Riese und Müller alternative

Diskutiere Riese und Müller alternative im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, ich beschäftige mich schon einige Zeit mit dem Thema der Pedelecs, da mein Arbeitgeber mir die Möglichkeit für ein Jobrad bietet...
D

dRei

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich schon einige Zeit mit dem Thema der Pedelecs, da mein Arbeitgeber mir die Möglichkeit für ein Jobrad bietet. Nun habe ich mich leider so sehr auf das Charger3 von Riese & Müller festgefahren, dass es mir einfach schwer fällt eine Alternative zu finden. Dies ist leider nötig, da mein Arbeitgeber nur bis maximal 3.500€ mit gehen wird. Somit brauche ich nun eine alternative. Grundsätzlich bin ich eher etwas übergewichtig und möchte das Bike auch für mehr Aktivität meinerseits nutzen. Belastbarkeit reicht aber vollkommen bis 130kg
Eigentlich habe ich vor allem folgende Wünsche:
1. Riemenantrieb
2. eviolo Schaltung, oder vergleichbar
3. Das neue Nyon
4. Vorderrad sollte gefedert sein.
5. Akku im Rahmen
6. bis maximal 3.500€...
Habt ihr Tipps für mich? Vom Design her sehr gerne ähnlich wie das Charger3..

Danke und beste Grüße,
Michael
 
captain-picard

captain-picard

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
252
Ort
Norddeutscher
Details E-Antrieb
Wat(t) Japanisch(es) mit ST am Ende
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich schon einige Zeit mit dem Thema der Pedelecs, da mein Arbeitgeber mir die Möglichkeit für ein Jobrad bietet. Nun habe ich mich leider so sehr auf das Charger3 von Riese & Müller festgefahren, dass es mir einfach schwer fällt eine Alternative zu finden. Dies ist leider nötig, da mein Arbeitgeber nur bis maximal 3.500€ mit gehen wird. Somit brauche ich nun eine alternative. Grundsätzlich bin ich eher etwas übergewichtig und möchte das Bike auch für mehr Aktivität meinerseits nutzen. Belastbarkeit reicht aber vollkommen bis 130kg
Eigentlich habe ich vor allem folgende Wünsche:
1. Riemenantrieb
2. eviolo Schaltung

Danke und beste Grüße,
Michael

Allein dafür kannst mal locker 1500€ drauflegen... Egal welcher Hersteller.
Für 3500€ gibt's "Brot und Butter" Antrieb

P.
 
n8breeze

n8breeze

Dabei seit
27.10.2020
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
110
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Bosch Speed Gen3 HNF-Nicolei XD2 S-Pedelec
HNF Nicolei Vorjahres-Modell oder Ausstellungsstück?
 
D

dRei

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Allein dafür kannst mal locker 1500€ drauflegen... Egal welcher Hersteller.
Für 3500€ gibt's "Brot und Butter" Antrieb

P.

Naja - wenn es einfach wäre hätte ich nicht hier im Forum gefragt um mir die Meinung und Erfahrungen von erfahrenen Pedelec-Besitzern anzuhören. :) Wie gesagt. Ich schaue bereits seit einiger Zeit nach Pedelecs und habe schon einige Hersteller gefunden. Ich bin ja auch bereit für alternativen, wenn zumindest ein teil meiner Wünsche erfüllt werden. Auch bin ich bereit etwas aus privater Tasche hinzu zu geben, nur halt keine 800-1.000€ nochmal oben drauf.
 
KielerSprotte

KielerSprotte

Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
235
Punkte Reaktionen
251
Wieso nur 3500, das zahlst du doch eh selbst oder übernimmt die Firma alles ?
Ansonsten kannst du doch anbieten, die Raten für den Betrag oberhalb der 3500 zu übernehmen....
Wir haben Limit 5500,-€ und dürfen keine S-Pedelecs, bekommen aber auch nur 15,-€ im Monat als Zuschuss, Rest zahlt jeder selbst...
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.046
Punkte Reaktionen
6.318
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
@dRei
Geh doch einfach mal in einen Fahrradladen und mach ne Probefahrt mit nem Rad was ins Budget passt.
Ruhig mit Kette und Nexus/Alfine Nabenschaltung testen.
Vergleiche dann mit einer Probefahrt mit dem R&M
Und dann stell dir die Frage:
Komme ich auch mit dem Budget Rad genauso gut klar?
Brauche ich die goodies vom R&M wirklich oder habe ich mich auf der Website/Prospekt nur "heissgelesen" von den Features?
 
D

dRei

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Zunächst einmal vielen Dank für die Antworten!

Vielleicht gefällt Dir das?

UVP ist auch über Deinem Budget, aber nicht so viel :

Opal Esprit+ E-Bike für Herren » diamantrad.com
Vielen Dank, gefällt mir schon ganz gut. Den Hersteller kannte ich bislang noch garnicht. Das war ja auch meine Hoffnung, als ich den Thread erstellt habe, dass ich auf Hersteller / Modelle aufmerksam gemacht werde die ich noch nicht kannte.


Wieso nur 3500, das zahlst du doch eh selbst oder übernimmt die Firma alles ?
Ansonsten kannst du doch anbieten, die Raten für den Betrag oberhalb der 3500 zu übernehmen....
Wir haben Limit 5500,-€ und dürfen keine S-Pedelecs, bekommen aber auch nur 15,-€ im Monat als Zuschuss, Rest zahlt jeder selbst...
Nein - ich trage die Raten vollständig selber. Es handelt sich hierbei um einen Grenzwert der von oberster Stelle vor ca. 4 Jahren festgelegt wurde und in Zeiten von Corona hat die GF nunmal verständlicherweise anderes zutun, als sich mit meinem Wunsch nach einer Anhebung der Jobrad Grenze auseinander zu setzen. Zur Zeit ist und bleibt diese Grenze also so bestehen. Ich habe aber schon angekündigt, dass ich mich in 3 Jahren erneut mit dem gleichen Anliegen melden werde :)

@dRei
Geh doch einfach mal in einen Fahrradladen und mach ne Probefahrt mit nem Rad was ins Budget passt.
Ruhig mit Kette und Nexus/Alfine Nabenschaltung testen.
Vergleiche dann mit einer Probefahrt mit dem R&M
Und dann stell dir die Frage:
Komme ich auch mit dem Budget Rad genauso gut klar?
Brauche ich die goodies vom R&M wirklich oder habe ich mich auf der Website/Prospekt nur "heissgelesen" von den Features?
Ja, ich glaube da hast du nicht unrecht mit.

Ich habe mir nun morgen einen Termin in einem Fachhandel der auch HNF-Nicolai Räder und alternativen führt. Diesem habe ich die gleiche Liste gesendet, wie oben erwähnt und er hat meine Wünsche nach der Eierlegenden-Wollmilchsau nicht wirklich ausgeschlossen.
 
W

Wurzelsepp

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
1.482
Punkte Reaktionen
1.146
Bei den Leasingrädern ,die ich in meiner Verkäuferrzeit an den Mann oder an die Frau gebracht habe, gab es auch mal das Problem mit der Grenze.
Vor allem, wenn es um 2 Räder ging und 6-7000.- waren schnell erreicht.
Da wurde dann der Restbetrag vom Käufer überwiesen oder bar bezahlt und so auf der Rechnung für den Vertrag ausgewiesen.
Hat nie ein Problem gegeben.
 
D

dRei

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Bei den Leasingrädern ,die ich in meiner Verkäuferrzeit an den Mann oder an die Frau gebracht habe, gab es auch mal das Problem mit der Grenze.
Vor allem, wenn es um 2 Räder ging und 6-7000.- waren schnell erreicht.
Da wurde dann der Restbetrag vom Käufer überwiesen oder bar bezahlt und so auf der Rechnung für den Vertrag ausgewiesen.
Hat nie ein Problem gegeben.
Ja - über diese Möglichkeit bin ich mir bewusst. Problem daran ist nur, dass die Versicherung dann ja auch nur einen eventuellen Verlustschaden bis 3.500€ abdeckt und somit die Versicherung die der Arbeitgeber bezahlt zu gering berechnet ist. Das ist natürlich sehr theoretisch und das Rad hat natürlich keine Leucht-Reklame auf der nachher steht: Ich bin unterversichert! Trotzdem ist das ja durchaus eine Gefahr derer man sich bewusst sein muss.
 
W

Wurzelsepp

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
1.482
Punkte Reaktionen
1.146
Die Räder werden grundsätzlich zum Listenpreis im Vertrag aufgeführt. Dieser ist dann auch Grundlage für die Versicherung.
Falls es anders sein sollte, dann hat sich da was geändert.
 
Thema:

Riese und Müller alternative

Riese und Müller alternative - Ähnliche Themen

Riese+Müller vs Simplon: Moin zusammen, nachdem ich über den Sommer den angedachten Radkauf hinten angestellt habe, geht es nun weiter und ich hänge nun gedanklich...
Entscheidungshilfe gesucht - R&M Charger 3 / Husqvarna GT 5 / Alternative?: Hallo zusammen, ich heiße Marcel, 1.82m / 83 kg, aus dem Rhein-Main-Gebiet und wurde im letzten Jahr durch eine zweiwöchige Probe (mobiles Hessen...
Entscheidungsfindungen Riemen oder Kette // Riese und Müller oder Cube: Hallo Gemeinde, meine Frau und ich freuen uns schon sehr darauf, auch bald Mitglied im Club der Pedelec Fahrer zu sein. ;) Dennoch quält uns die...
Riese & Müller Delite vs. Zemo SU-E FS 11: Hallo liebe Pedelec Gemeinde Seit 3 Jahren fahre ich nun ein Bulls Lacuba Plus mit Brose Antrieb und nun steht für das kommende Jahr eine...
Alternativen zu Riese & Müller New Charger GH nuvinci: Hallo in die Runde! Seit gestern bin ich hier angemeldet und habe schon recht viele Beiträge gelesen, die ich recht informativ finde, die mir bei...
Oben