meinen 187cm ist L grenzwertig klein. Den Vorbau kann man aber nach Demontage des Displays mit 4 kleinen Schrauben und lockern der Lenkerschrauben noch hochdrehen.

Das Frontlicht Busch Müller IQ-X ist, verglichen mit meinen bisherigen 25er Pedelecs, erstaunlich gut. Fährt man nachts schneller vermisst man trotzdem ein Fernlicht. Das hintere Licht ist leider bei Tag nicht sehr gut zu erkennen. Es sind 5 einzelne LEDs ohne Reflektor. Mag sein, dass die Helligkeit sogar eher gut ist, bedingt durch die kleine Fläche sieht man es leider schlecht von hinten. Bei den meisten anderen Rücklichtern ist der Relfektor teil des Rücklichts und leuchtet deshalb großflächig. Ich hoffe ihr versteht was ich meine 😀

Bremsen machen etwas Probleme. Die hintere pulsiert beim Bremsen und beide quietschen. Hier hätte ich lieber 4-Kolben Sättel. Die Sättel der MT5 sind wohl nicht ohne austauschen der Leitungsanschlüsse kompatibel.
Das Vorderrad hat mittlerweile einen ganz leichten Schlag und die Kette läuft rau auf manchen Ritzeln. Meine Hoffnung ruht bei den zuletzt genannten Problemen auf dem ersten Kundendienst diese Woche.

Fahrstabilität ist toll, guter Geradeauslauf und trotzdem wendig. Hohe Tretlagerhöhe, ich komme kaum über den Sattel beim aufsteigen 😅 Ist wahrscheinlich ein Sicherheitsgewinn in schnellen Kurven beim Treten.
Leider ist das Flyer kein Sofa. Für meinen Geschmack könnten die Reifen noch voluminöser sein (nur 55-584 sind eingetragen). Die Federgabel muss ich noch einstellen lassen, die ist ab Werk sehr hart. Sitzposition eher aufrecht.

Mit einem Gewicht von 27 kg ohne Akku sollte man es sich als zierlichere Person gut überlegen, wenn man es regelmäßig aufs Auto laden muss oder über Treppen tragen. Die massive und sehr gute Verarbeitung trösten hier.


Zur Elektronik: Die Unterstützung des Motors ist sehr angenehm. Es ist keine Rakete beim Anfahren, aber alles fühlt sich super natürlich an. Kein Vergleich zu den 25km/h Bosch-Mittelmotoren in dieser Hinsicht. Die Übersetzung ist ziemlich lang. In den Alpen und für ernsthaftes Gelände ist es nicht zu empfehlen. Hier würde ich zum Mittelmotor greifen.
In High erreicht man die 45km/h relativ leicht und man kann sie auch mit weniger Training lange halten. Zumindest bis der Akku leer wird. Das geschieht dann nämlich in unter 30km und zwingt einen zu mehr Eigenleistung! In Eco, wenn ich neben meiner Frau mit normalem Pedelec mitfahre, zeigt er weit über 100 km Reichweite an.

Bisher gab es folgende Elektronikprobleme:

Fehler Drehmomentsensor -> kommt immer dann, wenn man den Fuß auf dem Pedal beim Einschalten hat.

Nach dem Laden komplett ohne Reaktion. Aufwecken möglich über Druck auf den Knopf der Ladeanzeige am Akku selbst.

Fehler ECU Kommunikation. Trat einmal auf ganz zu Beginn.

Alles in Allem bin ich bisher sehr zufrieden. Den aufgerufenen UVP würde ich persönlich aber nicht zahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #229
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
8.369
Reaktionspunkte
15.371
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Fehler Drehmomentsensor -> kommt immer dann, wenn man den Fuß auf dem Pedal beim Einschalten hat.

Ich vermute, das der Sensor beim einschalten kalibriert wird. Mit Last auf dem Pedal schlägt die Kalibrierung fehl und es gibt ein Fehlermeldung.

Ich kenne das rad nicht und gebe nur meine Gedanken dazu wieder.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #230
N

Navigator62

Dabei seit
30.11.2017
Beiträge
860
Reaktionspunkte
2.339
Ort
Freiburg
Details E-Antrieb
Bosch Classic 25+45 und neu TDCM HCA5
Fährt man nachts schneller vermisst man trotzdem ein Fernlicht.
Kein Ersatz für Fernlicht aber zusammen eine gute Lösung für Nachtfahrten:
Ich habe mir zusätzlich ne SUPERNOVA Airstream angebaut.
Ist ne Akkulampe aber ich habe das beiliegende Ladekabel am Display-Ausgang
angestöpselt. So ist die Lampe immer voll geladen.
Die Airstream bringt nochmal einen konzentrierten Lichtstrahl im Mittelfeld des
Original-Lampen-Lichtfeldes. Schlaglöcher sind so sicher erkennbar.
Die Halterung mit Schnellverschluß sorgt für einen sicheren Halt,
aber die Airstream ist auch in sekundenschnelle abgebaut.(Schnellverschluß)
Die Federgabel muss ich noch einstellen lassen, die ist ab Werk sehr hart.
Die Federgabel ist luftunterstützt. Ich habe mir eine Dämpferpumpe besorgt
und jetzt eine ordentliche Abstimmung für den täglichen Betrieb gefunden.
Probieren, probieren und selber nachsteuern....
Leider ist das Flyer kein Sofa
Ist richtig, aber dafür liegt der Flyer satt auf der Straße. Kein Rumgeschaukel etc.
Ich mag diese Art der Abstimmung.
Das geschieht dann nämlich in unter 30km und zwingt einen zu mehr Eigenleistung!
Ich fahre in ECO bis ca. 35 - 40 km/h oder in Standard (Unterstützung leicht angehoben)
bis dann ca. 42 - 46 km/h. In Standard habe ich 54 km Reichweite und in ECO bei leicht
reduzierte Unterstützung 120 km.
Du kannst die Unterstützung ECO, STANDARD, AUTO und High nochmal in jeweils
6 Stufen auf Deine persönlichen Vorlieben anpassen. Feine Sache.
Nach dem Laden komplett ohne Reaktion. Aufwecken möglich über Druck auf den Knopf der Ladeanzeige am Akku selbst.
Hatte ich auch schon. Dein Tipp mit dem Akkuknopf zum Aufwecken ist richtig und wichtig!
Alles in Allem bin ich bisher sehr zufrieden
Ist bis jetzt auch mein Fazit.
Mein Kettenverschleiß bei aktuell 3.655 km ist wie bei allen Heckmotoren gering.
Geschätzt ca. 50% vom möglichen Verschleiß, was meine Rohloff-Lehre anzeigt.

Aber es gibt in der verbauten Reifengröße keine Winterreifen. Bedeutet ich muß das
Bike geschätzt 5 Arbeitstage/Winter wegen Glätte im Rheintal stehen lassen.;)
Lezten Winter gab es keine einzigen Tag Schnee auf der Straße bei uns um Freiburg!
 

Anhänge

  • IMG_20221108_135104 - Beleuchtung Flyer Upstreet 6.jpg
    IMG_20221108_135104 - Beleuchtung Flyer Upstreet 6.jpg
    179,2 KB · Aufrufe: 38
  • IMG_20221108_135153-Supernova.jpg
    IMG_20221108_135153-Supernova.jpg
    121 KB · Aufrufe: 41
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #231
B

brechtele

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
29
Reaktionspunkte
16
Bin ebenfalls mehr oder wenig stolzer Besitzer eines Upstreet6 7.10 HS, das ich bei Statera günstig erworben habe. Bisher 100 km ohne Probleme, Bericht kommt dann nach 1.000 km.

Eine Frage: Der Akku schliesst im Schloss oben nicht perfekt mit dem Rahmen ab, steht noch etwas heraus-. Kann ich die Akkusperre am Bike, die mit zwei Imbusschrauben fixiert ist, nach rechts verschieben, weiß das jemand?

Grüße
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #232
E

E-Bike Hans

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
10
Moin,
Bin auch kurz davor mir das bike zu holen.
Ich wollte mir schon vor ewigkeiten eins kaufen, aber irgendetwas kam immer dazwischen.
Mein größter Knackpunkt ist die Garantie bei dem Fahrrad. Bedeutet, wenn ich mir das über staedler hole, dass ich dann keine Garantieansprüche bei einem Flyer Händler geltend machen kann. Hatte da bei meinem nächstgelegenden Händler mal angerufen und nachgefragt. Er versucht mir das bike jetzt auch so günstig anzubieten.
Nun ja, mal schauen.
Meine Arbeitsstrecke ist exakt 25 km. Also wenn ich da mit vollspeed auf höchster Stufe hindüse, müsste ich auf Arbeit laden so wie es aussieht..
Selbst auf Standard wird das knapp - und bei diesem großem Akku!
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #233
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
2.033
Reaktionspunkte
1.550
Ort
N 47.335° E9.645°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Die Gewährleistungsansprüche machst Du bei dem Händler geltend bei dem Du das Rad gekauft hast. Wieso willst Du zu einem anderen Händler gehen mit dem Du keine vertraglichen Beziehungen hast?
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #234
E

E-Bike Hans

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
10
Wie würde das denn dann konkret bei Statera ablaufen?
Ich kann ja schlecht das pedelec dort zur Reparatur bringen.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #235
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
8.369
Reaktionspunkte
15.371
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Das wäre eine Frage, die Stratera am besten beantworten kann.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #236
E

E-Bike Hans

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
10
Okay, gesagt, getan.
Gerade eben angerufen : grundsätzlich natürlich alles gar kein Problem und lediglich ein Formular ausfüllen und man kann die Kosten bei einer Werkstatt seiner Wahl etc. zurückerstattet bekommen. Jetzt müsste man natürlich auf Erfahrungen zurückgreifen können, ob das ganze wirklich so einfach und zuverlässig ist...
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #238
E

E-Bike Hans

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
10
Ich dachte, die Werkstatt ist da jetzt erst mal außen vor und die Rückerstattung läuft über meine Person, sodass die Werkstatt da kein Stress hat.
 
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #239
B

brechtele

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
29
Reaktionspunkte
16
  • S-Pedelec Flyer Upstreet 6 Beitrag #240
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
7.461
Reaktionspunkte
9.811
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Kleiner Erfahrungsbericht von mir. Mein erstes S-Pedelec, aber mit 25km/h-Erfahrung:
Hatte mich für das Flyer und gegen das ebenfalls im Angebot befindliche Haibike Trekking 10 S entschieden, da ich einen Heckmotor wollte. Größe scheint eher kompakt auszufallen. Mit meinen 187cm ist L grenzwertig klein. Den Vorbau kann man aber nach Demontage des Displays mit 4 kleinen Schrauben und lockern der Lenkerschrauben noch hochdrehen.

Das Frontlicht Busch Müller IQ-X ist, verglichen mit meinen bisherigen 25er Pedelecs, erstaunlich gut. Fährt man nachts schneller vermisst man trotzdem ein Fernlicht. Das hintere Licht ist leider bei Tag nicht sehr gut zu erkennen. Es sind 5 einzelne LEDs ohne Reflektor. Mag sein, dass die Helligkeit sogar eher gut ist, bedingt durch die kleine Fläche sieht man es leider schlecht von hinten. Bei den meisten anderen Rücklichtern ist der Relfektor teil des Rücklichts und leuchtet deshalb großflächig. Ich hoffe ihr versteht was ich meine 😀

Bremsen machen etwas Probleme. Die hintere pulsiert beim Bremsen und beide quietschen. Hier hätte ich lieber 4-Kolben Sättel. Die Sättel der MT5 sind wohl nicht ohne austauschen der Leitungsanschlüsse kompatibel.
Das Vorderrad hat mittlerweile einen ganz leichten Schlag und die Kette läuft rau auf manchen Ritzeln. Meine Hoffnung ruht bei den zuletzt genannten Problemen auf dem ersten Kundendienst diese Woche.

Fahrstabilität ist toll, guter Geradeauslauf und trotzdem wendig. Hohe Tretlagerhöhe, ich komme kaum über den Sattel beim aufsteigen 😅 Ist wahrscheinlich ein Sicherheitsgewinn in schnellen Kurven beim Treten.
Leider ist das Flyer kein Sofa. Für meinen Geschmack könnten die Reifen noch voluminöser sein (nur 55-584 sind eingetragen). Die Federgabel muss ich noch einstellen lassen, die ist ab Werk sehr hart. Sitzposition eher aufrecht.

Mit einem Gewicht von 27 kg ohne Akku sollte man es sich als zierlichere Person gut überlegen, wenn man es regelmäßig aufs Auto laden muss oder über Treppen tragen. Die massive und sehr gute Verarbeitung trösten hier.


Zur Elektronik: Die Unterstützung des Motors ist sehr angenehm. Es ist keine Rakete beim Anfahren, aber alles fühlt sich super natürlich an. Kein Vergleich zu den 25km/h Bosch-Mittelmotoren in dieser Hinsicht. Die Übersetzung ist ziemlich lang. In den Alpen und für ernsthaftes Gelände ist es nicht zu empfehlen. Hier würde ich zum Mittelmotor greifen.
In High erreicht man die 45km/h relativ leicht und man kann sie auch mit weniger Training lange halten. Zumindest bis der Akku leer wird. Das geschieht dann nämlich in unter 30km und zwingt einen zu mehr Eigenleistung! In Eco, wenn ich neben meiner Frau mit normalem Pedelec mitfahre, zeigt er weit über 100 km Reichweite an.

Bisher gab es folgende Elektronikprobleme:

Fehler Drehmomentsensor -> kommt immer dann, wenn man den Fuß auf dem Pedal beim Einschalten hat.

Nach dem Laden komplett ohne Reaktion. Aufwecken möglich über Druck auf den Knopf der Ladeanzeige am Akku selbst.

Fehler ECU Kommunikation. Trat einmal auf ganz zu Beginn.

Alles in Allem bin ich bisher sehr zufrieden. Den aufgerufenen UVP würde ich persönlich aber nicht zahlen.

Danke fürs teilen!

Bin 1,89 mit sl88

Wie gut kommst du denn jetzt mit L zurecht?
 
Thema:

S-Pedelec Flyer Upstreet 6

S-Pedelec Flyer Upstreet 6 - Ähnliche Themen

Flyer Upstreet 6 Neu, Powerbutton schaltet sich nicht ein obwohl die Batterie geladen ist.: Hallo Liebe Leute, wer weißt warum bei neuem S-Pedelec Flyer Upstreet 6 7.10 die Batterie ist auf long life aufgeladen, das Rad ist beim...
Welches Lockring tool für Flyer upstreet mit belt?: Bei meinen 2 monaten her neu gekauften Flyer upstreet 5 7.23 ist leider den Lockring nicht fest und wackelt die Riemenscheibe am Panasonic Gx...
Flyer Upstreet 5 7.23 Kadanz modell 2022: Mein Flyer T8 deluxe von bj 2011, geliefert 2012, hat mir niemals Stehen lassen in 10 Jahr. Aber nach 55.300 km hab ich mir dan doch diese Woche...
S-Pedelec im Alltag? Regeln, Vorschriften und Praxiserfahrungen.: Man kann da eifentlich immer einfach nen riser Lenker/höheren Vorbau drauf bauen. Ne s-ped Freigabe schadet dabei natürlich nicht.
Flyer Upstreet 7.03 Mj 2020: Hallo, ich habe ein Flyer Upstreet 7.03 aus dem Jahr 2020 mit dem D0 Display. Ca. 10.000km gelaufen. Im Mai habe ich nach einem Sturz ein neues...
Oben