R&M Riese & Müller Thread

Diskutiere Riese & Müller Thread im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ob das der richtige Ansatz beim Pedelecfahren ist ;) Im Ernst: Fahr mal ein Pedelec mit Rohloff und vergleiche es mit der Nuvinci. Hab ich auch...
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.012
Punkte Reaktionen
2.774
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
Ob das der richtige Ansatz beim Pedelecfahren ist ;)

Im Ernst: Fahr mal ein Pedelec mit Rohloff und vergleiche es mit der Nuvinci. Hab ich auch gemacht. Beim 25er wäre evtl. noch die Nuvinci mit der Harmony-Automatik eine Alternative gewesen. Beim S-Pedelec ist die Entfaltung der Rohloff jedoch ein Riesenvorteil und die Möglichkeit Gänge zu überspringen macht sie in Verbindung mit 14 Gängen ja fast zu einer stufenlosen Schaltung. Hinzu kommen der deutlich bessere Wirkungsgrad und die Langlebigkeit.
 
Bonner67

Bonner67

Dabei seit
03.10.2016
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
330
Ort
53177 Bonn
Details E-Antrieb
R&M Nevo vario GT
B

BlueMagic

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2015
Beiträge
876
Punkte Reaktionen
1.085
Ort
München
Details E-Antrieb
Panasonic/Flyer XT 2013; Z20 2018; Bosch CX 2019
Danke für den Hinweis auf Klever. Habe mir die HP mal angeschaut. Die B-Serie hat schon eine extrem unsportliche, aufrechte Sitzposition.
Das müsste ich erst mal ausführlich testen. Ob man damit auf Schotterwegen bergab noch genügend Sicherheit hat? Vielleicht ist Klever ja das nächste Mal bei den Münchner E-Bike- Days im Olympiapark dabei. In diesem Mai ist mir die Fa. nicht aufgefallen.
Fahre ja doch auch mal ins Isartal, in der Glonner Gegend durch die Wälder oder ins Voralpenland hinein. Die X-Range von Klever kommt leider ohne Vollfederung daher. Das X Limited hat sogar vorne eine Starrgabel. Schade. Wenn das vollgefedert wäre, könnte es in die Auswahl kommen. Aber dann wäre der Preis vermutlich ähnlich wie bei R&M.
Nach derzeitigem Stand ist weiterhin das Delite Rohloff das Traumrad. Vielleicht schaffen es ja die Tarifvertragsparteien im öffentlichen Dienst bald mal das Thema Jobrad- Leasing mit Entgeldumwandlung in die Tarifverträge reinzuschreiben bzw. im Beamtenrecht zu ermöglichen.
Dann wären die Kosten auf 36 Monate verteilt und die Steuerersparnis käme auch noch dazu.
 Ceterum censeo, der Fred zum r&m Delite ist im Flyer- Forum falsch eingehängt!
 
rolan

rolan

Gesperrt
Dabei seit
16.04.2012
Beiträge
3.383
Punkte Reaktionen
1.829
Ort
77694
Details E-Antrieb
Charger GX 2017
Vielleicht schaffen es ja die Tarifvertragsparteien im öffentlichen Dienst bald mal das Thema Jobrad- Leasing mit Entgeldumwandlung in die Tarifverträge reinzuschreiben bzw. im Beamtenrecht zu ermöglichen.
Daß die Beamten den Hals nicht voll genug bekommen können. Und immer schön die Luftverschmutzung als Grund vor sich her schieben.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.133
Punkte Reaktionen
15.786
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 28000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
@rolan:
Auf welchem Trip bist du eigentlich? Kommt auch mal was Sinnvolles aus deiner Ecke? Weisst du was Entgeldumwandlung ist?
Hab ich irgendwas nicht mitbekommen und gehören Beamte neuerdings zu den Gutverdienern? BlueMagic will nicht mehr Geld sondern von einem Teil seines Gehalts das Rad leasen. Ich finde das ist eine gute Idee. Statt einem Dienstwagen eben ein Dienstrad. Wo ist dein Problem?
 
Bonner67

Bonner67

Dabei seit
03.10.2016
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
330
Ort
53177 Bonn
Details E-Antrieb
R&M Nevo vario GT
Die B-Serie hat schon eine extrem unsportliche, aufrechte Sitzposition.
Das müsste ich erst mal ausführlich testen. Ob man damit auf Schotterwegen bergab noch genügend Sicherheit hat?

Ich habe auf dem B25 vor kurzem ne Probefahrt gemacht und war echt begeistert:

https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/vorstellung-beratung.44080/page-4#post-740248

Problem -beim B-Speed- ist allerdings die noch fehlende Typengenehmigung, ok, es gibt ja auch noch das B45:

https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/vorstellung-beratung.44080/page-5

Bei Schotterwegen würde ich mich allerdings auf dem Delite wohler fühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.133
Punkte Reaktionen
15.786
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 28000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Ich hab ein Delite mit Rohloff, 2. Akku und Nyon konfiguriert. 7.400€ sind mal eine Ansage. Für den Preis würde ich noch eher das Stromer ST2 kaufen.
Meine Entscheidung pro Klever könnte nicht eindeutiger sein.
 
B

BlueMagic

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2015
Beiträge
876
Punkte Reaktionen
1.085
Ort
München
Details E-Antrieb
Panasonic/Flyer XT 2013; Z20 2018; Bosch CX 2019
@rolan,

ja ich gehöre zu den gutverdienenden Beamten. Im teuren München ist das allerdings relativ. Und etwa 7.000 € für ein Rad ist richtig viel Geld. Mein Schwiegervater schüttelt nur noch den Kopf und meint, dass das massive Abzocke ist. Für 2.000 € bekommt man einen kleinen Honda-Roller.
Da wäre es angesichts der massiven Verkehrsprobleme (sowohl Strassen als auch ÖPNV überlastet) in dieser Boomtown schon sehr angemessen, wenn auch der öffentliche Dienst von einer Regelung profitieren könnte, die in der freien Wirtschaft seit 2012 möglich ist.
Und auch in München gibt es Krankenschwestern, Müllfahrer und mittlere Polizeibeamte, die vielleicht gerne mit einem (S-)Pedelec zur Arbeit fahren würden, für die bei den Mieten in München 3.000 € aber einfach nicht drin sind. Warum sollen die alle von einer sinnvollen Regelung ausgeschlossen sein?
Fazit: deine Bemerkung war unpassend. Nix für unguat!
 
Bonner67

Bonner67

Dabei seit
03.10.2016
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
330
Ort
53177 Bonn
Details E-Antrieb
R&M Nevo vario GT
Meine Entscheidung pro Klever könnte nicht eindeutiger sein.

Ich finde das Klever auch sehr interessant.

Was aber dagegen spricht sind der unbekannte Liefertermin 2017 des B-Speed, aufgrund des ausstehenden Genehmigungsverfahrens und das ich das Klever für Wege auf Schotter etc. für weniger geeignet halte....

Und, ich frage mich auch, warum kein R&M Unterforum eingerichtet wird....:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
pedaleur

pedaleur

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
870
Punkte Reaktionen
1.333
Ort
30xx Swisscapital
Details E-Antrieb
3xBosch-Classic, 1xBosch Performance, 2xBosch-CX
Und, ich frage mich auch, warum kein R&M Unterforum eingerichtet wird....:confused:

Vielleicht gibt es zu wenige Beiträge zu R&M (übrigens gute Räder).

Ich wäre dafür, dass man diese Diskussion hier in das Unterforum "sonstige" verschiebt.
Auch Klever wäre dort gut aufgehoben.

Mit Flyer hat diese Diskussion nun wirklich nichts mehr zu tun und verwirrt nur in diesem Unterforum(n)
 
rolan

rolan

Gesperrt
Dabei seit
16.04.2012
Beiträge
3.383
Punkte Reaktionen
1.829
Ort
77694
Details E-Antrieb
Charger GX 2017
ja ich gehöre zu den gutverdienenden Beamten. Im teuren München ist das allerdings relativ. Und etwa 7.000 € für ein Rad ist richtig viel Geld. ... wenn auch der öffentliche Dienst von einer Regelung profitieren könnte ... in München gibt es Krankenschwestern, Müllfahrer und mittlere Polizeibeamte, die vielleicht gerne mit einem (S-)Pedelec ... fahren würden ... Warum sollen die alle von einer sinnvollen Regelung ausgeschlossen sein? Fazit: deine Bemerkung war unpassend. Nix für unguat!
Selten ist deine Einstellung ja gerade nicht. Auf Kosten der Allgemeinheit sich Vorteile zu verschaffen - ja, das ist dein Ruf nach "gemeinschaftlich genutzten Räder". Das teure München und den Müllfahrer vorschieben, aber dann ein elektrisch betriebenes Rad für 7 000,-- € haben wollen ... Wer etwas "haben" will, der muß halt drauf sparen oder drauf verzichten. Ganz einfach! Aber einfach wäre ja zu einfach.

So, und nun suchen wir wieder nach einem Pedelec oder auch eBike, welches den jeweiligen Vorlieben und den finanziellen Möglichkeiten entspricht.
 
rolan

rolan

Gesperrt
Dabei seit
16.04.2012
Beiträge
3.383
Punkte Reaktionen
1.829
Ort
77694
Details E-Antrieb
Charger GX 2017
@andreasDo
will jetzt nicht weiter vertiefen - nur war die Idee des Beamten nicht nur die der "Gehaltsumwandlung". Du mußt nur ein wenig vorher lesen, dann kommst an die Stelle Forderung der gemeinschaftlichen Nutzung. Aber ich schrieb ja schon, daß seine Einstellung weit verbreitet ist.
 
B

BlueMagic

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2015
Beiträge
876
Punkte Reaktionen
1.085
Ort
München
Details E-Antrieb
Panasonic/Flyer XT 2013; Z20 2018; Bosch CX 2019
Die Kosten für die Allgemeinheit liegen in den geringeren Steuer- und Sozialversicherungseinnahmen, die bei Entgeldumwandlung wegfallen. Das ist indirekte Förderung. Bei den PKWs passiert das ja auch. Und bei der Altersvorsorge auch. Bei den klimaschädlichen Verbrennungsmotoren halte ich es für völlig antiquiert.
Klar will ich das teure Pedelec durch Steuerersparnis ein wenig mitfinanzieren. Kann nicht erkennen, was daran verwerflich sein soll.
Jedenfalls ist diese Form der Steuervermeidung bzw. indirekten Förderung angesichts der Klima- und Verkehrsprobleme wesentlich sinnvoller als das Fördern der Verbrennungskisten.
Zurück zum Thema:
Ich hab ein Delite mit Rohloff, 2. Akku und Nyon konfiguriert. 7.400€ sind mal eine Ansage. Für den Preis würde ich noch eher das Stromer ST2 kaufen.
Meine Entscheidung pro Klever könnte nicht eindeutiger sein.
Wie bist du auf 7.400 gekommen? Bei mir sind es knapp 7.000.
 Zum Thema gemeinschaftliche Nutzung gibt es ein interessantes Projekt:
http://www.domagkpark.de/mobilitaetskonzept.html
Vielleicht ist sowas ja die Zukunft der Mobilität in den hochverdichteten Ballungsräumen.
 
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.012
Punkte Reaktionen
2.774
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
dann kommst an die Stelle Forderung der gemeinschaftlichen Nutzung
Ach so ... du meinst den Vorschlag des BikeSharing als Privatinitiative?
Da wäre der Schaden für die Allgemeinheit immens! Aber mach dir keine Sorgen es funktioniert ja sowieso nicht ....
und 2. glaube ich, dass bei der Mehrzahl der Menschen die Zeit für solche Ideen einfach noch nicht reif ist.
 
Bonner67

Bonner67

Dabei seit
03.10.2016
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
330
Ort
53177 Bonn
Details E-Antrieb
R&M Nevo vario GT
Um mal zurück zum Thema zu kommen: hat denn jemand das Klever B abseits des Asphalts testen können? Bei meiner Probefahrt schien das B mir, u. a. auf Grund der Bereifung, Sitzposition, etc. dafür nur bedingt geeignet - es ist halt stringent auf Komfort auf guten Pisten ausgelegt; den Job macht es allerdings hervorragend!

Das Delite hatte ich drei Tage und war auch abseits auf Schotter etc. unterwegs und habe mich darauf sehr wohl gefühlt.
 
B

BlueMagic

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2015
Beiträge
876
Punkte Reaktionen
1.085
Ort
München
Details E-Antrieb
Panasonic/Flyer XT 2013; Z20 2018; Bosch CX 2019
Danke, das war der Grund. Ich schaue immer bei der langsameren Version, weil mir die Geschwindigkeit meist vollkommen reicht. Schneller ist in der dichtbevölkerten Stadt meist auch gefährlich. Und wenn ich dann mal längere Strecken ausserhalb fahre, geht es ums Genussradeln und nicht ums Strecke machen.
 
Bonner67

Bonner67

Dabei seit
03.10.2016
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
330
Ort
53177 Bonn
Details E-Antrieb
R&M Nevo vario GT
Mein Tipp für Vielfahrer die gern voll gefedert unterwegs sind: Klever B45 oder demnächst das Klever B-Speed.

Oder das R&M Homage - vollgefedert, tiefer Einstieg, mit DD, Nuvinci oder Rohloff zu haben....aber leider kein 2. Akku :whistle:
 
rolan

rolan

Gesperrt
Dabei seit
16.04.2012
Beiträge
3.383
Punkte Reaktionen
1.829
Ort
77694
Details E-Antrieb
Charger GX 2017
Oder das R&M Homage - ...
Rainer, Du bist ja noch unsicherer als ich.
Ab 4. Woche 2017 kann ich hier in der Gegend das ChargerGX bestellen und denke mal, wenn sich bis dahin beim Flyer oder Integrale nichts in meine Richtung hin tut, steht das R&M mit Doppelakku bald in der Garage.
 
Thema:

Riese & Müller Thread

Riese & Müller Thread - Ähnliche Themen

City/Urban Bike als Autoersatz: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal etwas Kontra und/oder Bestätigung zu meinen aktuellen Überlegungen und nachdem ich hier schon sehr viel Input...
R&M Riese & Müller Testfahrt:
Superdelite vs. Supercharger Riese & Müller Kaufberatung: Guten Tag, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 50 Jahre alt, 1,94 m groß, 115 Kg schwer und fahre seit einigen Jahren häufiger mit dem Rad...
erstes Pedelec: Riese+Müller oder Flyer: Hallo zusammen, nachdem ich mir im Urlaub in Oberstdorf ein ebike ausgeliehen habe, nistete sich der Wunsch nach einem solchen in mir ein. Dann...
Oben