Rohloff E-14 Gänge 1-5 benötigen????

Diskutiere Rohloff E-14 Gänge 1-5 benötigen???? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Wie schwer ist denn im Vergleich zu einer Kettenschaltung so eine Rohloff? Ist ja mit Motorunterstützung eigentlich eine verdammt gute Sache...

Fritti

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
482
Wie schwer ist denn im Vergleich zu einer Kettenschaltung so eine Rohloff? Ist ja mit Motorunterstützung eigentlich eine verdammt gute Sache, finde ich. Nur der Ölwechsel jedes Jahr würde mich ein wenig abschrecken. So eine Shimano XT Schaltung ist auch fast unkaputtbar (außer man schlägt irgendwo gegen) und man kann sich die Gänge unterschiedlich gestalten durch entsprechende Wahl des Zahnkranzes. Hier muss man natürlich ab und zu mit einem Lappen die Kette auffrischen - was einem an der Rohloff wohl auch nicht erspart bleibt, wenn man keinen Riemen nimmt (der ja wieder ein wenig mehr Energie verlangt).
 

estefan1

Dabei seit
10.07.2012
Beiträge
134
Die Rohloff E-14 wiegt ca. 1850 g (nur die Nabe). Ölwechsel ist total easy, dauert höchstens ca. 20 min.
 

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.108
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Ich besitze ein Stevens-Tourenrad mit 8-Gang Nabenschaltung Alfine, 1,5 Jahre alt, bin extrem zufrieden damit. ich spiele trotzdem mit dem Gedanken, ...
/.../
Da muss ich mir natürlich die Frage stellen, wenn ich von 14 Gängen gleich mal 4-5 abziehen kann, wo dann noch der Vorteil zu meiner 8-Gang Alfine liegt????
/.../
ist es dann für mich die richtige Schaltung?

Wenn du bisher nichts vermisst hast, dein Fahrprofil sich nicht ändern wird und du, wie du geschrieben hast, mit der Alfine super zufrieden bist, gibt es für die Anschaffung einer Rohloff E14 keinen Grund.
 

Zitom

Dabei seit
01.10.2020
Beiträge
6
Vielen Dank für die zahlreichen Beiträge, tragen auf jeden Fall dazu bei, ob ich mir die E14 zulegen werde.
die zahlreich beschrieben Zuverlässigkeit der E-14 , widerspricht der Meinung meines Fahrradhändlers, ich denke er scheut nur den Service weil er keine Erfahrung hat, aber ausser Ölwechsel den man selber machen kann, gibts ja kaum Service zu leisten. Egal da er kein RM Händler ist, hat sich das evtl. eh erledigt
 

Jedermann

Dabei seit
02.11.2019
Beiträge
150
Einige Jahre bin ich mehrere tausend Kilometer die mechanisch geschaltete Rohloff gefahren. Die Erfahrungen waren "positiv durchwachsen". in Schulnoten "gut-".

Was dich vielleicht von meinen Erfahrungen interessieren könnte:

Die Rohloff ist ölgeschmiert: Hält ewig, weil die Zahnräder ständig in Öl baden. Fettgeschmierte Zahnräder pressen das Fett auf Dauer von den Zahnflanken, wo es eigentlich hingehört.
Die elektrische Variante braucht man nur, wenn keine Möglichkeit besteht, die Schaltkabel außen am Rahmen zu verlegen mit dem Blick darauf, möglichst wenig Knicke in Kauf zu nehmen. Bei wenig Biegungen in den Bowdenzügen(zwei: einer hin und einer zurück) schaltet die mechanische Variante geschmeidig. Beides ausprobiert: Bei Verlegung im Rahmen schwergängig.
Der Chainglider war (ist?) eine Fehlkonstruktion. Er hat mir eine Nut in das Alugehäuse der Rohloff gefräst. Flog dann vom Rad, weil darüberhinaus undicht, also kein (wenig) Schutz vor Wasser und Dreck.
Die Gäng 8-14 sind widerstandsarm, der 7. Gang kaum zu gebrauchen, weil spürbar lästig schlechter Wirkungsgrad. Die Gänge 1-5 (die Frage) oder 6 braucht man dringend für Alpen- und Pyrenäenpässe, aber auch oft im Mittelgebirge.

Im Moment steht das Rad mit der Rohloff im Keller bei den anderen alten Schätzchen, aber gelegentlich wird es ausgeführt und funktioniert wie am ersten Tag. Schade finde ich, daß der Ansatz der Katz- Brüder (?) keinen Erfolg hatte, die die Kette durch die Kettenstrebe führen und so eine perfekt geschützte Kette im Ölbad anbieten wollten, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Das wäre meiner Meinung nach eine wichtigere Weiterentwicklung der Rohloff gewesen als eine elektrisch Betätigung. Im Moment ist ein weiterer Nachteil der Rohloff (für mich!), dass sie um eine 9mm Achse herum konstruiert wurde, die dickeren Steckachsen wegen Stabilität aber mittlerweile Standard sind.
 

Buggel67

Dabei seit
28.01.2017
Beiträge
62
Ort
Sauerland
Details E-Antrieb
Bosch Performenc Line Gen. 3 / Performence Line CX
Soweit ich informiert bin kann man mit der e14 durch längeres drücken der + bzw - Taste bis zu 3 Gänge überspringen

Ist nicht ganz das Thema aber wenn ich den Plus- oder Minustaster gedrückt halte werden immer 4 Gänge geschaltet, einen sobald man den Taster drückt und dann drei weitere wenn ich ihn gedrückt halte. Sind mir oft zuviele Gänge so dass ich lieber dreimal hintereinander drücke.
Mache ich irgendwas falsch?
 
Thema:

Rohloff E-14 Gänge 1-5 benötigen????

Rohloff E-14 Gänge 1-5 benötigen???? - Ähnliche Themen

Marktanalyse von 5 schnellen (45km/h) eBikes: Martkanalyse eBikes für das neue Zuhause - Juli - August 2013. Ich habe relativ lange recherchiert um das richtige eBike zu finden, konnte aber...
Schaltung Flyer X Verhältniss, Sram27G DualDrive,9 G XT, 14 G Rohloff, 1. Gang: Hallo zusammen, kennt sich jemand gut mit Schaltungen aus und hat schon viele Probegefahren ? Gut : ich plane neben meinen Flyer T 8 HS mit 27G...
Erfahrungsbericht - Dinotti „London“ E-Bike von Forstinger: Akku lediglich für 1223 km (50 Ladezyklen ) - nach 1 Jahr Akku am Ende! Keine Gewährleistung nach 6 Monaten! Elektrofahrrad...
Oben