R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hatte ich doch schon im Delite-Faden gepostet :sneaky:
heli_jupp

heli_jupp

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
640
Punkte Reaktionen
815
Ort
67071 Ruchheim (muss man nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Charger 3, Dualakku, Rohloff, Kiox
Auch meine absolute Empfehlung, ganz ohne Spraynebel auf der Bremsanlage befürchten zu müssen. Nutze ich seit Jahren auch am Modellhubschrauber, wo Geräusche noch viel nerviger sind als am Bike und die "Schleuderkräfte" um ein Vielfaches größer.
Zum reinigen des Gates übrigens diese Bürste: Berschtl
Lauwarmes Wasser mit ein wenig Spülmittel oder Neutralreiniger. Für die Bürste gibt es sogar Ersatzbürsten: Ersatzberschtl

Nachhaltiger und (umwelt)schonender kann man einen Riemen glaube ich nicht pflegen:cool:

Grüße, Klaus
 
A

Arcam

Dabei seit
06.09.2019
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
68
Ist wie bei der Kette, alle Mittel, die Staub oder Dreck anhaften lassen, erhöhen den Verschleiß rapide.
Wer es nicht lassen kann, wir haben ja überall Menschen, die es besser wissen, Silikon Spray das keinen klebrigen Film hinterlässt, oder Kerzenwachs, nicht drauf tropfen sondern Gates Innenseite über eine Kerze die nicht brennt(!) ziehen.
...gaaanz wichtig! :LOL:
 
Biker9000

Biker9000

Dabei seit
13.06.2017
Beiträge
1.884
Punkte Reaktionen
1.665
Ort
Südbaden - die Provence Deutschlands
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
A propos Kerze: die gibt es aus Stearin, aus Paraffin, aus Wachs und noch aus anderen Stoffen, die chemisch recht verschieden sind. Ob also alle Arten von Kerzen für die Riemenpflege gleichermaßen geeignet sind (tlw. chemisch aggressive Stoffe als Bestandteile, "Klebrigkeit" usw.) entzieht sich meiner Kenntnis.

An meinen Riemen lasse ich nur Wasser und CD Silikon ... :cool:
 
C

c-go

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
57
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4)
Hallo in die Runde:
ich habe ein starkes Problem mit meinen Reifen. Nach meinem Gefühl verlieren die sehr schnell ihre Haftung zur Straße, sobald es feucht ist. Und heute bei "Glatteis" war es extremer. Ich konnte nur mit sehr geringer Geschwindigkeit fahren, da ich sonst auf die Nase gefallen wäre.

Ich weiß... Glatteis und Fahrradfahren..

was mich jetzt aber dazu bewegt hier zu schreiben: wo ich mit geringer Geschwindigkeit schon rutschige Vorder- und Hinterreifen hatte, haben mich normale und pedelec Fahrer (fahre selbst HS) quasi mühelos überholt und auch in den Kurven sind sie ganz normal gefahren, wo ich streckenweise unter 10km/h fahren musste. Die anderen hatten offensichtlich keinerlei Probleme mit bei den Temperaturen und Reifglätte.

Auch bei milden Temperaturen traue ich mich nicht "zügig" in eine Kurve zu fahren. Primär rutscht mir der Hinterreifen dann etwas. Wo ich schon überlegt habe, ich ich dann zuviel Kraft auf dem Riemen habe, so dass der Reifen quasi einmal einen "Burnout" macht.

Die Reifen habe ich schon mit verschiedenen Luftdrücken gefahren. Probiert: 2.0, 2.5, 3.0 Bar.

Die Reifenmäntel sind gerade leider zu sehr verschmutzt als dass ich die Daten ablesen könnte, es sind aber die Werksseitigen von R+M die damals 2019 am SC2 HS verbaut worden sind. Keine Offroader mit Stoppeln. Was ich beobachten konnte: "die anderen" hatten alle schmale Reifen, nicht diese dicken Boller die wir bei R+M fahren.

Habt ihr auch das Problem?
Kann ich auf einen anderes Gummi Wechseln?

Vielen Dank für's Lesen und eure Zeit!
 
heli_jupp

heli_jupp

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
640
Punkte Reaktionen
815
Ort
67071 Ruchheim (muss man nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Charger 3, Dualakku, Rohloff, Kiox
Vermutlich hast du die Serienreifen Schwalbe Moto X montiert. Denkbar ungünstig, selbst bei „leicht“ rutschigen Verhältnissen. Würde dir für die beschriebenen Bedingungen Schwalbe Rock Razor empfehlen.
Grüße, Klaus
 
C

c-go

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
57
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4)
Danke für eure Antworten! Ich meine mich auch erinnern zu können, dass es der Super Moto ist...

Aber eure Vorschläge sehen beide nach Mountain Bike Profil aus. Ich bin zu 99% auf gut geteerten Straßen unterwegs. Dennoch zu einem der MTB Mänteln wechseln?

Lautstärke spielt bei mir keine Rolle. Hätte jetzt nur gedacht das dieses Profil nicht optimal ist.
 
Pivo

Pivo

Dabei seit
15.10.2018
Beiträge
181
Punkte Reaktionen
369
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Biactron V2, Bosch CX Gen2 und Gen4
Wenns für den Winter ein extra Winterreifen sein darf:

Continental Top CONTACT Winter II Premium

Hab ich schon auf mehreren Rädern im Einsatz.
 
A

Arcam

Dabei seit
06.09.2019
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
68
Sobald Salz auf der Straße und somit auch Glättegefahr, bleibt mein SC2 im Keller. Dann schlägt die Stunde meiner Winterschlampe(ATB) mit Spike-Reifen. 😊
 

Anhänge

  • IMG_7344.jpg
    IMG_7344.jpg
    148,2 KB · Aufrufe: 65
  • IMG_7316.jpg
    IMG_7316.jpg
    311 KB · Aufrufe: 65
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
10.115
Punkte Reaktionen
35.104
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff, 2x500 Wh, Bosch CX, emtb, legal
Bei Eis helfen nur Spikes, alles andere ist Harakiri.
 
C

c-go

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
57
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4)
Hier im Norden ist es eher selten das man mal bei Eis/Schnee fahren muss, da lasse ich den Esel auch stehen und arbeite direkt im Home Office. Die Temperaturen sind ja überwiegend im Plusbereich, aber feucht ist es hier umso mehr. Also Winterreifen halte ich nicht für notwendig, es soll ein guter Straßenreifen sein.
 
Ravenous

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
481
Punkte Reaktionen
503
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Also der Schwalbe Big Ben auf den Charger 2 meiner Frau war auch eine Katastrophe bei Nässe.

Big Ben und Super Moto X sind ja vom Profil und der Gummimischung her nahezu identisch.

Ich habe dann auf den Schwalbe 365 GT umgerüstet und es ist wesentlich besser damit hier im Flachland.

Problem wird eher einen passenden Reifen in der Breite für 27,5" zu bekommen, der kein Stollenprofil wie ein MTB Reifen hat.
 
Iruwen

Iruwen

Dabei seit
04.06.2021
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
73
Ich hab mich vor Nordwolle schon auf die Fr... gepackt, eh schon glattes Pflaster in Kombination mit Laub, da hauts regelmäßig Leute weg. Seitdem hab ich auch Verbandskasten, Rettungsdecke etc in der Tasche immer mit dabei, hab da schonmal jemandem die Hand notdürftig geflickt. Bei so bescheidenen Wegen hilft kein Reifen, die Alternativrouten sind aber arg unpraktisch. Man könnte natürlich einfach die Fahrbahn freigeben, aber die gehört ja den Autos.
 
F

Frühling

Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
400
Punkte Reaktionen
138
Zum Trennen der Schaltbox Gang 14 einlegen
Anhang anzeigen 172494

Anhang anzeigen 172495

Wirkt durchaus robust
Anhang anzeigen 172496

Akku Fach
Anhang anzeigen 172497

Durch die integrierte Bauweise ist ein konventioneller Flaschenhalter möglich
Anhang anzeigen 172498

Damit können die eingebauten Akkus Synchron geladen werden
Anhang anzeigen 172499

Einzeln geht natürlich auch
Anhang anzeigen 172500

Da ich das Garmin habe, kein Nyon
Anhang anzeigen 172501

Durch die stylische, aber unpraktische Profilform des Gepäckträgers, passen die Thule Taschen nicht, aber die Vaude ohne Einsatz in den Clips oben
Anhang anzeigen 172502

Nach meiner Personenwaage hat das SC in RH 53 mit XT Pedalen, 2 x Akku, Schloss, Intuvia und Garmin auf dem Vorderrad 14,2, auf dem Hinterrad 16,7 kg. Macht 30,9 kg.

Was fällt auf?
Ein Bike wie ein Panzer, alles verströmt den Eindruck einer gewissen Unzerstörbarkeit.
Umgebaut habe ich direkt die 180 er Scheibe vorne gegen eine 203 er XT-Scheibe.
Das wird dann erstmal getestet, ggf. am Vorderrad noch modifiziert.

Erste Testrunde erfolgt morgen, wenn das Wetter halbwegs mitspielt :cool:
 

Nein, dass ist Bosch CX, will ja zumindest ein Bike mit Leistung UND Reichweite ;)
Ihr glücklichen, mit Euern R&M -Bikes und euerm Thread. Drüben bei uns im "Simplon Forum" ist leider nicht viel los. 🤷🏼‍♂️
 
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Oben