R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; bei mir war das bei 4-5 Bar. Also, nicht vergessen den Druck nach dem "Plopp" wieder auf felgenfreundliche und bequeme 2 - 2,5 Bar zu senken.
P

Pistensau

Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
174
Die Bedenken wegen möglichem Quietschen sind nicht der Hauptgrund, warum ich die By Schulz noch nicht habe.
Zum einen habe ich jetzt mit der Thudbuster und dem gefederten Sattel schon eine einigermassen taugliche Federung und zum anderen fände ich eine absenkbare Sattelstütze für meine Fahrten auf Berg- und Waldwegen sinnvoll. @OldMan54 hat ja schon beschrieben, dass man sich mit abgesenktem Sattel bei steilen Abfahrten (zurecht!) sicherer fühlt. Zum anderen fehlt mir manchmal im Gelände der Boden unter den Füssen, wenn ich mit meinem ziemlich hoch gestellten Sattel auf Bodenwellen anhalten muss. Da hats mich schon ein paar mal fast umgehauen, weil meine Beine einfach zu kurz waren. Wenn das auf einem schmalen Weg an einem steilen Berghang passiert, kann das böse enden (diese schmerzhafte Erfahrung ist mir mal mit einer Hardenduro, Aprilia RX 1987 passiert. Die Cross Maschinen in den 80-ern waren extrem hoch...seither sitze ich auf Wanderwegen im Bergwald lieber etwas tiefer!)

Aber der Gedanke an eine komfortable Federung lässt mich nicht kalt. Wollte darum letzes Jahr noch zusätzlich ein Delite (Mountain oder das Jubiläums Modell Delite 25) kaufen, bevor ich mich so über den Service bei R&M ärgerte, das ich kein weiteres Produkt mehr von denen haben wollte... Vielleicht gibts stattessen bald eine gefederte Sattelstütze für den SC :)
Byschulz bringt die G2 jetzt auch in Höhenverstellbar. Aber nicht billig.
 
R

RasalGhul

Mitglied seit
24.07.2019
Beiträge
263
War schon ne Weile angekündigt, aber ~€450 ist schon eine Hausnummer für 30mm Federweg.
 
Moesi

Moesi

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
942
Ort
Liechtenstein
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2018 GX Rohloff HS Dual Bat Nyon
Es liegt nicht nur am Rock Razor… Der Marathon MTB hängt fast so gut im Felgenhorn.
Hätte ich ein Video gemacht, wie zwei erfahrene Fahrradmechaniker in ihrer Werkstatt meine Ice Spiker Pro von der Felge gelöst haben, dann hätte ich bei YouTube sicher einen Spitzenplatz unter den "viralen" Videos bekommen 😂 ... Der Eine von denen hat vor dem Winter die RR noch relativ gelassen demontiert und nur gelächelt, dass das für ihn nun wirklich kein Problem sei. Bei der Demontage der Ice Spiker ist ihm das Lächeln aber gründlich vergangen :) Die beiden haben sicher heute noch Alpträume von meinem Supercharger :unsure:😂
 
Korben

Korben

Mitglied seit
15.09.2018
Beiträge
348
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Dank Dir. Ja ich hab da auch was gelesen, von mehreren. Grundtenor war wohl das es knapp geht.
Ich werde es mal mit dem Flyer und der LT versuchen.
Ich glaube mit dem Flyer besteht da kein Problem. Aufgrund der Federn sind Haltstangen nach oben gebogen, so das die sich nicht mit der Stütze in die Quere kommen. Beim B17 gehen sie nur zusammen, nicht nach oben. Je nach Position in der man den Sattel befestigt, könnte es zum Kontakt kommen beim einfedern.
Das ist aber nur meine Theorie, getestet habe ich es nicht (hab zwar Flyer + Stütze, aber an verschiedenen Rädern).
b17-flyer-vergleich.jpg
 
Torpedo3Gang

Torpedo3Gang

Mitglied seit
23.04.2019
Beiträge
95
Ort
Südbaden
Details E-Antrieb
R&M SC GX 2019 Rohloff Gates Kiox
Danke @Korben , ich werde es probieren und berichten
 
Torpedo3Gang

Torpedo3Gang

Mitglied seit
23.04.2019
Beiträge
95
Ort
Südbaden
Details E-Antrieb
R&M SC GX 2019 Rohloff Gates Kiox
da habe ich ja eine schöne Diskussion losgetreten :)
Darum kurz den aktuellen Sachstand:
soeben den SC wieder abgeholt!
Leider war der entsprechende Kollege heute nicht da. Und gestern habe ich seinen Anruf um 19:30 Uhr (!) verpasst. Daraufhin hat er eine E-Mail geschickt. Über den Service kann man sich wohl nicht beschweren (y) (hatte das Rad gestern mittag erst hingebracht - muss ja auch mal gesagt werden)
Offizielle Fehlerbeschreibung:
"Fehlercode 595, keine Verbindung zu Rohloff, Motorunterstützung möglich, keine Möglichkeit System auszulesen"

Behoben wurde der Fehler indem die elektronische Schaltbox der Rohloff ersetzt wurde.

Das war dann wohl purer Zufall, dass es direkt nach der Inspektion passiert ist. Ist auch egal. Hauptsache es schaltet wieder. Der Schaltimpuls ist subjektiv etwas lauter wie vorher aber vielleicht muss sich das auch erst einspielen und das Geräusch soll so normal sein.
 
Obernetter

Obernetter

Mitglied seit
01.03.2017
Beiträge
151
Details E-Antrieb
R+M Nevo /Charger GH Nuvinci / Gates
Hallo zusammen,

gerade beim Putzen gesehn, dass mein Enviolo Schaltzug nach 6800 Kilometern am seidenen Draht hängt.
Ist das Üblich?
Kann man das durch Einfetten verhindern, oder war das eher ein Materialfehler?
Kann ich den einen Zug sebst tauschen, oder eher was für die Werkstatt?
Was kommen da für Kosten auf mich zu?
Fragen über Fragen.. :unsure:

Gruß Obernetter
Drahtzug.jpg
 
jx-frank

jx-frank

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
671
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line, BOSCH CX, NuVinci H-Sync N380
ich kenne nicht deine Fähigkeiten, aber das würde ich selber in die Hand nehmen.
Bei mir sieht das nach 7400 km noch tadellos aus.
 
heli_jupp

heli_jupp

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
202
Ort
Ruchheim (muss mann nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH (legal), Intuvia, Enviolo
Der Tausch der Züge ist kein Hexenwerk. Es gibt auch noch ein Video, wie die am Schaltwerk abgelängt und aufgelegt werden. Entgegen dem eingestellten Video würde ich aber nicht beide Züge auf einmal demontieren, sondern einen nach dem anderen. Damit ist sichergestellt, dass man die Züge nicht vertauscht und jeweils in die richtige Außenhülle einführt. Beim ersten Mal habe ich noch zusätzlich mittels Klebeband an der Schaltwerkseite die Außenzüge mit „oben“ bzw. „unten“ beschriftet.
Gutes Gelingen!

P.S. Wenn ich Fahrradhändler wäre, würde ich 50 Euro verlangen, zzgl. Material🤓
 
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
1.142
....und bitte den Zug am Hebel nicht so überstehen lassen.
Im Hebel ist extra Platz dafür und sogar eine Markierung für die passende Länge.
 
heli_jupp

heli_jupp

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
202
Ort
Ruchheim (muss mann nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH (legal), Intuvia, Enviolo
...
gesehn, dass mein Enviolo Schaltzug nach 6800 Kilometern am seidenen Draht hängt.
Ist das Üblich?
Mein erster war nach 800 km hinüber. Aber nur, weil ich so ein „Oberschlauer“ bin, der alles kann, ohne Anleitungen zu lesen:sleep:.
(Wenn man doof ist, sollte man es auch zugeben können).
Hatte am Anfang meiner Karriere mehrfach mit unterschiedlichen Reifen experimentiert und beim Ausbau des Hinterrades, die Züge nicht entspannt. Dadurch wird der Zug am „Klapphebel“ extrem geknickt und wird beschädigt.

Asche auf mein Haupt.
 
tanastaling

tanastaling

Mitglied seit
12.09.2018
Beiträge
170
Ort
Duisburg
Details E-Antrieb
Riese & Müller Homage GX 2019 Rohloff E, Bosch CX
Obernetter

Obernetter

Mitglied seit
01.03.2017
Beiträge
151
Details E-Antrieb
R+M Nevo /Charger GH Nuvinci / Gates
Hallo,
danke für die Hinweise, nun ist er nach 30 Kilometern gerissen. Blöd, weil sich das Teil nach wenigen Metern in den Berggang verschiebt und man sich dusselig trampelt.
Ja, das Video hatte ich auch gefunden, soweit ist das EInziehen kein Problem.
Allerdings muß ein Zug am Rad in die Klinke, die irgendwie vernietet aussieht (Mein Foto zeigt den Zustand ab Werk).
und der andere Zug, der durch den Riss nun etwas geknickt wurde , hat dieses "Plättchen" am Ende.
Ist das bei der 380 vielleicht eher ein durchgehender Zug? Die Verarbeitung der neuen Züge am Rad ist mir nicht klar....
Klemme.jpg

Sind das beide Madenschrauben?

Gruß Obernetter
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben