R&M Riese & Müller Thread

Diskutiere Riese & Müller Thread im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ist bei den momentanen Temperaturen auch ein Muss.😀 Ich hätte lieber eine Thermoskanne, die es aber leider von Fabric nicht gibt.

DrZaphod

Dabei seit
14.06.2018
Beiträge
1.051
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Im Winter mache ich dann schon mal einen normalen Flaschenhalter dran, wenn's was Warmes sein soll.
Empfehlen kann ich dann diese Flasche:

CAMELBAK Trinkflasche Chute Mag Vacuum Edelstahl 600ml, 34,07 €

Gibt es im freien Markt günstiger. Die äussere Farb-Beschichtung ist etwas empfindlich beim Rein- und Rausziehen, aber das ist Kosmetik. Ansonsten bin ich sehr zufrieden.
 

captiva209

Dabei seit
01.07.2020
Beiträge
6
Hallo,
ich würde gerne mal Eure Erfahrungen zum Thema Haltbarkeit erfragen. Ich überlege ein Super Delite HS zu kaufen. Mit 190cm und 115kg würde ich es an der Grenze betreiben. Sind Dämpfer und Gelenk für die Belastungen auf Dauer ausgelegt oder sollte man das SC2 nehmen? Ich möchte es als Pendlerrad nutzen für Strecken einfach bis 30km. Das Superdelite ist interessant, da der obere Akku ein 500wh ist und meine Frau das Charger3 fährt. Somit sind die Akkus austauschbar.
Danke und Grüße
 

just sail

Dabei seit
03.10.2020
Beiträge
27
Details E-Antrieb
2x Bosch CX Gen4, Bosch Active Plus
Wegen dem Akkutausch solltest Du noch klären, ob die Abdeckungen auch identisch sind. Die sind ja fest am Akku und nicht einfach tauschbar. Zum anderen ist der obere ein horizontaler und der im unterrohr ein vertikaler Akku ?!?

Die Unterrohrakkus des 2021er Delite und Charger 3 in der neuen 625er Version sollen incl. Abdeckung identisch und austauschbar sein. Aber wenn ich es richtig lese, hat Deine Frau schon das 2020 500er Charger3, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

captiva209

Dabei seit
01.07.2020
Beiträge
6
Wegen dem Akkutausch solltest Du noch klären, ob die Abdeckungen auch identisch sind. Die sind ja fest am Akku und nicht einfach Tauschbarkeit. Zum anderen ist der obere ein horizontaler und der im unterrohr ein vertikaler Akku ?!?

Die Unterrohrakkus des Delite und Charger 3 in der neuen 625er Version sollen incl. Abdeckung identisch und austauschbar sein.
Danke, nach Spec sind beides vertikale Akkus. Ob der 500wh vom Charger3 in den oberen Schacht des Superdelite passt ist wirklich vor Ort zu prüfen. Die Spec. sagt ja.
 

Plastiksocke

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
330
Hallo,
ich würde gerne mal Eure Erfahrungen zum Thema Haltbarkeit erfragen. Ich überlege ein Super Delite HS zu kaufen. Mit 190cm und 115kg würde ich es an der Grenze betreiben. Sind Dämpfer und Gelenk für die Belastungen auf Dauer ausgelegt oder sollte man das SC2 nehmen? Ich möchte es als Pendlerrad nutzen für Strecken einfach bis 30km. Das Superdelite ist interessant, da der obere Akku ein 500wh ist und meine Frau das Charger3 fährt. Somit sind die Akkus austauschbar.
Danke und Grüße

Das liegt ja auch noch in der Spezifikation, geht also voll ok mit dem Fully.
Ich bin selbst nicht der leichteste. Habe 250psi am Dämpfer, 300 sind Max.
Ich empfehle dir aufgrund des Gewichts aber das GX, weil es mit +40mm Federweg vorne und vor allem hinten einfach mehr Reserven hat.

Viel Spaß, das Delite/Superdelite ist wirklich ein Traum, das SC2 kann da nicht mithalten (meine Meinung)
 

captiva209

Dabei seit
01.07.2020
Beiträge
6
Danke, ist der Federweg hinten auch anders? Steht nur was von vorne. Wären die Fox Dämpfer auch eine Option bei hohem Gewicht?
 

WindowsHasser

Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
11
Ort
Nord-Eifel
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX; Rohloff E14
hab ein ähnliches Gewicht und ein Delite 2019
Ich habe mit der Standard Federung keine Problem - jedoch ist bei der hinteren Federung das Problem, das bei vollem Durchschlag der Riemen der begrenzende Faktor ist - natürlich hängt das von der eingestellte Riemenspannung ab.
Ich habe mir daher angewöhnt im Zweifel der A... aus dem Sattel zu nehmen - dann geht es ohne Probleme.
Passiert auch nur bei tieferen Mulden - Kleinkram ist es vollkommen unkritisch
 

Plastiksocke

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
330
Danke, ist der Federweg hinten auch anders? Steht nur was von vorne. Wären die Fox Dämpfer auch eine Option bei hohem Gewicht?

Standard Suntour RS-19 190x40
GX Suntour RS-19 210x50

Der Fox Aufpreis würd ich mir sparen. Nimm die 600€, spare sie am Konto und gönn dir nach 5-6 Jahren einfach mal einen neuen Suntour dämpfer... bzw. wenn er halt mal nachlässt.

Ich habe RSP Fett und reinige die „Lauffläche“ (vor allem vorne an der Federgabel) nach jeder Fahrt und fette es etwas ein.
 

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
4.387
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, YT, R+M
jedoch ist bei der hinteren Federung das Problem, das bei vollem Durchschlag der Riemen der begrenzende Faktor ist -
Und bei meinem der Gepäckträger. Erst mit asymmetrischen Dämpferbuchsen und einem 2mm Distanzstück an der unteren Gepäckträgerbefestigung
gibt es bei voller Federwegsausnutzung kein Anschlagen mehr :unsure: :whistle: Manche Sachen sind nicht wirklich zuende gedacht und funktionieren nur am Reißbrett.
Trotzdem ein tolles Tourenbike (y)
 

Plastiksocke

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
330
Ich glaube nicht, dass er das 2019 Modell kauft... dieses Problem ist nicht relevant
 

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
4.387
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, YT, R+M
Hat denn schon jemand mal probiert, ob der Gepäckträger auch beim neuen Modell in Kontakt mit dem Schutzblech kommt,
wenn der Federweg voll ausgenutzt wird?
 

captiva209

Dabei seit
01.07.2020
Beiträge
6
Ist eigentlich ein Umbau des Gepäckträger möglich. Wenn man den Taschenhalter nimmt und ggf. auf den Grossen umbaut. Licht ist klar, doch sind die Aufnahmen für den gefederten vorhanden? Oben kann man die Befestigung sehen, doch was ist unten am Dämpfer?
 

Donaldus

Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
41
Details E-Antrieb
R&M Charger3 GT Rohloff
Zwischenbericht R&M Charger 3 GT Rohloff

Moin, nach nun 1000 KM denkbar kurzer Zwischenbericht.

Die Inspektion bei meinem Händler lief kostenfrei und ohne irgendwelche Beanstandungen durch. Der Riemen wurde etwas nachgespannt und mir wurde das auf der Messlehre auch gezeigt.

Hatte zwei drei Tropfen Öl auf der linken Seite der Rohloff-Nabe. Denke aber, dass das den Druck- und vor allem Temperaturveränderungen geschuldet ist, wenn das Rad im Innenraum bei höherer Temperatur steht.

Anknüpfend an den ersten Bericht ist alles ok. Das „Schlachtroß“ tut was es soll. Es bringt mich sicher und zügig von A nach B. Keine Panne bisher. Das Problem der dem rechten Handgelenk konnte ich mit eine SQL-Griff Stuby lösen. Es liegt wohl an dem zu breiten Lenker. Da die Stubys nochmal 2-3 cm breiter als die Ergon GP4 sind, greife ich jetzt mehr innen am Lenker und das hat das Taubheitsgefühl beseitigt.

Bin das Charger3 weit überwiegend im Tour-Modus gefahren und somit gehen ca. 50% der 1000 KM auf das deutsche Stromnetz.

Zwischenfazit:
Bereue den Kauf nicht, ganz im Gegenteil. Es macht Spaß mit dem „Faulbike“ - wie mein kleiner Sohn es nennt - durch die Gegend zu cruisen. Gerade Abendfahrten sind mit der M99 nach wie vor eine tolle Sache und es ist immer ein Spaß einem verdutzen Autofahrer mit der „Lichthupe“ zu signalisieren, dass er fahren soll.
Wenn jetzt R&M noch endlich die App für den RX-Service rausbringt und auch Radlern zu Verfügung stellt, die nicht ihre Versicherung gebucht haben, wäre ich rundum zufrieden.

Liebe Grüße und bleibt gesund
A0142255-952D-4476-9F65-414C9A64391B.jpeg
 

Plastiksocke

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
330
Habe heute nach 340 km beim ersten und 270 km beim zweiten Delite die Ölwechsel an der Rohloff gemacht.

Nachdem da eine schwarze Plörre rauskam, bin ich froh den ersten Ölwechsel so früh gemacht zu haben.

Mein Tipp also, zieht den ersten Ölwechsel auf 300km vor. In den ersten paar Wochen ist der Abrieb scheinbar nicht unerheblich.
 

tanastaling

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
294
Ort
Duisburg
Details E-Antrieb
Riese & Müller Homage GX 2019 Rohloff E, Bosch CX
Moin
Kann aber auch sein, dass sie zum einlaufen im Werk schwarzes Öl einfüllen. Z.B. mit Graphit versetzt.
Gruß Strumpel
Ja, davon würde ich auch ausgehen. Denn nach 300 km ist das 'Einlaufen' noch nicht zu Ende bzw. soviel Abrieb kann sich da nicht gebildet haben.
 
Thema:

Riese & Müller Thread

Riese & Müller Thread - Ähnliche Themen

Superdelite vs. Supercharger Riese & Müller Kaufberatung: Guten Tag, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 50 Jahre alt, 1,94 m groß, 115 Kg schwer und fahre seit einigen Jahren häufiger mit dem Rad...
Oben