Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an

Diskutiere Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, bevor ich das Rad ein zweites Mal umtausche, wollte ich nur mal wissen, was euch zu folgendem Verhalten einfällt: 1. Herren-Tourenrad von...
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
Hallo,

bevor ich das Rad ein zweites Mal umtausche, wollte ich nur mal wissen, was euch zu folgendem Verhalten einfällt:

1. Herren-Tourenrad von Ruhrwerk, HR-Motor, 24V, Lithium-Ion-Akku, 10Ah, 24V

http://lh4.ggpht.com/_ZaF2WhiXUgI/S2WIFtCMKLI/AAAAAAAAAS0/Ha7y4gWEamc/s640/CCI31012010_00000.jpg


Im Stand springt der Motor zuverlässig an und schaltet auch nach (kurzen) Tretpausen wieder zu (Im Stand heißt: aufgebockt auf den V-Ständer, Pedale per Hand gedreht). :)

So, wenn ich aber fahre, dann springt der Motor nur selten und ganz kurz, meist nie an (Akku voll!!!). Das gleiche Verhalten kann man im Stand durch leicht angezogene HR-Handbremse simulieren. :confused:

Meiner Meinung nach schaltet der Controller bei höheren Strömen einfach ab, nur das diese Abschaltung zur völlig falschen Zeit kommt...

Andere Meinungen?

Gruß
Julian

P.S. Ich weiß, dass das ein Rad für unter 1000,- ist, es sollte aber dennoch funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.978
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an

Im Stand springt der Motor zuverlässig abn und auch nach kurzen Tretpausen wieder zu (Im Stand heißt: aufgebockt auf den V-Ständer, Pedale per Hand gedreht). :)
Was meinst Du mit "wieder zu" ? Der Motor schaltet also ganz normal ab, wenn man aufhört zu treten ?

So, wenn ich aber fahre, dann springt der Motor nur selten und ganz kurz, meist nie an (Akku voll!!!). Das gleiche Verhalten kann man im Stand durch leicht angezogene HR-Handbremse simulieren. :confused:
Das ist die Motorabschaltung durch einen Kontakt im Bremshebel. Ich glaube jetzt aber nicht, dass der Fehler in diesen Kontakten liegt. Das müsste im Stand ja auch so sein.

P.S. Ich weiß, dass das ein Rad für unter 1000,- ist, es sollte aber dennoch funktionieren.
Ja. Aldi hat so ähnliche Pedelecs als "Alu-Rex" verkauft. Die laufen wohl recht zuverlässig.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
AW: Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an

Ich meine, dass nach einer kurzen Tretpause (rollen lassen), beim Weitertreten der Motor wieder anspringt. Im Stand alles ok, nur eben nicht, wenn ich damit wirklich fahre...
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.978
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an

Hört sich irgendwie nach einem defekten Akku an, der unter Last einbricht.
 
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
AW: Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an

Die Spannungsanzeige ist konstant, was darauf hindeutet, dass bei größerer Last kein Strom mehr fließt, daher geht die Spannung auch nicht runter.

Ggf. glaubt das System, es würde gebremst und schaltet daher den Motor ab bzw. gar nicht erst ein
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.978
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an

Mache wieder den Test im Stand und bremse am besten unter Zuhilfenahme einer zweiten Person mit der Hand/Lappen das angetriebene Laufrad so lange ab, bis vielleicht der gleiche Abschalteffekt wie beim Fahren auftritt.
 
A

amfortas

AW: Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an

Sind die Probleme mit dem E-Motor bzw. dem Akku inzwischen behoben? Ich frage vor allem deshalb, weil ich mir in nächster Zeit auch ein Pedelec kaufen möchte und ich das Ruhrwerk-Gerät wegen seiner durchaus ansprechenden Optik und des recht günstigen Preises (derzeit bei ebay um 699,- Euro erhältlich) in die Auswahl möglicher Fahrräder einbezogen habe. Könntest Du aufgrund Deiner Erfahrungen dieses Vehikel empfehlen?
Vielen Dank.
 
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
AW: Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an

Also, nun habe ich das dritte Rad bekommen, die beschriebenen Effekte sind aber immer gleich. Da es nun wärme ist, habe ich div. Testfahrten gemacht und folgendes festgestellt:

Im Bereich bis 14 km/h schaltet der Motor auch nach Tretpausen zu und beschleunigt in der Normalstufe auch sehr heftig. Es ist kaum möglich, mit konstanter Geschwindigkeit zu fahren, das ist eher im ECO-Modus möglich. Fährt man über 14 km/h und macht Tretpausen (rollen lassen), schaltet der Motor nicht mehr zu. Das Ganze scheint zudem noch abhängig vom gewählten Gang zu sein. Am besten geht es zwischen 1 und 4. Ab Gang 5 ist es Glücksache, ob der Motor zuschaltet.

Mir gefällt diese Charakteristik gar nicht, da man z.B. beim Bergfahren keine Unterstützung bekommt und ich frage mich, ob das ernsthaft so sein soll. Vielleicht fällt jemandem hier etwas dazu ein.

Gruß
Julian
 
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Hallo,
ich stelle meine Frage nochmal ein, da ich entweder verrückt bin oder mein Pedelec nicht richtig funktioniert.

Bei meinem Rad (Herren Tourenrad von Ruhrwerk, Hinterradantrieb, 24V, 8-Gang Kettenschaltung)) legt beim Anfahren richtig los, soweit ok (Motor geht ab 22-23 km/ aber schon aus), aber wenn ich über 14 km/h fahre und eine Tretpause mache, springt der Motor nicht mehr an! Unter 14 km/h schon, jedoch nur vom 1-4 Gang. Ab Gang 5 geht der Motor nur kurz an und gibt einen leichter Schubs.

Also, ist mein Rad defekt bzw. völlig unsinnig programmiert oder kann das so gewollt sein? Ist ja dann eher eine Anfahrhilfe...

Danke,
Julian
 
tofi

tofi

Mitglied seit
08.12.2008
Beiträge
265
Ort
NW von Berlin
Details E-Antrieb
NineContinent, 15A, 37V 10Ah LiIon
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Ist das Teil kadenzgesteuert? Je schneller du trittst, desto schneller fährt das Rad?
Hört sich so an, weil die Unterstützung im 5. Gang, wenn du langsam trittst, fast völlig aufhört. Fährt das Rad in kleinem Gang, wenn du mit (sehr) hoher Kadenz fährst, schneller?
Wenn ja, könntest du höchstens versuchen, die Anzahl der Magnete des Pedelecsensors erhöhen. Wenn das Teil so etwas überhaupt hat, habe kein vernünftiges Bild gefunden.:confused:
Wenn das jetzt schon dein 3. Rad ist und sie alle diese Steuerung haben, ist das wohl irgendwie schlecht abgestimmt...:mad:
Würde ich zurückgeben.
 
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Hallo Tofi, danke für deine Antwort. Was genau ist denn mit Kadenzsteuerung gemeint? Ich denke mal die Trittfrequenz? Je schneller, desdo größere Unterstützung? Ist das nicht unsinnig?
Freue mich auf deine Antwort,
Julian
 
tofi

tofi

Mitglied seit
08.12.2008
Beiträge
265
Ort
NW von Berlin
Details E-Antrieb
NineContinent, 15A, 37V 10Ah LiIon
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Was genau ist denn mit Kadenzsteuerung gemeint? Ich denke mal die Trittfrequenz? Je schneller, desdo größere Unterstützung? Ist das nicht unsinnig?
Genau das ist gemeint, war bei meinem Selbstbau-Pedelec genau so gesteuert, wenn man den Gasgriff nicht angeschlossen hat.

Unsinnig, nicht unbedingt, wenn du am Berg in einen kleineren Gang schaltest, bekommst du mehr Unterstützung. Mir war die Regelung allerdings zu unflexibel. Wenn man mal langsamer fahren will oder muß, mußte ich extrem langsam treten. Habe dann doch lieber den Gasgriff angeschlossen.
 
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Wenn es denn so funktioniert, wäre ich ja glücklich, aber wenn man mal über 14km/h schnell war und eine Tretpause macht, geht der Motor gar nicht mehr an, egal in welchem Gang man fährt...und DAS kann doch nicht sein!

Julian
 
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Habe heute mit dem Geschäftsführer von Onyx-Cycle telefoniert (Ruhrwerk ist eine Handelsmarke von Onyx-Cycle); es scheint sich um einen Programmierfehler bzw. eine nicht ausgereifte Programmierung zu handeln. Der Controller soll neu programmiert werden, ich bekomme dann wohl in 1-2 Wochen ein Testexemplar. Mal sehen. Hoffe, das klappt, da das Rad sonst ok ist.

Julian
 
L

lauch57

AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Habe heute mit dem Geschäftsführer von Onyx-Cycle telefoniert (Ruhrwerk ist eine Handelsmarke von Onyx-Cycle); es scheint sich um einen Programmierfehler bzw. eine nicht ausgereifte Programmierung zu handeln. Der Controller soll neu programmiert werden, ich bekomme dann wohl in 1-2 Wochen ein Testexemplar. Mal sehen. Hoffe, das klappt, da das Rad sonst ok ist.

Julian
Hallo Julian,

ich habe mir auch vor kurzem auch ein Ruhrwerk Pedelec zugelegt. habe das gleiche Problem wie in den vorherigen Beiträgen beschrieben - motor schaltet ab ca. 14 km/h nach Tretunterbrechung ab und nicht mehr an.
Fragen: a.) Haben Sie schon den neuen Controller bekommen?
b.) Ist das Motorschaltproblem gelöst?
c.) Was muß ich unternehmen um auch einen neuen Controller zu bekommen?[FONT=&quot]

Vielen Dank im voraus.
Gruß
lauch57
[/FONT]
 
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Hallo lauch57,
nein, leider habe ich noch nichts Neues gehört, ich bleibe aber dran. Schreibe bitte auch an Rainer Sollmann (r punkt sollmann ätt onyx-cycle punkt com), er ist der Geschäftsführer von Panther Bikes, das ist die Hauptfirma (Ruhrwerk ist eine Marke von Panther).

Hier mal meine Tel.: 033203-23840; eMail: affeldt (at) web . de (schreibe für (at) das @-Zeichen und lasse die Leerzeichen weg)

Vielleicht telefonieren oder mailen wir mal, wenn wir was neues hören?

Gruß
Julian
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Update: habe heute Nachricht bekommen:

"Sehr geehrter Herr Affeldt,

vielen Dank für Ihre Mail. Letzte Woche konnten wir leider noch keinen Tausch des Controllers vornehmen, da dieser leider nicht wie besprochen fertig war, so dass ich ihn hätte mitnehmen können. Bei der Prüfung der Seriencontroller hatte sich keine Fehlprogrammierung herausgestellt, so dass wir sowohl in Ihrem Fall als auch in dem von Ihnen angeführten zweiten Fall von einem manuellen Einzelfehler beim Programmieren des Controllers ausgehen. Mittlerweile ist ein korrekter Controller jedoch bei uns eingetroffen.

Parallel habe ich die Fotos, die Sie uns geschickt haben, auswerten lassen. Die betroffenen Stellen, die Flugrostbefall aufweisen, scheinen allesamt von salzhaltigem Wasser zu kommen. Gerade im Winter, wenn die Strassen mit Salz bestreut werden, ist es immer sinnvoll, sein Fahrrad mit im Handel erhältlichen Schutzmitteln vor Korrosion zu schützen. (Zur Not reicht auch ein Abreiben mit einem ölhaltigen Lappen).

Damit Sie nun komplett zufrieden gestellt werden, haben folgendes veranlasst:

Die Ersatzteile (Controller + vom Rost befallene Teile) werden heute an Sie abgesandt. Der Austausch der Komponenten wird durch unseren Monteur bei Ihnen zu Haus am 01.04. zwischen 13 und 18 Uhr vorgenommen.

Wir hoffen, dass damit alles zu Ihrer Zufriedenheit erledigt ist und wünschen allzeit gute Fahrt mit dem Ruhrwerk-Fahrrad!

Mit freundlichen Grüßen"
Ich bin gespannt!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
kess

kess

Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
21
Details E-Antrieb
Bosch Performance 2014
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Hallo,

hab auch das 28 er Tourenrad und exakt das selbe "Motorzuschaltverhalten".
Von einenm "manuellen Einzelfehler" kann man da glaub nicht sprechen, da ich mein erstes Rad wegen eines Defekts getauscht habe und beide Räder sich exakt gleich verhalten. Trotzdem find ich das Rad super, hab es bei einem Großhandelsmarkt für 653,- Euro inkl. MwSt. gekauft und finde das Preisleistungsverhältnis super.

OK beim ersten Rad hat es mir nach dem aufpumpen gleich den vorderen Schlauch verrissen und beim Zweiten gleich beide ;-). Seit ich jetzt neue hochwertige Schläuche drinn habe, lass ich das Auto stehen und "pedelece" und freu mich auf jeden kleinen Anstieg :)
 
A

affeldt

Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
51
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Hallo kess,

ich finde das Rad auch ok, Schlauch platzen scheint "normal" zu sein...Ich habe heute einen großen Karton bekommen, in dem div. Austauschteile drin waren:

- neuer Gepäckträger
- neuer Ständer und
- NEUER CONTROLLER

Das Ganze wird am 1.4. durch einen Servicetechniker montiert, dann bin ich echt gespannt, ob das "Motoranspringverhalten" anders ist.

Im jetzigen Zustand bekomme ich den Motor beim Zufahren auf einen Berg aufgrund des Fehlers nur wieder an, wenn man brutal in den 1. Gang schaltet und dann wieder hoch. Ab Gang 6 geht mit Motor fast nix. Und mein Problem ist auch, dass man auch im ECO-Modus immer schneller wird...vielleicht soll das ja so sein?

Leider bin ich erst am 9.4. wieder im Lande um die Umbauarbeiten testen zu können.

Dann werde ich berichten. Von einem Einzelfehler kann man ja nun (ich drei Räder, du zwei und lauch57) natürlich nicht sprechen, das scheint schon ein Serienfehler zu sein.

Hier im Thread findest du die eMail vom Chef, den kannst du mal anmailen wegen eines neues Controllers.

Gruß
Julian
 
kess

kess

Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
21
Details E-Antrieb
Bosch Performance 2014
AW: Hilfe! Ist mein Pedelec noch normal???

Hallo Julian,

Im jetzigen Zustand bekomme ich den Motor beim Zufahren auf einen Berg aufgrund des Fehlers nur wieder an, wenn man brutal in den 1. Gang schaltet und dann wieder hoch.
genau so ist es bei mir auch, runterschalten treten wie ein Wilder und dann springt der Motor wieder an. Alternativ hilft bei mir auch aus und wieder einschalten.

Find es aber eigentlich gar nicht so schlimm, da mir die Uneterstützung an den Anstiegen reicht, wobei mann da halt immer erst ziemlich Schwung durchs runterschalten verliert. Bin mehr so durch Zufall auf das Rad gekommen und hätte nie gedacht das ich mal wieder so einen Spass am radeln haben werde. Bei schönem Wetter fahr ich in die Firma und mache alle Wege mit dem Rad, gerade in so buckeligem Gelände wie bei uns in Stuttgart ist das echt klasse.

Bin mal gespannt was Dein neuer Controler bringt.
Schöne Ostern und Grüße
Stefan
 
Thema:

Ruhrwerk Pedelec, Motor springt nicht an

Werbepartner

Oben