R&M Riese & Müller: Rückruf und sofortiger Fahrstopp des Modells Packster 70

Diskutiere Riese & Müller: Rückruf und sofortiger Fahrstopp des Modells Packster 70 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Für S-Pedelecs gibts im Lastenradbereich tatsächlich nur den einen Hersteller. Ich weiss aber nicht, ob es das Packster 70 auch als HS gab (es gab...
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.806
Punkte Reaktionen
9.471
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Bike zurück geben, was anderes kaufen, gibt ja nicht nur einen Hersteller im Bereich Lastenrad.
Für S-Pedelecs gibts im Lastenradbereich tatsächlich nur den einen Hersteller. Ich weiss aber nicht, ob es das Packster 70 auch als HS gab (es gab zumindest ein Packster Modell mal als HS). Die Lastenradhersteller sind aber alles Nischenhersteller mit meist extrem langen Lieferzeiten. Ausserdem unterscheiden sie sich in den Eigenschaften sehr stark.
 
V

vavo01

Dabei seit
10.10.2021
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
57
Für S-Pedelecs gibts im Lastenradbereich tatsächlich nur den einen Hersteller. Ich weiss aber nicht, ob es das Packster 70 auch als HS gab (es gab zumindest ein Packster Modell mal als HS). Die Lastenradhersteller sind aber alles Nischenhersteller mit meist extrem langen Lieferzeiten. Ausserdem unterscheiden sie sich in den Eigenschaften sehr stark.
Mir fällt generell kein HS Lastenrad mit Seilzuglenkung ein.
 
J

Johanna

Dabei seit
13.10.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
3
Das ist heftig, Johanna. Wie ist der aktuelle Stand nun? Wirst Du Dir dieses "super duper tolle" Angebot seitens R&M durch den Kopf gehen lassen oder bei einem and. Hersteller Dich umschauen?

Im Grunde genommen müsste man die Behandlungs- und Ausfallkosten R&M in Rechnung stellen und genau deshalb rufen die das Teil zurück - die Regresskosten wollen die nicht oder gar Tote!
Ich bin selbstständig und habe RM meinen Mehraufwand und Ausfall in Rechnung gestellt. Klar, das geht so nicht! Bestellt war ein voll funktionsfähiges Rad das ich so nie bekommen habe.
Ich fahre ausschließlich Asphalt im Flachland, und das nicht wie eine gesenkte Sau, sondern einfach nur viel. Das Erste Rad lief hier 2000km mit ca 8 Aufenthalten in der Werkstatt. Mein Händler schüttelt mit dem Kopf, weil er die Befestigung der Seile einfach nicht richtig einstellen kann, da sind die Schrauben nicht richtig, und vieles mehr!
Sehr enttäuschend Wenn man überlegt, dass das Rad sonst gut durchdacht ist.
Zum Flattern möchte ich auch noch ein paar Worte verlieren, Ja auch andere Lastenräder haben das, mein letztes fuhr leer auch nie so gut wie mit Ladung, aber das was da beim Packster kontrolliert ist schon brutal das wackelt extrem und man hat KEINERLEI Kontrolle über das Rad.
Ich weiß noch nicht, was ich jetzt mache. Das Cago kommt für mich nicht in Frage, weil ich keine Seilzuglenkung möchte, Load finde ich sehr teuer und optisch überhaupt nicht ansprechend.
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
4.293
Punkte Reaktionen
8.344
Ja früher war halt mehr Lametta. Kauft mehr Load HS, damit R&M das nicht auch noch einstellt.
Das habe ich hier auch schon befürchtet. Pünktlich zum Marktstart der Cargo Speed Motoren von Bosch hat R&M die beiden Packster HS Modelle gestrichen und das neue P70 ausschließlich als Pedelec verkauft.
Hoffentlich droht dieses Schicksal nicht auch dem Load beim nächsten richtigen Facelift….
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
862
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
"Und der Kunde möge das Fahrrad zum Händler zurückschieben, wenn er kein geeignetes Transportmittel hat" (O-Ton Riese und Müller Service Hotline)
Das würde mir gerade noch einfallen. Soll Riese & Müller sich doch drum kümmern, wie das Bike zu ihnen kommt.
Aber insgesamt schon krass so eine Rückabwicklung einer ganzen Reihe.
Ich schätze R&M tuen alles, um die Kosten einigermaßen erträglich zu halten. Wenn da jeder Besitzer wegen Nutzungausfall die Hand aufhält (was ich gut verstehen könnte, gerade wenn es als Autoersatz dient!) wird es richtig teuer!
 
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
2.523
Punkte Reaktionen
1.877
Das ist doch ein Nischenprodukt, so viele werden davon gar nicht laufen.
Viele wurden wahrscheinlich öffentlich oder sonst wie gefördert. Was passiert mit der Förderung???
 
H

Huhu23

Dabei seit
12.10.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
3
Es scheint ja an der Seilzug Lenkung zu liegen, ob sich da im Lauf der Zeit Spiel bildet oder wo das Problem genau liegt, entzieht sich meiner Kenntnis.
Das das Bike komplett aus der Produktion genommen wird, deutet auf gravierende konstruktive Probleme hin, die mit Nacharbeit nicht zu beseitigen sind.
Bei den ganzen Packster / Load Modellen mit der Gestänge Lenkung sind diese Probleme meines Wissens nie aufgetreten.

Könnte aber auch einen ganz anderen nicht im Design liegenden zb weiteren strategischen oder äusseren Grund haben... wir wissen es nicht....und es wir nicht kommuniziert.

"Und der Kunde möge das Fahrrad zum Händler zurückschieben, wenn er kein geeignetes Transportmittel hat" (O-Ton Riese und Müller Service Hotline)

Ist bei mir ein Tagesmarsch...

In solchen Fällen (hier: Rückruf und Kommunikation) zeigt sich dann übrigens auch, ob sich ein Unternehmen an seine eigenen dargestellten Werte hält.

Finde ich hier interessant zu beobachten.
 
TT67

TT67

Dabei seit
15.08.2020
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
229
Nee. Am Anfang war das mal ein toller Sportwagen, mit dem man durch die Kurven driften konnte, aber viele überschätzten ihr Fahrkönnen und er wurde für die Luschen überarbeitet und danach war er versaut.
Also, meinen 8j als Nachfolger des 8N find ich jetzt optisch aber nicht so schlimm ..... aber nun mal wieder zu Thema: Wie schreibt R&M doch so schön in ihrer Lastenrad - Werbung: " wer braucht schon ein Auto " ...... nun ja, hust, mit E- Antrieb vielleicht dann doch gar nicht soo ne schlechte Idee.....
 

Anhänge

  • IMG_1086.JPG
    IMG_1086.JPG
    159,2 KB · Aufrufe: 25
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
2.577
Punkte Reaktionen
1.395
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Die Werbeaussage stimmt schon. Man braucht kein Auto um das Rad zurück zu bringen, weil es da nicht rein passt. Da braucht es schon einen kleinen LKW.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael.K

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
228
Details E-Antrieb
2 x Fischer Proline ECU 1605, E-System 1820
Ich finde die Maßnahme von R&M völlig in Ordnung, ein Betriebsverbot auszusprechen.
Auch die weiteren bisherigen Maßnahmen für BETROFFENE Kunden sind bis jetzt in Ordnung.
Eine einzelne fehlerhafte Aussage an der Hotline drückt mit Sicherheit nicht die Auffassung der Firmenleitung aus; hier sollte man R&M mal drauf aufmerksam machen.
Tatsache ist, dass das weitere Vorgehen noch gar nicht endgültig feststeht.
Ich persönlich fände eine Wandlung zu einem Load75 als Angebot seitens R&M als alternative zum Rückkauf interessant... vielleicht kommt so ein Angebot für Betroffene noch
 
V

vavo01

Dabei seit
10.10.2021
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
57
Na Gott sei Dank, dass der Bosch Antrieb des Packster 70 eine WALK Funktion hat.
Und RM mit die leichtesten Lastenräder baut.
 
K

Kassandra

Dabei seit
16.12.2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Fair? M.E. hat R&M für die Folgeschäden aufzukommen. Momentan ist kaum ein Lastenrad von eben auf gleich zu bekommen. Also stehen sicherlich etliche Kunden da und haben Null Fahrzeug. Diesen zumindest Leihräder zu Verfügung zu stellen oder die Kosten für diese zu übernehmen bis ein Ersatz geliefert wird ist das Mindeste.
Und was ist mit Leuten, die einen Kredit aufgenommen haben? Die zahlen weiter die Zinsen für nix. Auch hier liegt eine Schadensersatzpflicht vor.
 
Heiligerbimbam

Heiligerbimbam

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
20
Und jeder der jetzt vom Packster 70 auf ein Load umsteigt wird überrascht feststellen wie toll sich ein Lastenrad fahren lassen kann .😉
 
Thema:

Riese & Müller: Rückruf und sofortiger Fahrstopp des Modells Packster 70

Riese & Müller: Rückruf und sofortiger Fahrstopp des Modells Packster 70 - Ähnliche Themen

Rückruf und Jobrad: Servus, Ich bin "Besitzer" eines Riese und Müller Packster 70, das ich über Jobrad lease. Dieses ist jetzt mit einem Fahrverbot belegt worden und...
verkaufe Riese & Müller - Multicharger GT Rohloff - Rahmenhöhe 47cm: Hallo, verkaufe ein Multicharger von Riese & Müller. Das Fahrrad wurde für meine Frau gekauft aber leider hat sie keine Verwendung dafür. Ich...
Rückruf Aktion E-Bike wegen Rahmen Bruch: Es gibt einen Rückruf von älteren E-bikes wegen der Gefahr das der Rahmen bricht. Vielleicht hat ja einer so ein Fahrrad. Sparta ruft E-Bikes...
R&M Service-Erfahrungen mit dem Riese & Müller Supercharger2 GT rohloff: Ende März wurde das Rad neu ausgeliefert. Aufgrund einer Erkrankung konnte ich erst Anfang Mai in die Pedale treten. Aktuell stehen 1.400 km auf...
R&M Riese & Müller Nevo3 Heavy Duty vs GX Option: Hallo, ich bin diese Woche zwei Riese & Müller Fahrräder vergleichend Probe gefahren. Das Hommage und das Nevo3 GT. Das Hommage fand ich viel zu...
Oben