R&M Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Bosch" wurde erstellt von OldMan54, 19.01.18.

  1. Iaterne

    Iaterne

    Beiträge:
    45
    Welcher Druckmesser & welche Pumpe sind es denn geworden?
     
  2. rm_cruiser

    rm_cruiser

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Details E-Antrieb:
    New Charger
    Hallo, ericzi bestätigt das was ich schon früher beschrieben habe: CaneCreek federt nicht. Ich habe drei Härten ausprobiert: 5, 7 und 9 und das an unseren beiden NC. Das Ergebnis: sowohl meine Frau, wie auch ich fahren jetzt die NCX mit mittlerem Federpaket und sind begeistert. Die Federstütze federt im Gegensatz zu der CaneCreek und wir können ohne Probleme den empfohlenen Reifendruck für die Schwalbe Marathon Plus ( 3,0 und 3,5 Bar) fahren und das bislang 3200 km: ohne einer einzigen Panne und nur einmal nachpumpen zu müssen. Aber dies ist NUR unsere Erfahrung. Gruß aus dem Pott.
     
  3. _gm

    _gm

    Beiträge:
    115
    Druckmesser:
    TOPEAK Präzisions-digital... https://www.amazon.de/dp/B0051LQ0X4?ref=yo_pop_ma_swf


    Pumpe:
    Topeak Minipumpe Mini Morph,... https://www.amazon.de/dp/B000FICCQC?ref=yo_pop_ma_swf

    Diese Pumpe ist sehr klein und sehr gut verarbeitet.
    Der Vorteil in dem Ding: sie hat einen kleinen Schlauch. Die Bewegungen beim Pumpen gehen nicht mechanisch auf das Ventil.
    Du kannst unten den Fuß ausklappen und zudem oben den Griff ausklappen. Somit hast du eine Standpumpe, die Du mit einem Fuß am Boden fixierst. Die Kompression ist gut. Mit ein paar Handgriffen ist das schöne Ding wieder zusammen. Vermisse nur die zwei Kolbentechnik. Damit wird eine größere Menge Luft vorkompremiert und anschließend mit dem kleinen Kolben in den Reifen gepresst.
    Diese hier ist zu empfehlen.
    Zum Druckmesser: klein, leicht, handlich und zum Franz. Ventil soll er passen. Sichtung muss bei der Bestellung (auch bei der Pumpe ausgewählt werden! Wertig verarbeitete Produkte. Mag das :)

    Nachtrag:
    Die Hupe ist das allerletzte. Habe mir die Sourcicle Bell gegönnt. Kommt morgen :)
    Bei YouTube kann man Vergleiche hören. Klasse Teil! Lohnt sich
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.18
    Iaterne gefällt das.
  4. Moesi

    Moesi

    Beiträge:
    476
    Ort:
    Liechtenstein
    Details E-Antrieb:
    R&M Supercharger 2018 GX Rohloff HS Dual Bat Nyon
    Fast kein Problem mit dem Supercharger. Sind ja nur etwa 720km bis nach Münster :cool:
     
    Oppiker und _gm gefällt das.
  5. DrZaphod

    DrZaphod

    Beiträge:
    212
    Kannst ja mit einem deiner Mustangs fahren und den SC hinten drauf packen. Ach Nee, die haben ja keine AHK.

    Ich habe gute Erfahrungen gemacht vorher den Rahmen gen Weiterstadt auszurichten und noch ein paar beschwörende Worte an den Deckel zu richten. Seitdem ist mein zweiter Deckel ganz geblieben und wenn der wieder kaputt geht, steh ich bei Gelegenheit wieder bei meinem FH auf der Matte. Meinen ersten kaputten hätte ich gerne mitgenommen, den hätte man ja mit Textilband o.ä. noch brauchbar machen können. Das ginge aber nicht, er bekomme immer nur so viele Deckel, wie er einschicke (Ob R&M dann ihrerseits die Zulieferer mit dem zurück gebrachten Schrott konfrontieren?).

    Ich fahr demnächst mal ums Eck in Weiterstadt vorbei und schau mal in die Mülleiner bei R&M:ROFLMAO:
     
  6. Iaterne

    Iaterne

    Beiträge:
    45
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.18
    _gm gefällt das.
  7. E-Master

    E-Master

    Beiträge:
    12
    Die Klingel ist zwar unverschämt teuer aber gut hörbar, nicht nervig und wirklich wertig massiv. Aber wer sich einen Supercharger leistet... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.18
    Jopett gefällt das.
  8. _gm

    _gm

    Beiträge:
    115
  9. Jopett

    Jopett

    Beiträge:
    44
    Ort:
    Franken
    Details E-Antrieb:
    R&M SC GX Rohloff CoBi
    Selbe Kampfklasse, und fahre auch mit ~2bar superkomfortabel. Welchen Gummieinsatz hast Du in der Sattelstütze Moesi?
     
  10. RaM1500

    RaM1500

    Beiträge:
    20
    Details E-Antrieb:
    RuM Charger Vario
    Ja da stimme ich dir zu. Am Akkuschloss klappt er bei mir aber sogar relativ gut - aber an meinem Faltschloss und beim "Brötchenschloss" am Nevo meiner Frau ist das schon mal eine Geduldsprobe. Allerdings gilt das auch für ein weiteres Schloss einer anderen Firma.
    Hat jmd Erfahrung wie man das ggf. verbessern kann? Gibts da vlt. ein Silikonspray oder ein "Öl" um das vorsichtig alles etwas "geschmeidiger" zu bekommen?
    --- Beitrag zusammengeführt, 09.11.18 ---
    Wie bist du denn an die rangekommen? Mein FH hat mir da nichts mitgegeben - in der Box mit allen Unterlagen gibts nur die Anleitung von CC. Gabs die bei dir auf Nachfrage oder musstest du die kaufen?
    Ich muss nämlich gestehen dass ich auch noch nicht so ganz begeistert bin von dem CC. Meine Frau hat am Nevo eine andere gefederte Sattelstütze (da müsste ich jetzt erst mal suchen wie die heißt, Rad ist aber gerade unterwegs) - und die ist deutlich komfortabler.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.18
  11. nadennchen

    nadennchen

    Beiträge:
    483
    Details E-Antrieb:
    Stromer ST2
    Die 5 ist schon für rund 80 kg Körpergewicht gemacht, alle anderen sind noch härter. Hier hätte höchsten die 3 funktioniert....
    Die muss man leider nachkaufen. Die OEM-Stützen von R&M haben immer nur die 5 im Lieferumfang. Die weicheren Gummis sind in den letzten Wochen kaum lieferbar gewesen. Mittlerweile müsste es aber wieder gehen.
     
  12. RaM1500

    RaM1500

    Beiträge:
    20
    Details E-Antrieb:
    RuM Charger Vario
    Danke!
    Wobei ich dann jetzt auch verstehe dass ich mit 5 eigentlich schon "zu weich" oder vlt. bestenfalls noch am Limit unterwegs bin bei 92kg laut Anleitung. Da wird eine 6 oder gar 7 den Federkomfort wohl kaum erhöhen ;)
    Update: Das war natürlich Quatsch. Muss mir mal anschauen wie weit die schon beim Aufsitzen einfedert und ob da überhaupt noch Luft bleibt. Dann werde ich mir wohl mal eine 6 oder 7 besorgen danach.
     
  13. Jopett

    Jopett

    Beiträge:
    44
    Ort:
    Franken
    Details E-Antrieb:
    R&M SC GX Rohloff CoBi
    Sodala - spurcycle bell montiert :)
     

    Anhänge:

    Danimal, _gm und BilboSwaggins gefällt das.
  14. DrZaphod

    DrZaphod

    Beiträge:
    212
    Hübsch! Sehe ich da einen Schaden am Bremsschlauch?
     
    _gm gefällt das.
  15. Oppiker

    Oppiker

    Beiträge:
    301
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    Delite GX / CX + Streetstepper MTS

    Anhänge:

  16. _gm

    _gm

    Beiträge:
    115
    https://www.rosebikes.de/cane-creek-elastomere-fur-thudbuster-st-sattelstutze-2668840


    Habe schon einmal geschrieben, dass es nicht alleine das Gewicht des Fahrers ist sondern auch die Stärke der Neigung. Fährst du extrem sportlich also Sattel höher als Lenker, so kommen keine 80 kg am Sattel an.
    Testen!
     
    RaM1500 und OldMan54 gefällt das.
  17. Iaterne

    Iaterne

    Beiträge:
    45
    Frage an alle SC und die Doppelakku-Besitzer
    Habt Ihr immer beide Akkus mit oder häufig auch nur einen?

    Hintergrund
    Überlege ob ich bei einer relativ flachen Pendelstrecke einfach 22km für die tägliche Fahrt echt einen Doppelakku brauche oder auch gut ein Rad mit nur einem funktioniert.
     
  18. Oppiker

    Oppiker

    Beiträge:
    301
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    Delite GX / CX + Streetstepper MTS
    Hallo @Iaterne !

    Dafür brauchst Du auf keinen Fall 2 Akkus. Wenn es weiter weg geht mit etlichen Höhenmetern, dann schon. Am letzten Wochenende auf 68 km mit knapp 800 hm hätte ein Akku bei meiner Fahrweise nur knapp gereicht.

    Gruß Frank
     
  19. _gm

    _gm

    Beiträge:
    115
    Beide Akkus Vorteil: sie verbrauchen sich gleichmäßig weil sie abwechselnd entladen werden. Das einzige was Du sparst ist das Gewicht des einen Akkus der zu Hause verbleibt.
    Besser ist es auf jeden Fall nie unter 10% zu kommen und auch nicht über 90% der Ladung.
    Fairerweise muss man aber auch dazu sagen, dass Bosch schon einen Schutz eingebaut hat und nie tiefenentlädst oder überlädst. (Komischen Wort)
    Tiefenentladung schaffst du, wenn der Motor nicht mehr unterstützt und Du weitere Stunden mit Beleuchtung weiter fährst und die Lampe schächer oder gar ganz aus geht. Dann hast du dem „Akku weh getan“ :)
     
  20. Danimal

    Danimal

    Beiträge:
    17
    Ort:
    Seubersdorf
    Details E-Antrieb:
    R&M Supercharger GX
    Bei meinem SC GX ( Lieferdatum 26.10.2018) war übrigens schon der Fast Charger dabei.

    upload_2018-11-9_14-41-2.png
    --- Beitrag zusammengeführt, 09.11.18 ---
    Das kann ich, zumindest nach meiner ersten Fahrt über 35KM, überhaupt nicht bestätigen. Mein SC ist vom Motor her viel angenehmer und leiser als mein New Charger.
    Mein FH meinte dazu: "Der Rahmen is ja auch mit Akkus zugesteckt und hat keine Trommelfunktion wie ein leerer Rahmen".
     
    _gm und paolino gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden