Rotwild Rotwild RX750 macht keinen Mucks mehr

Diskutiere Rotwild RX750 macht keinen Mucks mehr im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; So, da wäre ich jetzt mit meinem RX750 da, wo ich mit dem RX+ aufgehört habe. Rad nach der Tour gestern abgestellt, geladen, sogar danach noch mit...
K

KalleAnka

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
74
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
So, da wäre ich jetzt mit meinem RX750 da, wo ich mit dem RX+ aufgehört habe. Rad nach der Tour gestern abgestellt, geladen, sogar danach noch mit der App geprüft, 100%.
Heute nichts gemacht außer Luftdruck geprüft, nun macht es keinen Mucks mehr. Display schwarz und bleibt auch schwarz, Akkutausch (meine Frau hat das gleiche Rad) bringt nichts, Steckverbindungen im Rahmen meiner Möglichkeiten geprüft. App hat auch keine Verbindung mehr. Am Akku Einschalten geht auch nicht.

Ich muss echt fragen, was will ich mit einem Rad, bei dem ich mich jedesmal freuen soll, wenn es morgens startet und dann nicht unterwegs liegen bleibt.

Nächste Woche wollten meine Frau und ich eine Mehrtagestour starten.....

Beim Rad meiner Frau wurde nach 400km der Akku getauscht, gerade sehe ich, beim neuen ist schon wieder die erste LED ausgefallen. So fing es mit dem alten auch an.

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.

Traurige Grüße,
KalleAnka

PS: Habe ich im Rotwild-Forum auch gepostet, aber vielleicht weiß hier eher jemand Rat. Ich würde mich natürlich über jeden Tipp oder Lösungsansatz freuen.
 
TrailRider

TrailRider

Dabei seit
14.02.2014
Beiträge
524
Details E-Antrieb
Bosch Classic 2.4 / Brose S-Mag das Abfallprodukt
Mein Beileid, ich kann das -sehr gut- verstehn - ich ärger mich auch maßlos über Rotwild und Brose! :mad:(n)

Mein Rad geht nächsten Samstag, mal wieder, zur "Fehlerbehebung" zum Händler. Das Bike taugt echt nur zum Posen und zum Fahren im Umkreis.
Hätte Specialized das Levo SL nur ein paar Wochen vorher angekündigt & geliefert dann hätte ich mir das gekauft.

Drück dir die Daumen, vielleicht solltest Du zum Urlaub lieber 2 Bosch CX Fullys mieten bevor der Urlaub in´s Wasser fällt?
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.634
ich ärger mich auch maßlos über Rotwild und Brose! :mad:(n)
Speci läuft komischerweise ziemlich problemlos.
Wenn was kaputt geht ist das meist direkt ein kapitaler Motorschaden.

Ärgerlich bei so einem teuren Bike, viel Glück und hoffentlich schnelle Abhilfe (y)
 
Trektrialer

Trektrialer

Dabei seit
10.11.2011
Beiträge
307
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Merida e-one sixty
Bei mir wars das Diplaykabel.

Ein verletzliches, unelastisches, brüchiges Kabel
das in ein unentgratetes Loch in den Lenker hineinverlegt ist...
Die verletzten, winzigen Äderchen
hab ich dann unter der Lupe
abgezwickt, abisoliert und verlötet.
Dann unter dem Lenker raus verlegt.
Seitdem spielt sich wieder was im
Diplay und überhaupt.
Im Mom. ist ,,nur'' das Schaltwerk defekt
und spannt die Kette nicht mehr.
Hat ja auch schon 1200 km...
Aber paar Tage ohne Knarzen geht schon mal:)
Zum Glück habe ich noch ein Zweitbike.

Lieber Gruß
Trektrialer
 
TrailTim

TrailTim

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
22
Ort
Esslingä
@Trektrialer
Handelt es sich bei deinem Schaltwerk um ein XT? Ich hatte vor Kurzem das gleiche Problem. Hoffe, dass das nicht „serienmäßig“ bei den neuen XTs ist...
 
Trektrialer

Trektrialer

Dabei seit
10.11.2011
Beiträge
307
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Merida e-one sixty
@TrailTim

Jooh, XT
Gleiches XT Problem auch beim Merida nach 7000Km.

Lieber Gruß
Trektrialer
 
W

Wollhose

Dabei seit
22.08.2019
Beiträge
190
So, da wäre ich jetzt mit meinem RX750 da, wo ich mit dem RX+ aufgehört habe. Rad nach der Tour gestern abgestellt, geladen, sogar danach noch mit der App geprüft, 100%.
Heute nichts gemacht außer Luftdruck geprüft, nun macht es keinen Mucks mehr. Display schwarz und bleibt auch schwarz, Akkutausch (meine Frau hat das gleiche Rad) bringt nichts, Steckverbindungen im Rahmen meiner Möglichkeiten geprüft. App hat auch keine Verbindung mehr. Am Akku Einschalten geht auch nicht.

Ich muss echt fragen, was will ich mit einem Rad, bei dem ich mich jedesmal freuen soll, wenn es morgens startet und dann nicht unterwegs liegen bleibt.

Nächste Woche wollten meine Frau und ich eine Mehrtagestour starten.....

Beim Rad meiner Frau wurde nach 400km der Akku getauscht, gerade sehe ich, beim neuen ist schon wieder die erste LED ausgefallen. So fing es mit dem alten auch an.

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.

Traurige Grüße,
KalleAnka

PS: Habe ich im Rotwild-Forum auch gepostet, aber vielleicht weiß hier eher jemand Rat. Ich würde mich natürlich über jeden Tipp oder Lösungsansatz freuen.
Ein Bekannter hat sein Rad mit deinen Symptomen bereits 2 Mal beim Händler gehabt (RE750). Am Ende nimmt es der Händler nun zurück. Auch ein Zeichen, dass das Problem bekannt ist. Versuch das auch! Es gibt aktuell wohl auch nicht genug Akkus zum Tauschen.
Zudem hat der Rahmen permanent gequietscht. Geht bei 8.500€ auch nicht....
 
T

TheWalkerS04

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
2
So, da wäre ich jetzt mit meinem RX750 da, wo ich mit dem RX+ aufgehört habe. Rad nach der Tour gestern abgestellt, geladen, sogar danach noch mit der App geprüft, 100%.
Heute nichts gemacht außer Luftdruck geprüft, nun macht es keinen Mucks mehr. Display schwarz und bleibt auch schwarz, Akkutausch (meine Frau hat das gleiche Rad) bringt nichts, Steckverbindungen im Rahmen meiner Möglichkeiten geprüft. App hat auch keine Verbindung mehr. Am Akku Einschalten geht auch nicht.

Ich muss echt fragen, was will ich mit einem Rad, bei dem ich mich jedesmal freuen soll, wenn es morgens startet und dann nicht unterwegs liegen bleibt.

Nächste Woche wollten meine Frau und ich eine Mehrtagestour starten.....

Beim Rad meiner Frau wurde nach 400km der Akku getauscht, gerade sehe ich, beim neuen ist schon wieder die erste LED ausgefallen. So fing es mit dem alten auch an.

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.

Traurige Grüße,
KalleAnka

PS: Habe ich im Rotwild-Forum auch gepostet, aber vielleicht weiß hier eher jemand Rat. Ich würde mich natürlich über jeden Tipp oder Lösungsansatz freuen.

Ich fühle mit dir...

Ich habe seit November 19 ein Bulls E-Stream Evo 1 mit Brose Motor (Natürlich nicht ganz die selbe Preisklasse wie die o.g.) und ich könnte mich auch nur drüber ärgern.

Nach einem leichten Sturz auf das Display (Welches natürlich so prominent am Lenker sitzt, dass es bei einem Sturz auf jedenfall in Mitleidenschaft gezogen wird), erkannte das Steuergerät den Akku nicht mehr. Akku voll geladen, aber Akkuanzeige im Display nur am blinken. 135€ für ein neues Display und alles funktionierte erstmal wieder. Jetzt etwa 3 wochen Später, ein anderes Problem, diesmal ohne Sturz.

1.) Der Motor hat plötzlich angefangen zu stocken, also gibt immer wieder Gas und dann wieder nicht (gefühlt bei jeder Kurbelumdrehung einmal an einmal aus). Manchmal scheint er gar nicht erst an zu springen, und wird erst bei etwa 15 km/h stotternd aktiv.
2.) Ist mir heute aufgefallen, dass das Display völlig wirre Geschwindigkeiten anzeigt. Im stand dauerhaft 2 km/h, während der fahrt hängenbleiben bei einer Geschwindigkeit, dann plötzliches springen zur richtigen Geschwindigkeit und so weiter. (Der Magnet ist an Ort und Stelle)

Es ist zum heulen. Leider bin ich weder so technisch fit, dass ich da einfach selbst was dran machen könnte, noch bin ich finanziell in der Lage mir ständig Reparaturen usw. zu leisten.
 
TrailRider

TrailRider

Dabei seit
14.02.2014
Beiträge
524
Details E-Antrieb
Bosch Classic 2.4 / Brose S-Mag das Abfallprodukt
ROTWILD - unsere Philosophie: Zuverlässige Produkte und professioneller Service geben Ihnen Sicherheit !!! 😂
 
L

luig

Dabei seit
01.05.2014
Beiträge
387
Ort
In den Alpen
Details E-Antrieb
Hirsch mit Brose Drive S mag
Am neuen XT Schaltwerk gehört der Kettenstabilisator nachgefettet, hab's im Rotwild-Forum beschrieben wie das gemacht wird.
Die Schalt-Performance vom neuen XT Schaltwerk find' ich dennoch ziemlich bescheiden, bin ich eigentlich nicht gewohnt von Shimano.
 
Trektrialer

Trektrialer

Dabei seit
10.11.2011
Beiträge
307
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Merida e-one sixty
Am neuen XT Schaltwerk gehört der Kettenstabilisator nachgefettet, hab's im Rotwild-Forum beschrieben wie das gemacht wird.
Die Schalt-Performance vom neuen XT Schaltwerk find' ich dennoch ziemlich bescheiden, bin ich eigentlich nicht gewohnt von Shimano.
Hallo Luig,

bitte kopier das doch mal hier rein.

Lieber Gruß
Trektrialer
 
L

luig

Dabei seit
01.05.2014
Beiträge
387
Ort
In den Alpen
Details E-Antrieb
Hirsch mit Brose Drive S mag
Ist eigentlich sehr easy zu beheben, die Abdeckung vom Kettenstabilisator abschrauben und den äußeren Teil der Rollen-Kupplung fetten. Der Kettenstabilisator muss dafür nicht mal zerlegt werden, es reicht einfach kleine Mengen Fett mit einem kleinen Pinsel oder dgl. in den Zwischenraum auftragen und den Schaltkäfig nach vorne drücken, dabei dreht sich die Rollen-Kupplung immer weiter und das Fett wird so verteilt (siehe 2. Bild).
Damit ist Schluß mit Knarzen.

1590654849265.png
1590654875235.png
 
K

KalleAnka

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
74
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
So Männer,

ich habe mein Bike jetzt nach 5 Tagen mit neuem Motor wieder. Hat etwas gedauert, weil der Fehler alles andere als offensichtlich erkennbar war. Der Motor wurde erst gestern als Verursacher identifiziert. Um mich vor Pfingsten wieder in den Sattel zu bringen, hat mein Händler einen Motor aus einem Neurad ausgebaut. Das nenne ich Service!

Beste Grüße,
KalleAnka
 
L

luig

Dabei seit
01.05.2014
Beiträge
387
Ort
In den Alpen
Details E-Antrieb
Hirsch mit Brose Drive S mag
Hoffe du bist damit ein für allemal von Defekten befreit (y)(y)(y)
 
K

KalleAnka

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
74
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Hoffe du bist damit ein für allemal von Defekten befreit (y)(y)(y)
Ach Mensch, das hoffe ich auch. Aber glaube ich auch dran? Ich weiß nicht recht.:unsure:

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!
 
TrailRider

TrailRider

Dabei seit
14.02.2014
Beiträge
524
Details E-Antrieb
Bosch Classic 2.4 / Brose S-Mag das Abfallprodukt
Gratulation! Ich hab mein Bike ja Heute zur Entstörung zum Händler gebracht und was soll ich sagen - Nach dem Update geht das Rad jetzt überhaupt nicht mehr - Firmwareupdate (Wegen dem Akkuproblem) hat es jetzt komplett lahm gelegt :oops: Natürlich ist auch keiner bei Rot(z)wild zu erreichen ... ich kann garnicht so viel Fressen wie ich Kotzen muss (n)

zum Glück hab ich mein treues Haibike komplett Saisonfertig gemacht im Keller stehen und bin nicht ohne Rad - Das war zu 101% mein erste und letzes Rot(z)wild 🤬
 
Hummes

Hummes

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
74
Hast aber auch ein Pech.
Die gesamte radbranche "leidet" unter dem Boom den es gerade gibt. Qualität geht überall runter.

Ich kann dir auch von Bekannten erzählen was die für abenteuer hinter sich haben. Alle mit nicht Rotwild und Brose.
Dagegen hast du noch Glück.

Hilft dir jetzt nicht, aber du hast Leidensgenossen bei allen Marken.
Teile sind überall knapp und Probleme gibt es überall.

Ich liebe das Bike. Fährt sich klasse und macht Spass. Habe auch schon sturzbedingt einiges ausgewechselt.

Display, Schaltwerk,.... dabei wurden vom Händler die Teile teils von brandneuen bikes abgebaut damit ich schnell wieder aufs bike kam. Da passt also auch der (Rotwild) Service (für mich).
 
TrailRider

TrailRider

Dabei seit
14.02.2014
Beiträge
524
Details E-Antrieb
Bosch Classic 2.4 / Brose S-Mag das Abfallprodukt
Für den Service ist dann dein Händler und nicht Rotwild verantwortlich, die tun GARNICHTS außer dumme Ausreden und Versprechnungen auf der Rotwild Webseite posten :mad:(n)

Ich hab von meinem Händler wegen dem Ladeproblem eine Leihladegerät bekommen da meines zu BMZ geschickt werden muss für ein Firmareupdate (siehe auch "Verlautbarung" auf der Rotwildseite) das war am 30.05.2020, Heute ist der 03.07.2020 also knapp 5 Wochen für ein popliges Firmwareupdate und bis Heute ist immer noch kein Ladegerät geliefert worden. NULL Rückmeldung von Rotwild / BMZ gegenüber meinem Händler oder an mich. Schlechter gehts eigentlich nicht und die Brose S-Mag Probleme werden auch nicht behoben in Form von einem Rückruf oder einer kostenlosen Nachrüstung um den nächsten Motorschaden vorzubeugen. Ich sitz wie alle anderen Brose S-Mag Kunden quasi auf der tickenden Zeitbombe (und ich kenn mein Glück die geht hoch wenn ich es am wenigsten gebrauchen kann) Die Probleme die ich hatte waren ALLE schon im Januar/Februar VOR Corona gemeldet worden, das gilt also nicht als Ausrede von wegen "wir können ja da nichts dafür" die Brose S-Mag Probleme haben ja schon 2019 bei den Levos angefangen und mir wurde beim Kauf klar gesagt das mein Rotwild diese Probleme nicht hat da der Fehler bei meinem Modell schon behoben sein sollte!

Klar macht das Rotwild (so fern es mal läuft) auch sehr viel Spaß aber das können halt andere 2020er Bikes die in der Preisklasse zur Auswahl standen auch: Levo SL, Nicolai, Orbea, Simplon usw.

Ehrlich, wenn ich im Dezember gewusst hätte auf was ich mich mit dem Rotwild einlasse hätte ich die Kohle lieber verhurt oder in meine Autos gesteckt!
 
Hummes

Hummes

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
74
Tja , hätte hätte Fahrradkette.

Ich bin (noch?) zufrieden.
Wollte auch Rotwild nicht in Schutz nehmen, hab ich nix von. Wollte nur erwähnen das es
1. Bei anderen Herstellern genau so bescheiden aussieht.
2. Und ich bisher sehr zufrieden bin mit allem inklusive service meines Händlers.

Was dir passiert ist wirklich hart und ich wäre genau so angepisst wie du!
 
Thema:

Rotwild RX750 macht keinen Mucks mehr

Rotwild RX750 macht keinen Mucks mehr - Ähnliche Themen

  • Rotwild RE+ oder Santa Heckler ?

    Rotwild RE+ oder Santa Heckler ?: Rotwild RE+750 oder Santa Cruz Heckler. Ein von beiden solls werden. Erfahrungen erwünscht. Man hört ja vom S-Mag viele Probleme. Motordefekt...
  • sonstige(s) Rotwild RE+ ULTRA 2019 vs 2020

    sonstige(s) Rotwild RE+ ULTRA 2019 vs 2020: Rotwild RE+ ULTRA 2019 ve 2020. Hallo mir wird ein gebrauchtes 2019 RE Ultra angeboten . wo sind die Nachteile zum 2020 Bike. ? Hat sich...
  • Rotwild Rotwild RX+ Pro2018 - Motorprobleme Brose Drive S

    Rotwild Rotwild RX+ Pro2018 - Motorprobleme Brose Drive S: Servus, ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, weil ich mal eine unabhängige Meinung zu den Rotwild Bikes brauche ! Im Rotwild...
  • Hebbelschrubber mit Rotwild RX+, HAI-S-Bike, Specialized VADO 5.0

    Hebbelschrubber mit Rotwild RX+, HAI-S-Bike, Specialized VADO 5.0: Tach zusammen Lese schon länger mit und will mich nun beteiligen. Für das S-Bike und VADO nehme ich fast immer einen 2.-Akku mit und habe dann...
  • Ähnliche Themen
  • Rotwild RE+ oder Santa Heckler ?

    Rotwild RE+ oder Santa Heckler ?: Rotwild RE+750 oder Santa Cruz Heckler. Ein von beiden solls werden. Erfahrungen erwünscht. Man hört ja vom S-Mag viele Probleme. Motordefekt...
  • sonstige(s) Rotwild RE+ ULTRA 2019 vs 2020

    sonstige(s) Rotwild RE+ ULTRA 2019 vs 2020: Rotwild RE+ ULTRA 2019 ve 2020. Hallo mir wird ein gebrauchtes 2019 RE Ultra angeboten . wo sind die Nachteile zum 2020 Bike. ? Hat sich...
  • Rotwild Rotwild RX+ Pro2018 - Motorprobleme Brose Drive S

    Rotwild Rotwild RX+ Pro2018 - Motorprobleme Brose Drive S: Servus, ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, weil ich mal eine unabhängige Meinung zu den Rotwild Bikes brauche ! Im Rotwild...
  • Hebbelschrubber mit Rotwild RX+, HAI-S-Bike, Specialized VADO 5.0

    Hebbelschrubber mit Rotwild RX+, HAI-S-Bike, Specialized VADO 5.0: Tach zusammen Lese schon länger mit und will mich nun beteiligen. Für das S-Bike und VADO nehme ich fast immer einen 2.-Akku mit und habe dann...
  • Oben