Rotwild Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla

Diskutiere Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Was hast du am Hinterrad für eine Disk montiert? Die E13 Kurbeln haben einen Self Extractor, sprich die kannst du einfach gegen die Fahrtrichtung...
RotwildRX

RotwildRX

Mitglied seit
05.04.2016
Beiträge
1.199
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 Ultra
Habe am Wo. mal die 220 mm Magura Bremsscheibe mit Shimano Adapter auf mein RE montiert, eine kleine Fase an den Adapter reicht
und es passt. Die Bremsleistung ist dementsprechend gestiegen, demnächst noch die Magura MT 5 mit Shimano Pumpen.
Da ich den Motor rausnehmen muss könnte ich einen Tipp für den richtigen Abzieher der E Thirteen Kurbel benötige.Anhang anzeigen 281052
Was hast du am Hinterrad für eine Disk montiert?
Die E13 Kurbeln haben einen Self Extractor, sprich die kannst du einfach gegen die Fahrtrichtung aufdrehen und damit abziehen.
 
Toni

Toni

Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
50
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Was hast du am Hinterrad für eine Disk montiert?
Die E13 Kurbeln haben einen Self Extractor, sprich die kannst du einfach gegen die Fahrtrichtung aufdrehen und damit abziehen.
Am Hinterrad habe ich noch nichts anderes montiert, werde mir da aber noch was einfallen lassen. Das mit der Kurbel haut so nicht hin, da ist nichts integriert. Ich kenne das bei Raceface kurbeln. Beim Rotwild/Brose benötige ich definitiv einen Abzieher!
 
Rama

Rama

Mitglied seit
09.05.2016
Beiträge
261
Ort
Mönchengladbach
Details E-Antrieb
Custom Levo FSR Comp, Brose C972
Den Abzieher brauchst du um den Spider zu lösen. Die Kurbel hat einen integrierten Abzieher.
 
RotwildRX

RotwildRX

Mitglied seit
05.04.2016
Beiträge
1.199
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 Ultra
Beim Rotwild/Brose benötige ich definitiv einen Abzieher!
Ich kann meine ohne Abzieher demontieren (schon x-mal gemacht), habe aber die Carbon.
Hast du diese drauf (Brose-Variante ;-) ?
e*thirteen TRS Plus 68/73 mm SelfExtractor E-Bike Kurbel BOSCH

Falls bei dir wirklich kein Abzieher integriert ist, dann brauchst du dieses Teil:
Kurbelabzieher 4-Kant + Isis - Pro-Cycling-Golla

@Rama Bei den neuen Rotwild ist ein Direct-Mount Kettenbaltt (ohne Spider) montiert, dieses lässt sich ohne Abzieher gut lösen.
Hab ich vor kurzem beim Wechsel auf das 34er gemacht.
 
Toni

Toni

Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
50
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Danke erst mal für eure Hilfe, die oben genannte Kurbel habe ich nicht, wenn ich es heute Abend schaffe mach ich mal ein Foto.
Den Kurbelabzieher habe ich, nur ist die Welle des Brose Motors mit einem großen Innengewinde ausgestattet (Verschraubung der Kurbel), so das ich
befürchte mit dem Abzieher das Gewinde zu beschädigen.
 
Toni

Toni

Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
50
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Habe für interessierte auch ein paar Fotos vom verlegen der neuen Bremsleitung gemacht.
Wenn der Motor draußen ist können die Kabelbinder am Kabelbaum/Bremsleitung entfernt werden.
Zum endgültigen durchziehen habe ich dann das Leitungswerkzeug von RockShox benutzt (Bild).

IMG_6748.JPG
IMG_6749.JPG
IMG_6752.JPG
IMG_6754.JPG
IMG_6757.JPG
 
RotwildRX

RotwildRX

Mitglied seit
05.04.2016
Beiträge
1.199
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 Ultra
Vielen Dank für die informativen Bilder :)

Das nächste Mal solltest du beim Verwenden des Abziehers den Brose-Hut (alternativ auch eine 23er Nuss) nehmen, der verhindert dass du die Tretlagerwelle nach innen gegen die Lager drückst.
Das hat der Motor nicht wirklich gerne!
 
geas

geas

Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
21
Zum endgültigen durchziehen habe ich dann das Leitungswerkzeug von RockShox benutzt (Bild).
Danke fürs Teilen deiner Erfahrungen! Wie heißt das Leitungswerkzeug genau? Möchte mir auch sowas zulegen.
 
Toni

Toni

Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
50
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Vielen Dank für die informativen Bilder :)

Das nächste Mal solltest du beim Verwenden des Abziehers den Brose-Hut (alternativ auch eine 23er Nuss) nehmen, der verhindert dass du die Tretlagerwelle nach innen gegen die Lager drückst.
Das hat der Motor nicht wirklich gerne!
So wie ich es gemacht habe drücke ich die Tretlagerwelle nicht gegen das Lager. Da kannst du einem KFZ- Meister mit ü. 30 Jahre Erfahrung vertrauen :)
Ergänzung:

Danke fürs Teilen deiner Erfahrungen! Wie heißt das Leitungswerkzeug genau? Möchte mir auch sowas zulegen.
Weiß ich leider nicht, ist immer bei einer RockShox Reverb Sattelstütze dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mountainbilly

Mountainbilly

Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
4
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Brose, Spezialized Levo Expert TLD, Rotwild RE750
So wie ich es gemacht habe drücke ich die Tretlagerwelle nicht gegen das Lager. Da kannst du einem KFZ- Meister mit ü. 30 Jahre Erfahrung vertrauen :)
Ergänzung:


Sorry will deine Kompetenz nicht in Abrede stellen, aber du drückst genau gegen das Lager der Tretlagerwelle, dort (Pfeil) musst du abstützen, zwischen Tretlagerwelle und Kettenblattspyder sitzt auch ein Kugellager.
4A2807FA-06FE-4223-B0BC-6AB126E8C7BC.jpeg
 
McInner1

McInner1

Mitglied seit
05.06.2019
Beiträge
66
Das Kettenblatt/Spider sitzt ja nicht auf der Kurbelwelle, auf der du den Abzieher abstützt!
Daher gibt es für die Demontage den „Brosehut“, der sich auf der Freilaufwelle abstützt. Sie Pfeil Bild oben.

Specialized - Motor Aus- und Einbau Levo
 
Toni

Toni

Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
50
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Das Kettenblatt/Spider sitzt ja nicht auf der Kurbelwelle, auf der du den Abzieher abstützt!
Daher gibt es für die Demontage den „Brosehut“, der sich auf der Freilaufwelle abstützt. Sie Pfeil Bild oben.

Specialized - Motor Aus- und Einbau Levo
Moin, ja war mir bekannt, ich hatte nur nichts passendes da. So habe ich zum lösen, die Nutmutter ein paar Umdrehungen gelöst, mich
dann zum lösen des Kettenrades mit dem Abzieher auf der Nuss abgestützt. Zum weiteren runterziehen (wobei dann nur noch minimal Kraft benötigt wird) habe ich mich auf der Welle abgestützt. Ich gebe zu, es geht besser, werde demnächst mal die Drehbank anschmeißen.
 
Naturbursche

Naturbursche

Mitglied seit
22.12.2019
Beiträge
22
Ort
Anröchte
Hallo Toni,

ich habe den Link zu deinen Bilder aus dem Rotwild Forum. Hier hatte ich die Frage gestellt, ob schon jemand Erfahrung mit dem Wechseln der hinteren Bremsleitung machen konnte.
Ein netter User hat den Link geteilt.


Kannst du mir sagen, wie aufwendig das Wechseln war und wie die Leitung in Unterrohr befestigt ist?
Muss ich auf irgendwas spezielles achten?

Danke und Gruß
Ingo
 
Toni

Toni

Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
50
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Hallo Ingo,
du benötigst unbedingt einen Kurbellabzieher, ich habe den benutzt:
e*thirteen Kurbelschraube und Abzieher | Nubuk Bikes
Dann brauchst du das Werkzeug um das Kettenblatt abzunehmen, Nuss für die Nutmutter und die Abstützhülse (ist weiter oben Thematisiert).
Den Rockshox Connector zum durchziehen würde ich in jedem Fall empfehlen.
Der Ausbau des Motors geht dann für einen einen Schrauber mit etwas Erfahrung sehr schnell.

  1. Kurbel demontieren.
  2. Kettenblatt demontieren.
  3. Alle Gummistopfen am Gehäuse zum Motor entfernen.
  4. Rechten Gehäusedeckel abbauen.
  5. Die 2 Innensechskantschrauben rechts für die untere Kühlplatte entfernen, Platte ausbauen
  6. An der linken Motorseite kann mit einer Spitzzange der Zentralstecker abgezogen werden.
  7. Alle Motorschrauben entfernen.
  8. Jetzt kann der Motor vorsichtig nach rechts heraus genommen werden.​
Ist wirklich kein Ding, sollte ein halbwegs geübter Hobbyschrauber ohne Zeitdruck in 2 Stunden erledigt haben.
 
Naturbursche

Naturbursche

Mitglied seit
22.12.2019
Beiträge
22
Ort
Anröchte
Hallo Toni,

danke für die schnelle Antwort.
Einen Abzieher für die Kurbel habe ich. Das Werkzeug für die Sicherungsmutter am Kettenblatt hebe ich ebenfalls.

Kannst du mir noch sagen, welche Nutenmutter du meinst und welche Nuss man hierfür und für die Abstützhülse braucht?

Das ist das Werkzeug für den Sicherungsring.

1577097708396.png


Gruß Ingo
Ergänzung:

Meinst du als Abstützhülse einen Schutz für das Gewinde in der Welle des Motors ?

Gruß Ingo
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla

Oben