R&M Riese & Müller Thread

Diskutiere Riese & Müller Thread im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; ....das könnte auch daran liegen, dass sich die schweigende Masse die ganze Zeit über für zu doof gehalten hat, das Schloss korrekt zu bedienen...

frazier

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
117
Nichts für ungut, aber hier schreiben wenige Leute, im Vergleich zu der gesamten Masse an Pedelecfahrern.

....das könnte auch daran liegen, dass sich die schweigende Masse die ganze Zeit über für zu doof gehalten hat, das Schloss korrekt zu bedienen und sich jetzt immernoch ein wenig doof dabei vorkommt das zuzugeben...

Die Wahrheit ist aber, dass nicht die Leute zu doof sind, sondern das Schloss... 🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

Flylite

Dabei seit
12.01.2020
Beiträge
49
Ort
Pfalz
Details E-Antrieb
Flyer XT 2011 S-Ped., Super Delite GX 2020 (E14)
Die Gummiabdeckungen sind bei verschiedenen Herstellern. Mit etwas Silikon "flutschen" sie in der Regel ohne Probleme. Das gleiche gilt für die Abus-Schlösser, die von vielen Firmen verwendet werden. Hier wirken das richtige Öl und die Erfahrung (erlerntes Gefühl) Wunder. Anders bei der E14. Auch ich hatte anfangs Probleme mit Ausfällen des Stroms, bis alle betroffenen Kabel ausgetauscht waren. Dies spricht eindeutig für eine Hand-Drehschaltung, was aber schon öfter in diesem Forum angemerkt wurde (so ist das Fahrrad ungeeignet für Reisen).
 

HAHO

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
179
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
NEVO GT TOURING CX CHARGER 3 GT E14
Ich hatte auch am Anfang meine Schwierigkeiten mit den Schlüsseln!:mad:

Aber "Übung macht den Meister". Einfach einige Male hintereinander gemacht und schon geht es.:)
 

frazier

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
117
Ich hatte auch am Anfang meine Schwierigkeiten mit den Schlüsseln!:mad:

Aber "Übung macht den Meister". Einfach einige Male hintereinander gemacht und schon geht es.:)

....wisst ihr, es ist keine Frage, dass man mit etwas Öl, einer Drahtbürste und ein wenig Übung die Sache erträglich gestalten kann, aber die EIGENTLICHE Frage lautet doch:

Muss das denn sein ?

An einem 6000.- Euro Rad ?

Habe ich wirklich übertriebene Ansprüche an die Funktionalität eines simplen Schlosses ?

Meine klare Antwort lautet: NEIN !!!


Dieses Schloss ist unwürdig und es gehört sofort ausgetauscht !

Und deshalb habe ich das hier niedergeschrieben....
 
Zuletzt bearbeitet:

Heidebiker

Dabei seit
28.10.2017
Beiträge
285
Ort
Munster
Details E-Antrieb
Superdelite Rohloff + SDuro FullSeven 10.0 LT PW-X
Die Gummiabdeckungen sind bei verschiedenen Herstellern. Mit etwas Silikon "flutschen" sie in der Regel ohne Probleme. Das gleiche gilt für die Abus-Schlösser, die von vielen Firmen verwendet werden. Hier wirken das richtige Öl und die Erfahrung (erlerntes Gefühl) Wunder. Anders bei der E14. Auch ich hatte anfangs Probleme mit Ausfällen des Stroms, bis alle betroffenen Kabel ausgetauscht waren. Dies spricht eindeutig für eine Hand-Drehschaltung, was aber schon öfter in diesem Forum angemerkt wurde (so ist das Fahrrad ungeeignet für Reisen).
Es sind keine Gummiabdeckungen,
meine Abdeckung besteht aus Hartplastik,
ein ganz billiger Mist. 🤔
 

HAHO

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
179
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
NEVO GT TOURING CX CHARGER 3 GT E14
Hast ja recht Frazier.....und ich hoffe das deine Meinung gehört wird. Aber wir haben halt mal die Schlösser am Rad und müssen jetzt halt das BESTE DARAUS MACHEN.
 

frazier

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
117
Hast ja recht Frazier.....und ich hoffe das deine Meinung gehört wird. Aber wir haben halt mal die Schlösser am Rad und müssen jetzt halt das BESTE DARAUS MACHEN.

Selbstverständlich müssen wir das !!!
Aber es ist durchaus bekannt, dass die Hersteller mitunter hier mitlesen. Und dann hilft es eben nichts, wenn alle resignativ einlenken und sich mit den Unzulänglichkeiten des Rades abfinden.....

Dann sieht der Hersteller nämlich keinen Handlungsbedarf !

Mann muss sich zu Wort melden, sich beklagen und den Finger in die Wunde legen, sonst passiert nämlich genau GAR NIX..... 🤷‍♂️

Und je mehr Leute sich zu Wort melden, um so besser....

Erst wenn der Hersteller Angst haben muss, dass sich der ein oder andere seine Kaufentscheidung noch einmal überlegt, oder dass Leute von seiner Marke abspringen, entsteht Druck.
Alles andere sind nur Luftblasen.....
 

SC2020

Dabei seit
28.09.2019
Beiträge
333
@frazier Alles andere sind nur Luftblasen.....
auch wenn ich dir teilweise aus technischer sicht recht gebe, so geht dein populistisches genörgle, was hier nicht enden will, dann doch auf den zeiger !!!

mittlerweile wurde deine meinung in "zigfacher rhetorischer aufarbeitung" ganz sicher von allen gelesen - also lass es jetzt gut sein, solange du keine neuen mängel zum aufbereiten findest.

wenn du wirklich so gut drauf wärst wie du hier vorgibst, sollte dir klar sein, daß der richtige ansprechpartner für dich sowohl "dein händler" wie auch in folge " riese & müller" ist .......... und dann so etwa ............ mängelrüge, friststsetzung, rückabwicklung des kaufvertrages bei erfolgloser reparatur etc.

wenn du hier um beifall bettelst hört es sich vielleicht gut an - aber substantiell bewegt hast du ABSOLUT NIX ........... also lass deinen worten taten folgen !!!
 

PeterB67

Dabei seit
30.01.2021
Beiträge
12
Ort
Großbeeren
Details E-Antrieb
Bosch CX (Gen4)
Bei meinem Charger3 und dem Nevo meiner Frau (beide aus 2021) gab es bisher keinerlei Probleme mit den Akku-Schlössern. Ich entnehme die Akkus nach jeder Tour, also 1-2 mal die Woche. Da hakelt nix.
Beim Rahmenschloss brauchte Ich allerdings beim ersten Mal 2 Anläufe um den Schlüssel ins Schloss zu bekommen. Jetzt weiß ich wie, und es hakelt auch nichts mehr.
 

heli_jupp

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
468
Ort
67071 Ruchheim (muss man nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH (legal), Intuvia, Enviolo
Ich habe, zeitlich versetzt gekauft: Ein R&M Fahrrad, ein Abus Bordo, ein Abus Granit, ein Abus Rahmenschloss. Alles gleichschließend und damit habe ich jetzt 8 gleiche Schlüssel. Was die Entgratung der Schlüssel anbetrifft, weisen die sehr unterschiedliche Qualitäten auf: Von "sehr sauber" bis gar nicht entgratet. Mir ist kein "Zacken aus der Krone gebrochen", die Schlüssel kurz mit einer Drahtbürste nachzuarbeiten -hat sicher weniger Zeit gebraucht, als die Summe der Beiträge von @frazier zum Thema zu verfassen;) -
Zusätzlich betreibe ich Schließzylinderpflege -wie hier im Forum gelernt- 2-3 Mal im Jahr mit Graphitspray und keinesfalls mit öl-, lösungsmittel- oder wunderhaltigen Sprays. Mit dem Ergebnis, dass meine Schlösser alle wunderbar und smooth funktionieren. Angenehmer Nebeneffekt: Ich habe keinen Grund mich in "epischer Breite" über etwas aufregen zu müssen, was meinen Blutdruck in die Höhe treibt. Mir ist es auch egal, dass ich das an einem "heiligen" R&M Rad gemacht habe, hätte ich mit gleicher Motivation auch an einem "Aldi-Rad" gemacht.

So long. Gesund bleiben und radfahren!
Klaus
 

NoPlayBack

Dabei seit
14.05.2019
Beiträge
279
hmmm.....wann hast du dieses Rad aus der "hakeligen Serie" denn gekauft ?

Mein Rad ist aus 09.2020 und das Schloss hakelt, als wollte es einen Wettbewerb gewinnen....

Mit anderen Worten: Ich kann das kaum glauben, was du da sagst....

....und ich gehe sogar NOCH weiter und sage: Das ist unwahr !

In wessen Auftrag schreibst du hier....?
Was für ein Problem hast Du denn ?

Ich schreibe im Auftrag der Foren-Benutzer mit dem Wunsch, Informationen zu sammeln und zu verteilen.
Und ich möchte Dich freundlichst darum bitten nicht grundlos zu behaupten, ich würde Unwahrheiten verbreiten.
 

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.515
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
@frazier
Durch ständiges Wiederholen von Tatsachen wird der Informationsgehalt auch nicht größer, ausserdem sind grenzwertige Formulierungen nicht hilfreich.
Die Forianer sind auch intelligent genug, sich Dinge nach einmaligem Lesen zu merken.


Fakt ist, die Akku Verriegelung ist von Bosch, dass Schloss von Abus. Es gibt bessere Bordo Faltschlösser, die sich sehr gut bedienen lassen, haben allerdings längere Schlüssel, im Bild rechts.

IMG_2528.jpg


Diese "besseren" Schlösser lassen sich aber aus Platzgründen in der Akku Verriegelung nicht verwenden.
Habe auch etwas Übung gebraucht, bis ich die Akkuschlösser blind entriegeln konnte, wie schon beschrieben, etwas Schmiermittel hilft.

Akku 2.jpg


R&M muss das verwenden, was auf dem Markt erhältlich ist, beim Levo war Anfangs eine Schraube mit Innensechskant zur Befestigung, Sicherung verwendet, haben auch etliche kritisiert, Diebstahlschutz etc.

Kenne Bike Marken mit Bosch Intube, da kommt dann zum Akku Gefummel noch eine sehr interessante Abdeckklappe dazu, die ohne bestes Licht niemand reinbekommt.

Ich persönlich finde alle Intube Systeme schlechter als die aufgesetzten Akkus, die blind zu Ver- und Entriegeln sind, aber die gibt es leider kaum noch.
Glaube, das Thema ist nun erschöpfend ausdiskutiert. :cool:
 

Nevofahrer

Dabei seit
31.03.2020
Beiträge
27
Kurz mal ein anderes Thema.
Unsere Homage werden zwischen 10.5. und 14.5. bei unserem Händler eintreffen.
Das Beste dabei, sie werden nicht mehr mit der Suntour Aion Gabel, sondern mit der Marzocchi Bomber Z2 ausgeliefert:)

Gruß Franz
 

Imo1963

Dabei seit
16.03.2021
Beiträge
36
Ort
10439 Berlin
Kurz mal ein anderes Thema.
Unsere Homage werden zwischen 10.5. und 14.5. bei unserem Händler eintreffen.
Das Beste dabei, sie werden nicht mehr mit der Suntour Aion Gabel, sondern mit der Marzocchi Bomber Z2 ausgeliefert:)

Gruß Franz
Wir warten auch auf zwei Homage. Ist das mit der Gabel generell so? Was ist der Unterschied?
 

Imo1963

Dabei seit
16.03.2021
Beiträge
36
Ort
10439 Berlin
Die Gummiabdeckungen sind bei verschiedenen Herstellern. Mit etwas Silikon "flutschen" sie in der Regel ohne Probleme. Das gleiche gilt für die Abus-Schlösser, die von vielen Firmen verwendet werden. Hier wirken das richtige Öl und die Erfahrung (erlerntes Gefühl) Wunder. Anders bei der E14. Auch ich hatte anfangs Probleme mit Ausfällen des Stroms, bis alle betroffenen Kabel ausgetauscht waren. Dies spricht eindeutig für eine Hand-Drehschaltung, was aber schon öfter in diesem Forum angemerkt wurde (so ist das Fahrrad ungeeignet für Reisen).
Das mit der E14 macht mich hellhörig. Haben wir auch bestellt. Ist das ein Problem von den aktuellen Rohloffs?
 

Nevofahrer

Dabei seit
31.03.2020
Beiträge
27
So weit ich im Konfigurator gelesen habe, werden die Homage, Delite und Charger2 mit Kettenschaltung oder Enviolo entweder mit Aion oder Marzocchi ausgeliefert. Dagegen die Rohloff-Modelle mit Marzocchi!
 

Torsten59

Dabei seit
03.04.2021
Beiträge
19
Ort
Dötlingen
Das mit der E14 macht mich hellhörig. Haben wir auch bestellt. Ist das ein Problem von den aktuellen Rohloffs?
Die Rohloff ist nicht das Problem, in meinem Fall ist die Schaltung einfach nur vom Stromausfall betroffen und schaltet dann einfach nicht mehr. Morgen hol ich mein Superdelite aus der Werkstatt. Mal sehen wie weit ich komme....
 

Xelor

Dabei seit
25.09.2015
Beiträge
75
Ort
OWL
Details E-Antrieb
Bosch Performenc
Kurz mal ein anderes Thema.
Unsere Homage werden zwischen 10.5. und 14.5. bei unserem Händler eintreffen.
Das Beste dabei, sie werden nicht mehr mit der Suntour Aion Gabel, sondern mit der Marzocchi Bomber Z2 ausgeliefert:)

Gruß Franz
Woher weiß man das?
 

Nevofahrer

Dabei seit
31.03.2020
Beiträge
27
Ich habe eine Anfrage an R&M geschickt. Mit dem Radcode können sie Dir Auskunft geben, was verbaut wird.
 
Thema:

Riese & Müller Thread

Riese & Müller Thread - Ähnliche Themen

R&M Riese & Müller Testfahrt:
Superdelite vs. Supercharger Riese & Müller Kaufberatung: Guten Tag, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 50 Jahre alt, 1,94 m groß, 115 Kg schwer und fahre seit einigen Jahren häufiger mit dem Rad...
erstes Pedelec: Riese+Müller oder Flyer: Hallo zusammen, nachdem ich mir im Urlaub in Oberstdorf ein ebike ausgeliehen habe, nistete sich der Wunsch nach einem solchen in mir ein. Dann...
Oben