Riese und Müller Charger 3

Diskutiere Riese und Müller Charger 3 im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Zusammen, mein Name ist Chris, 36 Jahre alt und ich komme aus dem mehr oder weniger schönen Leverkusen (ich wohne im schönen Teil). Seit...
C

chris-s7

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
31
Hallo Zusammen,



mein Name ist Chris, 36 Jahre alt und ich komme aus dem mehr oder weniger schönen Leverkusen (ich wohne im schönen Teil). Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem e-bike kauf. Zurzeit fahren meine Frau und ich noch ganz konventionell mit reiner Muskelkraft. Aber wir wollen umsteigen auf was elektrisches, um auch mal länger Touren mit unserer kleinen Tochter im Anhänger zu machen. Da wir beide sehr gerne draußen sind, werden wir das auch sehr oft tun und viel mit den Bikes unterwegs sein. Zusätzlich will ich in den schönen Monaten auch damit zur Arbeit fahren (einfache Strecke 12km). Im schnitt werde ich dann so 1000-1500km im Jahr absolvieren, vielleiht auch etwas mehr.

In den letzten Tagen war ich auch in mehreren Fahrradgeschäften und habe mich nach verscheiden Fahrrädern umgeschaut, was sehr ernüchternd war. Viel gibt es nicht mehr und das was da war hat mir nicht zugesagt.

Letzen Endes war ich dann bei einem Händler der Riese und Müller Räder verkauft. Die haben mir schon immer sehr gut gefallen, aber aufgrund des Preises erstmal raus. Was ich aber dann festgestellt habe, dass alle Räder, die in die engere Wahl gekommen sind, im gleichen Preisrahmen sich befinden. Somit stehe ich aktuell stehe ich daher vor der Entscheidung welches Bike es ein soll und hoffe da auf eure Hilfe

Fahrrad 1:
Riese und Müller Charger 3 touring
625wh Akku
Intuvia oder Kiox Display



Fahrrad 2:
Riese und Müller Charger 3 GT touring
625wh Akku
Intuvia oder Kiox Display



Welche Empfehlung könnt ihr mir machen. Auch um die Info, ob sich das Kiox Display (149€ Aufpreis) so richtig lohnt, oder ob das Intuvia reicht.
 
L

leoniespapa

Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
81
Hi. Zu den Rädern kann ich nichts genaues sagen. Habe zwar auch ein R+M aber SC2. Allerdings habe mir mir auch ein Charger 3 mit Intuvia angeschaut. Mir persönlich gefällt das kleine Kiox besser. Einfacher abzulesen und farbig. Ich finds klasse. Und in der Preisrange war es mir den Aufpreis wert. An dem SC2 hat es auch 149 € Aufpreis gekostet. Ach ja: meine Augen sind nicht mehr die allerbesten :)
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
8.839
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Hallo Chris,
bei der Bereifung ist halt die Frage, ob du lieber schmäler oder breiter Fahren willst. Für Feld- Waldwege ist breiter besser, bei 90% Teer hat schmal auch seinen Reiz.
 
C

chris-s7

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
31
ich fahr zur Zeit so 60-70% Asphalt, der rest Feld, Wald, Wiese. Ich im moment fahre ich 47-663 auf meinem Trakkingrad. Aber ich hätte gerne etwas breiter. Mir gefällt das auch optisch gut!
 
L

leoniespapa

Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
81
Gibt es deine Fahrräder aus der Auswahl nicht mit der Rock Razor Bereifung?? Bei meinem Fahrrad war das das GX Paket mit eben dieser Bereifung, Ergogriffen und breiteren Pedalen.
 
C

chris-s7

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
31
... doch in der GX Variante ja. Ich weis nur nicht ob mir die Reifen so Taugen bei meinem Fahrprofil!
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
8.839
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Dann ist doch die GT Variante für deine Anforderungen perfekt.
 
C

chris-s7

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
31
Old Man, wie bist du insgesamt mit dem Rad zufrieden?
 
C

chris-s7

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
31
Ja genau. Mit dem Supercharger. Du scheinst ja schon viel damit gefahren zu sein.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
8.839
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Da muss ich etwas ausholen, hat jetzt gut 12.000 km gelaufen.
Gab dann in chronologischer Reihenfolge einige Anlaufschwierigkeiten mit dem neuen Modell:
  1. falscher Verschlussring mit Steg bei Riemenscheibe vorne montiert, gab dann neue ohne Steg.
  2. Schlossträger mit Riss in Schweißnaht, wurde durch geänderten mit doppelter Naht ersetzt.
  3. Gepäckträger Schweißnaht wurde geändert, nachdem bei etlichen (nicht bei mir) gebrochen, prophylaktisch ersetzt, zusätzlich Carbon Streben von @ventus2 verbaut.
  4. Mehrfach Akkudeckel erneuert, die verstärkte Version hält bis jetzt.
Teile wurden immer anstandslos und sobald verfügbar, zeitnah vom R&M Service geliefert.
Umbau von Gates auf Kette aus hier beschriebenen Gründen, kein Mangel, persönliche Vorliebe.
Gabel auf 120 mm getravelt, Bodenfreiheit, Federung.
Carbonbleche von @ventus2 eingebaut. Versenkbare Sattelstütze montiert. Vorne Trickstuff Direttissima mit 203 XT Scheibe. 2.6 er Tubeless Reifen (Bodenfreiheit). Supernova M99 Mini Lampe. Motor Filzring rechts.

Die ganzen Umbauten sind auf Grund meinen individuellen Anforderungen geschehen, nicht wegen Mängel am Bike.

Die Kinderkrankheiten sind nun ausgemerzt, Lackierung nicht der Brüller, Rohloff genial, Bosch funktioniert, würde den Motor als Arbeitsmaschine bezeichnen, im Vergleich zum Brose etwas emotionsloser, dafür effizient und bislang zuverlässig. 31 kg ohne mein Werkzeug, es geht, solange Bodenfreiheit reichen und es nicht sehr eng wird, deutlich mehr, als viele auf Grund der Optik vermuten. Fahrwerk verträgt mit 100 kg Fahrer + Gepäck auch über 80 km/h.

Momentan gibt es kein Bike auf dem Markt, dass meinen Anforderungen besser entspricht.😎
 
C

chris-s7

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
31
Das klingt doch sehr gut. Klar bei deinen Fahrprofil passt man das Rad so an wie es perfekt passt.
Ich fahre halt nur Wochenende größer Touren sonst nur zu Arbeit 25km am Tag plus Abendrunde mal zum Biergarten. Und das auch nur bei guten Wetter und nicht bei regen.

Finde die Rohloff genial, aber der Aufpreis von 1500 ist es mir irgendwie nicht wert. Klar weniger Aufwand beim reinigen und weniger Verschleiß.

und das käme bei uns ja mal zwei, da meine Frau auch ein neues Rad bekommen soll.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
8.839
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Als ich mir 2014 das erste E-Bike kaufte, dachte ich an gemäßigte Touren, wollte eine Nabenschaltung.
Wurde ein 28" mit Bosch und Nuvinci.
DSC_5588.jpg



2014 gab es kein ernstzunehmenden emtb, meiner Meinung nach.

Habe dann relativ schnell festgestellt, dass die Touren erheblich länger werden als ich vor dem Kauf annahm, ich doch wieder mehr in Richtung Off Road tendierte, was mit 28" nicht so der Brüller ist, mich die Schaltung limitierte. Als das Levo rauskam, habe ich das nach einem Tag testen direkt bestellt.

Warum schreibe ich das?
Der Kauf so eines Fahrzeuges ist für die meisten, mich eingeschlossen, eine größere Investition, ich bin auch nicht der Typ, der 2 x im Jahr das Bike wechselt. Meistens unternimmt man mit dem Bike hinterher deutlich mehr, als vor dem Kauf geplant war. Dann ist es wichtig, dass einem die Technik nicht limitiert, was bei der Enviolo ab bestimmten Steigungen der Fall ist.

Vorher gut überlegen.
Kettenschaltung ist für dich auch eine Alternative, natürlich mehr Pflege.
 
C

chris-s7

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
31
Danke für den Hinweis. Wenn kommt nur Kette oder Rohloff in Betracht.
 
E

Ebbelwoi

Dabei seit
14.08.2019
Beiträge
32
Ich warte auf mein Charger 3.
Was ich überhaupt noch nicht verstanden habe ist, vorne MT5 hinten MT4 Bremse. Von der Last her ist mir das klar, dass vorne die stärkere Bremse ist. Allerdings unterstelle ich, dass so ziemlich jeder Radfahrer die Hinterradbremse am meisten verwendet. Darüber hinaus verstehe ich nicht warum Riese und Müller die paar Euros einsparen und nicht konsequenterweise einfach die MT5 vorne und hinten verbauen. Erscheint mir eine falsche Sparsamkeit bei einem so teuren Rad
 
C

chris-s7

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
31
so, bei mir ist am Donnerstag auch ein eBike eingezogen. Allerdings doch kein Ries Müller Charger sondern ein Centurion Backfire Fit 860eq was der Händler nach meinen wünschen umgebaut hat.

ja ist eigentlich ein Mountainbike Aber es passte halt perfekt.

Was wurde geändert:
- Reifen Schwalbe G-One Allround
- Bremse XT 4Kolben 203/180
- SRAM GX Eagle Schalthebel und Schaltwerk
- Bosch Smartphone Hub
- SQ-Lab Sattel und Griffe
- gefederte Sattelstütze Cane Creek Thunderbuster
- Pitlock Achse vorne und hinten inkl. Sattelstütz
- Zusatzstreben Gepäckträger für 30kg
- Shimano Plattformpedale
- Abus Rahmenschloss + Kette
- Abus Bordo
- Flaschenhalter

und das Ganze war vom Preis her etwas günstiger als das Charger. Aber beim Riese Müller wären sicherlich sich noch viele Sachen geändert worden.

jetzt kommt vielleicht nur noch ein andere Lenker. bin sehr zufrieden mit dem Rad. Die ersten 100km waren schon mal gut.
 
P

Pit0303

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
68
Details E-Antrieb
Haibike SDuro FullNine RX
Ich bin auch am Überlegen bezüglich Charger 3 Touring GT. Mit Sonderausstattung fast 5000 Euro. Bei diesem Preis hätte ich schon komplett Shimano XT erhofft. Bei den verbauten Felgen und Naben weiß ich halt gar nicht Bescheid ob diese hochwertig sind und zum Preis passen. Mein 5 Jahre altes Fully von Haibike mit Yamaha kostete damals nach Abzug des Rabatts 3200 Euro und hat komplett XT verbaut. Läuft bis jetzt übrigens nach fast 5000 km völlig problemlos.
 
E

Ebbelwoi

Dabei seit
14.08.2019
Beiträge
32
Ich habe mir auf mein Charger die neue Magura MDR P vorne einbauen lassen. Um Welten besser. In der Konsequenz habe ich die MDR C beim Roadster meiner Frau ebenfalls vorne eingebaut, ebenfalls viel besser. Ruckeln ade
 
P

Pit0303

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
68
Details E-Antrieb
Haibike SDuro FullNine RX
Ist halt schon bitter wenn man an einem Rad für fast 5000 Euro Komponenten austauschen muss. Was hat die Umrüstung gekostet?
 
E

Ebbelwoi

Dabei seit
14.08.2019
Beiträge
32
+50€ zur Auslieferung
Außerdem nehme ich nur noch Kool Stop E Beläge. Dann ist die Magura zu gebrauchen. Gibts aber bisher nur für die MT4 und noch nicht für die MT5 eStop
Ja, da knausert RM echt am falschen Ende rum.
 
Thema:

Riese und Müller Charger 3

Riese und Müller Charger 3 - Ähnliche Themen

  • Riese und Müller: Rohloff oder Kettenschaltung?

    Riese und Müller: Rohloff oder Kettenschaltung?: Hallo Zusammen, bin neu hier, brauche dringend Kaufberatung, weil scheinbar selbst nicht zurecht kommen kann. habe vor 2 E-Bikes für meine...
  • Frontmotor in Federgabel? - hat jemand eine bessere Idee für eine Riese & Müller Avenue

    Frontmotor in Federgabel? - hat jemand eine bessere Idee für eine Riese & Müller Avenue: Ich bin neu hier. Also erstmal Hallo. Ich habe vor, ein Riese&Müller Rad mit einem Elektromotor auszustatten. Am liebsten würde ich einen...
  • R&M Riese und Müller: Delite GT BJ 2017 - 2 Fragen zum Bike

    R&M Riese und Müller: Delite GT BJ 2017 - 2 Fragen zum Bike: Hallo zusammen, ich habe von einem Bekannten ein R&M Delite GT BJ 2017 gekauft. Ich habe zwei kleine Fragen: - Am Gepäckträger befinden sich an...
  • Riese Müller oder Simplon

    Riese Müller oder Simplon: Hallo, Ich plane die Anschaffung eines neuen Pedelec. Da mein Körpergewicht mit 125 kg bei einer Größe von 1,96 m recht hoch liegt hält sich die...
  • Ähnliche Themen
  • Riese und Müller: Rohloff oder Kettenschaltung?

    Riese und Müller: Rohloff oder Kettenschaltung?: Hallo Zusammen, bin neu hier, brauche dringend Kaufberatung, weil scheinbar selbst nicht zurecht kommen kann. habe vor 2 E-Bikes für meine...
  • Frontmotor in Federgabel? - hat jemand eine bessere Idee für eine Riese & Müller Avenue

    Frontmotor in Federgabel? - hat jemand eine bessere Idee für eine Riese & Müller Avenue: Ich bin neu hier. Also erstmal Hallo. Ich habe vor, ein Riese&Müller Rad mit einem Elektromotor auszustatten. Am liebsten würde ich einen...
  • R&M Riese und Müller: Delite GT BJ 2017 - 2 Fragen zum Bike

    R&M Riese und Müller: Delite GT BJ 2017 - 2 Fragen zum Bike: Hallo zusammen, ich habe von einem Bekannten ein R&M Delite GT BJ 2017 gekauft. Ich habe zwei kleine Fragen: - Am Gepäckträger befinden sich an...
  • Riese Müller oder Simplon

    Riese Müller oder Simplon: Hallo, Ich plane die Anschaffung eines neuen Pedelec. Da mein Körpergewicht mit 125 kg bei einer Größe von 1,96 m recht hoch liegt hält sich die...
  • Oben