R&M Riese & Müller Thread

Diskutiere Riese & Müller Thread im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; die pletscher sind von der qualität um einiges höherwertiger als die SKS - ebenfalls im preis :whistle: .......... da ich beide schon bei mir...
SC2020

SC2020

Dabei seit
28.09.2019
Beiträge
373
Punkte Reaktionen
976
........ Es gibt ja noch die Pletscha Schutzbleche in 80mm Breite aber ich glaube nicht das die 5mm soviel mehr Schutz bringen. ..............
die pletscher sind von der qualität um einiges höherwertiger als die SKS - ebenfalls im preis :whistle: .......... da ich beide schon bei mir montiert habe, weiß ich daß es NICHT NUR die 5 mm sind die den unterschied ausmachen.
 
U

Urban-Pendler

Dabei seit
21.09.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
6
Details E-Antrieb
Bosch Performance Gen. 3
Neben Pletscher gäbe es in 80er Breite noch die Curana Apollo Alu-Schutzbleche.
 
Blaubär

Blaubär

Dabei seit
15.06.2020
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
313
Ort
Lüneburger Heide
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen.4, Brose Drive C, EBS Climber V2
Meine eigendliche Frage ist wer hat auf seiem Delite GT Touring breitere Reifen aufgezogen? Ich würde gerne die 27,5x2,6 oder sogar die 27,5x2,8 montieren.
Moin,
ich habe hinten Vittoria Mezcal in 65-584 drauf, mit original Schutzblechen. Das ist schon arg knapp.
Mit der Reifenbreite wird ja auch meist der Durchmesser größer.
Das Hinterrad lässt sich nur noch nach Luftablassen ausbauen.
 
R

RMC3

Dabei seit
30.12.2020
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
23
Die Pletscher sind auf jedenfall hochwertiger. Bei dem Flyer meiner Frau sind die dran. Ich bin bei SKS geblieben weil ich keine Lust habe die Schutzblechsträben auch noch anzupassen. Ich hoffe das es passt mit den 2,8er Reifen und den 75er Blechen.
Sind jetzt bestellt Montage aber erst im Januar da das neue Bike dann erst da ist.
 
Biker9000

Biker9000

Dabei seit
13.06.2017
Beiträge
1.821
Punkte Reaktionen
1.618
Ort
Südbaden - die Provence Deutschlands
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Nachteil der Pletscher: sie sind aus Alu und dröhnen deshalb beim Fahren auf Schotterstrecken bei jedem hochgeschleuderten Steinchen leider recht laut!

Ich war froh, nach fast 3 Jahren mit Alu-Dröhnblechen an unseren Chargers nun serienmäßig wieder Kunststoff'bleche' zu haben und habe, als ich statt der serienmäßigen 50 mm BB+ vor einem Jahr die breiteren 60mm JW Reifen aufziehen liess liess, deshalb bewusst wieder Kunststoff'bleche' (SKS, 70 mm) erworben und montiert. Alu-Schutzbleche will ich nicht mehr!
 
B

Boah..ey

Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
31
hmmm..... guter Einwand! habe ich gar nicht (mehr) dran gedacht - aber ich habe Erinnerungen an frühere nervige Alu Bleche.
Danke!
 
Biker9000

Biker9000

Dabei seit
13.06.2017
Beiträge
1.821
Punkte Reaktionen
1.618
Ort
Südbaden - die Provence Deutschlands
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Um Mißverständnissen vorzubeugen: In meinem Post # 5.065 fehlt leider ein sinnstiftendes Komma zwischen "...Alu-Dröhnblechen" und "an unseren Chargers..."! 🤨

Nicht die R&M Charger hatten dröhnende Alubleche, sondern deren Vorgänger eines anderen renommierten Herstellers! 🤓
 
Biker9000

Biker9000

Dabei seit
13.06.2017
Beiträge
1.821
Punkte Reaktionen
1.618
Ort
Südbaden - die Provence Deutschlands
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Nope - das ist falsch! Die von mir verbauten SKS Bluemels 75 long sind aus Kunststoff mit einem dünnen eingelegten Alustreifen als Armierung im Inneren. Da ist nichts lackiert! Ich weiß es genau, weil ich eines der Schutz'bleche' durch Absägen einige Zentimeter gekürzt habe. Auch wenn du dagegen klopfst klingt es definitiv nicht nach Metall, sondern nach Kunststoff - und das ist gut so!
 
Thema:

Riese & Müller Thread

Riese & Müller Thread - Ähnliche Themen

City/Urban Bike als Autoersatz: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal etwas Kontra und/oder Bestätigung zu meinen aktuellen Überlegungen und nachdem ich hier schon sehr viel Input...
R&M Riese & Müller Testfahrt:
Superdelite vs. Supercharger Riese & Müller Kaufberatung: Guten Tag, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 50 Jahre alt, 1,94 m groß, 115 Kg schwer und fahre seit einigen Jahren häufiger mit dem Rad...
erstes Pedelec: Riese+Müller oder Flyer: Hallo zusammen, nachdem ich mir im Urlaub in Oberstdorf ein ebike ausgeliehen habe, nistete sich der Wunsch nach einem solchen in mir ein. Dann...
Oben