R&M Riese & Müller Roadster

Diskutiere Riese & Müller Roadster im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Seid ein paar Tagen steht hier ein Riese & Müller Roadster in Grau in der Garage. Die Erfahrungen sind noch dementsprechend klein aber dennoch...
P

piffpaffpuff

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
64
Seid ein paar Tagen steht hier ein Riese & Müller Roadster in Grau in der Garage. Die Erfahrungen sind noch dementsprechend klein aber dennoch interessant.

Die Verarbeitung des Rahmens, die Zugverlegung und die Lackierung sind top. Die Komponentenauswahl ist bis auf die seltsamen Pedale sehr gelungen. Die Federgabel könnte etwas ansprechfreudiger sein, doch für den Anwendungsbereich ist sie völlig ausreichend.

Das Fahrverhalten ist leicht, ruhig aber auch etwas agil und mit der City Bereifung fühlt es sich eher nach Fahrrad als nach Bosch-Panzer an.

Der Antrieb mit enviolo 380, Gates Riemen und Bosch Performance CX Gen4 fühlt sich sehr natürlich und präzise an.

Die Kombination von all dem macht bisher einfach Spass.

Wie sind eure Erfahrungen?
 
Achined

Achined

Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
760
Punkte Reaktionen
1.616
Ort
Asturias Spanien
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
Bei Pedalen wird immer das Billigste drangeschraubt (oder gar nix), selbst bei 10.000 Euro Rädern, weil die meisten Fahrer sowieso sofort wechseln.
 
Bremerjung90

Bremerjung90

Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
97
Also ich hab da nach 3 Monaten andere Erfahrungen. Der Lack ist unterirdisch. Wird schon vom Regenwasser zerkratzt. Bremse quietscht übelst. Bei Regen braucht man keine Hupe mehr. Da ist die Bremse lauter als ne Eisenbahn. MDR-P Scheiben haben 200 km Abhilfe geschaffen. Geht wieder los. Magura MT Trail Carbon Raceline wartet auf Einbau. Dann singen die Scheiben beim beschleunigen, weil die Achsen bzw Naben sich verziehen. Antriebsachse mit 9mm Achse ist ne Fehlkonstrucktion. Iwas quietscht auch am Bike immer mal wieder. Pedalachsen oder Kette. Bin noch auf der Suche. Ah der Ständer fährt auch gerne während der Fahrt aus. Sattel zerstört einem alles 😂 Damit kann man keine 20 km fahren. Ist direkt geflogen. Aber sonst super Bike. Das ganze ging auch erst so ab 1000 km los. Navi ist manchmal verwirrt. Aber das ist eh nur Spielzeug. War nach ner Woche Nutzung schon zerkratzt. Display ist wohl vom Lackhersteller 😂 Pedale empfinde ich auch als zu klein. Da kommen HT ME05 dran. Lack hilft nur ne neue vernünftige Lackierung. Das kommt aber erst, wenn se völlig verhunzt ist. Noch geht es. Reichweite ist abgefahren. Bei 360 Hm 145 Km mir 17% Restakku. Also 100 Km in Sport sind bequem machbar. Und so hab ich mir das auch gedacht. Schnelles Bike mit guter Reichweite.
 

Anhänge

  • 235B0FC2-DFB3-411C-B7F0-1D07A13D4720.png
    235B0FC2-DFB3-411C-B7F0-1D07A13D4720.png
    1,2 MB · Aufrufe: 223
P

piffpaffpuff

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
64
Die von dir erwähnten Komponenten werden in vielen Fahrrädern verbaut, da gibts auch viele unterschiedliche Erfahrungsberichte dazu.

Was mich dann doch eher erstaunt ist der Lack. Hast du Fotos von den beschriebenen Beschädigungen?
 
Bremerjung90

Bremerjung90

Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
97
Kann ich morgen früh mal machen.
 
Bremerjung90

Bremerjung90

Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
97
Man sieht. Da muss nur der Bremszug lang streicheln und der Lack is ab. Nach ner Woche schon. Man kommt mit dem Fingernagel und leichtem Druck durch die Grundierung. Das ist alles andere als Qualität. Das liegt auch nicht an generell empfindlicheren Mattlack.
 

Anhänge

  • A6FB5C52-A490-4026-8FCB-612E33C7F563.jpeg
    A6FB5C52-A490-4026-8FCB-612E33C7F563.jpeg
    81,2 KB · Aufrufe: 174
  • 7ADB42C0-1D90-48EE-9111-DE02A48EB860.jpeg
    7ADB42C0-1D90-48EE-9111-DE02A48EB860.jpeg
    81,2 KB · Aufrufe: 159
  • A092E3BA-9CAC-453A-9157-5B673613C83C.jpeg
    A092E3BA-9CAC-453A-9157-5B673613C83C.jpeg
    66,9 KB · Aufrufe: 170
R

RundM

Dabei seit
23.03.2020
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
157
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
R&M Supercharger, Rohloff, 1000W, Bosch CX
schon sehr ärgerlich
 
S

Schlappen

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
48
Werden solch teure Räder tatsächlich noch lackiert?
Ich dachte, die pulvert man inzwischen, weil Pulverbeschichtung eben nochmal wesentlich strapazierfähiger ist.

btw. selbst beim Lack dürfte sowas nicht passieren, das riecht nach zu wenig Härter im 2K-Lack, also klarer Produktionsfehler, also Garantieanspruch.
 
N

NoPlayBack

Dabei seit
14.05.2019
Beiträge
344
Punkte Reaktionen
132
Der Lack ist bereits in vielen anderen RM-Threads ein Thema...
 
S

Sven2020

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
617
Punkte Reaktionen
277
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX 2 - R&M Nevo Vario GT
ich hab die schnauze voll gehabt und hab folie über die wichtigsten Elemente geklebt. Bei schwarz geht es immer noch, das kann man zur Not überlackieren mit ner Spraydose, aber bei den Spezialfarben wie weiss mit silberglitzer drinnen stimmt selbst der von R&M zugeschickte Lack nicht, so dass das einfach besch.. ausschaut, da es keine Spraydose ist, sondern wie Nagellack verschickt wird und man dann rumpinselt und es einfach doof aussieht.
 
Bremerjung90

Bremerjung90

Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
97
Ich kritzel das mit nem Stift über und wenn’s nicht mehr geht wird gestrahlt und lackiert. Möchte eh unsere Skyline im Black/Matt Design drauf haben.
 
P

piffpaffpuff

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
64
Danke dir für die Fotos, ja das sind einige Macken. Gleichzeitig weiss ich, dass Rahmen immer dort mit Schutzfolie versehen werden sollten wo Kabel dran reiben, vor allem bei matten Oberflächen. Im Handbuch liegt sogar Folie dafür bei.

Noch zur Info was ersetzt wurde: der Sattel kam gar nie dran sondern wurde gleich durch den bewährten Brooks B17 ersetzt. Die Pedale wichen einem Paar Acid Plattform Pedalen. Für etwas mehr als 0 Setback ist eine 31.6 Sattelstange mit Reduzierhülse montiert. Das hier auf den grossen 34.9 Durchmesser gesetzt wurde macht das Bike zukunftssicher für neue Entwicklungen bei gefederten Stützen.

Übrigens: In der neuen Ausgabe von Downtown E-Bike wurde das Roadster getestet.
 
Bremerjung90

Bremerjung90

Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
97
Ich Kleb beim 911er ja auch nicht das Wappen über. Und vernünftiger Lack hält das locker aus. Sogar Matter Lack. Hatten die das nicht als erstes letztes Jahr schon ? Meine ich hab da den ersten Test gelesen 👀
 
B

B.K

Dabei seit
11.08.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallöchen, mich würde mal interessieren, wie einfach es ist in der Ebene mit dem Roadster auch schneller als 25 km/h zu fahren? Habe hier schon unterschiedliche Beiträge gelesen. Manche sagen 30 bis 35 Km/h wären kein Problem, wiederum andere schreiben, dass man um schneller als 25 km/h zu fahren wie ein "Ochse in die Pedale treten" muss.
Wie sind da eure Erfahrungen?
Danke im voraus
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
1.127
Punkte Reaktionen
1.214
Kannst du dir leicht selbst beantworten,
mit Hilfe der Kreuzotter:
für ein solches Rad sind bei 35 km/ h zwischen 300 und 350 w nötig. Also deutlich mehr als der durchschnittliche Fahrer für mehr als kurze Zeit aufbringen kann.
Wer behauptet, damit stundenlang 35 zu fahren ,lügt oder ist professionell trainiert.

Gruss

Geierlamm
 
Bremerjung90

Bremerjung90

Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
97
Also am angenehmsten fahre ich in der Ebene ca 32 km/h. Da passt Kadenz und Kraftaufwand noch. 25 bzw Tacho 27,2 ist übelst nervig. Kadenz is dann zu langsam oder zu schnell. Aber so wird man getrieben schneller zu fahren und spart Akku.
 
B

B.K

Dabei seit
11.08.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
ok, na mal sehen, ich habe mir das bike bestellt . Lass mich überraschen.
 
Bremerjung90

Bremerjung90

Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
97
Also mit Kette. Mit Enviolo kannst mit ca 10% Effizient/Reichweitenverlust rechnen. In der Ebene wird das trotzdem locker reichen. Aber damit entspannt über 30 Km/h wird schwierig. Ich fahre öfter mal ü100 km. Daher probiere ich ein paar Sachen aus. Erstmal kommt der neue SQLab Sattel und dann will ich mal die Schwalbe Aerothan versuchen, ob man die merkt. Carbonräder mit Sram AXS wird erst zum Jahresende was. Dann geh ich auf 35er Reifen. Das sollte noch ne ganze Ecke geschmeidiger laufen dann. Die Kadenz ist über 55 Km/h auch unangenehm aber das fährt man eher selten. Bis 45 km/h kann man das gut treten. Also mit Kette und halbwegs fit kann man 30 Km/h gut fahren. Ich bin jetzt nicht der trainierteste und fahre auf 100 km nen 25,5 Km/h Schnitt mit 2 15 min Pausen.
 
B

B.K

Dabei seit
11.08.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ah, ok. ich habe mit Enviolo bestellt. Bin auch davon ausgegangen, je schneller man fährt um so weniger spürt man den Reibungsverlust. Also dürfte man bei 30km/h doch kaum ein Unterschied zur Kettenschaltung festgestellen. Oder sehe ich das falsch?
 
A

a2s

Dabei seit
04.09.2020
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
24
Wegen der großen Verluste der Enviolo fahre ich das Roadster auch mit Kette. Fahre unbedingt Probe und vergleiche selbst. Um die 30 km/h, bzw. knapp drüber, fahre ich auf ebenem Aspahlt auch am liebsten. Bis zur Motorabschaltung geht's auch in eco superschnell, daher aus Gewichtsgründen den 500 Wh Akku bestellt, aus einem anderen Rad gäbe es zur Not aber auch einen 625er. Kann mir aber aktuell keine Tour vorstellen, mit der ich an einem Tag den Akku leer kriege. Leider sieht man auch schon die ersten Kratzer im Lack, nach nur vier Wochen und knapp 750 km.

Bei Auslieferung waren schon SQlab 602 active, Coboc Pedale und eine Lupine SL F montiert. Inzwischen sind auch 710er Griffe angeschraubt (Danke für den Tipp @Bremerjung90). Aktuell warte ich darauf, dass der Gepäckträger nachgeliefert wird, ohne ist es zwar viel schöner, für mich aber nicht alltagstauglich. Seit vier Wochen bestellt und soll noch zwei bis drei Wochen dauern... Von einem Aussteller wollte der Händler bisher leider nicht umbauen.
 
Thema:

Riese & Müller Roadster

Riese & Müller Roadster - Ähnliche Themen

sonstige(s) Riese&Müller Roadster Touring 2020 Gepäckträger: Hallo liebe Foristinnen und Foristen. Ich habe gestern endlich mein neues Roadster Touring von 2020 erhalten und bin sehr zufrieden. Das Rad hat...
R&M Riese & Müller Supercharger 2 GT Rohloff: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Mathias und ich bin 47 Jahre alt und wohne in Niedersachsen...
Erste Erfahrungen mit Riese & Müller Charger3 GT vario HS: Hallo zusammen, hier mal ein Zwischenbericht nach knapp 2000 km mit einem Riese und Müller Charger3 GT vario HS (S-Ped, Enviolo, Gates Riemen)...
Gruß vom Niederrhein: Hallo, ich heiße Andreas und habe mir ein Riese+Müller Rad zugelegt. Nach über 3 Monaten ist es nun endlich geliefert worden. Es ist schon...
verkaufe Verkaufe neuwertiges Riese&Müller Superdelite GT rohloff HS, GX, RX, Nyon, Mj2021: Verkaufe mein neuwertiges Riese&Müller Superdelite GT rohloff HS Mj2021 Kaufdatum: 29.10.2020 Händler-Garantie bis 29.10.2022 KM: 333...
Oben