Rotwild Rotwild MJ 2020, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc.

Diskutiere Rotwild MJ 2020, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc. im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Federstoßdämpfer. Guten Morgen alle. Hat jemand den DPX2-Stoßdämpfer seines Rotwild RX 750 gegen einen Federstoßdämpfer ausgetauscht? Wenn ja, was...
D

durandal

Dabei seit
13.11.2019
Beiträge
27
Federstoßdämpfer.
Guten Morgen alle.
Hat jemand den DPX2-Stoßdämpfer seines Rotwild RX 750 gegen einen Federstoßdämpfer ausgetauscht?
Wenn ja, was haben Sie eingerichtet? Und sag mir nicht, dass es keinen Sinn macht!
 
velofan44

velofan44

Dabei seit
28.06.2017
Beiträge
316
Ort
Raum Freiburg
Details E-Antrieb
R.X+ 2018 Brose S, R.X750 Pro Brose S-Mag
War heute unterwegs und habe aufgezeichnet:
Screenshot (75b).png


Unabhängig von den Werten, erkläre ich mir imho die Abweichung so:
Die App zeigt über Bluetooth was im Zehntelsekundenbereich am Drehmomentsensor gemessen wird.
Am Marquardt Display wird die Leistung gezeigt, die in einem bestimmten Zeitraum als Basis für die Unterstützungsleistung errechnet wurde.

Lasse mich gerne korrigieren und überzeugen.
 
D

dmnk

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
16
Unabhängig von den Werten, erkläre ich mir imho die Abweichung so:
Kommt ungefähr hin. Die App pollt die Werte durch und zeigt dann entsprechend den letzten bekannten Wert, also die zur Zeit der Abfrage anliegende Leistung.
Ob beim Display tatsächlich ein Durchschnitt der letzten Sekunde gebildet wird, oder der Unterschied durch unterschiedliche Abfragezeitpunkte (und entsprechend unterschiedliche Pedalstellung) zustande kommt kann ich nicht beurteilen. Dafür müsste man idealerweise den Code vom Marquardt kennen.

Was man mal testen könnte wäre möglichst gleichmäßig über einen längeren Zeitraum zu treten und schauen ob es immer noch solche Abweichungen gibt.
 
velofan44

velofan44

Dabei seit
28.06.2017
Beiträge
316
Ort
Raum Freiburg
Details E-Antrieb
R.X+ 2018 Brose S, R.X750 Pro Brose S-Mag
Was man mal testen könnte wäre möglichst gleichmäßig über einen längeren Zeitraum zu treten und schauen ob es immer noch solche Abweichungen gibt.
Einverstanden, nur dies benötigt jemanden mit einem perfekten runden Tritt, und selbst der/die wird im Gelände scheitern. Fazit: es bleibt nur der Testsimulator und der wird die Abläufe von Tausenden von Individuen, die sich draußen herumtreiben, nicht abbilden können.
 
D

dmnk

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
16
Ich hab eben nochmal selbst getestet, das Display zeigt scheinbar Durchschnittswerte der letzten x Messungen an. Das sieht man schön, da der Wert nicht sofort auf 0 fällt, wenn man Druck von den Pedalen nimmt. Stattdessen sinkt er langsam ab.

Die App zeigt hingegen den letzten bekannten Wert an und zeigt auch sofort 0, wenn kein Druck mehr da ist.

Hatte dann z.B. im Display 200 Watt, die App zeigte 600 und vice versa sobald der Druck weg war Display 150, App 0.
 
Hummes

Hummes

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
99
OK, dann zeigt das Marquardt Display ja auch scheinbar einiges mehr an als das kleine Bloks14D.
Eure Ausführungen scheinen ja zu sinnvoll.
Logged die App die Daten? ich vermute nein.
 
D

durandal

Dabei seit
13.11.2019
Beiträge
27
Hello.
I have a 38 t but Kettenblatt 40 teeth (with spider) it ‘s possible on a RX750 ?🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
DasETrek

DasETrek

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
162
Geil 😅 ich bin vor 4 Jahren den Ötztal radmarathon gefahren ... das waren 238 km und 5500 Höhenmeter... wenn ich deins hochrechne ... 🙈🤣
 
crep

crep

Dabei seit
07.02.2017
Beiträge
597
Ort
Nördlicher Schwarzwald
Details E-Antrieb
Kenevo 2020 Expert, Fox36 Grip2, GX Eagle
ich bin vor 4 Jahren den Ötztal radmarathon gefahren ... das waren 238 km und 5500 Höhenmeter...
Du hast zum Thema noch keinen vernünftigen Satz zu Stande gebracht - alles nur Gelaber, Gestänkere, Gefrotzel ec.

Offensichtlich sind dir elementare Dinge in die Beine gerutscht . . .
 
DasETrek

DasETrek

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
162
Wenn dann etc ... darf man nicht schreiben das ich das beeindruckend finde ? Das nervenkostüm scheint ja bei den Hirschen ziemlich angespannt zu sein ... aber keine Angst .. werde in der elitären Runde nix mehr schreiben. Anscheinend reißt hier nicht nur schnell der Riemen...
 
velofan44

velofan44

Dabei seit
28.06.2017
Beiträge
316
Ort
Raum Freiburg
Details E-Antrieb
R.X+ 2018 Brose S, R.X750 Pro Brose S-Mag
Seit Tagen, ein deutlich hör- und spürbares Knacken bei kurzfristigem, starken Druck auf die Pedale. Böse Gedanken (S-mag) setzen sich fest. Alle Antriebsteile werden überprüft, alles fest, Kette nicht gelängt. Pedale rückwärts, ebenso treten mit ausgeschaltetem Motor, keine Geräusche oder Widerstand.

Der verlängerte Rücken meldet eine gewisse Unruhe im Hinterbau. Reifen ist ziemlich runter, Seitenstollen ramponiert, rel. wenig Luftdruck. Neuen Reifen aufgezogen, Probefahrt, nichts hat sich geändert.

Rad auf den Kopf gestellt, Hinterrad raus, manuellen Zug und Druck auf die Kettenstreben. rechte Kettenstrebe lässt sich 1-2 mm seitlich im Gelenk bewegen.

Abdeckkappe entfernt, Taschenlampe, innen liegt ein alufarbiges Teil, aha, könnte ein lose Schraube sein. Versuche festzuziehen scheitern. Andere Seite aufgemacht, liegt das gleich aussehende Teil. Eingebung: irgendwo mal gesehen, dass der Hinterbau mit verschränkten Teilen befestigt ist.

Beide Teile können ziemlich tief eingeschoben werden, dann von einer Seite fixieren und von der anderen Seite festziehen, Nm unbekannt. Heureka: funktioniert, Hinterbau ist fest. Abdeckungen einschrauben (Achtung: alles Torx).

Hinterrad einsetzen, Spannung steigt, Probefahrt, kein Knacken mehr, vermutlich viel Geld gespart, Blutdruck geht runter, heute Abend hole ich eine Flasche aus dem Keller :)

Edit: zur info: R.X750 – Vorteile des Open Bridge Triangle-Designs
 
Zuletzt bearbeitet:
velofan44

velofan44

Dabei seit
28.06.2017
Beiträge
316
Ort
Raum Freiburg
Details E-Antrieb
R.X+ 2018 Brose S, R.X750 Pro Brose S-Mag
Nachtrag zum vorstehenden Bericht:

Ich habe mein Problem über das Kontaktformular an Rotwild geschildert, da meine Reparatur nur wenige Kilometer gehalten hat; vermutlich sind die Gewinde beschädigt.

Es hat genau 16 Minuten gedauert, bis mir geantwortet und mitgeteilt wurde, dass sie sich mit meinem Vertragshändler in Verbindung setzen werden und ihm die Ersatzteile schicken.

Soviel zum viel gescholtenen Service bei Rotwild.
 
L

luig

Dabei seit
01.05.2014
Beiträge
426
Ort
In den Alpen
Details E-Antrieb
Hirsch mit Brose Drive S mag
Bzgl. Service kann ich auch nur positives berichten. Für den Austausch vom Motor waren 5 Werktage ab Versand vom Händler veranschlagt, es wurden 6 - allerdings aus Österreich. Aus- und wieder eingebaut hab ich ihn selbst.
Hab bei der Testfahrt erst gedacht er funktioniert nicht weil man ihn nicht gehört hat:cool: - Schaun mer mal wie lange, aber es scheint ein 2.0 Modell zu sein, zumindest die Kurbelwelle hat an den Kurbel-Aufnahmen eine komplett andere Farbe, fast blau?? Die Kurbelwelle am alten Motor war einfach metallisch blank.
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.986
2020/2021 würde heißen das Rotwild weiterhin keine modifizierten Antriebe wie Specialized einsetzt ?

Würde ja sonst keinen Sinn machen

Weiß da einer mehr ?

Grundsätzlich ein richtiger Schritt eines Premiumherstellers wenn er den Namen denn verdient :)

Dann wird man direkt wieder andere Laune beim fahren haben 😁
 
Thema:

Rotwild MJ 2020, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc.

Rotwild MJ 2020, Vorstellungen, Erfahrungen, Umbauten, Probleme, etc. - Ähnliche Themen

  • sonstige(s) Rotwild RE+ ULTRA 2019 vs 2020

    sonstige(s) Rotwild RE+ ULTRA 2019 vs 2020: Rotwild RE+ ULTRA 2019 ve 2020. Hallo mir wird ein gebrauchtes 2019 RE Ultra angeboten . wo sind die Nachteile zum 2020 Bike. ? Hat sich...
  • Rotwild Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla

    Rotwild Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla: Sodele der Hirsch hat hergefunden. Bin froh doch L genommen zu haben, bei M wäre wir das Oberrohr zu kurz.. Mal schauen ob es morgen trocken...
  • Rotwild

    Rotwild: Gelöscht da Falsche Gruppe.
  • sonstige(s) Neues Schnellladegerät für Rotwild R.E750

    sonstige(s) Neues Schnellladegerät für Rotwild R.E750: Ladedauer 8min :cool:
  • Ähnliche Themen
  • sonstige(s) Rotwild RE+ ULTRA 2019 vs 2020

    sonstige(s) Rotwild RE+ ULTRA 2019 vs 2020: Rotwild RE+ ULTRA 2019 ve 2020. Hallo mir wird ein gebrauchtes 2019 RE Ultra angeboten . wo sind die Nachteile zum 2020 Bike. ? Hat sich...
  • Rotwild Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla

    Rotwild Rotwild RE 750 2020 - Bilder, Erfahrungen, Bla Bla: Sodele der Hirsch hat hergefunden. Bin froh doch L genommen zu haben, bei M wäre wir das Oberrohr zu kurz.. Mal schauen ob es morgen trocken...
  • Rotwild

    Rotwild: Gelöscht da Falsche Gruppe.
  • sonstige(s) Neues Schnellladegerät für Rotwild R.E750

    sonstige(s) Neues Schnellladegerät für Rotwild R.E750: Ladedauer 8min :cool:
  • Oben