RockShox Relevation RLT Fragen

Diskutiere RockShox Relevation RLT Fragen im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Ich habe eine gebrauchte RockShox Relevation RLT verbaut und suche Rep-Anleitungen, Manuals, etc. Steht irgendwo auf so einer Gabel die genaue...
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.195
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Ich habe eine gebrauchte RockShox Relevation RLT verbaut und suche Rep-Anleitungen, Manuals, etc.
Steht irgendwo auf so einer Gabel die genaue Modellbezeichnung - gefunden habe ich nichts.

Konkret geht es darum das die Gabel zwar die Luft hält nur wenn ich an den Einstellschrauben am rechten Holm drehe tut sich nichts.
Ich habe auch einen Remote-Hebel nachgerüstet, es tut sich bloss nichts (LockOut)

Hier ein paar Bilder:

DSC01052.jpgDSC01053.jpgDSC01054.jpgDSC01055.jpg

Auch am linken Holm ist eine Justiermöglichkeit (Federweg??), aber auch hier merke ich keinen Effekt ...
 
HAI-toaster

HAI-toaster

Mitglied seit
09.06.2013
Beiträge
518
Ort
91338 Igensdorf
Details E-Antrieb
Bosch classic+
Auch am linken Holm ist eine Justiermöglichkeit (Federweg??), aber auch hier merke ich keinen Effekt ...
Hallo Christian, das sieht nach einer DP (dual position aus) die typischerweise zwischen 150/130 oder 140/120 umschaltbar sind.
Bei den Rockshox Gabeln funktioniert das wie bei einem Kugelschreiber: den Einsteller auf Min oder Max drehen und dann die Gabel zu mind. 75% einfedern - dann sollte sie auf Min bei z.B. 130mm stehenbleiben und bei Max bei 150mm.
Konkret geht es darum das die Gabel zwar die Luft hält nur wenn ich an den Einstellschrauben am rechten Holm drehe tut sich nichts.
Also scheint die Federseite (links) schonmal zu funktionieren.
Was ist denn mit der Daempfungsseite (rechts)? Tut die irgendwie - oder gar nicht?
Falls die Gabel noch Original ist, dann ist laut Aufkleber und Aufdruck eine MotionControl "RLT" Daempfung verbaut.
Die hat kein richtiges "Lockout", sondern drei Einstellmoeglichkeiten: (R)ebound, (L)ow Speed Compression, (T)hreshold.
Wenn sich beim Drehen an (R) = der rote Einsteller unten an der Achse, oder (L) = die blaue Scheibe oben auf der Daempfung beim Ein/Ausfedern kein Unterschied bemerkbar macht, dann ist wahrscheinlich das Oel aus der Daempfung ins Tauchrohr gesickert.
Das kannst Du pruefen, wenn Du den roten Einsteller herausziehst und die Schraube in der er steckt loest ... dann schwappen Dir 200ml Oel entgegen die da nicht sein sollten.
RS Gablen sind leicht zu reparieren - Du musst aber die Teilenummern wissen um die richtigen Ersatzteile bestellen zu koennen.
Wenn es wirklich das Oel ist, dann die Dampfung ausbauen und fuer Zug- und Druckstufe neue Dichtungen bestellen - falls nicht doch irgendwas gebrochen ist (unwahrscheinlich).
 
Workflow

Workflow

Mitglied seit
28.08.2013
Beiträge
3.628
Ort
BaWü
Konkret geht es darum das die Gabel zwar die Luft hält nur wenn ich an den Einstellschrauben am rechten Holm drehe tut sich nichts.
Ich habe auch einen Remote-Hebel nachgerüstet, es tut sich bloss nichts (LockOut)
Lockout öffnet oder schliesst nicht ? Bitte konkreter.
 
P

peiter

Mitglied seit
05.11.2018
Beiträge
51
Details E-Antrieb
BionX PL-250HT im Eigenbau, Grace Easy mit IGH3
@christiank
Kennst Du die Seriennummer der Gabel? Dann den link aufrufen, die Nummer eingeben - dann bekommst Du alle Info die Rockshox betreffen.

RockShox Setup Guide | SRAM

gruß
Michael
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.195
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Danke für alle Hinweise, ich habe nun die RockShox Teileliste und die Service Videos gefunden.
Hier gibt es jede Menge Varianten - ich habe sogar meine gefunden.

Wenn mir das fahren mit dem "neuen" Fully gefällt gebe ich die Gabel meinem Mechaniker zum Service.
 
Thema:

RockShox Relevation RLT Fragen

Oben