R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Tag 3, 130km auf der Uhr und schon ist etwas defekt an meinem SC2 mit Rohloff. :mad::mad::mad: Im Stehen schaltet es ja automatisch runter...
C

Claas

Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
48
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4)
Tag 3, 130km auf der Uhr und schon ist etwas defekt an meinem SC2 mit Rohloff. :mad::mad::mad:
Im Stehen schaltet es ja automatisch runter. Nachdem die Ampel dann auf grün gesprungen ist, will ich losfahren und *peng* irgendwas knallt da hinten. Vorsichtig weiter gefahren und sobald etwas mehr Druck auf den Pedalen liegt.. *peng*. Kurz vor Feierabend noch mit dem Händler telefoniert und er gab mir den Tipp eine Synchronisation des Schaltwerks durchzuführen. Zweimal gemacht, aber das ist leider nicht die Lösung. Geht dann morgen umgehend zurück zum Händler - allerdings huckepack auf dem Auto. Ich bin schon etwas enttäuscht..
 
Kunze30

Kunze30

Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
153
Details E-Antrieb
Bosch Speed 2020, Kiox, Supernova m99pro, MT7 MDRP
Aus solchen Gründen und aufgrund der langen Schaltzeiten war nur Kette die erste Wahl!
 
H

HoherNorden

Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
33
Ort
bei Kiel
Hi,
ich fahre ja seit einigen Tagen nun auch den SC2: habt ihr es geschafft, euer Bike sinnvoll irgendwo mit dem beigelieferten Schloss anzuschließen? Ich komme damit überhaupt nicht zurecht. Zu kurz, zu unflexibel.. Ich habe mir jetzt mal schnell ein Kettenschloss bestellt, dass ich mit dem Brötchenschloss verbinden kann.
Ich habe mir gleich ein 120er anbauen lassen. Das Original wurde verrechnet.
aber selbst damit ist es schon eng, aber geht. Und ein bäckerschloß habe ich ebenfalls gleich anbauen lassen. So muss ich nicht noch ne Kette mit schleppen.
Ergänzung:

Das Lackproblem scheint meiner bisherigen Beobachtung nach auf die Farbe "Curry" beschränkt zu sein. Mein SC2 ist mattsilber und ich kann bisher keinerlei Mängel oder gar Abplatzungen entdecken. Oder gibt es hier jemanden, der mit Mattsilber Qualitätsprobleme hat?
Mattsilber. Null Probleme!
 
jx-frank

jx-frank

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
787
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line, BOSCH CX, NuVinci H-Sync N380
Im Stehen schaltet es ja automatisch runter. Nachdem die Ampel dann auf grün gesprungen ist, will ich losfahren und *peng* irgendwas knallt da hinten. Vorsichtig weiter gefahren und sobald etwas mehr Druck auf den Pedalen liegt.. *peng*.
Zahnriemen wirklich straff genug ?
Riemenräder fest ?
 
Kunze30

Kunze30

Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
153
Details E-Antrieb
Bosch Speed 2020, Kiox, Supernova m99pro, MT7 MDRP
Ich empfinde die Schaltzeit einer E-14 von 180ms als ziemlich flott...schneller gehts derzeit mit keiner Schaltung, soweit ich weiß.
Ich bin die e14 gefahren und gerade auf dem Trail war das nix. Ich bin voll auf Kette unterwegs, daran wird sich auch nie was ändern!
 
L

LotsOfLoad

Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
16
Ich bin die e14 gefahren und gerade auf dem Trail war das nix. Ich bin voll auf Kette unterwegs, daran wird sich auch nie was ändern!
Daran soll sich ja auch nichts ändern, solange du das nicht möchtest. Ich finde toll, dass es verschiedene Schaltsysteme gibt, aus denen man wählen kann. Für mich als pflegefaulen Fahrer, der ganzjährig und hauptsächlich in der Stadt unterwegs ist, kommt nur noch eine Nabenschaltung oder eine Pinion in die Auswahl. Bisher habe ich mit der E-14-Rohloff keine schlechten Erfahrungen gemacht. Und für das Problem von @Claas wird es auch eine Lösung geben. Allzeit gute Fahrt und Freude am Schalten!
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
8.309
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Haben den Jeep auch funktionell deutlich aufgewertet 😎
 
B

B runke

Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
107
Details E-Antrieb
Riese & Müller Supercharger 2 HS
Ich empfinde die Schaltzeit einer E-14 von 180ms als ziemlich flott...schneller gehts derzeit mit keiner Schaltung, soweit ich weiß.
Das empfinde ich anders. Es hat etwas gedauert, bis ich mich an die Schaltung gewöhnt habe. Jetzt klappt es gut und ich habe meinen Takt, wann ich entlasten und schalten muss. Meistens schalte ich in 2er Schritten. Aber schnell habe ich die Schaltung nie empfunden.

Den 3er Schritt nutze ich aber nie zum Hochschalten, sondern höchstens mal, wenn ich an eine rote Ampel heranrolle. Da finde ich nur schwer die richtige Dauer. Mit dem automatischen herunterschalten in den Anfahrtgang hadere ich noch. Zum einen habe ich das Gefühl, das dafür beide Pedale entlastet sein sollten, damit es nicht knackt. Es dauert mir auch zu lange bis die Schaltung loslegt. Das finde ich unkomfortabel.
 
C

Claas

Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
48
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4)
Zahnriemen wirklich straff genug ?
Riemenräder fest ?
Das wäre super wenn es nur daran liegt! Aber da es ja noch so frisch ist, soll der Händler das abwickeln.

Bzgl der e14 und Geschwindigkeit: bei mir kann ich es jetzt genauer sagen. Es ist an sich schon flott, aber der Druckpunkt ist mit dickeren Lederhandschuhen nicht so leicht ertastbar, sodass ich oft drücke, aber nicht schalte. Und ich überlege tatsächlich das automatische runterschalten aus zu machen. Wenn ich an ein Hindernis (Ampel, Auto, Schranke...) Ran Rolle, schalte ich meistens eh immer passend zur Fahrgeschwindigkeit runter.
 
MCohen

MCohen

Mitglied seit
28.08.2019
Beiträge
55
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2 GT Rohloff, GX Option
Das empfinde ich anders. Es hat etwas gedauert, bis ich mich an die Schaltung gewöhnt habe. Jetzt klappt es gut und ich habe meinen Takt, wann ich entlasten und schalten muss. Meistens schalte ich in 2er Schritten. Aber schnell habe ich die Schaltung nie empfunden.

Den 3er Schritt nutze ich aber nie zum Hochschalten, sondern höchstens mal, wenn ich an eine rote Ampel heranrolle. Da finde ich nur schwer die richtige Dauer. Mit dem automatischen herunterschalten in den Anfahrtgang hadere ich noch. Zum einen habe ich das Gefühl, das dafür beide Pedale entlastet sein sollten, damit es nicht knackt. Es dauert mir auch zu lange bis die Schaltung loslegt. Das finde ich unkomfortabel.
Das mit dem "Knacken" kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir ruckeln nur die Pedale etwas und geben nach vorne nach, wenn man zum, Stehen kommt. Vllt. eine Einstellungssache? Was ich schon einmal erlebt habe ist, dass bei großer Kälte das Runterschalten im Stand nicht funktionierte. Das war aber auch das Einzige. Ansonsten möchte ich die Kombo Riemen/Rohloff nie mehr hergeben. Wenn man den Dreh mit der Schaltung raus hat, ähnlich wie bei den Schaltwippen am Lenkrad im Auto, ist das eine unvergleichlich einfache und effektive Art der Schaltung. Von den anderen Vorteilen (Reinigung, keine Ölschmierer usw.) mal ganz abgesehen.
Ergänzung:

Bzgl der e14 und Geschwindigkeit: bei mir kann ich es jetzt genauer sagen. Es ist an sich schon flott, aber der Druckpunkt ist mit dickeren Lederhandschuhen nicht so leicht ertastbar, sodass ich oft drücke, aber nicht schalte. Und ich überlege tatsächlich das automatische runterschalten aus zu machen. Wenn ich an ein Hindernis (Ampel, Auto, Schranke...) Ran Rolle, schalte ich meistens eh immer passend zur Fahrgeschwindigkeit runter.
Versuche statt Handschuhen mal Lenkerstulpen. Diese
ROCKBROS Lenkerstulpen Lenker Handschuhe für Fahrrad Motorrad Roller Scooter Gefüttert Winddicht Wasserabweisend Reflektierend: Amazon.de: Sport & Freizeit
habe ich seit zwei Wochen und bin bisher sehr zufrieden. Dann braucht man zum Fahren nämlich keine Handschuhe mehr und hat immer warme Hände.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

NoPlayBack

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
93
Also ein *peng* in der Rohloff hatte ich auch schon einmal... habe mir dabei allerdings nicht viel gedacht, weil auch in der Anleitung steht, das so ein Schaltvorgang auch mal Geräusche machen kann. Auch das "ins Leere treten" zwischen Gang 7 und 8 durfte ich bereits einmal genießen...
 
B

B runke

Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
107
Details E-Antrieb
Riese & Müller Supercharger 2 HS
Das mit dem "Knacken" kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir ruckeln nur die Pedale etwas und geben nach vorne nach, wenn man zum, Stehen kommt. Vllt. eine Einstellungssache? ....
So ist es bei mir auch. Das habe ich falsch ausgedrückt. Das dürfte normal sein. Ist aber ein Schaltvorgang und sollte in unbelastetem Zustand erfolgen. Deshalb nehme ich den Fuß von der Pedale.
 
F

Fantomas

Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
29
Wäre mal jemand so nett und würde ein Foto von Seinem Bäckerschloß am SC2 posten?
 
Birger

Birger

Mitglied seit
16.12.2019
Beiträge
19
19FA0F7E-AF30-4AB8-B0AB-5EFDA5FBF935.png

Ergänzung:

Hatte das Bild hier im Forum gefunden. 🙄
 
C

Claas

Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
48
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4)
Ja, so sieht es bei mir auch aus. Ich habe sogar das gleiche Kettenschloss dazu bestellt, das an das Brötchenschloss angeschlossen wird.
 
F

Fantomas

Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
29
Danke für das Foto.
Ich habe so eins bei meiner geliebten (Tour Populair) Gazelle und finde das, insbesondere mit der zusätzlichen Kette, super bequem.
Ich bin mir nur nicht ganz so sicher wieviel das Ding aushält.
Die Gazelle ist mit allem drum und dran etwas so schwer wie das SC2 und bei der Max Rahmenhöhe, von ich glaube das ist 66, will das Ding sowieso keiner klauen.
Den SC2 würde ich damit nicht lange aus den Augen lassen. Aber für den Einkauf beim Bäcker reicht es sicher.
 
R

Rene2019

Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
5
@Claas: mit dem Anschließen haben wir keine (größeren) Probleme, da bringen Bügelschlösser auch net mehr. Und Kettenschlösser sind uns zu unsicher - es sei denn, man will 4 Kilo oder mehr mit sich herumschleppen... :eek: Abus Granit CityChain X-Plus 1060/170, Schloss-Ketten-Kombi, 2012: Amazon.de: Baumarkt
Ich finde das Standard-Schloss beim SC2 leider auch nicht so geeignet zum Befestigen an ein Zaun, Geländer, usw. Habe ich leider auch erst nach
der Übernahme des Fahrads bemerkt. Auch ist es mit 90cm ein bisschen kurz. Es reicht aber, um Hinterrad bzw. Vorderrad mit dem Rahmen zu verbinden. Zum Anschliessen des Rahmens an einen festen Gegenstand habe ich mir das Kryptonite KryptoLok 912 Combo I.C. (120cm) für knapp über 60 Euro geholt. Lt. Stiftung Warentest (Heft 5/2019) schneidet die 90er Version beim Thema Aufbruchsicherheit recht gut mit der Note 1,6 ab. Sind zwar so um die 3.3 kg zusätzliches Gewicht - dürfte aber angesichts der beiden vorhanden Akkus wohl kein Thema sein ...
 
B

bigmanebike

Mitglied seit
21.07.2019
Beiträge
25
Vielleicht kann mir hier jemand helfen: Gesucht wird für mein SC 2 ein breiterer und auch höherer Lenker. Mein Händler findet keinen, der passt. Hat jemand den Lenker in diese Richtung bereits getauscht und kann mir mal sagen, welchen Lenker man nehmen soll und wie der passt? Ich hätte auch nix gegen ein Bild davon, aber der Lenkertyp wäre auch schon hilfreich.
 
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Oben