R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; ......... du denkst falsch - der limitierende faktor deiner verschraubung ist weder die v2a noch die 8.8er schraube, sondern das gewinde in den...

SC2020

Dabei seit
28.09.2019
Beiträge
285
Und trotzdem würde ich bei einer rostfreien Schraube eher ein tieferes Drehmoment wählen. Dank Loctite wird sie sich sowieso nicht lösen.

Ausserdem, welche Rolle spielt die Schraubenlänge? Bei einer direkten Verschraubung sind neben dem Werkstoff lediglich der Schraubendurchmesser und die Gewindesteigung relevant.
Die Dehnung der Schraube ist ein wichtiger Faktor bei stark belasteten Verschraubungen.
......... du denkst falsch - der limitierende faktor deiner verschraubung ist weder die v2a noch die 8.8er schraube, sondern das gewinde in den bremsteilen, welches aus aluguss besteht!
.... würdest du bei dieser verschraubung die drehmomente deiner tabelle sowohl 6.8 wie auch 8.8 anwenden, hättest du das gewinde deiner bremsteile schon weit vorher in der hand.

auch brauchst du kein "tieferes Drehmoment wählen" - weil sich die R&M - NM angabe lediglich auf aluguss bezieht und weit weg ist, von den grenzen der verwendeten schrauben.
auf die erläuterung der schraubenlänge etc. verzichte ich jetzt, da kommen dann noch ganz andere parameter ins spiel - führt dann wirklich zu weit.

.... wie war das nochmal - das schwächste glied in der kette .......
 

hawaiidj

Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
1
Du Glücklicher.
Ich habe nach mehreren Versuchen mit verschiedenen Dichtungen und Felgenbändern völlig entnervt aufgegeben. Ich habe die Reifen (sowohl mit Rock Razor als auch mit Vittoria Mezcal) einfach nicht dicht bekommen. Ich fahre nun die Vittoria Mezcal mit den originalen Schläuchen....vielleicht juckt es mich irgendwann wieder, dann starte ich nochmal einen Versuch.

Grüße
Carsten
Ich hatte auch Probleme bei der Umrüstung und bei mir hat es definitiv an den Ventilen gelegen. Habe jetzt die Stans no tubles länge 32 mm für Lochdurchmesser 7,6-8,5mm verbaut und ein Felgenband mit bei mir 35mm breite da ich die GX-Option fahre. Dann Dichtmittel rein und gut schütteln, dann sollte es passen.
Hier mal die Amazon-links (gibts bestimmt auch wo anders...)
Ventil Stan's NoTubes 32mm Schrader Valve Stem by Stan's NoTubes: Amazon.de: Sport & Freizeit
Felgenband Muc Off 20073 Tubeless, 35 mm – druckempfindliches Felgenband für schlauchlose Fahrradreifen, 10 m Rolle mit 4 Dichtungs-Patches, Mehrfarbig, 35mm: Amazon.de: Sport & Freizeit
Dann hab ich noch die PTN-Noodle verbaut: PTN - Pepi´s Tire Noodle - Raceline - 2 Stück inkl. Ventile 27,5" L (Felgenbreite 35-48mm): Amazon.de: Sport & Freizeit damit kannst du dann auch bei einem noch so großen Platten in jedem Fall zurück zum Ausgangsziel fahren.
Gruß Udo
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
@heli_jupp ,

Aha, Tuflok heißt das Zeug, scheint man aber nicht selber auftragen zu können, weil nur fertige Schrauben angeboten werden. Es ist jedenfalls gut zu wissen daß die Schrauben mehrmals verwendet werden können.
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
Habe mal was zu Tuflok gefunden .. ( Quelle: Würth )

DIN 267 Teil 28 Schrauben mit klemmender Beschichtung

Tuflok, Clemm-Loc, Polyamid-Fleck- und Polyamid- Rundumbeschichtungen

Die klemmende Beschichtung ist keine Losdrehsicherung (wie klebende Beschichtung), sondern eine Verliersicherung.


Das erklärt, warum bei der Inspektion die Schrauben mit entsprechendem Drehmoment nachgezogen werden können/müssen.
 

heli_jupp

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
428
Ort
67071 Ruchheim (muss man nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH (legal), Intuvia, Enviolo
Aha, Tuflok heißt das Zeug, scheint man aber nicht selber auftragen zu können, weil nur fertige Schrauben angeboten werden.
Hallo Hansi, so sieht’s wohl aus. Eigentlich ne clevere Geschäftsidee, auf zumeist Normteile eine Klecks blaues “Zaubermittel“ aufzutragen und dann die Teile als Spezialteile zu verkaufen:cool:.
Wie bereits weiter oben geschrieben: Wer in seinem vielleicht beruflichen Umfeld mit dem Produkt, oder einem vergleichbaren, zu tun hat: Wir hören gerne davon... ...und spenden reichlich 👍.

LG Klaus
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
Ob eine Lage Hanf nicht die gleiche Aufgabe erfüllt?
Teflonband wäre ja schöner, darf aber nur in eine Richtung geschraubt werden.
Der Nachteil, es bleiben vielleicht. Reste im Gewinde.

Bitte nicht nach machen, es sind nur Gedankengänge. Bremsen sind sicherheitsrelevante Bauteile und sollten nur mir den dafür vorgesehenen Schrauben befestigt werden!
 
Zuletzt bearbeitet:

tw463

Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
1.870
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Und wenn die Bremse heiss wird und der Hanf raucht hast du hinterher Teflon im Hirn.
 

bambus5

Dabei seit
22.07.2019
Beiträge
44
Details E-Antrieb
R&M SC2 Rohloff GX curry

vadda-mh

Dabei seit
20.08.2020
Beiträge
45
Ich hatte auch Probleme bei der Umrüstung und bei mir hat es definitiv an den Ventilen gelegen. Habe jetzt die Stans no tubles länge 32 mm für Lochdurchmesser 7,6-8,5mm verbaut und ein Felgenband mit bei mir 35mm breite da ich die GX-Option fahre. Dann Dichtmittel rein und gut schütteln, dann sollte es passen.
Moin,
die Stans Ventile in 32mm hatte ich u.a. auch. Die waren bei mir genau so undicht wie andere. Die Felge vor Montage gründlich gereinigt und dann Felgenbänder sowohl von Schwalbe als auch von Tesa, in 37 und 35mm, 2,5-Lagig (zumindest am Ventil) unter Zug geklebt. Das Ventilloch mit Lötkolben vorsichtig reingeschmörgelt...hat alles nichts geholfen. Milch rein, geschüttelt, gerührt, gefahren...undicht bzw. platt.

Die PTN-Noodle hatte ich auch drin - nie wieder. Rein war schon ein mächtiger Murks. Aber raus...ich habe den Rock Razor nur mittels massivem Einsatz von Gewalt wieder von der Felge bekommen, weil ich den Reifen wegen der Nudel nicht richtig aus seinem Sitz drücken konnte. Und ich zähle mich eigentlich nicht zu den schwächsten Zeitgenossen...zum Glücjk hatte ich zum Zeitpunkt der Montage keine Milch eingefüllt. Ich will mir diese Sauerei nicht vorstellen, die ich da fabriziert hätte...

Ich habe eigentlich gute Erfahrungen mit Tubeless (hatte ich früher beim MTB auch), aber aktuell habe ich darauf keine Lust mehr.

Grüße
Carsten
 

vadda-mh

Dabei seit
20.08.2020
Beiträge
45
Kurze Frage:
Mit welcher Frequenz an der Gates-App habt ihr euren Gates-Riemen am

a) SC2 Rohloff
b) Charger3 Enviolo

gespannt?

Sowohl bei meinem SC2 als auch am C3 meiner Frau kracht es bei hoher Belastung an einer Steigung ein paar mal, so dass ich glaube, die Riemen sind nicht ausreichend gespannt.

Danke für die Info
Carsten
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
also die photos der ausgeglühten schrauben würde ich echt gerne sehen ?
......... kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

Das war ein Scherz, weil TW463 gleich beleidigend geworden ist. ( .. hast du hinterher Teflon im Hirn.)

Er hat natürlich prinzipiel Recht, die Bremse bzw. der Bremssattel können natürlich heiß werden, ob die Schrauben auch so heiß werden das Hanf brennen würde ???

Gruss Hansi
 

tw463

Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
1.870
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
die Stans Ventile in 32mm hatte ich u.a. auch. Die waren bei mir genau so undicht wie andere.
Teure Ventile sind unnötig. Bei mir sind sogar billige China-Ventile und aus alten Schläuchen geschnittene dicht. Euch fehlt die Geduld, zwei drei mal (oder auch mal häufiger) nachzupumpen. Nach kurzer Zeit dichtet die Milch alles ab.

Das war ein Scherz, weil TW463 gleich beleidigend geworden ist. ( .. hast du hinterher Teflon im Hirn.)
Sorry, das war nicht beleidigend (gemeint), sondern einfach ein lustiges Wortspiel. Für alle, die so etwas anscheinend nicht nachvollziehen können:

Ich habe mir vorgestellt, wie der Hanf, den du um die Befestigungsschrauben wickeln wolltest abraucht und der Fahrer nach einer Portion Grasdampf ein vernebeltes Hirn hat. Alles gewissermassen Comcmässig und keineswegs Ehrverletzend. Da im Selben Post noch von Teflon die Rede war habe ich das als Metapher für ein bekifftes Hirn benutzt.

Ich möchte jetzt aber in Zukunft nicht jeden Spass bis ins Detail sezieren müssen und ich mag auch nicht jedesmal einen Smiley sezten. Schliesslich schaue ich mir auch keine Comedysendungen mit künstlich eingespielten Lachern an.

Deinen Witz mit den ausgeglühten Schrauben meinte ich verstanden zu haben und habe ihn lustig gefunden. Inzwischen bin ich mir da nicht mehr so sicher.
In Zukunft wede ich mich in den Keller verziehen um zu lachen!
 

vadda-mh

Dabei seit
20.08.2020
Beiträge
45
Euch fehlt die Geduld, zwei drei mal (oder auch mal häufiger) nachzupumpen. Nach kurzer Zeit dichtet die Milch alles ab.
Leider nein. Ich war durchaus geduldig und habe mehr als 3 Mal nachgepumpt...trotzdem nicht dicht. Milch habe ich ausserdem auch nochg nachgefüllt...
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
@tw463 ,

Brauchst nicht zum lachen in den Keller gehen, kannst Du ruhig hier machen 😅

Es ist wirklich schwer passende Schrauben mit TufLok für den Bremssattel zu bekommen, die M6x16mm sind mit den konischen Scheiben einfach zu kurz. Warum wird der Adapter nicht einfach komplett mit 4 Schrauben ausgeliefert?
Ich habe jetzt Schrauben M6x18.7 von Shimano bestellt, Lockte ist ja schön und gut, aber nachträglich den Bremssattel justieren ist dann nicht mehr so einfach drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

tw463

Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
1.870
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Leider nein. Ich war durchaus geduldig und habe mehr als 3 Mal nachgepumpt...trotzdem nicht dicht. Milch habe ich ausserdem auch nochg nachgefüllt...
Schade, bei mir hat es praktisch immer irgendwann gedichtet. Bis auf das letzte Mal, da wollte ich die Pelle schon wieder entnervt runterreissen. Beim Demontieren des Ventileinsatzes merkte ich sdann, dass ich den gar nie richtig angezogen hatte. Seit dem Anziehen ist alles dicht.
 

Crazyhardware

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
227
Das Tape sieht gut aus, allerdings ist die Funktion wie beim flüssigen Loctite eine Klebeverbindung.
Kaufen kann man es wohl auch nur in Amerika.
 
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Oben