Rotwild Rotwild MJ 2020, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc.

Diskutiere Rotwild MJ 2020, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc. im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Da bin ich ganz bei Dir! Wäre absolut im Sinne der Nachhaltigkeit. Leider sind die Reparaturkosten in diesem Fall in Europa oft so hoch, dass Du...

Hahnenkamm

Dabei seit
01.10.2014
Beiträge
1.093
Ort
Mömbris
Details E-Antrieb
Brose C161+ Bosch performance
Ich hoffe das bald die Politik ein Gesetz erlässt das alle Hersteller die Ersatzteile einzeln liefern MÜSSEN dann kann jeder seinen Motor reparieren (lassen) und es muss nicht wegen 5€ Lager ein kompletter Motor getauscht werden.
Da bin ich ganz bei Dir! Wäre absolut im Sinne der Nachhaltigkeit. Leider sind die Reparaturkosten in diesem Fall in Europa oft so hoch, dass Du Dir auch einen neuen Motor kaufen kannst. Akzeptieren will ich das aber trotzdem nicht. Müsste eben bei der Konstruktion berücksichtigt werden. So viel schwerer wird der Motor dadurch nicht.
Leider sind auch Lager nicht gleich Lager! Für die Kunden wird heute oft jedes Lager individuell hergestellt. Aussendurchmesser und Innendurchmesser sagen halt nichts über Toleranzen und Lagerluft aus.
 

Pons

Dabei seit
17.06.2020
Beiträge
22
Absolut richtig. Wenn ich mir dann die Preise der "Extensive" Serie anschaue.. Wer würde sich auf so ein Service-/Gewährleistungskonzept bei einen Motorrad einlassen, bei zunehmend ähnlichen Preisregionen?
 

BullsFahrer

Dabei seit
04.10.2020
Beiträge
18
Details E-Antrieb
Bulls Evo am 5 Carbon Bosch CX4 85NM 625Wh
Hallo zusammen,
Ich habe mal eine Frage. Habe seit ein paar Tagen mein neues Bulls. Irgendwie sind ständig Kleinigkeiten daran, die mich nerven.
Da ist eine 8 Pins Sattelstütze verbaut. Dass die ein klein wenig Spiel hat und sich hin und her bewegen lässt ist ja bekannt. Bei der letzten Tour hat sich der Sattel plötzlich ein klein wenig nach rechts gedreht - gerade so viel wie die kleine LockFunktion unterm Sattel zulässt. Der Sattel lässt sich auch ganz problemlos wieder in seine Ursprungsposition zurück verstellen, Das ist aber gerade auch das was so arg nervt. Jetzt rutscht der Sattel immer hin und her und wirkt etwas ausgeleiert. Festziehen kann man das nicht. Habe schon versucht die Sattelstütze rauszunehmen, funktioniert irgendwie nicht!

Hat jemand einen Tipp? Ist da vielleicht etwas ausgeleiert oder sogar gebrochen?

ich bedanke mich im Voraus schon mal für Antworten und eure Erfahrungsberichte.

Viele liebe Grüße
Und einen schönen Tag
 

Fisch

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
1.949
Details E-Antrieb
Rotwild HT
Hallo Rotwild Fahrer ,

Habe nochmals das Design bei meinem Rad verändert !!! !:)
Vorher war das Rad nur hellgrau und schwarz , sozusagen farblos darum wollte ich das Rad farblich auffrischen ;)
Was sagt ihr dazu ?

IMG_20201021_120639.jpg

IMG_20201021_120730.jpg

IMG_20201021_120651.jpg


MfG. an alle e-Bike Fahrer
 

Fisch

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
1.949
Details E-Antrieb
Rotwild HT
HI,

Sozusagen das Rad ist förmig mit Farbe überladen :confused:! Nehme es zur Kenntnis !!!!;)
Habe soeben fast alles wieder entfernt .:giggle:
Nachdem es eine spez . Klebefolie ist , war es eine Einfache Sache sie zu entfernen , ohne einen Schaden am Ramen anzurichten !

MfG
 

Hummes

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
103
Welche Steckachse ist beim RE750 hinten verbaut?

12mm Durchmesser - 180mm Länge - 1mm Gewindesteigung? Korrekt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mondfuchs

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
929
Details E-Antrieb
Levo S-WORKS'20 mondfuchsEd.
@Fisch Ich nehme an dass Du Dein Rotwild nicht auf irgendwelchen Trails sondern nur auf Asphalt bewegst sonst hätte ich bei dem gewählten Vorbau definitiv bedenken :unsure:.
 

Fisch

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
1.949
Details E-Antrieb
Rotwild HT
Hallo Mondfuchs ,

Genau so ist es !!:) Fahre 90% nur auf Radwegen mit Asphalt .(y)
 

Fisch

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
1.949
Details E-Antrieb
Rotwild HT
Hallo Mondfuchs ,

Was gibt dir der Vorbau zu bedenken ? Habe nichts geändert , außer einen blauen Lenker montiert !:sneaky:
Übrigens habe ich heute das vordere Kettenblatt geändert von T36 auf T38 und das Rad fährt sich wesentlich besser !(y) ( harmonischer );)
Sowie die Tritt - Kadenz hat sich verbessert !:)
 
Zuletzt bearbeitet:

stev

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
2
Ort
Baden Baden
Details E-Antrieb
RE750Core
Hallo Zusammen,
ich möchte meinen Motor aus meinem RE750 ausbauen und habe gesehen, dass nach der Demontage der rechten Gehäuseabdeckung eine große Motorbefestigungsschraube sich oben rechts befindet. Und auf der linken Gehäuseseite sich zwei Gummistopfen befinden hinter denen sich jeweils eine größere Mutter befindet. Ich vermute mal, dass die drei Befestigungen zu lösen sind.
aber bevor ich das angehe wollte ich hier vorab um Rat bitten was ich bei dem Motorausbau noch zu beachten habe und mit welchem Drehmoment/NM ich später bei der Montage die Schrauben wieder anziehen muss.

Ferner wollte ich mich hier erkundigen an welchem Steckplatz am Motor linke Seite das Licht und das Connect Tool zu stecken ist. Hat jemand eventuell ein Dokument aus dem die Steckplatzbelegung hervorgeht?

Gruss
Stev
 

Fisch

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
1.949
Details E-Antrieb
Rotwild HT
Hi,Stev

Gehe in Google und schreibe ( Lichtanschluss beim Brose Motor ) hier ist der Anschluss beim Motor ersichtlich !
Am Motor sind 2 kleine Anschlüsse Durchmesser 6 mm , der obere ist für das Rücklicht - der untere ist für das Hauptlicht ( Scheinwerfer )
MfG
Fisch
 
Zuletzt bearbeitet:

Toni

Dabei seit
03.05.2018
Beiträge
62
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Nicht ganz, einer ist für den Geschwindigkeitsgeber. Das Rotwild hat kein Kabel für ein Rücklicht, im Anschluss
steckt ein Blindstopfen.
 

RotwildRX

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
1.349
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 Ultra
ich möchte meinen Motor aus meinem RE750 ausbauen und habe gesehen, dass nach der Demontage der rechten Gehäuseabdeckung eine große Motorbefestigungsschraube sich oben rechts befindet. Und auf der linken Gehäuseseite sich zwei Gummistopfen befinden hinter denen sich jeweils eine größere Mutter befindet. Ich vermute mal, dass die drei Befestigungen zu lösen sind.
aber bevor ich das angehe wollte ich hier vorab um Rat bitten was ich bei dem Motorausbau noch zu beachten habe und mit welchem Drehmoment/NM ich später bei der Montage die Schrauben wieder anziehen muss.
Ferner wollte ich mich hier erkundigen an welchem Steckplatz am Motor linke Seite das Licht und das Connect Tool zu stecken ist. Hat jemand eventuell ein Dokument aus dem die Steckplatzbelegung hervorgeht?
Hier findest du die Montageanleitung zum S-Mag, in der deine Fragen beantwortet werden:
Rotwild - Rotwild MJ 2020, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc.
 
Thema:

Rotwild MJ 2020, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc.

Rotwild MJ 2020, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc. - Ähnliche Themen

Rotwild MJ 2021 mit Shimano EP8 – Wartezimmer, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc.: Ich denke, es ist an der Zeit einen neuen Thread für die Rotwild 2021 Generation mit dem neuen Shimano EP8 Motor zu eröffnen. Es soll ein offener...
NCM Prague+ vs. Haibike SDuro - ein Vergleich: Hallo zusammen, da ich dieses Jahr neu ins Pedelec-Segment eingestiegen bin, und sowohl knapp 2000km auf einem NCM Prague+ als auch mittlerweile...
Scott E-Spark 700/710/720 Plus Fully (ab ca. Mitte 2017 erhältlich): Ein paar Bilder vom E-Spark 700 (Herstellerseite) "Marathon"-Fully mit vorne 130, hinten 120 mm Federweg, das mir von allen bei den E-Bike-Days...
Oben