Rohloff E14 vs. Rohloff Speedhub/Drehgriff

Diskutiere Rohloff E14 vs. Rohloff Speedhub/Drehgriff im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Ich war immer ruhig in der Kommunikation mit ihm. Aber schliesslich teilte er mir mit, dass man mit der E14 anders fahren müsse. Er habe sich...
Nebutzermame

Nebutzermame

Dabei seit
06.11.2021
Beiträge
613
Punkte Reaktionen
745
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate am Flyer Upstreet 5,
Ich war immer ruhig in der Kommunikation mit ihm. Aber schliesslich teilte er mir mit, dass man mit der E14 anders fahren müsse. Er habe sich selbst angewöhnt, seltener zu schalten. Dies sehe ich nicht als Lösung für mich an. Den optimalen Gang für meine bevorzugte Trittfrequenz werde ich weiterhin einlegen.

Aber ich verstehe, dass er ein nicht akutes Problem ein bisschen beobachten lässt.
 
TT67

TT67

Dabei seit
15.08.2020
Beiträge
149
Punkte Reaktionen
306
Rose E-Bike 2022 mit Bosch CX 4 ...... find ich (y)
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-08-18 um 16.15.20.png
    Bildschirmfoto 2022-08-18 um 16.15.20.png
    661,2 KB · Aufrufe: 63
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.535
Punkte Reaktionen
3.783
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Den optimalen Gang für meine bevorzugte Trittfrequenz werde ich weiterhin einlegen.

Aber ich verstehe, dass er ein nicht akutes Problem ein bisschen beobachten lässt.
Wir hatten über das "ruhiger werden" in Bezug auf deine Fahrweise schon mal diskutiert.
Ich versuche auch einen für mich definierten Tf-bereich zu halten. Nur die Spanne liegt bei mir zwischen 65 und 80. Und da muss ich nicht so oft schalten.

Du solltest, wann immer du dich zu dem Thema äußerst dazu sagen (Zitat): "Fahre mit dem S-Ped und immer am Limit". Dann sind deine Kommentare für alle besser zu verstehen, auch für die, die deine Fahrweise bisher nicht kannten.
 
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
6.122
Punkte Reaktionen
8.047
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Wir hatten über das "ruhiger werden" in Bezug auf deine Fahrweise schon mal diskutiert.
Ich versuche auch einen für mich definierten Tf-bereich zu halten. Nur die Spanne liegt bei mir zwischen 65 und 80. Und da muss ich nicht so oft schalten.

Du solltest, wann immer du dich zu dem Thema äußerst dazu sagen (Zitat): "Fahre mit dem S-Ped und immer am Limit". Dann sind deine Kommentare für alle besser zu verstehen, auch für die, die deine Fahrweise bisher nicht kannten.
Degradierst du mit der Aussage die E14 nicht zum "nur für langsam Treter tauglich"?
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.535
Punkte Reaktionen
3.783
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Degradierst du mit der Aussage die E14 nicht zum "nur für langsam Treter tauglich"?
Nein.
Denke, dass ich mit den genannten Tf durchaus deutlich über dem Durchschnitt der Pedelecfahrer in meiner Altersklasse liege.
Bin zwar ein GenussSchönwetterTourenradler, in der Ebene gerne im Bereich bis 30/35 km/h. Lasse aber das Rad auch gerne mal rollen.
Aber, vor allem, wenn ich meine Alleinerunden drehe fordere ich mich auch mit bewusst gewählten Hm un Schnitt >20 Km/h.
Denke, für mein Alter gut fit zu sein.
 
F

Frank1177

Dabei seit
05.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
8
In alter Tradition - anmelden und erster Hate-Kommentar.
Wenn es sich wirklich so zugetragen hat: warum solltest du 500 km warten, um dem Händler die "schon zu Beginn hakelige und schlimme Geräuschkulisse zu melden"?
Sachen gibt's.
Naja, unter einem Hate-Kommentar verstehe ich etwas anderes...

Zu den Rückfragen: Klar habe ich mich beim Händler erkundigt, ob die Geräusche beim Schalten "normal" sind. Dies wurde bejaht und auf die Anleitung von Rohloff verwiesen, in welcher tatsächlich steht, dass innerhalb der ersten 1.000 Kilometern solche Geräusche und auch "hakelige" Schaltvorgänge normal seien.

Ansonsten erzeugte die automatische Kalibrierung den Fehler 745.

Das Rad ist inzwischen in der Werkstatt und dort wurde festgestellt, dass die elektrische Schalteinheit defekt ist.

Der Service von Rohloff war am Telefon sehr freundlich und (soweit ich das beurteilen kann) auch sehr kompetent. Per Mail wurde mir noch eine Anleitung für eine Prüfung zugeschickt, ob nicht eine Schraube zu weit eingedreht wurde, da dies zu den von mir geschilderten Effekten führen könne. Habe aber diesbezüglich noch keine Rückmeldung der Werkstatt.

Ansonsten teile ich die hier oft im Forum geäußerte Sympathie für eine Firma wie Rohloff, kann aber den Hype um diese Schaltung trotzdem nicht ganz nachvollziehen.
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.535
Punkte Reaktionen
3.783
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Zu den Rückfragen: Klar habe ich mich beim Händler erkundigt, ob die Geräusche beim Schalten "normal" sind. Dies wurde bejaht und auf die Anleitung von Rohloff verwiesen, in welcher tatsächlich steht, dass innerhalb der ersten 1.000 Kilometern solche Geräusche und auch "hakelige" Schaltvorgänge normal seien.
Da kann ich nur sagen, dass das mMn und Erfahrung nach nicht normal ist.
Lästige Geräusche macht nur der siebte Gang, wie auch von Rohloff beschrieben.
 
F

Frank1177

Dabei seit
05.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
8
Guten Abend,

Inzwischen hat sich bestätigt, dass die elektrische Schalteinheit defekt ist. Allerdings ist unklar, wie lang aktuell der Austausch dauert.

Ich hoffe ja, dass mit der neuen Schalteinheit auch die Schaltvorgänge sanfter ablaufen...
 
pendler71

pendler71

Dabei seit
27.02.2018
Beiträge
142
Punkte Reaktionen
63
Details E-Antrieb
Shimano EP8
Da kann ich nur sagen, dass das mMn und Erfahrung nach nicht normal ist.
Lästige Geräusche macht nur der siebte Gang, wie auch von Rohloff beschrieben.
Letzteres ist mir nie aufgefallen. Dafür andere nervige Dinge. Ist Erfahrungs- Gewöhnungs- und letztlich Geschmackssache, wie und ob man mit der Rohloff zurecht kommt. Manch einer (wie ich) nie...
 
F

Frank1177

Dabei seit
05.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
8
Guten Abend...

Es ist vollbracht: Die elektrische Schalteinheit wurde getauscht. Und siehe da: Die Schaltvorgänge laufen deutlich flüssiger ab. Ich freue mich nun auf viele weitere Kilometer mit dem Rad bzw. der Schaltung. Vielen Dank für die Unterstützung hier im Forum...
 
Thema:

Rohloff E14 vs. Rohloff Speedhub/Drehgriff

Rohloff E14 vs. Rohloff Speedhub/Drehgriff - Ähnliche Themen

Riese & Müller Charger3/4 - Entfaltung: Kette vs. Enviolo vs. Rohloff: Hallo zusammen, meine Frau und ich fahren derzeit folgende "Bio-Bikes" ich: vsf Fahrradmanufaktur T-700 mit Alfine 11 sie: vsf Fahrradmanufaktur...
Rohloff E-14 Gänge 1-5 benötigen????: Hallo Zusammen, bin ganz neu hier und habe mich bis jetzt ausschließlich mit Beiträgen zur Rohloff E-14 gekümmert um herauszufinden, wo die...
Vorstellung / erste Erfahrungen: Upstreet 5 7.83 HS - Display D1 - Riemenantrieb - Rohloff e14: Hallo, seit März 2021 fahre ich einen Flyer Upstreet5 7.83 HS mit Rohloff e14. Nach den ersten Monaten ist mein Eindruck zwiespältig. Einerseits...
sonstige(s) Riese Müller Supercharger 2 BJ2021 - 11fach Kette auf Rohloff Kette: Hallo zusammen, ich hoffe es ist i.O. hierfür einen neuen Thread aufzumachen. Bestimmt könnt ihr mir oder zumindest @OldMan54 weiterhelfen. Ich...
[Kaufhilfe] 2.0: (S-Pedelec) R&M Superdelite Fragen und Konfigurationshilfe vs. Flyer Goroc X: Grüezi liebe Pedalenfreunde Ich steh kurz vor einer Weltverändernden Entscheidung und wollte nochmals eure Weisheit zu Rate ziehen. (Das letzte...
Oben