Riese+Müller Superdelite, wechsel der Kurbel von 170mm auf 160mm wegen der Bodenfreiheit

Diskutiere Riese+Müller Superdelite, wechsel der Kurbel von 170mm auf 160mm wegen der Bodenfreiheit im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; ich bin 193cm groß und habe Probleme mit der Bodenfreiheit der Kurbelunterseite und der Pedalen. Macht es Sinn bei meiner Länge die Kurbel zu...
Z

zagato

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
18
Ort
Bottrop
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX Gen4, RuM Superdelite E14
ich bin 193cm groß und habe Probleme mit der Bodenfreiheit der Kurbelunterseite und der Pedalen. Macht es Sinn bei meiner Länge die Kurbel zu reduzieren und die nötige Beinfreiheit über die Sattelhöhe herzustellen.

Vorher fuhr ich 60er KTM Räder und hatte damit nie Probleme. Das Fahrwerk wie Gabel und Dämpfer stehen auch schon recht straff.

Oder soll (muß) ich meinen Fahrstil anpassen und die Pedale bewußt auf die 1/4 Uhr Stellung halten. Würde mich über Fach-Input freuen.
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
5.173
Punkte Reaktionen
9.209
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, R+M, Alutech
Bei 193cm machen 160mm Kurbeln wenig Sinn. Wenn du eine SR Suntour Gabel verbaut hast, würde ich diese von 10mm auf 130mm umstellen,
dafür gibt es hier eine Anleitung im Forum. Damit gewinnst du ca. 1,5cm Bodenfreiheit. Die Winkeländerung ist dabei zu vernachlässigen.
Zusätzlich kannst du hinten einen etwas längeren Dämpfer oder Offset-Dämpferbuchsen verbauen, dann kommt das Rad auch hinten noch mal ca. 1cm höher
So habe ich das gemacht.
BURGTEC Offset-Dämpferbuchse – Crowny Distribution

Deine Fahrtechnik wirst du aber trotzdem noch etwas anpassen müssen;)
 
Z

zagato

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
18
Ort
Bottrop
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX Gen4, RuM Superdelite E14
@joerghag

danke für den Input. Ich habe Fox upgrade, vergaß ich zu erwähnen. Kann man da auch die Gabel umbauen?
 
F

Frühling

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
389
Punkte Reaktionen
132
Bei 193cm machen 160mm Kurbeln wenig Sinn. Wenn du eine SR Suntour Gabel verbaut hast, würde ich diese von 10mm auf 130mm umstellen,
dafür gibt es hier eine Anleitung im Forum. Damit gewinnst du ca. 1,5cm Bodenfreiheit. Die Winkeländerung ist dabei zu vernachlässigen.
Zusätzlich kannst du hinten einen etwas längeren Dämpfer oder Offset-Dämpferbuchsen verbauen, dann kommt das Rad auch hinten noch mal ca. 1cm höher
So habe ich das gemacht.
BURGTEC Offset-Dämpferbuchse – Crowny Distribution

Deine Fahrtechnik wirst du aber trotzdem noch etwas anpassen müssen;)
Komisch, dass so ein Rad überhaupt gekauft wird!
Ich bin es im Hof probegefahren, habe mich nichtsahnend in die Kurve gelegt und bauf mit der Pedale Bodenkontakt!
Radl abgegeben und freundlich verabschiedet!
 
Hope

Hope

Dabei seit
04.01.2022
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
71
ich bin 193cm groß und habe Probleme mit der Bodenfreiheit der Kurbelunterseite und der Pedalen. Macht es Sinn bei meiner Länge die Kurbel zu reduzieren und die nötige Beinfreiheit über die Sattelhöhe herzustellen.

Vorher fuhr ich 60er KTM Räder und hatte damit nie Probleme. Das Fahrwerk wie Gabel und Dämpfer stehen auch schon recht straff.

Oder soll (muß) ich meinen Fahrstil anpassen und die Pedale bewußt auf die 1/4 Uhr Stellung halten. Würde mich über Fach-Input freuen.

Fahrstil sollte in jedem Fall klassisch sein .. Kurven innere Pedal oben
Das Fox hat doch schon 140mm ?
Und das reicht nicht ?
Dann radikal vorne 29iger Rad rein, oder 2,8 reifen (vorne und hinten oder nur vorne / hinten2,6 ) (habe ich beim Nevo3 gemacht (Gabel von 100 auf 120 )vorne 2,8 Rocket Ron hinten 2,6) die RM Schutzbleche verkraften das :)

Damit bist Du ca 3 cm höher Dampfung mal kontrollieren ( Evtl sackst Du zu tief ein …

Dann ist aber auch langsam ein Physikalische Grenze
 
P

px200

Dabei seit
21.09.2018
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
32
Fahrstil sollte in jedem Fall klassisch sein .. Kurven innere Pedal oben
Das Fox hat doch schon 140mm ?
Und das reicht nicht ?
Dann radikal vorne 29iger Rad rein, oder 2,8 reifen (vorne und hinten oder nur vorne / hinten2,6 ) (habe ich beim Nevo3 gemacht (Gabel von 100 auf 120 )vorne 2,8 Rocket Ron hinten 2,6) die RM Schutzbleche verkraften das :)

Damit bist Du ca 3 cm höher Dampfung mal kontrollieren ( Evtl sackst Du zu tief ein …

Dann ist aber auch langsam ein Physikalische Grenze
Fox muß nicht zwingend 140 mm haben. Nur beim GX Paket.
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
5.173
Punkte Reaktionen
9.209
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, R+M, Alutech
da hat man dir doch glatt eine zu kleine Rahmenhöhe verkauft.
Was hat die Rahmenhöhe mit der Tretlagerhöhe zu tun?

Komisch, dass so ein Rad überhaupt gekauft wird!
Gar nicht komisch. R+M bedient i.d.R ein etwas älteres Klientel. Dieses hat oft Probleme damit, wenn es mit den Füßen nicht auf den Boden kommt, was bei einem klassischen Fully die Regel ist. Also wird das Tretlager um etwa 2cm nach unten gesetzt, was zu den beschriebenen Problemen führt.
Glücklicherweise tun sie dies aber nur dadurch, daß „zu kurze“ Gabeln und Dämpfer verbaut werden. Die Mountain-Versionen haben nur längere Federelemente und damit eine ausreichende Tretlagerhöhe.
 
Hope

Hope

Dabei seit
04.01.2022
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
71
Was hat die Rahmenhöhe mit der Tretlagerhöhe zu tun?


Gar nicht komisch. R+M bedient i.d.R ein etwas älteres Klientel. Dieses hat oft Probleme damit, wenn es mit den Füßen nicht auf den Boden kommt, was bei einem klassischen Fully die Regel ist. Also wird das Tretlager um etwa 2cm nach unten gesetzt, was zu den beschriebenen Problemen führt.
Glücklicherweise tun sie dies aber nur dadurch, daß „zu kurze“ Gabeln und Dämpfer verbaut werden. Die Mountain-Versionen haben nur längere Federelemente und damit eine ausreichende Tretlagerhöhe.
Also um den Threat Ersteller mal den Rücken zu stärken
Tamenhöhe hat damit garnichts !!! Zu tun wie @joerghag schon schrieb.

Riese Müller hat generell dieses Problem. Mich hat’s auf ner Wurzel auch ausgrübelt ( mit nem Damenrad) 😂

Wie gesagt 2,8 vorne und 2,6 hinten sorgt für eine Anhebung um 2-3 CM
Evtl. Ne 120-140 Gabel (stecken) bringt 2-4 cm
Kurze Kurbeln nur 1 cm

Bei mir hat es für genug Platz gesorgt
und beim Nevo3 geht der Motor sogar noch weiter runter
 

Anhänge

  • 4CA558EA-DD1A-4793-95B3-90E650549E9B.jpeg
    4CA558EA-DD1A-4793-95B3-90E650549E9B.jpeg
    275,8 KB · Aufrufe: 36
  • 0ADA06D8-C66B-441C-8A43-4996B97FF1E1.jpeg
    0ADA06D8-C66B-441C-8A43-4996B97FF1E1.jpeg
    358,7 KB · Aufrufe: 34
F

Frühling

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
389
Punkte Reaktionen
132
Was hat die Rahmenhöhe mit der Tretlagerhöhe zu tun?


Gar nicht komisch. R+M bedient i.d.R ein etwas älteres Klientel. Dieses hat oft Probleme damit, wenn es mit den Füßen nicht auf den Boden kommt, was bei einem klassischen Fully die Regel ist. Also wird das Tretlager um etwa 2cm nach unten gesetzt, was zu den beschriebenen Problemen führt.
Glücklicherweise tun sie dies aber nur dadurch, daß „zu kurze“ Gabeln und Dämpfer verbaut werden. Die Mountain-Versionen haben nur längere Federelemente und damit eine ausreichende Tretlagerhöhe.
Na gut, ich bin zwar auch schon älter, aber dass ich jetzt kürzere Beine habe ...🤔?
 
Hope

Hope

Dabei seit
04.01.2022
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
71
Na gut, ich bin zwar auch schon älter, aber dass ich jetzt kürzere Beine habe ...🤔?
Die Rahmenhöhe wird ab Mitte Tretlager gemessen (das ist der Fixe Punkt ) es wird nach oben gemessen :)
Der Rest Reach … wird durch oberrohllange etc berechnet

Bei mir passen Charger und SC sowie Delite und SD nicht, weil das Mittelrohr zu hoch ist
Deshalb das Nevo3 :)

Aber das mit dem Pedalen ist mir auch erst später aufgefallen :)
 

Anhänge

  • 3BF80EB6-DD65-42EF-BF63-9DFE787A9180.jpeg
    3BF80EB6-DD65-42EF-BF63-9DFE787A9180.jpeg
    149,2 KB · Aufrufe: 29
  • 3012BBA7-D0EC-486A-BF89-2C2CEF3469D2.jpeg
    3012BBA7-D0EC-486A-BF89-2C2CEF3469D2.jpeg
    35,2 KB · Aufrufe: 21
  • 553194E5-32D4-42E1-997A-0EA9A59DA815.png
    553194E5-32D4-42E1-997A-0EA9A59DA815.png
    8,3 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Riese+Müller Superdelite, wechsel der Kurbel von 170mm auf 160mm wegen der Bodenfreiheit

Oben