R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ja, die sind lernfähig.
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.218
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
blueLABEL Charger touring HS, CROSS ELEMENT MTB CX
Nein, die haben es immer noch nicht kapiert? Durch die blödsinnige hintere Abschrägung ist aus dem Dreieck ein Viereck geworden und das schwächt die Konstruktion ungemein.
Besser als der Alte Gepäckträger scheint der Neue aber allemal zu sein.
 
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
1.047
Meine deutlich jüngeren Kollegen ziehen mich ja bei jeder sich bietenden Gelegenheit mit meinem Standardspruch auf.
Ich sag eben meist, jetzt mal langsam.
Werfen wir mal einen Blick auf den neuen Gepäckträger. Der ist aus Rundmaterial !!!!! Worauf haben wir die ganze Zeit gewartet ? Eben.
Es entfallen also schon mal die bisherigen Anpassungsarbeiten, da alle angebotenen Satteltaschen passen werden.
Ob das Teil jetzt die alten Probleme vergessen machen kann ? Abwarten.
Was allerdings wieder fehlt, ist die Möglichkeit, eine Tasche oben drauf und zusätzlich noch Satteltaschen seitlich zu montieren. Zumindest kann ich keine Änderung in dieser Richtung erkennen. Wenn es so wäre, schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moesi

Moesi

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
927
Ort
Liechtenstein
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2018 GX Rohloff HS Dual Bat Nyon
Dein FH war anfangs extrem reserviert, so wie du es beschreibst fast arrogant und wurde dann von der Realität eingeholt.
Wieso arrogant? Er wollte mir ja schon letzes Jahr den neueren Gepäckträger bestellen. Aber der Hersteller stritt ab, dass ein Problem mit den Gepäckträgern (und den Ringen) gibt. Das hat er leider geglaubt, weil er früher sehr viel von R&M gehalten hat. Zur gleichen Zeit fuhren hier andere Forenmitglieder bereits mit Ersatz Schlossplatten in den Urlaub...
Auch wenn unsere 40 Jahre alte Freundschaft sehr unter der Geschichte gelitten hat: Ich kann ihm nicht mal richtig böse sein. Liechtensteiner sind ein wenig naiv, weil es bei uns fast undenkbar ist, dass man von einem renomierten Geschäftspartner angelogen wird. Es brauchte 2 Gepäckträgerbrüche bis er mir endlich glaubte, dass es eben doch ein Problem damit gibt. Nun hat er nicht nur den Gepäckträger ersetzt, sondern auch gleich nach den anderen mir bekannten Problemen gefragt und diese vorsorglich behoben.

Ich könnte jetzt jubeln und mich freuen. Doch nur schon beim Gedanken, dass ich eines Tages wieder einen Garantieschaden haben könnte und das ganze Theater wieder von vorne los geht macht mir die ganze Freude kaputt. Mich muss man nicht zweimal anlügen...!

Was Stromer angeht: Drei Kollegen in meiner Ex-Bude pendeln das ganze Jahr täglich bis 60km mit ihren Stromern. Beim ältesten haben die neue Zellen in die alte Batterie gebastelt. Ansonsten kamen die nicht aus dem Schwärmen raus. So zufrieden möchte ich auch mal sein. Mit den neueren Stromern fahren die auch lange Bergtouren!

Eintausch gegen anderes Bike?
Der Händler, der mein aktuelles Favoriten-Bike hat, rät mir im Moment ab dieses Bike zu kaufen. Er meint, dass es für "meine Gewichtsklasse" im Hochgebirge im nächsten Jahr bessere Alternativen geben wird.... grübel, grübel und studier.....
 
Zuletzt bearbeitet:
ericzi

ericzi

Mitglied seit
03.07.2017
Beiträge
223
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
Was mir besonders gefällt.......die ganzen Züge oben am Lenker verschwinden irgendwie in den Vorbau ....toll (y)
Eric
 
_gm

_gm

Mitglied seit
17.07.2018
Beiträge
238
Zum neuen SC
Ich finde ihn nicht graziler. Er wird mehr und mehr zu einem Motorrad. Kann mich auch täuschen. Der kleinere Motor ist schick aber diese Schweißnaht unten? Omg, muss das denn sein?
Zu den Kabeln:
Die Entwicklung mag ich nicht. Ist wie bei den Autos: alles clean. Ja sieht gut aus aber hat doch einen Riesen großen Nachteil. Jetzt rufen alle jippi aber wechselt mal den Lenker oder habt einen Kabelbruch, Spiegel nach unten bauen oder eine Reihenfolge am Lenker anpassen wie Bremse links nach rechts.... omg
Das ist nicht so klasse wenn alles im Rahmen ist und dann als Kabelbaum.
In der Autoindustrie hat man seit langer Zeit alle sichtbaren Schrauben verbannt. Es muss schnell gehen, Klick und fertig und clean sein weil der Kunde es schön findet.
Jeder Rennwagen hat alles sichtbar zum Schrauben.

Der Gepäckträger: na ja, es ist wieder ein V und wie es scheint aus Alu. Die Senkrechte fehlt. Abwarten.

@Oldman das Zersetzen ist ein Thema für sich und nicht ohne. Gummi kann sich auflösen und Silikone härten an sehr vielen Materialien nicht aus. Habe da beruflich einige Erfahrungen. Das Wechseln war jetzt wichtig!

Zum Wechsel von Stromer zum SC:
Der Motor und der Power soll beim Stromer besser sein. Aber der SC scheint mir auch anders ausgelegt, sehr viel mehr offRoad tauglich.
 
GdB50

GdB50

Mitglied seit
21.04.2019
Beiträge
128
Meine deutlich jüngeren Kollegen ziehen mich ja bei jeder sich bietenden Gelegenheit mit meinem Standardspruch auf.
Ich sag eben meist, jetzt mal langsam.
Werfen wir mal einen Blick auf den neuen Gepäckträger. Der ist aus Rundmaterial !!!!! Worauf haben wir die ganze Zeit gewartet ? Eben.
Es entfallen also schon mal die bisherigen Anpassungsarbeiten, da alle angebotenen Satteltaschen passen werden.
Ob das Teil jetzt die alten Probleme vergessen machen kann ? Abwarten.
Was allerdings wieder fehlt, ist die Möglichkeit, eine Tasche oben drauf und zusätzlich noch Satteltaschen seitlich zu montieren. Zumindest kann ich keine Änderung in dieser Richtung erkennen. Wenn es so wäre, schade.
Mir kommt da nur der eine Gedanke: warum muss es immer wieder eine ganz spezielle Insellösung sein? Was spricht dagegen, einen Aftermarket-Gepäckträger nach Wunsch verbauen zu können? Was soll dieses Exklusivgetue? Bzgl, Belastbarkeit (Kindersitz zB) des nachzurüstenden Gepäckträgers kann man ja genaue Vorgaben machen. Schlimmer als Original geht eh kaum.
Muss ja nicht gleich Tubus sein. Wobei, wie an anderer Stelle gesagt: ich habe 1991 einen Tubus für DM 160,- an einem Reiseradrahmen für DM 1450,- geschraubt und das Ding ist immer noch im Einsatz. Wem hier wäre ein so funktionierender Gepäckträger am SC keine € 500,- wert?
Und was die Belastbarkeit von Billigprodukten angeht: an einem MTB von 1989 hatte ich einen 08/15-Gepäckträger (Blackburn EX-1 Kopie, 8mm Alu-Rundstab, geschweißt) verbaut. Das Ding lebt immer noch an einem anderen Rad und hat richtig viel mitgemacht.
 
J

Janine

Mitglied seit
11.07.2019
Beiträge
14
Was Stromer angeht: Drei Kollegen in meiner Ex-Bude pendeln das ganze Jahr täglich bis 60km mit ihren Stromern. Beim ältesten haben die neue Zellen in die alte Batterie gebastelt. Ansonsten kamen die nicht aus dem Schwärmen raus. So zufrieden möchte ich auch mal sein. Mit den neueren Stromern fahren die auch lange Bergtouren!
 
J

Janine

Mitglied seit
11.07.2019
Beiträge
14
In der Schweiz und Liechtenstein sicher kein Problem, im Deutschland scheint sich aber Stromer nicht mehr kümmern zu wollen und ich kann nur davon abraten oder man hat richtig Ahnung....

Oh je, das mit dem zitieren muss ich hier auch noch lernen.... sorry
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
130
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH nuvinci/Bosch CX/Nyon/Intuvia
Mir gefällt der neue SC sehr gut und das die Kabel weg sind ist perfekt, denn die haben immer irgendwie geklappert.

Ob man den Schlosshalter auch bei aktuellen SC umbauen kann? Wenn sich die Halterung bei Schlägen und Vibration nicht von selbst öffnen sollte, finde ich die Position gut und würde die Schweißnaht entlasten.
 
_gm

_gm

Mitglied seit
17.07.2018
Beiträge
238
Der neue Träger ist schon sehr viel besser. Versteift weil er eine Strebe am Rahmen seitlich fest verschraubt ist.
Das Schloss schwächt den alte Träger nicht, es ist die gesamte Statik die Fail ist. Design vs Statik. Das Design hat gewonnen
 
kayser

kayser

Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
79
Ort
Stampe
Scheinbar ist die vordere Bremse größer geworden, und ein 4-Kolben Bremssattel wurde verbaut!
R&M hat reagiert!
 
jowi

jowi

Mitglied seit
11.01.2019
Beiträge
133
Ort
Neuss
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff E14 Gates
Jetzt auch in Gelb - woran erinnert mich das?

ach ja: "das Produkt reift beim Kunden"
 
J

Janine

Mitglied seit
11.07.2019
Beiträge
14
Wenn ich mir das Vorstellungsvideo von dem Supercharger so anschaue, neuer Bosch Gen 4 Motor, verbessertes Licht, Bremse, Gepäckträger, dann frage ich mich, ob ich nicht mit dem Kauf noch abwarten sollte? Müsste doch dann so ab November erhältlich sein.....
 
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben