R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Mach dir keine Sorgen, die Verschraubung hält auch ohne spezielle Sicherung und wenn sich eine Schraube zu lösen beginnt merkst du das sofort...

tw463

Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
1.870
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Mach dir keine Sorgen, die Verschraubung hält auch ohne spezielle Sicherung und wenn sich eine Schraube zu lösen beginnt merkst du das sofort, weil die Bremse sich eigenartig benimmt. Bremsen tut es trotz ein bis zwei gelösten Gewindegängen immer noch, die Schrauben halten die Scherkräfte aus. Wichtig ist halt, dass man ein Auge drauf hat und vor allem hinhört beim Bremsen.
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
Heute sind die Bremsklötze und die 22mm Titan Schrauben geliefert worden und schwups ..

MDR-P.jpg



schon montiert und eingebremst.

Bisher alles ohne Quitschgeräusche, jetzt fehlt noch ein bisschen Regen.
Oh Gott, das ich mal auf Regen warte.
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
@tw463,

ja da hast Du Recht, den Bremssattel wird man nicht von jetzt auf sofort verlieren und wenn man zwischendurch mal die Schrauben mit dem Drehmomentschlüssel überprüft dürfte nichts passieren.
Die 22mm Schrauben haben ca. 11mm aktives Gewinde, 3mm mehr als von Magura gefordert.
 

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
4.545
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, YT, R+M
wenn man zwischendurch mal die Schrauben mit dem Drehmomentschlüssel überprüft dürfte nichts passieren.
Ich habe noch nie Schraubensicherung an meine Bremssattelschrauben gemacht und es hat sich noch nie eine gelockert.

Hat es einen Grund, daß du deinen Bremsschlauch in einem so weiten Bogen nach hinten führst? Ich würde den Anschluß weiter nach vorne drehen,
wenn es geht.
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
@joerghag,

ich habe den Bremsschlauch gelassen wie er war, nur den QM40-Adapter gegen den QM42-Adapter getauscht und den Bremssattel wieder angeschraubt. Ich weis ehrlich gesagt nicht wie er vorher genau verlief. sollte die Verschiebung des Bremssattels um 1cm soviel ausmachen?
 

Dirkzeitz

Dabei seit
19.02.2019
Beiträge
130
Ort
Neuss
@tui.bel das sieht man 👍. Alles Geschmacksache..Als ich mein SC2 abgeholt habe war meine erste Amtshandlung die Katzenaugen zu entfernen. Sicherheitstechnisch habt ihn natürlich vollkommen recht. Ich suche da für mich noch eine Lösung.
 

RuM-Fahrer

Dabei seit
30.08.2019
Beiträge
333
Details E-Antrieb
Bosch Speed 2020, Kiox, Supernova m99pro, MT7 MDRP
@tui.bel das sieht man 👍. Alles Geschmacksache..Als ich mein SC2 abgeholt habe war meine erste Amtshandlung die Katzenaugen zu entfernen. Sicherheitstechnisch habt ihn natürlich vollkommen recht. Ich suche da für mich noch eine Lösung.
Katzenaugen gehen auch gar nicht. Diese Speichenreflektoren fand ich ebenso furchtbar. Einen Reifen der TL-Ready ist und nen Reflektorstreifen hat in 2,8 hab ich auch nie gefunden!

Meine Lösung: Ich hab mir 3M retroreflex- Aufkleber geplottert.
 

Anhänge

  • Retroreflex.jpg
    Retroreflex.jpg
    333,8 KB · Aufrufe: 282

jowi

Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
212
Ort
Neuss
Details E-Antrieb
R&M SC1 GX Rohloff E14 Gates
Tja, wirklich Geschmackssache. Ich habe als erste Amtshandlung seinerzeit Stunden damit verbracht, alle Aufkleber und Schriftzüge an meinem Rad zu entfernen. Werbung mache ich nur, wenn ich dafür Geld bekomme. Aber muss jeder selbst wissen.
 

RuM-Fahrer

Dabei seit
30.08.2019
Beiträge
333
Details E-Antrieb
Bosch Speed 2020, Kiox, Supernova m99pro, MT7 MDRP
Tja, wirklich Geschmackssache. Ich habe als erste Amtshandlung seinerzeit Stunden damit verbracht, alle Aufkleber und Schriftzüge an meinem Rad zu entfernen. Werbung mache ich nur, wenn ich dafür Geld bekomme. Aber muss jeder selbst wissen.
Am Tag sind die Aufkleber ja schwarz und nahezu unsichtbar. Mir ging es um gute Sichtbarkeit, kombiniert mit nem gewissen Style. Am Rad selbst ist der Hersteller ja relativ klein aufgedruckt. Im "Fahrmodus" sieht man ja nachts nur zwei rotierende Scheiben...

Ansonsten sind auch sämtliche Aufkleber entfernt.
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
@tui.bel das sieht man 👍. Alles Geschmacksache..Als ich mein SC2 abgeholt habe war meine erste Amtshandlung die Katzenaugen zu entfernen. Sicherheitstechnisch habt ihn natürlich vollkommen recht. Ich suche da für mich noch eine Lösung.

Die Katzenaugen ( auch die in der Felge ) sind laut STVO Pflicht, es müssen sogar mindestens 11 Stück sein.
(Alle Angaben ohne Gewähr )
 

jx-frank

Dabei seit
27.11.2016
Beiträge
1.238
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH CX NuVinci, Performance NV H-Sync N380 autom
Tja, wirklich Geschmackssache. Ich habe als erste Amtshandlung seinerzeit Stunden damit verbracht, alle Aufkleber und Schriftzüge an meinem Rad zu entfernen. Werbung mache ich nur, wenn ich dafür Geld bekomme. Aber muss jeder selbst wissen.

Ja, ging mir auch so, und als erstes wurde der Herstellername mit einer reflektierenden schwarzen Folie überklebt, damit es nicht die Begehrlichkeiten mancher Zeitgenossen weckt.

Die Stichbarkeit des reflektierenden Streifen gefiel mir so gut,
dass ich weiteres aufgeklebt habe.

Das zusätzliche Rücklicht ist das, was hier kürzlich schon mal im Forum besprochen wurde.
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2019-12-19 at 20.08.27.jpg
    WhatsApp Image 2019-12-19 at 20.08.27.jpg
    127,7 KB · Aufrufe: 196
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Oben