R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Es bleibt kurios. Mein FH hat sogar schon geantwortet (y) Man kürzt nie die Gabel ohne Kundenauftrag. Würde ich wie @jowi (der ja auch den...
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
611
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Es bleibt kurios. Mein FH hat sogar schon geantwortet (y)
Man kürzt nie die Gabel ohne Kundenauftrag.
Würde ich wie @jowi (der ja auch den Front-Gepäckträger hat) noch nen 5er Spacer verbauen, blieben ja nur noch 30 mm Fleisch über. Bin echt verwirrt.
 
jowi

jowi

Mitglied seit
11.01.2019
Beiträge
71
Ort
Neuss
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff E14 Gates
Jetzt interessiert mich allmählich auch, ob die anderen, die mit Frontgepäckträger fahren, ab Werk noch zusätzlich einen Spacer eingebaut haben und wie breit der ist...
 
OldMan54

OldMan54

Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.179
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Nach etwas Überlegung dann doch aufgerafft und umgebaut.
Der Schlüssel gehört eigentlich nicht ins Bild.
Tubeless-Jeep -  1.jpg


Zuerst das Vorderrad
Tubeless-Jeep -  2.jpg


Felge mit Alkohol gesäubert, damit das klebende Band vernünftig hält
Tubeless-Jeep -  3.jpg


Tubeless-Jeep -  4.jpg


An der Ventilbohrung ca. 4 cm überlappt.
Tubeless-Jeep -  5.jpg



Tubeless-Jeep -  6.jpg
Tubeless-Jeep -  7.jpg


Ca. 150 ml direkt in den Reifen
Tubeless-Jeep -  8.jpg


lies sich problemlos aufpumpen.
Tubeless-Jeep -  9.jpg


Hinterrad dto., wobei der Rock Razor schon satt auf der Felge sitzt, ist jetzt der dritte, sitzen alle so.
Magic Mary vorne zwar auch stramm, aber nicht so brutal fest.
Tubeless-Jeep -  10.jpg


Erfahrungen folgen zu gegebener Zeit.
 
Marximal

Marximal

Mitglied seit
25.09.2018
Beiträge
41
Ort
48356 Nordwalde
Details E-Antrieb
Riese & Müller Supercharger GX rohloff HS
Danke für die anschaulichen Fotos.
Kannst du bitte nach den ersten Testfahrten mal ein kurzes Post geben wie sich das ganze fahrtechnisch anfühlt, oder ob der Unterschied spürbar ist?
Ich nehme aber an, das du wegen der Pannensicherheit umgebaut hast.:)
 
D

DuoLeon

Mitglied seit
04.04.2019
Beiträge
6
Hallo.
Hat jemand von euch eine Bezugsquelle für einen Lackstift " Electric Blue" ?
Die Qualität der Lackierung bei RM ist leider minderwertig.
Danke und Grüsse aus Leverkusen.
Würde mich ebenfalls über einen Tipp freuen
 
OldMan54

OldMan54

Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.179
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Ich nehme aber an, das du wegen der Pannensicherheit umgebaut hast.:)
Nein, ich habe Schläuche mit Milch gefahren, hatte mit dem Jeep über 7700 km und knapp 130.000 Höhenmeter noch nie einen Platten.
Mit dem Levo kam ich, trotz fetter 3.0 Bereifung, relativ locker bergab über 70 km/h, meine vmax war 77 km/h von Scharnitz nach Ötz.
Der deutlich schwerere Jeep, so dachte ich mir, müsste bergab, da das Bike auch nicht so hoch ist, diese Werte eigentlich locker erreichen, aber ich kam ganz selten überhaupt an die 70 km/h ran, so ab 60 km/h rollte der einfach zäh, so mein subjektives Empfinden. Beim Levo spürte ich das Umrüsten auf Tubeless sofort.

Versuch macht klug, alles andere ist Spekulation, der 2.6 er Hans Dampf ist sicher nicht der am leichtesten rollende Reifen, dafür Grip...
Was auffiel, als ich das Hinterrad umgerüstet hatte, war der Luftdruck im Vorderrad schon wieder unter 1 Bar :(
Ich hatte 120 ml Milch pro Rad drin, die FinishLine Pampe ist deutlich dickflüssiger und grobkörniger als Schwalbe Milch, allerdings zersetzt sie sich nicht und hält erheblich länger, ist irgendwann natürlich auch ausgetrocknet. Ich habe dann noch mal ca 30 ml pro Rad über das Ventil aufgefüllt, bin dann gestern Abend kurz zum Stöffel (Motorradtreffen) hochgeblasen, war Mittags schon mit dem Motorrad oben, immer noch die Hölle los.
Stöffel-Mai-19-  8.jpg


Das Pendant zum Jeep für den Jeep gab es auf der Bühne (Winter-Edition)
Stöffel-Mai-19-  10.jpg


Bergab auf Asphalt:
Bildschirmfoto 2019-05-25 um 22.19.46.jpg


Klare Ansage, scheint also zu funktionieren, Vmax seit ich E-Bike fahre, schneller war ich nur vor gut 20 Jahren mit dem Cannondale.
Anfangs hatte es etwas von der Pampe zwischen Felgenrand und Reifenflanke rausgedrückt, gerade so viel, dass es zu sehen war. Die Reifen scheinen sich durch das Fahren gesetzt zu haben.
Heute Morgen war der Luftdruck unverändert, vorne 1,7 Bar, hinten 2.0 Bar, da werde ich dann vermutlich noch um je 0,2 Bar runter gehen.

Jetzt geht es raus, Optimum (Fitness-Center ) Bike Tour 😎
Werde bei neuen Erfahrungen berichten.
 
Tutima

Tutima

Mitglied seit
24.03.2019
Beiträge
101
Ort
Hannover
Details E-Antrieb
R&M SuperCharger GX
Jetzt interessiert mich allmählich auch, ob die anderen, die mit Frontgepäckträger fahren, ab Werk noch zusätzlich einen Spacer eingebaut haben und wie breit der ist...
Ich möchte eigentlich nur ungern etwa zerlegen, dass gut funktioniert, nur, um zu spekulieren, wie es aussieht. Never destroy a running system.
Aber ich werden detaillierte Fotos von meinem Vorbau machen und hier einstellen...
 
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
286
Die Spacer sieht man einfach mit den Augen. Da muß nichts zerlegt werden.
Hier jeweils ein mal 10 und ein mal 15 mm, unter dem Vorbau.
Vorbau-Spacer 260519.JPG
 
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.076
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
blueLABEL Charger touring HS, CROSS ELEMENT MTB CX
Vmax seit ich E-Bike fahre, schneller war ich nur vor gut 20 Jahren mit dem Cannondale
Freut mich, deine Erfahrung bestätigt die meine. Wenn man bedenkt, dass bei solchen Geschwindigkeiten auf dem Fahrrad der Rollwiderstand deutlich weniger ausmacht, als der Luftwiderstand, kann man sich vorstellen, wie viel besser schlauchlose Reifen rollen.
Ich meine, auch etwas mehr Akkureichweite erhalten zu haben, kann das aber schwer verifizieren, weil ich immer wieder in völlig unterschiedlichen Konfigurationen unterwegs bin.
 
R

Ribo

Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
68
Details E-Antrieb
R&M Charger Touring, Bosch CX
Hallo,
mal ne Frage zu den Reifen.
Ich habe einen Charger von 2016. Mir ist aufgefallen, das der Reifen von meinem Hinterrad,
seitlich auf der rechten Seite blank ist, so als würde ich nur rechts Kurven fahren. Keine Ahnung, wie das zu erklären ist.
Auf jeden Fall muss ein neuer Reifen her. Das Rad hat 3700 km runter, also wären 2 neue Reifen auch nicht verkehrt.
Jetzt ist meine Frage, kann ich auch breitere Reifen drauf machen?
Nicht das ich es brauche, finde es nur optisch schöner.
Die Originalen haben die Größe 50-622 (28*2.0).
Die Felgenbreite, außen gemessen, ist 26,5 mm.
Straßenprofiel würde ich vorziehen.
Kann Jemand Tips dazu geben?
 
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.076
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
blueLABEL Charger touring HS, CROSS ELEMENT MTB CX
Mein Charger ist von 2015, vermutlich hat er dieselben Felgen. Original war bei mir ein recht schmales, viel zu nahe am Reifen verlaufendes Aluschutzblech montiert, das habe ich gegen das Schutzblech des Supercharger gewechselt.
Mit dem neuen Schutzblech hat nun auch ein 2 ½" Reifen platz. Im Moment habe ich hinten einen Schwalbe G-one 2 ½" drauf, der passt gerade noch knapp.
 
robra66

robra66

Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
6
Hallo liebe Supercharger-Nutzer und Fans,
Nachdem ich hier schon mehrere Monate interessiert mitgelesen habe, möchte ich mich heute mit einer weniger schönen Erfahrung melden.

Anfang des Jahres habe ich einen Supercharger GX Rohloff bestellt, den ich mir letzte Woche endlich vom FH abholen konnte 😊 .
Gestern habe ich eine längere Fahrt gemacht und war absolut begeistert!

Als ich heute mit meiner Frau bei gutem Wetter eine kleinere Fahrt machen wollte, hat sich heute von Beginn an ein lautes mehr oder weniger rhythmisches Klackern eingestellt, was zeitweilig wegbleibt, besonders unter Last, jedoch nach wenigen Minuten wieder auftaucht.
Es fühlt sich an, als wenn es aus dem Motor kommen würde, ist in den Pedalen spürbar, bleibt aber auch, wenn ich auf Stufe 0, also ohne Unerstützung fahre.

Morgen werde ich auf jeden Fall Kontakt zum FH aufnehmen und das Ganze reklamieren.

Hier ein Beispielclip vom Klackern.
 
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
286
Da sind wohl irgendwelche Schrauben nicht richtig angezogen.
Tips gabs ja schon genügend.
Sattel, Sattelstütze, Lenker, Vorbau, Befestigungsschrauben des Motors, Tretkurbeln, Pedale, sich lösende Mutter am Ritzel vorne,.......
 
R

Ribo

Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
68
Details E-Antrieb
R&M Charger Touring, Bosch CX
Mit dem neuen Schutzblech hat nun auch ein 2 ½" Reifen platz. Im Moment habe ich hinten einen Schwalbe G-one 2 ½" drauf, der passt gerade noch knapp.
Wie ist denn die genaue Bezeichnung des Reifens?
Einen G-one 28x2,5 kann ich nicht finden.
 
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
286
27,5x2,5 G One
Gibts in 28" nicht so breit.
 
robra66

robra66

Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
6
Was die Schrauben angeht, habe ich alles, was frei zugänglich ist noch mal eben gründlich nachkontrolliert. Da sitzt alles bombenfest.
Alles andere überlasse ich dem FH - hab das Bike ja erst seit 4 Tagen.
Knackende Boschmotoren sind jo wohl kein Einzelfall (http://www.jobike.it/Public/data/zippy/2014427183622_Bosch eBike waaier lager vetten.pdf;
Bosch Motor knacken - Reparaturanweisung von Bosch)
... Mal sehen, ob's mich erwischt hat, oder ob's bloß eine Kleinigkeit ist, die der FH selbst beheben kann.
 
kathu

kathu

Mitglied seit
12.05.2019
Beiträge
9
Ort
88250
Details E-Antrieb
Bosch
Wir haben unsere R&M im Doppelpack gekauft. Mein Charger hat nun ca. 600km auf der Uhr. Die vergangenen fast sechs Jahre hatten wir Cube epo Touring, mit denen wir sehr zufrieden waren. Mit R&M, so dachten wir, kaufen wir Fahrzeuge aus einer anderen Klasse, vielleicht sogar Premiumfahrzeuge. Dieses Gefühl stellt sich bisher leider noch nicht so ganz ein. Meine Frau kommt mit ihrem Nevo bestens zurecht, auch wenn nach ca. 400km der Akku tot war. Kann passieren, wurde anstandslos getauscht. Ich hoffe und glaube, dass sich die Begeisterung für mein Charger mit ein paar Optimierungen auch noch steigern wird.

Gruß.
Karsten
 
robra66

robra66

Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
6
Nichts ist sicherer, als dass nichts sicher ist 😉.
Aber warten wir mal ab.
 
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Oben