R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Diskutiere Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Exakt dies ist auch mit meiner ersten Nuvinci passiert, nach 50km. Danach ausgetauscht und nun seit 1600km keine Probleme mehr.
Korben

Korben

Mitglied seit
15.09.2018
Beiträge
325
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
@FloMö Die Satteltasche sieht niedlich aus :) Ortlieb setzt den "Einrollverschluß" echt überall ein (funktioniert ja auch gut). Das sind doch beides (Sattel- und Gepäcktasche) "High-Visibility" Taschen, oder? Kannst du da mal ein Nachtfoto (angesleuchtet) machen?
 
AvusTTR

AvusTTR

Mitglied seit
21.03.2018
Beiträge
474
Ort
Bielefeld
Details E-Antrieb
RIESE & MÜLLER Supercharger GT Nuvinci HS Dual
Gestern habe ich mein Supercharger statt in der kalten Tiefgarage im warmen Büro abgestellt und als ich 8 Std. später, mitten in der Nacht zurück gekommen bin, um nach Hause zu fahren, hatte ich vorn einen Platten!

Erst dachte ich dass nur das Ventil oder Schlauch betroffen ist, doch dann sah ich, dass der Schwalbe Super Moto-X 62-584 Reflex an der Seite, direkt an der Felge geplatzt/gerissen ist. Wie kommt sowas?

Dann bin ich sofort zum Händer und dann folgte die Ernüchterung. Der Schwalbe Super Moto-X 62-584 Reflex ist zur Zeit nicht lieferbar! Er wieder im April 2019!
Beim nächsten Händler das gleiche Spiel: Nicht vorrätig und auch nicht lieferbar und da es sich um ein S-Pedelec handelt keine Alternative, weder von Schwalbe noch von Conti!

Bei dritten Händler hatte ich dann Glück und konnte den Reifen direkt mitnehmen.

Und nun brauche ich Eure Tipps: Wie kriege ich den Mantel von der Felge?
Ich schaffe es einfach nicht mit einem Felgenheber vom Rand der Felge unter den Mantel zu kommen. Der Rand des Mantels krieg ich kein Stück bewegt!
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.565
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Und nun brauche ich Eure Tipps: Wie kriege ich den Mantel von der Felge?
Ich schaffe es einfach nicht mit einem Felgenheber vom Rand der Felge unter den Mantel zu kommen. Der Rand des Mantels krieg ich kein Stück bewegt!
Die sitzen in der Tat extrem fest. Mit einem scharfkantigen Holzstück direkt oberhalb des Felgenrands nach innen drücken.
Ggf. in den Spalt zwischen Reifen und Felge Spülmittel laufen lassen.

Oder jemand mit kräftigen Händen suchen...
 
Handmaid

Handmaid

Mitglied seit
13.05.2018
Beiträge
97
Und nun brauche ich Eure Tipps: Wie kriege ich den Mantel von der Felge?
Ich hatte gerade das selbe Problem, um die Winterbereifung auf meinen SC zu bekommen...
Man muss die Felge gut arritieren und mit der ganzen Hand den Reifen greifen und dabei mit dem Handballen die Reifenseite nach innen zur Felgenmitte drücken. Dabei den Druck nicht lösen, auch wenns anstrengend ist. irgendwann rutscht ie Reifenseite nach innen. Hat man erstmal ein Stückchen gelöst geht der Rest wesentlich leichter. Danach das Rad umdrehen und von der zweiten Seite das selbe Spiel. erst dann bringt es was den Reifenheber anzusetzen um den Mantel von der Felge zu heben. Also erst rundrum von beiden Seiten den Reifen lösen. Man hat das Gefühl, das dieser mit der Felge verklebt ist, isser aber nicht. Schweißausbruch gibts dazu :)
Viel Erfolg!
Handmaid
 
Handmaid

Handmaid

Mitglied seit
13.05.2018
Beiträge
97
Ich hatte gerade das selbe Problem, um die Winterbereifung auf meinen SC zu bekommen...
Man muss die Felge gut arritieren und mit der ganzen Hand den Reifen greifen und dabei mit dem Handballen die Reifenseite nach innen zur Felgenmitte drücken. Dabei den Druck nicht lösen, auch wenns anstrengend ist. irgendwann rutscht ie Reifenseite nach innen. Hat man erstmal ein Stückchen gelöst geht der Rest wesentlich leichter. Danach das Rad umdrehen und von der zweiten Seite das selbe Spiel. erst dann bringt es was den Reifenheber anzusetzen um den Mantel von der Felge zu heben. Also erst rundrum von beiden Seiten den Reifen lösen. Man hat das Gefühl, das dieser mit der Felge verklebt ist, isser aber nicht. Schweißausbruch gibts dazu :)
Viel Erfolg!
Handmaid
Ehm hatte ich vergessen zu erwähnen, vorher natürlich die Luft komplett ablassen. Das sollte ja klar sein ;-)
 
_gm

_gm

Mitglied seit
17.07.2018
Beiträge
238
ich hätte jetzt fast auf Winterreifen beim S-Ped gesetzt, bis ich einen Kommentar fand in der Gießener Zeitung

https://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Spikes-als-Nonplusultra-fuer-Radler-Bei-S-Pedelecs-verboten;art71,137096
Als letzter Satz aber steht:
Für s-pedelecs verboten, sie sind nur dann erlaubt wenn sie dem vom Hersteller angegebenen Dimensionen entsprechen.
Also 60-584 und die Welt ist in Ortnung. Nix Verbot
Alles sehr komisch beschrieben.
Ich glaube, wir machen uns alle zu viele Gedanken mit dem zugelassen und nicht zugelassen. Da kräht kein Hahn nach, auch nicht bei einem Unfall bei vielen Dingen. Bei den Reifen ist das mit der Zulassung ja noch einzusehen weil es sicherheitsrelevant ist. Aber der Artikel entkräftet das schon wieder.
Spikes sind laut Moesi sehr schwer zu fahren auf nicht vereistem Asphalt, sogar etwas gefährlich.
 
Handmaid

Handmaid

Mitglied seit
13.05.2018
Beiträge
97
Ich glaube, wir machen uns alle zu viele Gedanken mit dem zugelassen und nicht zugelassen.
Da bin ich ganz bei dir!
Da kräht kein Hahn nach, auch nicht bei einem Unfall bei vielen Dingen.
Grundsätzlich sehe ich das auch so, aber es kann schon schief gehen. Besonders bei ungeklärter Schuldfrage fängt der Freund und Helfer an zu ermitteln und dann kanns unangenehm werden.
Spikes sind laut Moesi sehr schwer zu fahren auf nicht vereistem Asphalt, sogar etwas gefährlich.
Das Fahrverhalten ist schon deutlich anders, darauf muss man sich einstellen, aber gefährlich würde ich das nicht nennen wollen. Der Punkt ist, dass man nicht einschätzen kann wann es in unseren Breiten vereist oder verschneit ist und wenn es so ist kann man trotzdem losfahren ohne auf Rutschpartie zu gehen. Das ist für mich der entscheidende Punkt beim aufziehen von Spikereifen.
beste Grüße von der Spree,
Handmaid
 
  • Like
Reaktionen: _gm
slaytalix

slaytalix

Mitglied seit
23.07.2018
Beiträge
332
Ort
Bielefeld
naja, gestern gab es in NRW Glatteis-Regen mit Hagel. Da sind diese Spikes schon nicht schlecht. Ich muß ja nicht unbedingt mit dem S-Ped fahren, ich habe noch meinen VW Bus mit Winterreifen
 
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
833
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Beim nächsten Händler das gleiche Spiel: Nicht vorrätig und auch nicht lieferbar und da es sich um ein S-Pedelec handelt keine Alternative, weder von Schwalbe noch von Conti!
Dann waren die Händler aber sehr schlecht sortiert (0der informiert?). Wenn der Reifenhersteller die Reifen für S-Peds freigegeben hat, oder eine ECE R 75 Freigabe vorliegt, dürfen sie auch am S-Pedelec benutzt werden.
Ansonsten müssten man wohl jedem S-Pedelec Fahrer raten, mindestens einen Erstausrüster-Ersatzreifen auf Halde zu legen, wenn es mal Lieferengpässe geben sollte.

Siehe Leitfaden für Bauteiletausch:

https://www.zedler.de/de/zedler-aktuell/alle/news-detail/leitfaden-fuer-den-bauteiletausch-an-s-pedelecs.html
 
AvusTTR

AvusTTR

Mitglied seit
21.03.2018
Beiträge
474
Ort
Bielefeld
Details E-Antrieb
RIESE & MÜLLER Supercharger GT Nuvinci HS Dual
Dann waren die Händler aber sehr schlecht sortiert (0der informiert?). Wenn der Reifenhersteller die Reifen für S-Peds freigegeben hat, oder eine ECE R 75 Freigabe vorliegt, dürfen sie auch am S-Pedelec benutzt werden.
Ansonsten müssten man wohl jedem S-Pedelec Fahrer raten, mindestens einen Erstausrüster-Ersatzreifen auf Halde zu legen, wenn es mal Lieferengpässe geben sollte.

Siehe Leitfaden für Bauteiletausch:

https://www.zedler.de/de/zedler-aktuell/alle/news-detail/leitfaden-fuer-den-bauteiletausch-an-s-pedelecs.html
Ich war mit der COC beim Händler! Das Problem ist die Breite! Da ist die Auswahl der für ein S-Pedelec zugelassenen Reifen extrem klein. Ich werde mir selbst einen Mantel auf Lager legen.
 
paolino

paolino

Mitglied seit
03.10.2011
Beiträge
219
Ort
Bellinzona / Zürich
Details E-Antrieb
BionX PL 250HT SL / Riese & Müller SC HS GX
Ein "HS" mit Cobi Steuerung ?
orginal von R&M so geliefert ?
Ne, intuvia ganz normal, aber das bedienelement ist mit Joystick "Cobi/Nyon".

wenn du ihn nicht mehr haben willst, @Hansebiker46 sucht händeringend einen ....

Gruß Rolf
Sorry, wenn ich ihn weg nehme, behalte ich ihn, im Fall das ich das Velo verkaufe.

welchen Rückspiegel hast Du bei deinem bike installiert ?
So gekauft, original R&M
 
evelo

evelo

Mitglied seit
06.05.2018
Beiträge
195
Ort
...im Pott...
Details E-Antrieb
R-M SC GX, Doppelakku, Nyon
Mahlzeit,
vor längerer Zeit wurde hier schon mehrfach das Thema „Rahmenschloss/Bäckerschloss“ am SC beschrieben.

Auch ich wollte nicht ständig das SC mit dem BORDO abschließen müssen, schon gar nicht wenn’s schnell gehen soll.

Daher hatte ich zusätzlich Schloss und Halteplatte bei meinem Fachhändler bestellt.
Nachdem ich die Teile nach langer Zeit in Händen halten konnte, wollte ich heute mal sehen ob diese auch passen.

Dabei habe ich festgestellt, dass das Schloss nicht über das Schutzblech passt (siehe angefügtes Bild; hier habe ich das Schloss mal beispielhaft vorne positioniert).
Das Schloss ist ein ABUS 5750 mit Gleichschließung.

Zusätzlich würde das Schloss derzeit nicht über die RockRazor passen, aber dem kann man sicherlich entgegenwirken indem man einfach den Reifendruck kurzfristig reduziert.

Meine Frage:
Hattet auch Ihr den Stress mit dem Schutzblech?

Danke und bis denne
evelo
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AvusTTR

AvusTTR

Mitglied seit
21.03.2018
Beiträge
474
Ort
Bielefeld
Details E-Antrieb
RIESE & MÜLLER Supercharger GT Nuvinci HS Dual
Mahlzeit,
vor längerer Zeit wurde hier schon mehrfach das Thema „Rahmenschloss/Bäckerschloss“ am SC beschrieben.

Auch ich wollte nicht ständig da SC mit dem BORDO abschließen müssen, schon gar nicht wenn’s schnell gehen soll.

Daher hatte ich Schloss und Halteplatte bei meinem Fachhändler bestellt.
Nachdem ich die Teile nach langer Zeit in Händen halten konnte, wollte ich heute mal sehen ob diese auch passen.

Dabei habe ich festgestellt, dass das Schloss nicht über das Schutzblech passt (siehe angefügtes Bild; hier habe ich das Schloss mal beispielhaft vorne positioniert).
Das Schloss ist ein ABUS 5750 mit Gleichschließung.

Meine Frage:
Hattet auch Ihr den Stress mit dem Schutzblech?

Danke und bis denne
evelo
Bei mir passt es ganz wunderbar:
7159D70A-945D-4FC9-852D-1704009BC7AF.jpeg

Kann ich heute Abend nochmal deutlicher fotografieren!
 
evelo

evelo

Mitglied seit
06.05.2018
Beiträge
195
Ort
...im Pott...
Details E-Antrieb
R-M SC GX, Doppelakku, Nyon
Bei mir passt es ganz wunderbar:
Anhang anzeigen 225423

Kann ich heute Abend nochmal deutlicher fotografieren!
Ja, das sieht gut aus.
Hast Du die Montage selbst vorgenommen, oder wurde diese beim Händler durchgeführt?

Das mir vorliegende Halteblech würde auch ganz hervorragend passen, aber das Problem ist das Schloss.

Zur Montage des Schlosses muss ich vermutlich, so glaube ich, das Hinterrad ausbauen, um das Schloss über das Schutzblech bewegen zu können.

Liege ich mit dieser Vermutung richtig?

Bis denne
evelo
 
S

Strumpel

Mitglied seit
30.03.2018
Beiträge
351
Details E-Antrieb
Supercharger GX HS Rohloff
Zur Montage des Schlosses muss ich vermutlich, so glaube ich, das Hinterrad ausbauen, um das Schloss über das Schutzblech bewegen zu können.
Richtig. Ich musste das Rad zur Montage ausbauen.
Gruß Strumpel
 
Thema:

Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben