S-Pedelec für sehr Beleibte (150KG)

Diskutiere S-Pedelec für sehr Beleibte (150KG) im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Ein Bekannter ist super angetan von Ebikes und würde sich gerne ein Günstiges zulegen - allerdings, wie im "Betreff" schon steht ist sein Umfang...
C

Chilihead

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
29
Ein Bekannter ist super angetan von Ebikes und würde sich gerne ein Günstiges zulegen - allerdings, wie im "Betreff" schon steht ist sein Umfang das Problem.
Grundgewicht sind ca 150KG und die meisten Räder haben ein zulässiges Gesamtgewicht von ca 120-140KG. Und da er nicht nackt fahren möchte und mit Wasser usw kommt er immer über diese magische Grenze.
Gibt es erschwingliche S-Pedelecs für diese Gewichtsklasse?
 
T

Tyrus

Dabei seit
28.05.2020
Beiträge
28
Wenn das zulässige Gesamtgewicht nicht überschritten werden soll, fallen mir da am ehesten die S-Pedelec Load Lastenräder von Riese und Müller ein.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
871
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
den leuten die ich kenn in der gewichtsklasse, bzw. kannte (beide sind unter 60 verstorben), hätte ich nie zu einem s-pedelec geraten.

keiner war wirklicher radfahrer, und wenn die mit 45 kmh durchs ruhrgebiet geschossen wären, dann aber gute nacht.

wie das bei deinem bekannten aussieht, weiss ich natürlich nicht.
 
iGude

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
2.163
Details E-Antrieb
Stromer ST1x
den leuten die ich kenn in der gewichtsklasse, bzw. kannte (beide sind unter 60 verstorben), hätte ich nie zu einem s-pedelec geraten.
Wieso die Gewichtsklasse einen fürs S-Pedelec untauglich macht musst du mir mal erklären.

keiner war wirklicher radfahrer, und wenn die mit 45 kmh durchs ruhrgebiet geschossen wären, dann aber gute nacht.
Falls es dir noch keiner gesagt hat. Man bestimmt selbst wie schnell man auf einem Fahrraf fährt. Auch auf einem S. Das lässt sich zu deiner Verwunderung sogar auch ganz langsam fahren.

Das einzigste was hier tatsächlich gegen ein S sprechen kann ich das zulässige Gewicht des Fahrzeugs.
Sonst gibt es keinen Grund gegen ein S. Nicht einen einzigen.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
871
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
keiner war wirklicher radfahrer, und wenn die mit 45 kmh durchs ruhrgebiet geschossen wären, dann aber gute nacht.
wer lesen kann...

ich müsste jetzt die beiden näher beschreiben, was ich aber nicht machen werde. zudem hatte ich extra dazu geschrieben, dass ich nicht weiss, wie es bei dem bekannten aussieht.

bitte nichts verdrehen. danke! 😉

ich würde zu einem soliden pedelec ohne s raten.
 
Zuletzt bearbeitet:
iGude

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
2.163
Details E-Antrieb
Stromer ST1x
den leuten die ich kenn in der gewichtsklasse, bzw. kannte (beide sind unter 60 verstorben), hätte ich nie zu einem s-pedelec geraten.

keiner war wirklicher radfahrer, und wenn die mit 45 kmh durchs ruhrgebiet geschossen wären, dann aber gute nacht.
Und was hat das mit einem S zu tun?

Hättest du ihnen generell vom Fahrradfahren abgeraten?
Wenn nein, dann kann so jemand auch ein S fahren, ohne Probleme, vorausgesetzt das Gesamtgewicht passt.

BTW: 80% der 45er Rollerpiloten die ich sehe sind solche Kawenzmänner wie hier beschrieben.
Die 45km/h sind da also nicht das Problem.
 
C

Chilihead

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
29
Abgesehen von den "Bekannten" welche nie hätten ein S fahren sollen, dürfen, was auch immer...

Gibt es ausser die Lastvelos von Riese / Müller noch andere Modelle?
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
879
Und was hat das mit einem S zu tun?
Bei einem normalen Fahrrad muß man stärker in die Pedale treten um schneller zu fahren. Dadurch drückt auf Sattelstütze und Lenker weniger Gewicht als bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Bei E-Bike und S-Pedelec ist daß oft nicht so. Und deshalb werden Sattelstütze und Lenker wesentlich stärker belastet. Vor allem bei den stärkeren Schlägen bei höheren Geschwindigkeiten.

Die Aussage stammt von der ehemaligen ADFC Technik Expertin Julianne Neuß.

Und die Sicherheitslevel in dem Bereich kenne ich auch erst seit es E-Bike gibt.

Safety Level - Ergotec
 
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.237
Ort
östliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive, 30.000 km
Scheinen aber (leider und/oder noch ) keine S-Pedelecs im Programm zu haben..
 
iGude

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
2.163
Details E-Antrieb
Stromer ST1x
Bei einem normalen Fahrrad muß man stärker in die Pedale treten um schneller zu fahren. Dadurch drückt auf Sattelstütze und Lenker weniger Gewicht als bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Bei E-Bike und S-Pedelec ist daß oft nicht so. Und deshalb werden Sattelstütze und Lenker wesentlich stärker belastet. Vor allem bei den stärkeren Schlägen bei höheren Geschwindigkeiten.

Die Aussage stammt von der ehemaligen ADFC Technik Expertin Julianne Neuß.

Und die Sicherheitslevel in dem Bereich kenne ich auch erst seit es E-Bike gibt.

Safety Level - Ergotec
Wenn das zulässige Gesamtgewicht beim S passt, auf was ich die ganze Zeit Hinweise, ist auch dein Einwand uninteressant. 🙄
 
T

Taurus88

Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
68
Wie wäre es mit einem S-Ped von Rennstahl oder Falkenjagd. Die Reiseräder halten die Belastung aus. Sind zwar nicht gerade ein Schnäppchen, jedoch zumindest laut Tests und Meinungen das Geld wert.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.817
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 2000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Gibt es erschwingliche S-Pedelecs für diese Gewichtsklasse?
Schnelle Antwort, nein. S-Pedelec mit 150kg Zuladung muss man schon mit der Lupe suchen. Die sind aber allesamt nicht günstig.
Abseits der Spezifikation traue ich dem Bulls Green Mover E45 zu einen 150kg schweren Fahrer dauerhaft zu tragen. Der Rahmen ist ausreichend stabil und die Felgen sind jeweils für 120kg ausgelegt.
Es wäre natürlich günstig wenn der Fahrer sein Gewicht reduziert. Das Gewicht belastet alle Komponenten unnötig.
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
879
Gibt es erschwingliche S-Pedelecs für diese Gewichtsklasse?
Erschwinglich ist bei S-PEDELEC ein sehr dehnbarer Begriff.
Sag doch besser was er Ausgeben kann.

Und was für Strecken er fahren will.
Denn auch die starken Nabenmotoren können bei 180kg am Berg leicht überhitzen.

Und welche Sitzposition er fahren möchte bzw er im Moment fährt.
 
C

Chilihead

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
29
Erschwinglich ist bei S-PEDELEC ein sehr dehnbarer Begriff.
Sag doch besser was er Ausgeben kann.

Und was für Strecken er fahren will.
Denn auch die starken Nabenmotoren können bei 180kg am Berg leicht überhitzen.

Und welche Sitzposition er fahren möchte bzw er im Moment fährt.
Natürlich ist das finanzielle Mittel sehr beschränkt. Sitzposition usw sind Fragen welche ich leider nicht beantworten kann.
Ich vermute weiterhin, dass das Thema durch die geringe Auswahl an bikes auch eher auf Eis gelegt wird. Zuerst sollte mal auf anderem Weg ein wenig
"Umfang" verringert werden. => weniger Gewicht mehr Möglichkeiten mehr Kohle durch mehr Zeit um Geld auf die Seite zu legen.

Von daher bedanke ich mich für die Antworten. Der thread kann geschlossen werden
 
slaytalix

slaytalix

Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
511
Ort
Bielefeld
Anfrage Ticket # bei Riese & Müller. Keine S-Ped als GH Modelle. Die sind wohl auch mit 180 kg belastet worden. Da bleibt nur noch das Load als Lastenrad mit ca 200 kg. Ein HNF Dreirad mit Achs-Schenkel-Lenkung gibt es evtl. nicht als S-Ped

HP Velotechnik dann als S-Ped auch als 3-Rad, da weiß ich aber das Gesamtgewicht nicht
 
Thema:

S-Pedelec für sehr Beleibte (150KG)

S-Pedelec für sehr Beleibte (150KG) - Ähnliche Themen

  • Welche 11-fach Kette für Mittelmotor S-Pedelec (Bosch)?

    Welche 11-fach Kette für Mittelmotor S-Pedelec (Bosch)?: Grade eben war ich nur kurz beim Einkaufen (zum Glück) und auf dem Rückweg ist mir die Kette gerissen. Die war noch keine 2.000km alt (ca. 1.500...
  • McFly für das Pedelec

    McFly für das Pedelec: Der italienische Start-up 2Electron hat ein e-Motorrad entwickelt, das 3 verschiedene Mottorradtypen emulieren kann: das 'Emula'. Tolle idee, die...
  • Lohnt sich ein S-Pedelec für mich?

    Lohnt sich ein S-Pedelec für mich?: Hallo sehr geehrte Mitglieder, ich bin seit längerer Zeit am überlegen mir ein Cube Kathmandu Hybrid 45 zu kaufen. Allerdings würde mich...
  • Kaufberatung (S-)Pedelec für mal so unterwegs sein

    Kaufberatung (S-)Pedelec für mal so unterwegs sein: Hallo, vorab möchte ich mich kurz vorstellen. Ich wohne im nördlichen S-H in der Nähe von Flensburg, bin Ende 40, 1,88m (eher kurze Beine) groß...
  • Ähnliche Themen
  • Welche 11-fach Kette für Mittelmotor S-Pedelec (Bosch)?

    Welche 11-fach Kette für Mittelmotor S-Pedelec (Bosch)?: Grade eben war ich nur kurz beim Einkaufen (zum Glück) und auf dem Rückweg ist mir die Kette gerissen. Die war noch keine 2.000km alt (ca. 1.500...
  • McFly für das Pedelec

    McFly für das Pedelec: Der italienische Start-up 2Electron hat ein e-Motorrad entwickelt, das 3 verschiedene Mottorradtypen emulieren kann: das 'Emula'. Tolle idee, die...
  • Lohnt sich ein S-Pedelec für mich?

    Lohnt sich ein S-Pedelec für mich?: Hallo sehr geehrte Mitglieder, ich bin seit längerer Zeit am überlegen mir ein Cube Kathmandu Hybrid 45 zu kaufen. Allerdings würde mich...
  • Kaufberatung (S-)Pedelec für mal so unterwegs sein

    Kaufberatung (S-)Pedelec für mal so unterwegs sein: Hallo, vorab möchte ich mich kurz vorstellen. Ich wohne im nördlichen S-H in der Nähe von Flensburg, bin Ende 40, 1,88m (eher kurze Beine) groß...
  • Oben