R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ja, es ist mit Alarm, würde ich nicht empfehlen, macht sich regelmäßig selbständig. Ich aktiviere den eigentlich nie.
I

Inks

Mitglied seit
27.05.2019
Beiträge
38
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH Vario dual Akku
@Inks,

Ist das das 6000? Es gibt ja auch noch ein 6000A mit Alarmfunktion.
Beide sind auch in 120cm erhältlich.

Gruss Hansi
Ja, es ist mit Alarm, würde ich nicht empfehlen, macht sich regelmäßig selbständig. Ich aktiviere den eigentlich nie.
 
GHeist

GHeist

Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
7
Ort
Duisburg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
@Inks
Passt das 120er Schloss in den Original am Charger verbauten Halter?
Oder hast du einen andern Halter verbaut.

Gruß Georg
 
R

RasalGhul

Mitglied seit
24.07.2019
Beiträge
259
Das 120cm Bordo ist breiter. 8 statt 6 Stäbe.
 
C

Crazyhardware

Mitglied seit
16.08.2019
Beiträge
105
@Techno,

ja ich denke auch an die Befestigung am "Abus Befestigungsanker"in der Garage, allerdings den etwas kleiner WBA 75.
Eine Kette ist unhandlich beim Transport, aber flexibler beim Umschlingen von befestigten Gegenständen.

Wie Du schon schreibst, Akku-Flex und Hydraulik Bolzenschneider schaffen jedes Schloss, man kann halt nur etwas Zeit gewinnen.

Mir geht es in erster Linie darum, das mir keine Versicherung beim Diebstahl nachsagen kann, das Rad war nicht genug gesichert.
Den RX-Service werde ich sobald verfügbar natürlich auch buchen.

Gruss Hansi
 
I

Inks

Mitglied seit
27.05.2019
Beiträge
38
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH Vario dual Akku
@Inks
Passt das 120er Schloss in den Original am Charger verbauten Halter?
Oder hast du einen andern Halter verbaut.

Gruß Georg
Verbaut hat es mein Händler. Aber soweit ich weiß es ist ein 120er Halter, der ein wenig breiter ist. Der FH hat es extra verglichen und ausgemessen. 120er ist auch ein wenig länger. Sonst passt perfekt. Für kurze Stopps habe ich links unten ein kleines Zahlenschloss.
 
R

RasalGhul

Mitglied seit
24.07.2019
Beiträge
259
Noch der Hinweis das kein Faltschloss es in die A+ oder auch nur B+ Liste des VdS geschafft hat.
Mag für die Versicherung mal relevant sein.
Eventuell lieber gleich auf einen Bügel Ausweichen.
 
C

Crazyhardware

Mitglied seit
16.08.2019
Beiträge
105
Ich habe mal nachgemessen, das original mitgelieferte Bordo hat nur ca. 14cm Gliedlänge und kommt demnach auf 85cm.
Was sich Riese und Müller dabei gedacht hat? Jedes Kind weis heute, das Schloss sollte durch Vorderrad und Rahmen und um einen festen Gegenstand.
Streng genommen ist das Faltschloss am SC2 nicht ordnungsgemäß zu gebrauchen, das Vorderrad bleibt ungesichert.

Gruss Hansi
 
Depeche

Depeche

Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
53
Ort
NRW
Details E-Antrieb
Riese & Müller Supercharger GH NuVinci Nyon
Ich habe mal nachgemessen, das original mitgelieferte Bordo hat nur ca. 14cm Gliedlänge und kommt demnach auf 85cm.
Was sich Riese und Müller dabei gedacht hat? Jedes Kind weis heute, das Schloss sollte durch Vorderrad und Rahmen und um einen festen Gegenstand.
Streng genommen ist das Faltschloss am SC2 nicht ordnungsgemäß zu gebrauchen, das Vorderrad bleibt ungesichert.

Gruss Hansi
Deswegen ja Pitlock
 
SC2020

SC2020

Mitglied seit
28.09.2019
Beiträge
87
Den RX-Service werde ich sobald verfügbar natürlich auch buchen.
hallo hansi,
wir bekommen am mittwoch einen charger und einen supercharger …….. da die daten schon vorliegen habe ich schon beide räder registriert .......... für den charger konnte ich auch schon den RX service buchen - beim SC sagt das system es habe keinen RX chip verbaut (hier habe ich per mail mal reklamiert)

da wir meist mit 2 rädern unterwegs sind, gehe ich schloßtechnisch momentan davon aus, daß das 1 abus die rahmen der beiden räder verbindet und das 2te als verlängerung zu einem festen gegenstand genutzt wird ....... so zumindest meine aktuelle theorie :)
(nachteil - wer ein schloß knackt hat 2 räder)
 
C

Crazyhardware

Mitglied seit
16.08.2019
Beiträge
105
@SC2020,

bei mir kommt die gleiche Meldung, Angezeigt wird unter "Mein Rad" neuer Service verfügbar und wenn ich buchen will kommt "kein RX-Chip verbaut".

Ich hatte schon letzte Woche mit einem R&M Mitarbeiter wegen einer anderen Frage ( Gesamtgewicht ) telefoniert, dabei kam auch der RX-Service zur Sprache. Er erzählte mir, das der Service aktuell umgestellt wird, man also unter verschiedenen Optionen auswählen kann statt nur "Neupreis Erstattung".
Der neue Service soll zwischen Mitte Oktober und Ende Oktober dann auch für den Supercharger2 verfügbar sein.

Gruss Hansi
 
SC2020

SC2020

Mitglied seit
28.09.2019
Beiträge
87
hallo @LarsX , nein ich konnte lediglich die "Diebstahl option" wählen ……….. hierfür bekam ich auch schon online die Rechnung.

@Crazyhardware ……… ich habe jetzt zumindest eine mail an die RX mail Adresse gesendet - denke daß ich antwort mit den fakten erhalte ???
 
rm_cruiser

rm_cruiser

Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
83
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
New Charger
Hallo nochmal,

Möchte Euch mein neustes Tuning nicht vorenthalten. Rücklicht mit Bremslicht am Charger.
Einmal am Tag und dann bei Dunkelheit.

Heute bei dem Superwetter ausgiebig getestet. Ergebnis: meine Frau möchte es auch haben😉

Gruß aus dem Pott
rm_cruiser
 

Anhänge

heli_jupp

heli_jupp

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
200
Ort
Ruchheim (muss mann nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH (legal), Intuvia, Enviolo
Mal wieder das "große Geheimnis": Drehmomente bei R&M
Liebe Gemeinde, brauche mal wieder euer unerschöpfliches Wissen. Bei mir stellt sich wieder ein "Knarzen" ein. Hatte ich vor der Erstinspektion schon einmal und wurde durch nachziehen der Motorbesfestigungspunkte beseitig. Wer "hat" die Drehmomente der markierten Schraubverbindungen?
Anhang anzeigen 274224
Ich danke schon an dieser Stelle allen, die mir auf die Schnelle helfen können.

Btw. Die Verschraubungen der Tretkurbeln sind mit 35 Nm angegeben. Mein Freundlicher sagt, da "gehe" er immer mit 50 Nm drauf. Jemand Erfahrungen, dass die 35 Nm nicht ausreichend wären?

Ganz herzliche Grüße, Klaus
Habe das "unerschöpfliche Wissen" wohl etwas überbewertet -keine Antwort. Was mich ein wenig wundert, da viele SC User das "Problem" eigentlich kennen... .
So what. Falls mal jemand vor der gleichen Fragestellung steht und sich für das Thema interessiert, hier meine Hilfe zur Selbsthilfe:
Habe versucht bei den dargestellten Verschraubungen das jeweils höchste Losbrechmoment zu bestimmen, indem ich schrittweise das Drehmoment beim Losdrehen der Verschraubungen erhöht habe. In der Hoffnung, dass jeweils eine der Verschraubungen noch das spezifizierte Drehmoment aufweist. Meine Erkenntnis: Verschraubungen 1.1 - 1.3: 22 Nm; 2.1 - 2.2: 15 Nm. Siehe auch "neues Bild".
Wenn jemand abgesicherte Herstellerangaben beisteuern kann, bitte her damit! Vielleicht wäre es mal sinnvoll, einen eigenen Faden zur Sammlung der "R&M" Drehmomente aufzusetzen. Hier sind ja einige unterwegs, die mehr Informationen haben, als der "(dumme) Normalkunde".

Motor Befestigungsschrauben_markiert.jpg
Btw: Vor der Aufnahme des Bildes habe ich den Motor erst mal gereinigt. Ich war zugegebenermaßen leicht „geschockt“ von dem Schmutzeintrag. Erst jetzt verstehe ich die diversen Diskussionen um den „richtigen“ (potthäßlichen) Schlabberlatz am vorderen Kack-, ähh Kotflügel.

Grüße, Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
Moesi

Moesi

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
940
Ort
Liechtenstein
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2018 GX Rohloff HS Dual Bat Nyon
Natürlich darfst auch du darüber sinnieren aber dann macht doch einen extra Thread
für„ Anhänger am S-Pedelec“ auf.
Das werde ich bestimmt nicht tun, solange hier immer wieder geschrieben wird, dass man einem sonst schon überladenen Supercharger auch noch einen Kinder-Anhänger dran hängen darf!
Du hast das vielleicht zwischen den hunderten Posts um immer die gleichen drei Reifen und zwei Lampen nicht gesehen (Das sind die Posts die ich persönlich ab einer gewissen Anzahl an Wiederholungen "sinnfrei" finde. Aber im Sinne des Forumsgedankens überlese ich sie einfach statt gleich unfreundlich zu meckern. Denn es gibt offensichtlich immer noch Leute, die sich auch dafür interessieren).
Eines der Hauptprobleme des Superchargers ist, dass Leute, die ihn (wie ich) gemäss Werbung als ultimatives Langstrecken-Fahrrad für grössere Touren gekauft haben und ihn nicht daür nutzen können: Bei einem zulässigen Maximalgewicht von 140kg und einem Eigengewicht von ca. 32kg bleibt grösseren Menschen (wie mir) kaum noch (zulässiges) Gewicht für das Gepäck oder für Kindersitze etc. Von der Belastbarkeit des Gepäckträgers selbst mal ganz zu schweigen.
Mir war das mit der Zuladung von Anfang an bewusst. Aber zu der Zeit als ich mich für den Supercharger entschieden habe sah man hier fast täglich Bilder von einem Supercharger mit Anhänger (den Namen des Users habe ich vergessen, er wollte mit Supercharger und Anhänger ans Nordkapp..). Also dachte ich "dank" dieses Forums, dass ein Anänger am Supercharger kein Problem sei. Laut Datenblatt ist der SC auch für Anhänger zugelassen. Und in CH/FL gilt das auch für S-Pedelecs. Sonst hätte ich den SC bestimmt nicht für meine geplante Alpentour gekauft.
Nun scheint das aber mit dem Anhänger doch nicht möglich zu sein, weil das Gewicht des Anhängers anscheinend doch zum Gesamtgewicht zählt (siehe Betriebsanleitungen von Strohmer und R&M). Und sobald hier jemand was Neues dazu findet gehört das hier in den Thread.
Dich mag das nicht sonderlich interessieren, weil solange nichts passiert kein Hahn danach kräht was Du auf Dein Fahrrad lädst. Aber ich hatte bereits einen schweren Unfall mit einem "überladenen" eBike wo plötzlich das Vorderrad kollabierte und bin mir der mögliche Folgen in Sachen Versicherungen erst dadurch bewusst geworden.

Gruss trotzdem
Moesi
 
SC2020

SC2020

Mitglied seit
28.09.2019
Beiträge
87
hallo @rm_cruiser,

von wo wird denn das Bremslicht angesteuert...….. hydraulisch oder mechanisch ?
 
Obernetter

Obernetter

Mitglied seit
01.03.2017
Beiträge
149
Details E-Antrieb
R+M Nevo /Charger GH Nuvinci / Gates
Keine Fahrstufenumschaltung mehr...

Hallo,
ich habe gestern das gute Wetter zu einer Ausfahrt genutzt, dabei stand das Rad aber in einem Regenschauer abgestellt.
Danach schalteten die "+" und "-" Tasten nur noch die Anzeige im Intuvia durch, die "i" Taste hatte keine Funktion mehr.
Fahrstufenänderung somit nicht mehr möglich. Im passenden Thread dazu wurde Feuchtigkeit, eingedrungen durch die Taste der Schiebehilfe angegeben.
Mal schauen, ob sich das wieder von selbst erledigt. Die Bedieneinheit soll inzwischen verklebt sein...
Da wurde auch berichtet, dass Bosch eine "Notbedienung" direkt ins Intuvia programmieren wollte, scheint aber noch nicht implementiert zu sein.

Fazit: Schaut Euch die Schiebehilfetaste an, wenn die nicht verwendet wird, besser mit Silicon abdichten.

Gruß Obernetter
 
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben