Rotwild Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla

Diskutiere Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Er meint den Brose hut, andernfalls drückt du mit dem Klauenabzieher direkt auf die Achse was der Tod der Lagerung sein kann. Specialized Brose...
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
2.380
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Was WILDES, was Gelbes und zweimal Speiseeis
Hallo Toni,

danke für die schnelle Antwort.
Einen Abzieher für die Kurbel habe ich. Das Werkzeug für die Sicherungsmutter am Kettenblatt hebe ich ebenfalls.

Kannst du mir noch sagen, welche Nutenmutter du meinst und welche Nuss man hierfür und für die Abstützhülse braucht?

Das ist das Werkzeug für den Sicherungsring.

Anhang anzeigen 284530

Gruß Ingo
Ergänzung:

Meinst du als Abstützhülse einen Schutz für das Gewinde in der Welle des Motors ?

Gruß Ingo
Er meint den Brose hut, andernfalls drückt du mit dem Klauenabzieher direkt auf die Achse was der Tod der Lagerung sein kann.

Specialized Brose Cap Puller Tool für günstig kaufen
 
Michel1970

Michel1970

Mitglied seit
13.09.2019
Beiträge
11
Ort
Karlsruhe
Details E-Antrieb
Brose S-MAG
So auch ich möchte gerne endlich meinen neuen Untermieter vorstellen.
Die umbauten sind aber noch nicht vollständig abgeschlossen, es folgenden noch andere Laufräder von Newman mit 35er Maulweite und als Bereifung kommen dann die Michelin Enduro Wild drauf.
20191223_153302.jpg
 
Naturbursche

Naturbursche

Mitglied seit
22.12.2019
Beiträge
23
Ort
Anröchte
@Michael1970: Schönes Bike

@Toni: Wie hast du den Hebel der Sattelstütze am Lenker befestigt?
Das sieht auf einigen Bildern so aus, als ob dieser im Bremsgriff integriert ist...

Kann man den einfach mit einer anderen Schelle befestigen?

Danke und Gruß Ingo
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
2.380
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Was WILDES, was Gelbes und zweimal Speiseeis
Den Dämpfer finde ich nun optisch (farblich) recht unpassend, vor allem wenn du die untauglichen (ebenfalls hässlich orangenen) Contis ja eh runtermachst.. Bei der top Performance des X2 wüsste ich nicht unbedingt wieso man da den Schweren Stahlfeder braucht..
 
H

Haibike 11.0

Mitglied seit
17.09.2017
Beiträge
11
Hallo zusammen, ich überlege mir ein RE 750 zu kaufen doch nach meiner ersten Testfahrt fand ich das Rad zu wenig verspielt . Hat jemand von euch schon mal das 29 Vorderrad gegen ein 27,5+ getauscht ? Glaubt ihr dass man dadurch die Handlichkeit verbessern könnte ? Mir geht es mehr um Spaß als um Sicherheit somit macht für mich eventuell ein Tausch Sinn . Wie seht ihr das ?
 
Trektrialer

Trektrialer

Mitglied seit
10.11.2011
Beiträge
238
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Merida e-one sixty
Hallo zusammen, ich überlege mir ein RE 750 zu kaufen doch nach meiner ersten Testfahrt fand ich das Rad zu wenig verspielt . ....
.....
Vielleicht doch besser eine Lego Eisenbahn?

Lieber Gruß
Trektrialer
(Mein's kommt in ca 10 Tagen)
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Haibike 11.0

Mitglied seit
17.09.2017
Beiträge
11
Danke ich hab mir grad eine Carrera Bahn gekauft 😉 also hat das wirklich noch keiner ausprobiert?
 
RotwildRX

RotwildRX

Mitglied seit
05.04.2016
Beiträge
1.232
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 Ultra
Hallo zusammen, ich überlege mir ein RE 750 zu kaufen doch nach meiner ersten Testfahrt fand ich das Rad zu wenig verspielt . Hat jemand von euch schon mal das 29 Vorderrad gegen ein 27,5+ getauscht ?
Ich denke, dass ein kleineres Vorderrad das Handling nicht verbessert, du verlierst jedoch das gute Überrollverhalten.
Die quirligkeit kommt von der Länge der Kettenstrebe und von Lenkwinkel.
Bein RE750 ist die Kettenstrebe mit 445mm recht kurz für ein E-Bike, jedoch der Lenkwinkel mit 65 Grad ziemlich flach.
Ich würde an deiner Stelle mal das RX750 testen und schauen ob du einen Unterschied bemerkst, das RX750 hat einen 1 Grad steileren Lenkwinkel.
Ich fahre das RX750 und finde es sehr flink und quirlig, aber das ist natürlich Geschmackssache ;-)
 
H

Haibike 11.0

Mitglied seit
17.09.2017
Beiträge
11
Hallo zusammen die Idee ist durch das 27,5 Laufrad den Winkel auch um 1 Grad zu reduzieren da das Laufrad dann um 1,5 cm tiefer im Radius liegt als das 29 Zoll Laufrad und somit die Geometrie ähnlich dem rx sein sollte trotz der 170 mm . Ich wollte eigentlich nur wissen ob das jemand in Praxis schon mal probiert hat und seine Erfahrungen beim re berichten kann .
 
S

SURR3AL

Mitglied seit
06.01.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen die Idee ist durch das 27,5 Laufrad den Winkel auch um 1 Grad zu reduzieren da das Laufrad dann um 1,5 cm tiefer im Radius liegt als das 29 Zoll Laufrad und somit die Geometrie ähnlich dem rx sein sollte trotz der 170 mm . Ich wollte eigentlich nur wissen ob das jemand in Praxis schon mal probiert hat und seine Erfahrungen beim re berichten kann .
Hallo, Ich hatte an meinem Re Core das Vordere Laufrad gegen ein 27,5er getauscht.. fährt sich wesentlich verspielter.. nur leider hat mich der Rest von dem Bike nicht überzeugt.. Akku Klappern, Kurbel Knarzen, Monkey Link halterung abgerissen, Motor Delay nicht einstellbar, relativ laut durch den Carbon Rahmen und irgend wie hatte ich immer das gefühl das ich auf einem Mofa sitze wegen dem fetten Oberrohr.
 
H

Haibike 11.0

Mitglied seit
17.09.2017
Beiträge
11
Cool danke für die Info . Darf ich fragen was du mit deinem re Core gemacht hast ? Und was für ein bike hast du dir jetzt gekauft ?
 
H

hollomen

Mitglied seit
11.01.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen!

@Toni
Ich möchte auch die MDR Scheiben auf CL umrüsten. Wie sind mittlerweile deine Erfahrungen mit dem Umbau? Hast du evtl. ein Bild von den erforderlichen Nacharbeiten am Adapter.
Vielen Dank!




Habe am Wo. mal die 220 mm Magura Bremsscheibe mit Shimano Adapter auf mein RE montiert, eine kleine Fase an den Adapter reicht
und es passt. Die Bremsleistung ist dementsprechend gestiegen, demnächst noch die Magura MT 5 mit Shimano Pumpen.
Da ich den Motor rausnehmen muss könnte ich einen Tipp für den richtigen Abzieher der E Thirteen Kurbel benötige.Anhang anzeigen 281052
 
Naturbursche

Naturbursche

Mitglied seit
22.12.2019
Beiträge
23
Ort
Anröchte
So, ich habe jetzt auch die Bremsen gewechselt.
Die Anleitung von Toni war da schon sehr hilfreich.
Aber alles in allem kein Hexenwerk.

Mich stört jetzt nur die olle Shimano Fernbedienung für die Sattelstütze.
 
H

hollomen

Mitglied seit
11.01.2020
Beiträge
2
Moin, nachfolgende Antwort habe ich heute von Magura erhalten. Da der Shimano Adapter im Wesentlichen der normalen 6 Loch aufnahme gleicht, habe ich da eigentlich auch nicht so große Bauchschmerzen. Haftungsrechtlich muss eine Antwort von MBP wohl aber so ausfallen. Deswegen interessieren mich eure Erfahrungen umsomehr.

WARNUNG: MDR-P Bremsscheiben sind nicht mit Centerlock Adapter zu verwenden – dies gilt für alle erhältlichen Durchmesser.

Grund dafür ist, dass der Innenring der MDR-P-Scheibe aus Aluminium besteht. Die Drehmomentübertragung von Bremsscheibe zu handelsüblichen Centerlock-Adaptern führt zu einer zu hohen Belastung des Aluminium-Innenrings, so dass dieser versagen kann.



Leider liegen uns keine Informationen vor ob es die MDR-P Bremsscheiben in absehbarer Zeit in der gewünschten Ausführung geben wird. Wir hoffen jedoch bald möglichst eine MDR-P Bremsscheibe in einer Centerlock-Variante anbieten zu können.



Zu Ihrer weiteren Information, generell erhalten Sie von uns keine Freigabe oder Empfehlungen, MAGURA Bremsen oder MAGURA Bremsenteile mit Bauteilen anderer Hersteller zu kombinieren. Für eine fachgerechte Montage sind ausschließlich Originalteile von MAGURA zu verwenden. Ebenso führt die Verwendung der Bremse mit Teilen von anderen Herstellern, insbesondere Bremsbeläge, Bremsscheibe und Bremsleitung zum Verlust jeglicher Garantie und Gewährleistungsansprüche.



Ich hoffe ich kann Ihnen hiermit weiterhelfen.
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
2.380
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Was WILDES, was Gelbes und zweimal Speiseeis
Also das ist ne dämliche Begründung.

Das Thema ist, das die MDR-P nicht mit dem Blechgurkenadapter von Magura montierbar ist. Das verstehe ich voll , würde ich auch nicht machen.

Wenn der Alu Spider der Scheibe mit dem Shimano adapter kaputt geht, würde er auch am normalen Aluflansch einer 6 Loch Aufnahme kaputtgehen..

ich habe die auch umgebaut.. Bremse funktioniert mit den MRP hervorragend!

D67403EB-6E03-45E1-A415-4A1976A44571.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Toni

Toni

Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
52
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Hallo zusammen!

@Toni
Ich möchte auch die MDR Scheiben auf CL umrüsten. Wie sind mittlerweile deine Erfahrungen mit dem Umbau? Hast du evtl. ein Bild von den erforderlichen Nacharbeiten am Adapter.
Vielen Dank!
Hallo
an den Adapter einfach eine Fase feilen, wo genau siehst du auf dem Bild.
Bremsscheibe funktioniert super, ob das auch im Sommer bei den richtigen Alpinen Abfahrten so ist, wird sich zeigen.
Bin da aber guter Dinge, bei der Haltbarkeit des Shimano Adapters bin ich bei Pede Lexle. Magura muss man aber zugutehalten, dass
sie nicht alle Adapter prüfen können und so lieber eine Warnung gegen alle Adapter aussprechen.

Bremsscheibe.jpg
 
Mountainbilly

Mountainbilly

Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
4
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Brose, Spezialized Levo Expert TLD, Rotwild RE750
@Pede Lexle sag wie hast du dann bei der hinteren Scheibe den Magneten für den Speedsensor befestigt?
 
Thema:

Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla

Oben