R&M Riese & Müller: Rückruf und sofortiger Fahrstopp des Modells Packster 70

Diskutiere Riese & Müller: Rückruf und sofortiger Fahrstopp des Modells Packster 70 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ob dann im Werk die Räder umgebaut werden auf Gestänge Lenkung? Oder gehen die Rahmen nach Zerlegung in den Schrott?
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.008
Punkte Reaktionen
6.223
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Ob dann im Werk die Räder umgebaut werden auf Gestänge Lenkung? Oder gehen die Rahmen nach Zerlegung in den Schrott?
 
Zuletzt bearbeitet:
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.636
Punkte Reaktionen
10.367
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Gäbe es den Umbau, könnte man das ja direkt den Kunden anbieten.

Sie machen diesen Rückruf sicher nicht aus Spaß an der Freud.
 
GdB50

GdB50

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
172
Punkte Reaktionen
200
"Einziehen...fremdes Eigentum in Besitz nehmen"?

Niemand wird gezwungen, sein Eigentum aufzugeben und das "Fahrverbot" darf man auch gerne ignorieren. Auf eigene Verantwortung natürlich, Vollkasko gibt es da nicht.

Oder eben 100% Kaufpreis zurück. Das ist in sich ein faires Angebot. Das man in der Gebrauchszeit des Rades auch Kosten, zB in Gestalt von Inspektionen hatte, welche selbstverständlich nicht übernommen werden, fällt wohl eher unter das Allgemeine Lebensrisiko.
Screenshot_20211013-185521_Chrome~2.jpg
 
MultiBen

MultiBen

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
333
Punkte Reaktionen
364
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4
Es ist ein dynamischer Effekt, der von vielen Parametern beeinflusst wird: Fahrradgeometrie, Haftung zw. Rad und Belag, Steifigkeiten und und...
Mein Multicharger war ohne Safetybar freihändig wie auf Schienen zu fahren. So bald hinten ein Kindersitz drauf kam, war das nicht mehr möglich. Da reicht schon 1kg
 
R

Rotel

Dabei seit
29.07.2020
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
3
Das Problem ist doch wenn man das Angebot nicht annimmt und man evtl. in einem Jahr ein Unfall damit hat, vielleicht auch noch mit Personenschaden, könnte die Versicherung den Fahrer in Regress nehmen, da man ja die Aufforderung des Herstellers nicht nachgekommen ist das Fahrrad nicht mehr zu nutzen.
Bei Autos könnten die sogar Stillgelegt werden wenn man den Rückrufen nicht nachkommt.
 
S

Sven2020

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
668
Punkte Reaktionen
337
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX 2 - R&M Nevo Vario GT
...wichtig ist doch vor allem erstmal, dass alle betroffenen Käufer direkt informiert werden. Über den FH oder R&M gar selber.
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
5.069
Punkte Reaktionen
9.033
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, R+M, Alutech
Load Modellen mit der Gestänge Lenkung sind diese Probleme meines Wissens nie aufgetreten.
Das Flatterproblem gibt es auch beim Load und auch bei anderen Lastenrädern. Nur löst sich dabei nicht ein Teil der Lenkung.
Bei mir tritt das nur leer auf, beladen keine Probleme.
Habe mir einen Lenkungsdämpfer aus dem Motorradbereich besorgt, der wartet noch auf den Einbau…
 
M

Manuel.

Dabei seit
26.09.2019
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
22
Ich könnte mir vorstellen, das wegen des Packster Dramas das Modelljahr 2022 so außergewöhnlich innovationssarm ablief. Man hat ja nicht Mal einen neuen Katalog oder Video rausgebracht. Wirkliche Neuheiten gab es auch fast nicht 750wh Multicharger mal außen vor.
Vielleicht hat man im Hintergrund die Kapazitäten für die Loads stark ausgeweitet, weil man mit dem Tausch aus dem Rückruf gerechnet hat...
 
rowi

rowi

Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
30
Ort
Flensburg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4. Gen
Einen neuen Katalog gab es auch dieses Jahr nicht, sowohl beim Händler als auch Online gab es nur den 2020er
 
S

sigimann

Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
29
Ort
Siegen
Details E-Antrieb
Bosch Performnce CX
Das klingt nach Resonanzschwingungen auf der Eigenfrequenz.
Das wäre auch ein triftiger Grund, warum R+M die Konstruktion als Totalausfall behandelt.
Die Seillenkung ist dabei dann nicht der Grund, wird aber bei einem Resonazfall nachhaltig geschädigt. Die erste Rückruf Diagnose war dann "Seilzug falsch justiert, locker"

Konstruktionsfehler? Ja, aber das beherrscht in der Konstruktion keiner, das zeigt nur die Erprobung.

Sigi
 
nadennchen

nadennchen

Dabei seit
06.09.2008
Beiträge
697
Punkte Reaktionen
816
Details E-Antrieb
Stromer ST2 / Bosch CX
"Einziehen...fremdes Eigentum in Besitz nehmen"?

Niemand wird gezwungen, sein Eigentum aufzugeben und das "Fahrverbot" darf man auch gerne ignorieren. Auf eigene Verantwortung natürlich, Vollkasko gibt es da nicht.
Hier mal ein aktuelles Statement zu dem Thema von R&M:

"
Umgang mit Kund*innen, welche Ihr Packster 70 behalten wollen
Der guten Form halber möchten wir im Bezug auf den von uns durchgeführten Rückruf beim Packster 70 das Folgende klarstellen: Wir rufen das Modell Packster 70 zurück, weil durch einen Produktfehler beim Betrieb des Fahrzeugs die Gefahr eines Unfalls besteht. Diejenige*Derjenige Kund*in, die*der sich über dieses von uns ausgesprochene Betriebsverbot eigenmächtig hinwegsetzt, gefährdet potentiell sich und andere!
Sollte sich in diesem Zusammenhang ein Unfall ereignen, lehnen wir jegliche Haftung ab; auch halten wir einen ggf. vorhandenen, individuellen Versicherungsschutz (Haftpflichtschutz o.Ä.) der handelnden Person für ausgeschlossen."
 
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
2.524
Punkte Reaktionen
1.878
Das klingt nach Resonanzschwingungen auf der Eigenfrequenz.
Man müsste das System verstimmen z.b. durch einen Tilger oder stärker dämpfen, z.b. Lenkungsdämpfer.
Müssten sich die Herren Riese und Müller an ihre Maschinendynamik Vorlesung in grauer Vorzeit erinnern...
 
Zuletzt bearbeitet:
Shark58

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
887
Punkte Reaktionen
799
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
Man müsste das System verstimmen z.b. durch einen Tilger oder stärker dämpfen, z.b. Lenkungsdämpfer.
Müssten sich die Herren Riese und Müller an ihre Maschinendynamik Vorlesung in grauer Vorzeit erinnern...
Das kannst du doch ganz einfach bei R&M als Lösungsvorschlag einreichen. Das werden die dir dann bestimmt dankbar abnehmen.
 
V

vavo01

Dabei seit
10.10.2021
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
57
Man müsste das System verstimmen z.b. durch einen Tilger oder stärker dämpfen, z.b. Lenkungsdämpfer.
Müssten sich die Herren Riese und Müller an ihre Maschinendynamik Vorlesung in grauer Vorzeit erinnern...
Wir sind hier doch ein wenig zu weit weg von den Details. Die Entwickler von RM sind bestimmt auch nicht von gestern.
Was RM hier sicherlich versämt hat ist offensichtlich eine ausreichende Felderprobung in der Vorserie.

Audi TT lässt grüßen.
 
V

vavo01

Dabei seit
10.10.2021
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
57
Hier mal ein aktuelles Statement zu dem Thema von R&M:

"
Umgang mit Kund*innen, welche Ihr Packster 70 behalten wollen
Der guten Form halber möchten wir im Bezug auf den von uns durchgeführten Rückruf beim Packster 70 das Folgende klarstellen: Wir rufen das Modell Packster 70 zurück, weil durch einen Produktfehler beim Betrieb des Fahrzeugs die Gefahr eines Unfalls besteht. Diejenige*Derjenige Kund*in, die*der sich über dieses von uns ausgesprochene Betriebsverbot eigenmächtig hinwegsetzt, gefährdet potentiell sich und andere!
Sollte sich in diesem Zusammenhang ein Unfall ereignen, lehnen wir jegliche Haftung ab; auch halten wir einen ggf. vorhandenen, individuellen Versicherungsschutz (Haftpflichtschutz o.Ä.) der handelnden Person für ausgeschlossen."
"Und der Kunde möge das Fahrrad zum Händler zurückschieben, wenn er kein geeignetes Transportmittel hat" (O-Ton Riese und Müller Service Hotline)
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
2.040
Punkte Reaktionen
1.694
Es ist ein dynamischer Effekt, der von vielen Parametern beeinflusst wird: Fahrradgeometrie, Haftung zw. Rad und Belag, Steifigkeiten und und...
Eine einfache Lösung ist also in weiter Ferne.

Eigenfrequenz ist ein heikles Thema.
Und im Nachbarform kein unbekanntes Thema.

Suchergebnisse für query: Lenkungsdämpfer

Bei einem normalen Lenker wirkt das festhalten des Lenkers als Dämpfung.
Und deshalb fangen Tiefeinsteiger auch bei wegnehmen der Hände oft plötzlich an aufzuschaukeln.

Heißt man ist schon im Bereich der Eigenfrequenz und die Dämpfung reduziert die Schwingungen.
(Bei aufschwingenden Herrenrädern hilft es ein Knie an das Oberrohr zu legen)

Beim Packster mit Seillenkung fehlt diese "natürliche Dämpfung" und muß komplett vom Lenkungsdämpfer übernommen werden.

Und offensichtlich funktioniert dies nicht vernünftig.
Kann sein daß der Dämpfer Serienstreuung hat oder sich aus irgendeinem Grund verstellt.

Da Eigenfrequenz sich immer in einem gewissen Geschwindigkeitsbereich abspielt. Und zusätzliches Gewicht sehr wahrscheinlich dämpft. Ist es normal daß solche Effekte nur bei ganz bestimmten Voraussetzungen eintreten.

Bsp. Bei meinem Bike friday trat das Problem nur zwischen 19-25km/h auf.
Und zum Glück ging es von der Passhöhe bis Marakesch erst bergab und dann hatte ich Rückenwind.
Nach dem das kaputte Lager in der Federgabel (German Answer Parallelogram) ausgetauscht war. War das Problem erledigt.

Wer also überlegt ob er das Packster behalten will.
Sollte sich durchlesen in welchem Geschwindigkeitsbereich die Eigenfrequenz Auftritt.
Und ob irgendwelche äußeren Einflüsse wie rubbelnde Bremsen oder Spiel in der Federgabel als Auslöser genannt werden.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.851
Punkte Reaktionen
34.147
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff, 2x500 Wh, Bosch CX, emtb, legal
Das ist doch alles hoch spekulativ.

Bike zurück geben, was anderes kaufen, gibt ja nicht nur einen Hersteller im Bereich Lastenrad.
Was wäre denn die Konsequenz des Behalten?
Darfst NIE jemand anders fahren lassen, dass wäre zumindest grob fahrlässig, wenn nicht gar Vorsatz.
Im Falle eines Abfluges nicht witzig.

Ausserdem unverkäuflich, aus dem gleichen Grund.
Wird R&M nicht leicht gefallen sein, so eine Entscheidung zu treffen, ein Haufen teurer Sperrmüll auf dem Hof ist nur bedingt witzig.
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
5.076
Punkte Reaktionen
3.167
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
..Audi TT lässt grüßen.
Nee. Am Anfang war das mal ein toller Sportwagen, mit dem man durch die Kurven driften konnte, aber viele überschätzten ihr Fahrkönnen und er wurde für die Luschen überarbeitet und danach war er versaut.
 
Thema:

Riese & Müller: Rückruf und sofortiger Fahrstopp des Modells Packster 70

Riese & Müller: Rückruf und sofortiger Fahrstopp des Modells Packster 70 - Ähnliche Themen

Rückruf und Jobrad: Servus, Ich bin "Besitzer" eines Riese und Müller Packster 70, das ich über Jobrad lease. Dieses ist jetzt mit einem Fahrverbot belegt worden und...
verkaufe Riese & Müller - Multicharger GT Rohloff - Rahmenhöhe 47cm: Hallo, verkaufe ein Multicharger von Riese & Müller. Das Fahrrad wurde für meine Frau gekauft aber leider hat sie keine Verwendung dafür. Ich...
Rückruf Aktion E-Bike wegen Rahmen Bruch: Es gibt einen Rückruf von älteren E-bikes wegen der Gefahr das der Rahmen bricht. Vielleicht hat ja einer so ein Fahrrad. Sparta ruft E-Bikes...
R&M Service-Erfahrungen mit dem Riese & Müller Supercharger2 GT rohloff: Ende März wurde das Rad neu ausgeliefert. Aufgrund einer Erkrankung konnte ich erst Anfang Mai in die Pedale treten. Aktuell stehen 1.400 km auf...
R&M Riese & Müller Nevo3 Heavy Duty vs GX Option: Hallo, ich bin diese Woche zwei Riese & Müller Fahrräder vergleichend Probe gefahren. Das Hommage und das Nevo3 GT. Das Hommage fand ich viel zu...
Oben