R&M Riese & Müller Multicharger

Diskutiere Riese & Müller Multicharger im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Schön jemand mit so viel MuCha Erfahrung hier zu haben! Deine blauen Pulverbeschichtungen finde ich ziemlich schick. Viel Spaß hier...
MaRi

MaRi

Dabei seit
14.02.2021
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
39
Hallo liebe MuChas,

jetzt habe ich es endlich geschafft, mich hier anzumelden.
Mein Mutterschiff ist ein Multicharger GT Vario von 2020, der mir in quasi allen Lebenslagen zur Seite steht. Ich habe großen Spaß daran, allerlei Beladungs- und Beförderungsvarianten auszuprobieren. Für die technische Seite schaue ich hier gerne nach. Ein Fernlicht hätte ich nämlich zu gerne! Spätestens nach der Elternzeit geht es wieder bei Dunkelheit über die Felder. Aktuell bin ich zusätzlich mit einem riesigen Zweisitzer-Kinderanhänger unterwegs, weil die Kleine noch Liegendtransport braucht. Gespannlänge: gute drei Meter. Ich bin echt froh, wenn sie in den Kindersitz darf.

Ich freue mich auf regen Austausch mit euch und das Stuttgarter-Kesselrand-Treffen^^

Viele Grüße
Ariane
Schön jemand mit so viel MuCha Erfahrung hier zu haben! Deine blauen Pulverbeschichtungen finde ich ziemlich schick. Viel Spaß hier...
 
G

Gast56773

Ich bräuchte eigentlich nur eine Lichthupe um entgegenkommende Autofahrer darauf aufmerksam zu machen, dass sie gerade blenden.
Dafür sind auch günstige 200€ etwas viel. Etwas gutes gefunden hab ich dafür noch nicht
Ein beliebige 12V Scheinwerfer und ein Schalter / Taster aus dem Mopped Bereich tuts auch.

Hab die 2, Lampe unter dem Gepäckträger und die Lampe auf dem Lenker als schaltbares „Fernlicht“

StvO erlaubt sogar 2 Frontscheinwerfer am Rad.


Die M99 Pro ist natürlich super schick und leistungsfähig!
 
S

scott.1060

Dabei seit
27.01.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

nun kommt ein Thema welches in dem Thread eh schon ausreichend bearbeitet wurde. Ich schwanke derzeit sehr zwischen Tern GSD und dem Multicharger. Beim Tern weiß ich fix, dass ich zwei Kinder mitnehmen kann. Wie schaut das beim Multicharger aus? Ich habe zwei Kinder (4J, 112cm, 20kg + 1,5J, 80cm, 10kg). Ich denke eher an die Lösung Safety-Bar + Kindersitz. Hat jmd von euch Bilder von zwei (in etwa gleich großen) Kindern auf dem Multicharger bzw. Erfahrungen/Empfehlungen zu dem Thema?

Vielen Dank
 
G

Genusspendler

Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
77
Ort
Thüringen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX G2
Ich bräuchte eigentlich nur eine Lichthupe um entgegenkommende Autofahrer darauf aufmerksam zu machen, dass sie gerade blenden.
Dafür sind auch günstige 200€ etwas viel. Etwas gutes gefunden hab ich dafür noch nicht
Die Frage die sich mir stellt, was erwartet man davon. Ich habe auch schon ein- bis zweimal versucht, das Fernlicht als Lichthupe zweckzuentfremden. Aber a) können sich scheinbar die wenigsten Autofahrer vorstellen, dass es Fahrräder mit Fernlicht gibt und b) und noch weniger mit Lichthupe. Die halten das eher für eine Sinnestäuschung/falsch eingestellten Fahrradscheinwerfer vor allem wenn man bereits Ablendlicht an hat. Und sollte man ich sage mal 5x Licht hupen, damit sie merken, da läuft irgendwas schief, sind sie an einem auch schon vorbei gefahren. Wenn man Fernlicht hat, kann man es mal ausprobieren. Extra nachrüsten wegen einer Lichthupenfunktion würde ich es eher nicht. Und einen extra Lichthupenscheinwerfer wäre auch nicht so mein Ding.
Mich würde mal interessieren, ob die Radfahrer die Fernlicht haben, abblenden, wenn sie von Autofahrern überholt werden.
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
5.787
Punkte Reaktionen
10.817
Die Frage die sich mir stellt, was erwartet man davon. Ich habe auch schon ein- bis zweimal versucht, das Fernlicht als Lichthupe zweckzuentfremden. Aber a) können sich scheinbar die wenigsten Autofahrer vorstellen, dass es Fahrräder mit Fernlicht gibt und b) und noch weniger mit Lichthupe. Die halten das eher für eine Sinnestäuschung/falsch eingestellten Fahrradscheinwerfer vor allem wenn man bereits Ablendlicht an hat.
Ich bin Pendler das ganze Jahr über. Fahre also dementsprechend einige Monate auch im Dunkeln und habe in dieser Zeit eine Lupine SL-AF zusätzlich am Bike mit Fernlicht.

Und bisher hat jeder PKW sofort abgeblendet wenn ich Lichthupe gegeben habe da er vergessen hat sein Fernlicht auszumachen.
Das funktioniert zu 100%. Es gab noch keinen der das nicht sofort verstanden hat!

Mich würde mal interessieren, ob die Radfahrer die Fernlicht haben, abblenden, wenn sie von Autofahrern überholt werden.
Selbstverständlich!
 
G

Genusspendler

Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
77
Ort
Thüringen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX G2
Das funktioniert zu 100%.
Diese Quote ist beeindruckend.

Vielleicht liegt das auch an der Topographie. Ich habe vielleicht 4-5 Sekunden um dem Autofahrer mitzuteilen, dass er nicht abblendet. Wobei ich jetzt auch kein Problem mit Nicht-Ablendern habe. Wie gesagt, ein-zweimal vielleicht im letzten Jahr -vernachlässigbar. Deshalb würde ich es mir nicht nachrüsten, nur wegen der Funktion. Andere haben da vielleicht mehr Probleme. Und wenn es wie bei dir funktioniert, kann es durchaus sinnvoll sein.
 
Remstalkind

Remstalkind

Dabei seit
25.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
11
Ort
Remstal
@all: Herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme.

@scott.1060 Die Safetybar und das Clubhouse haben sehr ähnliche Innenmaße. Ca. 60x40cm. Deswegen geht es bei beiden Rädern. Das Multicharger ist aber kürzer, wodurch die Kids näher am Fahrer sitzen.
Eine weitere Überlegung ist, wer das Rad hauptsächlich fahren und soll. Durch den höheren Schwerpunkt des MCs ist das schwere Gewicht hinten je nach Kraft der Fahrers eine Herausforderung. Ich hatte mein Rad für zwei Wochen an Freude mit Kindern (5J und 9J) verliehen. Sie kam damit gar nicht zurecht. Deswegen wurde es bei ihnen das Tern. Ich würde das auf jeden Fall mit Wunschbeladung ausprobieren. Auch wackelnde Kids, Bremsmanöver und Slalom.
 
rowi

rowi

Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
57
Ort
Flensburg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4. Gen
Die Frage die sich mir stellt, was erwartet man davon.
Nunja, dass sie abblenden und ich wieder etwas sehen kann. Der Mini-Scheinwerfer gibt mir genug Licht, sieht aber aus dem Auto nicht wirklich ernstzunehmend aus. Deswegen eine Lichthupe. Von mir aus auch ein Scheinwerfer, der mich und das Fahrrad einmal komplett beleuchtet. Hauptsache, es erzeugt Aufmerksamkeit.
Ich hatte einmal zufällig eine Taschenlampe in der Jackentasche, die zusätzlich anzumachen hat schon gewirkt (nein, nicht ins Auto geblendet). Aber das ist natürlich keine echte Lösung.
Die Motorradscheinwerfer sind ja recht günstig und unter dem Frontgepäckträger montiert würde er mich auch optisch nicht stören. Da denke ich mal drauf rum, von daher Danke für das Stichwort @Gast56773!
 
G

Gast56773

@rowi bei mir hängt ein 2. Supernova E3 dran.
Solange die gesamte Leistung nicht zu hoch ist, geht da aber sicherlich alles.

So weit ich mich erinnern kann, lassen sich max 18W anschließen. Ich bin bei 2x 4,5W
 

Anhänge

  • A249CA5B-F5BB-4789-BFFB-772165B3F5CB.jpeg
    A249CA5B-F5BB-4789-BFFB-772165B3F5CB.jpeg
    219,1 KB · Aufrufe: 189
puhamoha

puhamoha

Dabei seit
14.12.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
2
Hat jemand von euch am neuen Multicharger (2021 Modell) eine Lösung gefunden, wie man eine Anhängerkupplung MIT Fussablagen/Sideloadern genug stabil anbringen kann? Ariane von Remstalkind hat es auf ihrem Blog ja schon beschrieben, (siehe ganz unten), nur sind die Rahmenformen (inkl. Ösen, etc) beim neuen Multicharger leider anders als beim älteren Modell, und diese Lösung ist nicht möglich. Ich war diese Woche bei einem Metallbauer, und wir haben kaum eine Befestigungsmöglichkeit einer Metallplatte am Rahmen gefunden, welche das Anbringen der Kupplung unter der Fussablage ermöglichen würde.

Eine Möglichkeit würde bestehen, indem man die Metallplatte zwischen den Sideloader und den Fahrradrahmen an der vorderen Rahmenbefestigung einklemmt (Siehe grünes Quadrat), aber dazu müsste man eine zusätzliche Platte an der hinteren Rahmenbefestigung anbringen, um einen Ausgleich zu haben (da man sonst den Sideloader an der hinteren Befestigung nicht mehr auf den Rahmen schieben kann). Dies ist leider nicht möglich, da die hintere Rahmenbefestigung auf der linken Seite am Sideloader angeschweisst ist, auf der rechten Seite aber nicht (dort ist er mit Schrauben fixiert)! Das Foto ist vom Linken Sideloader, mit den roten Pfeilen habe ich die Schrauben auf der rechten Seite nachgezeichnet). Am rechten Sideloader kann man die hintere Befestigung einfach lösen...links ist sie angeschweisst :cry:

Ich hoffe ich konnte das genug verständlich beschreiben...und evtl. hat ja hier jemand ja schon ein Lösung gefunden!
 

Anhänge

  • 66473303145__1B59492B-76E6-4BE5-AF19-6703622D5671.JPG
    66473303145__1B59492B-76E6-4BE5-AF19-6703622D5671.JPG
    121,1 KB · Aufrufe: 128
G

Gast56773

Hat jemand von euch am neuen Multicharger (2021 Modell) eine Lösung gefunden, wie man eine Anhängerkupplung MIT Fussablagen/Sideloadern genug stabil anbringen kann? Ariane von Remstalkind hat es auf ihrem Blog ja schon beschrieben, (siehe ganz unten), nur sind die Rahmenformen (inkl. Ösen, etc) beim neuen Multicharger leider anders als beim älteren Modell, und diese Lösung ist nicht möglich. Ich war diese Woche bei einem Metallbauer, und wir haben kaum eine Befestigungsmöglichkeit einer Metallplatte am Rahmen gefunden, welche das Anbringen der Kupplung unter der Fussablage ermöglichen würde.

Eine Möglichkeit würde bestehen, indem man die Metallplatte zwischen den Sideloader und den Fahrradrahmen an der vorderen Rahmenbefestigung einklemmt (Siehe grünes Quadrat), aber dazu müsste man eine zusätzliche Platte an der hinteren Rahmenbefestigung anbringen, um einen Ausgleich zu haben (da man sonst den Sideloader an der hinteren Befestigung nicht mehr auf den Rahmen schieben kann). Dies ist leider nicht möglich, da die hintere Rahmenbefestigung auf der linken Seite am Sideloader angeschweisst ist, auf der rechten Seite aber nicht (dort ist er mit Schrauben fixiert)! Das Foto ist vom Linken Sideloader, mit den roten Pfeilen habe ich die Schrauben auf der rechten Seite nachgezeichnet). Am rechten Sideloader kann man die hintere Befestigung einfach lösen...links ist sie angeschweisst :cry:

Ich hoffe ich konnte das genug verständlich beschreiben...und evtl. hat ja hier jemand ja schon ein Lösung gefunden!

Oh wie doof, das heißt der aktuelle Rahmen hat keine Löcher für die Ständeraufnahme am Hinterbau mehr?
 
puhamoha

puhamoha

Dabei seit
14.12.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
2
Oh wie doof, das heißt der aktuelle Rahmen hat keine Löcher für die Ständeraufnahme am Hinterbau mehr?
Wir haben den Multicharger letztes Jahr im Sommer erhalten, ich weiss nicht, ob es seit dem nochmals eine neuere Version gegeben hat? Also mit montierten Sideloadern hat es kaum mehr Spielraum was anzubringen...Hoffe sehr, dass sich hier R&M für die Zukunft was einfallen lässt, damit man Anhängerkupplungen trotz Sideloadern einfacher anbringen kann. Es hat schon noch freie Löcher am Hinterbau, aber es ist alles sehr eng mit den Sideloadern und PLatz für einen Ständer hat es dort sicher nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
puhamoha

puhamoha

Dabei seit
14.12.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
2
so sieht es aus, es hat 2 Löcher aber da kann man kaum was anschrauben
F031C0C5-C6D8-4D4A-976C-A583F745CBBE.jpeg
 
G

Gast56773

Ja, das ist eigentlich eine Aufnahme für einen Pfletscher Ständer.

Am Rad meiner Frau (andere Marke) ist an der Stelle ein Ständer verbaut und der wirkt sehr stabil.
Kanns leider gerade nicht nachmessen, da mein Rad beim Service ist.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-01-29 um 14.01.16.png
    Bildschirmfoto 2022-01-29 um 14.01.16.png
    245,9 KB · Aufrufe: 126
MultiBen

MultiBen

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
483
Punkte Reaktionen
549
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4

Anhänge

  • AHK.png
    AHK.png
    11,9 KB · Aufrufe: 141
  • 20210731_183152.jpg
    20210731_183152.jpg
    157,6 KB · Aufrufe: 163
  • SmartSelect_20220129-162231_Gallery.jpg
    SmartSelect_20220129-162231_Gallery.jpg
    706,5 KB · Aufrufe: 161
G

GordonShumway

Dabei seit
14.09.2018
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
40
Hi Ben,

ist das Teil, das Du gebaut hast aus Kundstoff, es sieht zumindest an den Bohrlöchern so aus. Wenn Du das nur mit den drei Kabelbindern und der Einstecklasche gesichert hast, würde ich meinen, dass das gefährlich werden könnte, wenn der Hänger von hinten drückt (Bremsen, Bergabfahren) und sich dann in Richtung Rad bewegt und die Halterung in die Speichen drückt.
 
puhamoha

puhamoha

Dabei seit
14.12.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
2
Danke Ben für die Antwort!
Ja genau die Frage habe ich mir auch gestellt...für Lastentransport in geradem Gelände bei geringem Gewicht wohl OK, aber meine Kinder würde ich so nicht transportieren wollen...aber evtl. ist dahinter noch was Stabileres?
 
Thema:

Riese & Müller Multicharger

Riese & Müller Multicharger - Ähnliche Themen

erledigt Riese & Müller - Multicharger GT Rohloff - Rahmenhöhe 47cm: Hallo, verkaufe ein Multicharger von Riese & Müller. Das Fahrrad wurde für meine Frau gekauft aber leider hat sie keine Verwendung dafür. Ich...
Riese und Müller Multicharger oder Supercharger 2? (Pedelec für Übergewichtige): Hallo, ich bin 1,87m groß und wiege 160kg. Habe ziemlich viel zugenommen seitdem ich aufgehört hab zu Rauchen vor 2 Jahren und die Schwimmbäder...
sonstige(s)

Bosch CX Gen 4 2-fach

sonstige(s) Bosch CX Gen 4 2-fach: Hallo zusammen, ich habe zwei Riese&Müller Supercharger 2 mit 11-fach Kettenschaltung bestellt. Einmal die normale Version und einmal die HS...
Kaufberatung R&M Charger4 vs. Delite: Moin, ich habe mir vor 2 Wochen das brandneue Riese & Müller Charger4 GT Vario vorbestellt. Dennoch bin ich immer noch hin und hergerissen und im...
Akku Tasche Bosch Powerpack: Hallo Liebe E-Biker, ich suche etwas Spezielleres, ich bin gerade dabei mein 2018 er Riese und Müller Charger auf Dual Batterie umzurüsten. Nun...
Oben