R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hattest du noch welche auf Lager? Momentan ist ja noch Sommer. Herbst-und Frühlingsluft geht meines Wissens nur bei Ganzjahresreifen.
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
874
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Und wenn man schon mal dabei ist, auch gleich die Winterluft eingefüllt:
Hattest du noch welche auf Lager? Momentan ist ja noch Sommer.
Herbst-und Frühlingsluft geht meines Wissens nur bei Ganzjahresreifen.
 
Obernetter

Obernetter

Mitglied seit
01.03.2017
Beiträge
146
Details E-Antrieb
R+M Nevo /Charger GH Nuvinci / Gates
Hallo Doc,

ja, gestern Abend 5°, da kam schon Winterluft aus dem Norden an :)

War schon klar, dass jetzt alle auf die Luft reagieren, aber ich hätte mich schon über einen Kommentar zur Umbauanleitung gefreut :rolleyes:

Gruß Obernetter
 
onkel tom

onkel tom

Mitglied seit
29.09.2017
Beiträge
495
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX, Nuvinci
Die Anleitung finde ich gut, hoffe nur dass ich sie so schnell nicht brauche.
 
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
874
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
War schon klar, dass jetzt alle auf die Luft reagieren, aber ich hätte mich schon über einen Kommentar zur Umbauanleitung gefreut :rolleyes:
Ich finde es immer toll, wenn Leute sich die Mühe machen, einen Text zu einer Reparatur/Veränderung schreiben und mit Bildern unterfüttern. Das macht das Forum unter anderem aus und hilft vielen weiter, von daher eindeutig (y)
Als Rohloff Nutzer für mich halt nur begrenzt relevant, deswegen lediglich ein kleiner Scherz dazu.
Entschuldige bitte, es war nicht meine Absicht deinen inhaltlichen Beitrag dadurch in irgendeiner Form "abzuwerten".
 
M

Marthijn71

gewerblich
Mitglied seit
25.05.2018
Beiträge
43
Wünsche: ein richtiges Schloss zum Abschließen und kleine Gummiplättchen (ca. 15 x 15 x 1 mm) an den Auflageecken, damit die MIK-Adapterplatte nicht so gräßlich klappert. Letzters habe ich selbst nachgerüstet.
Danke. Ein richtiges Schloss steht auf unsere Entwickel-Liste. Dauert aber noch ein Bisschen. Das ratteln hatt zu tun mit Toleranz von RahmenHersteller die die Profilen im integrieter Gepacktrager reinschweizen. Leider war die QC-toleranze nicht gut genug im Griff. Das war kein gefahr aber es gab mehr raum, als was es sein sollte, mit machmal Klappern. Das soll verbessert sein. Troztdem haben wir seitdem bei die Platte in die Ecken (unterseite) Gummidingen reingebracht, das das Klappern weiter verhindern
IMG_3948.jpg
 
Ucluelet

Ucluelet

Mitglied seit
21.02.2019
Beiträge
21
Wenn Ihr das Problem schon mehrfach hattet, würde ich in jedem Fall auch mal den Reifendruck hinterfragen:
Bei dem Chargern waren auf den, glaube ich, ALEX MD40 seltsamerweise einige Zeit lang Warnkleber drauf "Max 2.5 Bar".
Das wurde früher in diesem Forum mehrfach diskutiert.
Seltsamerweise empfahl dann später R&M beim Supercharger in Betriebsanleitung und auf einem Aufkleber an der Schwinge ausgerechnet bei der ALEX MD40 weit höhere Drücke (ich glaub 3.5 Bar oder noch höher?).
Von den ALEX MD40 soll ja bisher kein solcher Riss bekannt sein (*AufHolzKlopf*). Aber das damalige Warnschild scheint auf eine Gefahr hinzuweisen, die mir vorher nicht bewusst war: Ein zu hoher Druck im Reifen erhöht natürlich die Kräfte auf die Felge massiv und reduziert gleichzeitig auf Bodenwellen die Dämpfung durch die Reifen! Ich würde darum unbedingt beim Hersteller der Felgen diskret nach dem zulässigen Reifendruck suchen (Vorsicht: vielleicht Garantieverweigerung möglich, falls überschritten?)
Wenn das Problem nur bei einigen wenigen zutrifft und dort aber grad mehrfach - dann wäre das eine mögliche Erklärung dafür.
Für das Forum wäre natürlich auch interessant, wieviel Druck Ihr in den Reifen hattet.

Gruss, Moesi
Sieht bei mir ganz genau so aus. Den Felgentyp muss ich nochmal nachschauen, ist 28x2,00 glaube ich.

Heute werde ich zum FH fahren, mal sehn was er diesmal sagt. Hatte ihm beim letzten Mal schon darauf hingewiesen
das es mit dem Austausch der gleichen Felge nicht besser werden wird und wir uns Wiedersehen werden.

Schätze ich werde wieder 6 Wochen warten müssen bis die neue gleiche Felge da ist, die dann ca. 6 Monate hält und danach wieder defekt ist.
Ich werde berichten wenn ich mehr weiß.
Mein Händler baut mir heute eine "Interims-Felge" ein. Damit bin ich dann weiter Mobil bis sich R+M gemeldet hat.
Ich fahre die Reifen angesichts meiner eigenen Masse vorne mit ca. 2.5 bar und hinten mit maximal 3.0 bar.
 
Zuletzt bearbeitet:
olli190175

olli190175

Mitglied seit
01.02.2019
Beiträge
252
Ort
Nordhessen
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Mahlzeit,

ich hatte jetzt mein SC bei 2.200 km beim ersten Service.
Da wurde offenbar ein neues Motor-Update aufgespielt und siehe da:
Das Rad verbraucht seitdem offenbar mehr Akku als zuvor :oops:🤔
Während ich vor dem Update auf meiner Standard-Feierabendrunde bei knapp 27km und rund 300 Höhenmetern im E-MTB-Modus zwischen 17 und 20 % Akku verbraucht habe, sind es jetzt > 30 %. Meine Durchschnittsgeschwindigkeit liegt hier immer so um die 26 - 26,5 km/h (GPS-gemessen).
Hat das von Euch auch jemand beobachtet?

Wo ist hier der Vorteil des Updates? Versteh ich nicht so ganz.

Gruß Olli
 
Zuletzt bearbeitet:
Obernetter

Obernetter

Mitglied seit
01.03.2017
Beiträge
146
Details E-Antrieb
R+M Nevo /Charger GH Nuvinci / Gates
Hallo Olli,

ein Deutscher PKW Hersteller würde sagen: "Aus Freude am Fahren" :)
Scheint öfter und kraftvoller zu unterstützen. Als Lösung würde ich einen anderen Modus wählen, ich empfehle "ECO" ;-)

Gruß Obernetter
 
Biker9000

Biker9000

Mitglied seit
13.06.2017
Beiträge
734
Ort
Südbaden - die Provence Deutschlands
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Das ratteln hatt zu tun mit Toleranz von RahmenHersteller die die Profilen im integrieter Gepacktrager reinschweizen. Leider war die QC-toleranze nicht gut genug im Griff. Das war kein gefahr aber es gab mehr raum, als was es sein sollte, mit machmal Klappern. Das soll verbessert sein. Troztdem haben wir seitdem bei die Platte in die Ecken (unterseite) Gummidingen reingebracht, das das Klappern weiter verhindern
Prima! (y) - Nur an unseren beiden, im Juni 2019 gekauften MIC-Adapterplatten fehlten die leider noch. 😳 Kann man die (für unsere zwei Adapterplatten) denn nachträglich beziehen und einbauen? :p Und falls ja: wo, wie und zu welchem Preis bekomme ich die erforderlichen 8 Stück (4 pro Adapter)? 😇
 
olli190175

olli190175

Mitglied seit
01.02.2019
Beiträge
252
Ort
Nordhessen
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Hallo Olli,

ein Deutscher PKW Hersteller würde sagen: "Aus Freude am Fahren" :)
Scheint öfter und kraftvoller zu unterstützen. Als Lösung würde ich einen anderen Modus wählen, ich empfehle "ECO" ;-)

Gruß Obernetter
Ist ja ´n sensationeller Tipp

Da wird nix kraftvoller oder öfters unterstützt. Kann ich ja der Statistik entnehmen.
Der Kalorienverbrauch ist lt. meiner Garmin-Uhr auch nicht weniger geworden. Also musste ich genauso strampeln wie eh und je.
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.746
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
@olli190175

welche Stufen fährst du denn?
Bei uns wurde auf mehreren Bikes vor dem Alpencross die aktuelle Software aufgespielt, wir habe da hinsichtlich der Reichweite nichts bemerkt.
 
onkel tom

onkel tom

Mitglied seit
29.09.2017
Beiträge
495
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX, Nuvinci
Ich habe auch vor kurzem die aktuelle Software bekommen und konnte jetzt nicht hinsichtlich Verbrauch/Reichweite feststellen.
 
olli190175

olli190175

Mitglied seit
01.02.2019
Beiträge
252
Ort
Nordhessen
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Hallo Olli,

ein Deutscher PKW Hersteller würde sagen: "Aus Freude am Fahren" :)
Scheint öfter und kraftvoller zu unterstützen. Als Lösung würde ich einen anderen Modus wählen, ich empfehle "ECO" ;-)

Gruß Obernetter
@olli190175

welche Stufen fährst du denn?
Bei uns wurde auf mehreren Bikes vor dem Alpencross die aktuelle Software aufgespielt, wir habe da hinsichtlich der Reichweite nichts bemerkt.
Fast ausschließlich E-MTB
 
olli190175

olli190175

Mitglied seit
01.02.2019
Beiträge
252
Ort
Nordhessen
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Kann ich das irgendwo kontrollieren beim Kiox?
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.746
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Das sieht man nur über das Diagnose Tool beim Händler. Zumindest nach meinem Kenntnisstand.
 
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
874
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Sollte laut Webseite auch so gehen:

Software Updates

1. Schalte den Bordcomputer ein.
2. Drücke im Status-Screen auf die Auswahltaste, die auf der Remote Compact zu finden ist.
3. Wähle nun den Menüpunkt "Mein eBike" mit Hilfe der + und - Tasten auf der Remote Compact.
4. Wähle den Menüpunkt "Komponenten" aus.
5. Unter Kiox siehst du die Softwarestände.

@olli190175 Es sei denn du meintest die eingestellte Kurbellänge, die wird man da wohl nicht sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Depeche

Depeche

Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
47
Ort
NRW
Details E-Antrieb
Riese & Müller Supercharger GH NuVinci Nyon
Hallo zusammen,

so, hier die Beschreibung der Drahtzug Reparatur:

Zunächst der Fehler nach 6800 Kilometern. Das Hinterrad wurde bisher nur in der Werkstatt ausgebaut, der Fehler wurde also nicht durch mich verursacht.

Anhang anzeigen 270614


Zunächst sind zwei neue Drahtzüge zu beschaffen. Unter den Stichworten Enviolo oder Nuvinci findet man nichts, der Fachhändler meinte dazu:
"Alle Drahtzüge kommen von Shimano". Zum Preis von 2 x 3 Euro erwarb ich zwei Drahtzüge 2100mm * 1,2mm.
Wer keinen Händler in der Nähe hat, bekommt sie für diesen Preis auch geliefert, z.B. hier:

Schaltzüge bei Amazon

Andere User benutzen beschichtete Schaltzüge, die deutlich teurer sind.

Wichtig ist natürlich, dass man bei einem Riss sofort den Klemmhebel sichert, bevor man ihn verliert.
Ersatz gibt es für ca. 10 Euro:

Klemmhebel

Anhang anzeigen 270623

Nun noch das Werkzeug besorgen:

Anhang anzeigen 270624

Ein guter Seitenschneider, damit der Zug nicht ausfranst (Meiner ist für Klavierdraht)
Kleiner Kreuzschlitzschraubendreher
Inbus PH3 für den Drehgriff
Inbus "T8 H" für die Madenschrauben
Prüfspitze zum Herausziehen der Nippel im Drehgriff

Nun ans Werk:

Zunächst wird der Drehgriff mit Schraube 1 gelockert und um 180 Grad am Lenker gedreht, damit man vernünftig von oben arbeiten kann.
Nach Lösen der Schraube 2 kann man den Deckel abnehmen.
Dann direkt Schraube 3 ganz hereindrehen, damit man hinterher den Zug vernünftig spannen kann.

Anhang anzeigen 270627

Anhang anzeigen 270628

Nun den zerfransten Zug am Rad sauber abschneiden, damit er durch die Hülle passt.

Dann kommt der schwierigste Teil: Den Nippel AUS der Lasche bekommen....

Anhang anzeigen 270629

Auch das Einführen des neuen Zuges ist etwas fummelig, da er sich nicht wirklich freiwillig um den Griff legt...

Nun die neuen Züge einziehen und grob ablängen, damit man noch etwas Spiel zum Justieren hat.

Anhang anzeigen 270632

Der Schaltzug am kleinen Nippel wir bündig abgeschnitten, der am Klemmhebel etwas länger, er passt ins Gehäuse:

Anhang anzeigen 270633

Fertig! Durch die Fummelei am Handgriff und die etwas umständliche Einstellung alleine (Ein Helfer am Drehgriff ist vorteilhaft)
habe ich etwa eine Stunde benötigt.


Und wenn man schon mal dabei ist, auch gleich die Winterluft eingefüllt:

Anhang anzeigen 270639


Gruß
Obernetter
Komme grade vom FH und musste die Züge nach ca 1000 km erneuern lassen weil diese ausgefrannst waren.
Alles wunderbar geklappt bis ich dann die Probefahrt gemacht habe. Schalten wunderbar flüssig und leicht aber die Kadenz ist völlig in die Höhe geschossen.
Ich hatte ihm von dem Abgleich des Interface erzählt womit er aber nichts anfangen konnte!
Kennt jemand die genauen Einstellungen der Nuvinci oder was wurde falsch gemacht ?
Grüsse aus NRW
 
olli190175

olli190175

Mitglied seit
01.02.2019
Beiträge
252
Ort
Nordhessen
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Meine Schaltzüge wurden während des Service übrigens auch auf Garantie getauscht.

@DrZaphod ja, ich meinte die Kurbellänge

Heute bin ich 26,7 km gefahren bei 500 Höhenmeter in 1:04 h.
Dabei hatte ich zu 100% E-MTB Modus und der Akkuverbrauch war so ca. bei 26 %

Hmmmm... vielleicht braucht die Motor- und Akkusoftware erstmal wieder eine Anlernphase.

Gruß Olli
 
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
1.057
Komme grade vom FH und musste die Züge nach ca 1000 km erneuern lassen weil diese ausgefrannst waren.
Alles wunderbar geklappt bis ich dann die Probefahrt gemacht habe. Schalten wunderbar flüssig und leicht aber die Kadenz ist völlig in die Höhe geschossen.
Ich hatte ihm von dem Abgleich des Interface erzählt womit er aber nichts anfangen konnte!
Kennt jemand die genauen Einstellungen der Nuvinci oder was wurde falsch gemacht ?
Grüsse aus NRW
Sofern die Länge der neuen Züge korrekt ist, muss die Nabe korrekt eingestellt werden.

https://pedalpowerpreview.files.wordpress.com/2014/09/n360_tech_german_2012web-1.pdf ab Seite 15/16 kommen die wichtigen Dinge.
 
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben