R&M Riese & Müller Multicharger

Diskutiere Riese & Müller Multicharger im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Frage an euch Multicharger: Hat jemand die Sideloader im Einsatz? Passt dann noch eine Anhängerkupplung an die Nabe?

MultiBen

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
46
Ort
Düsseldorf
Frage an euch Multicharger:
Hat jemand die Sideloader im Einsatz? Passt dann noch eine Anhängerkupplung an die Nabe?
 

ericzi

Dabei seit
03.07.2017
Beiträge
515
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
@BA1968
....möchte nicht zu aufdringlich sein aber anhand der Fettspuren an der Gabel könnte das ganz schnell eng werden.
Wenn du im dunklen das Licht einschaltest wirst du bemerken das ein Grossteil des Lichtes am Vorderrad / Schutzblech abgeblockt wird. Im Idealfall würde ich sie wie bei anderen R&M Modelle an den Frontträger schrauben.
Eric
 

BA1968

Dabei seit
15.07.2019
Beiträge
81
Ort
Rheinland
Details E-Antrieb
Bosch PerfomanceLine CX Gen. 4 85NM
Danke - ich werde das beobachten. Gibt es denn eine Original Supernova Halterung, die sich am Gepäckträger befestigen lässt?
 

ericzi

Dabei seit
03.07.2017
Beiträge
515
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
....da bin ich mir nicht sicher.Original ist bei R & M unter dem Frontträger glaube ich keine Supernova verbaut worden .Die Supernova lässt sich ja leider nicht drehen. Ich habe mir etwas gebastelt in Verbindung mit dem bei dir montierten SN Halter.Habe allerdings noch den Vorgängerträger der schon eine Lampenhalterung Original vorgesehen hat.
Eric
 
Zuletzt bearbeitet:

3yi

Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
3
Frage an euch Multicharger:
Hat jemand die Sideloader im Einsatz? Passt dann noch eine Anhängerkupplung an die Nabe?

Ja habe ich. Hatte auch versucht einen Thule Fahrradanhänger zusätzlich zu montieren habe es aber nicht hingekriegt. Aber ich glaube selbst wenn man die Aufnahme irgendwie an die Nabe bekommt blockieren die Sideloader zu sehr den Bewegungsraum der Deichsel. Bei Bedarf kann ich aber auch noch mehr Fotos machen wenn das zu mehr Erkenntnis verhilft.
 

Anhänge

  • IMG_2510.jpg
    IMG_2510.jpg
    134,9 KB · Aufrufe: 113

MultiBen

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
46
Ort
Düsseldorf
Erst mal vielen Dank! Ich dachte schon ich bin der erste der die Dinger bestellt hat. Dass es nicht passt habe ich mir schon fast gedacht. Vielleicht kann man die Anhängerkupplung mit einem Winkel o.ä. am Trittbrett befestigen? Sollte doch stabil genug sein.
Ich hätte halt gerne die Möglichkeit den jüngsten Nachwuchs im Anhänger zu ziehen, während die "Große" in den Safety-Bars sitzt. Später dann beide.
Ich habe einen Queridoo Sportrex mit so einer Kupplung:
qeridoo-fahrradanhaenger-kupplung-fuer-fahrradanhaenger-ab-2017-p1471327-1.jpg
 

3yi

Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
3
Ich hab mir das Trittbrett mal anschaut und nichts gefunden wo man es festschrauben kann. Und sonderlich verwindungssteif ist es auch nicht - die maximale Belastung liegt wahrscheinlich nicht ohne Grund bei 5Kg.

Die Kupplung vom Thule sieht in etwa so aus wie deine. Bevor ich die Sideloader dran hatte habe ich sie einfach an der hinteren Befestigungsöse festgeschraubt - was auch zusammen mit den Fußrasten gut funktioniert hat. Aber jetzt sind die Löcher ja durch die Trittbretter belegt.

1601017572488.png
 

Flint

Dabei seit
03.01.2019
Beiträge
86
Ort
München
Details E-Antrieb
Multicharger Rohloff
Und jetzt mal was ganz anderes...
Ich bin mit den großen Gepäck-Taschen eigentlich sehr zufrieden.
Einkaufen in der Metro, pendeln mit erweiterter Büro Ausstattung, alles kein Problem.
Ortlieb Taschen ran, auch OK, sofern die Quicklocks passen.
Aber manchmal wüsche ich mir einfach eine einfache „Trunkbag“, wenn ich Einfach mal ein eine Tour machen möchte.
Ja, ich weiß, die Taschen kann man falten, aber der Multicharger sieht ohne den Kofferraum eben auch sehr geil aus.
Das Problem ist leider, der Durchmesser der Rohre des Gepäckträgers ist nicht kompatibel zu den gängigen Befestigungssystemen
Also, wer hat erfolgreich eine „Trunkbag“ am Multicharger integriert?

Bin für jeden Vorschlag dankbar...
 

IchoTolot

Dabei seit
03.10.2020
Beiträge
22
Ort
Neuss 41466
Der Multicharger hat ja ein zulässiges Maximalgewicht von 175 kg allerdings nur ein mickriges maximales Fahrergewicht von 110kg. Der Service hat mich an einen Tauschteilekatalog verwiesen um ein höheres Fahrergewicht zu ermöglichen immer aber mit der Einschränkung das dieses dann nicht geprüft ist. Weiß einer was dieser Tauschteilekatalog ist und wo ich den finde?
Danke
 

Flint

Dabei seit
03.01.2019
Beiträge
86
Ort
München
Details E-Antrieb
Multicharger Rohloff
So, da die Resonanz drüben im Nachbarforum eher gegen Null tendiert, gibt es die Neuigkeiten hier zuerst.
Der Händler konnte den Fehler nicht reproduzieren, jedoch war der Fehler im Speicher gelockt.
Ein Wackelkontakt konnte Jedoch auch nicht festgestellt werden,
Also wurde der Fehlerspeicher gelöscht und die aktuelle Software raufgespielt. Hat aber für den Gen 2/3 CX keinen Mehrwert..
Da der Fehler aber an zwei aufeinanderfolgenden Tagen bei mir auftrat, bin ich Jetzt doch etwas verunsichert.
Bin in der technischen Welt beruflich zu Hause und mag diese intermittierenden Fehler, die sich nicht reproduzieren lassen, so gar nicht.
Also heute wieder längere Tour und ganz genau in das Rad „hinein hören“...
 

Flint

Dabei seit
03.01.2019
Beiträge
86
Ort
München
Details E-Antrieb
Multicharger Rohloff
Zurück vom Einkaufen, 30 km bei -2 bis +3 degC.
Tja und wie vorher gesagt, nach ca. 18km fing es wieder an.
Dieses Mal aber ohne Fehlercode.
Geschwindigkeit schwankt stark, wenn auf 0km/h dann kam das obligatorische Schalten der Rohloff :cool:
Zum Glück ist der Händler im selben Ort, wie das Einkaufsziel.
Also wieder vorstellig geworden, großes Erstaunen, allgemeine Ratlosigkeit.
Nächste Woche wird jetzt also erst einmal der Sensor gewechselt.
Ist nicht mein Favorit, aber irgendwo muss man ja anfangen...
Ich hoffe mal nicht, das sich das jetzt länger hinzieht.
Der Multicharger ist ein fester Bestandteil unserer Mobilität.
 

MultiBen

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
46
Ort
Düsseldorf
Na hoffentlich findest du den Fehler. Ich weiß wie es ist keinen Multicharger zu haben und fühle mit dir.
 

ericzi

Dabei seit
03.07.2017
Beiträge
515
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
....die Verbindung Display und Halterung hast du schon geprüft, auch wenn verschraubt ,dann mal ab und neu aufsetzen, Kontakte reinigen und Halterung etwas lockern. Mehr fällt mir leider auch nicht ein. Viel Erfolg....
Eric
 

Flint

Dabei seit
03.01.2019
Beiträge
86
Ort
München
Details E-Antrieb
Multicharger Rohloff
Kurze Frage für mein Verständnis:
Wird im Display auch die Information des Sensors verarbeitet oder ist es „nur“ ein Bedien- und Anzeigegerät?
 

Flint

Dabei seit
03.01.2019
Beiträge
86
Ort
München
Details E-Antrieb
Multicharger Rohloff
Erneut Fehler 503:
Gestern, das Rad stand über Nacht im trockenen beheizten Keller, bei -2 Grad ohne Probleme zur Arbeit geradelt.
Dort stand das Rad draußen, aber überdacht.
Abends los geradelt, sofort für ca 5km keine Geschwindigkeitsmessung, Anzeige war 0 km/h und natürlich keine Motor Unterstützung.
Dann plötzlich war sie wieder da und alles war normal.
Für mich eindeutiger Beweis, das da ein Fehler vorliegt, da durch Kälte bedingt ist. Und ich glaube nicht an den Sensor.
Heute kommt das Rad zum Sensortausch zum Händler.
Werde ihn mal fragen, ob er Kältespray kennt....
 

Chrizzly666

Dabei seit
11.11.2018
Beiträge
60
Ort
Göppingen
Details E-Antrieb
R&M Multicharger Mixte Vario Bosch CX
Hallo Flint,
ich drücke Dir die Daumen, dass Ihr den Wackelkontakt findet!
Ich hatte so was mal bei meinem aktuellen Alltagsauto (wird aber weniger benutzt als der Multicharger! :LOL:):
Bei Regenwetter hatte das Fahrzeug üble Zündaussetzer und zum Schluss war es so schlimm, dass schon kühle Nächte dazu führten, dass er nicht mehr losfahren wollte.
Da hieß es dann: neuer Zündverteiler, neues Motorsteuergerät ... :cautious: ... aber am Ende hab ich mal den Stecker vom Zündverteiler abgezogen und mit Kriechöl (also sowas wie Ballistol, Caramba oder WD40) ausgespült - und siehe da: der Spuk war für immer verschwunden! :p
 

Flint

Dabei seit
03.01.2019
Beiträge
86
Ort
München
Details E-Antrieb
Multicharger Rohloff
So,
der Sensor wurde gewechselt.
Die kommenden Tage soll es zapfig bleiben und ich werde weder mich noch das Rad schonen.... :cool:
 

Flint

Dabei seit
03.01.2019
Beiträge
86
Ort
München
Details E-Antrieb
Multicharger Rohloff
Moin!

130km seit Samstag mit Pendeln, Einkaufen und Touren geradelt.
Glatter Asphalt, Feldwege und Schotterpisten.
Temperatur vorwiegend unter Null.
Kein einziger Aussetzer in der Geschwindigkeitsmessung nach dem Austausch des Sensors.
 
Thema:

Riese & Müller Multicharger

Riese & Müller Multicharger - Ähnliche Themen

Riese & Müller Charger 3 GT oder HNF Nicolai XD3 All Terrain? Evtl S-Pedelec: Moin zusammen, für mich haben sich nun zwei Bikes herauskristallisiert aus dem es wohl eines werden wird. Entweder das Riese&Müller Charger 3...
Kaufberatung/Entscheidungshilfe S-Pedelec / Pendelrad: Guten Morgen Zusammen, vorweg: dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Seit einiger Zeit bin ich jedoch stiller Mitleser. Ich grüße Euch...
Riese Müller Charger Mixte Vario: Hallo, wer von Euch hat eine Riese Müller Charger Mixte Vario und transportiert damit Kinder? Meine Frage ist folgende, ob man, wenn der Kinder...
R&M Riese und Müller RX Service: Der RX Service hat ,finde ich, ein eigenes Thema verdient. Das betrifft ja nicht nur den SC. Die Infos zum RX Service sind ja ziemlich spärlich...
Neuanschaffung eines Pedelec oder S-Pedelec: Moin und Gruß aus Hamburg an Euch alle . Ich möchte mir aktuell nun auch ein neues und mein erstes Pedelec kaufen und hab bisher 2 Favoriten im...
Oben