1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

riese & müller charger gt (2017) vs haibike sduro trekking 9.0 (2018)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von -SliMaN-, 12.01.18.

  1. -SliMaN-

    -SliMaN-

    Beiträge:
    8
    Details E-Antrieb:
    Bosch Drive Unit Performance CX
    Hallo in die Runde!

    Bin neu hier und hoffe mal dass ich das Thema in der richtigen Kategorie poste.

    Denke mal der Betreff sagt schon sehr deutlich aus worum es geht.
    Preislich liegen die Bikes sehr nah beieinander (das neuere Haibike kostet 200 Euro mehr). Das R&M bin ich beim Fachhändler vor Ort probe gefahren und sehr angetan, obwohl ich ursprünglich das Trekking 9 bestellen wollte. Ich denke mal dass sich die Bikes sehr ähnlich sind oder gibt es gravierende Unterschiede die ausschliesslich den Kauf des einen bzw. des anderen rechtfertigen?

    Bin über Hinweise die mir die Quahl der Wahl erleichtern sehr dankbar!

    PS: Beides sind sozusagen Einzelstücke (R&M=Vorführrad / Haibike (auch nur 1 zu dem Preis verfügbar) von daher setze ich mich zeitlich etwas unter Druck^^
     
  2. Bikertoni

    Bikertoni

    Beiträge:
    198
    Ort:
    Aus dem Westen
    Details E-Antrieb:
    R&M New Charger GH
    Zeitlicher Druck ist schon mal schlecht. Ansonsten unterscheiden sich beide Bikes bei der Geometrie deutlich.
     
  3. -SliMaN-

    -SliMaN-

    Beiträge:
    8
    Details E-Antrieb:
    Bosch Drive Unit Performance CX
    Hallo Bikertoni!
    Da geb ich dir recht. Und eigentlich hab ich auch nicht vor mich unter Druck zu setzen wenn sie weg sind sind sie eben weg wird sich trotzdem früher oder später ein neues finden ;)
    Also das Riese war schon sehr bequem fast schon ein cruisen würde ich sagen gefederte Sattelstütze etc. Beim Trekking kann ich es eben nicht sagen wäre halt die Katze im Sack zu kaufen.
    Der Händler hatte im übrigen noch ein Trekking 6.0 da. Dieses bin ich ebenfalls probegefahren. Waren allerdings Welten zum R&S. Muss man allerdings auch dazusagen dass. ca. 1000 Euro dazwischenliegen ;)
     
  4. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    1.629
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Qualitativ spielt r&m aber mindestens eine Liga höher als haibike. Wichtiger ist aber das man sich auf dem Rad wohlfühlt. Mir war das charger gt zu gemütlich. Für andere gibt es nichts besseres.
     
  5. -SliMaN-

    -SliMaN-

    Beiträge:
    8
    Details E-Antrieb:
    Bosch Drive Unit Performance CX
    Hallo Frankenbu1!
    Danke auch Dir für deine rasche Antwort.
    Das deckt sich mit dem was auch mein Händler (der ja beide Marken vertreibt) meint, von daher glaub ich dir das jetzt einfach (ich selbst hab da eher wenig Ahnung). Wohlgefühlt hab ich mich sehr wie gesagt, gemütlich ist nicht schlecht eher ein Vorteil, soll mein Fahrrad sein dass ich primär für den Weg zur Arbeit benutzen will und auf dieser komm ich schon genug ins Schwitzen ;). 200 Euro günstiger ist es auch + den Händler vor Ort Bonus....
    bisher liegt der Charger also im Vorteil.

    Eine allgemeine Frage hätt ich allerdings noch. Der Internet Händler meinte dass die 2018er Bosch Motoren wohl verbessert wurden. Ich dachte eigentlich dass es die selben sind? Stimmt dass und wenn ja ist es vernachlässigbar?

    Danke im voraus für Eure Mithilfe.
     
  6. nadennchen

    nadennchen

    Beiträge:
    337
    Details E-Antrieb:
    Stromer ST1
    Der Active Plus Motor ist für 2018 neu (kleiner, leiser, Kettenblatt an der Kurbel ohne interne Übersetzung, 50 NM Drehmoment). Aber das Charger hat den CX, der ist 2018 gleich geblieben (75 NM).
     
    OldMan54 gefällt das.
  7. -SliMaN-

    -SliMaN-

    Beiträge:
    8
    Details E-Antrieb:
    Bosch Drive Unit Performance CX
    Hallo nadennchen,
    danke für deine Hilfe gut zu wissen dass es da also keine Unterschiede gibt....

    Vergleiche gerade die Leuchten. das Lupine beim Haibike scheint schon top zu sein (Lumen/Lux). Hab das vom Charger natürlich auch getestet war schon kurz geblendet als ich direkt reingeschaut hab, allerdings war es da halt noch sehr hell am Tag.. Jemand da der das Charger Licht hat und mir seine Erfahrungen mitteilen möchte? Gute Beleuchtung ist wichtig muss täglich sehr sehr früh morgens durch ein Stück Waldgebiet ohne irgendwelche Laternen oder sonstige Leuchtquellen da ists stockduster^^
     
  8. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    1.629
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Bau dir ne supernova m99pure+ dran fertig.
     
  9. -SliMaN-

    -SliMaN-

    Beiträge:
    8
    Details E-Antrieb:
    Bosch Drive Unit Performance CX
    wow ein monsterteil :D aber hast recht, wenn das vorhandene zu schwach ist kann man es ja immer noch tauschen...
     
  10. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    1.629
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Ich geb die nicht mehr her (y)
     
  11. -SliMaN-

    -SliMaN-

    Beiträge:
    8
    Details E-Antrieb:
    Bosch Drive Unit Performance CX
    So also war heute nochmals beim Händler ausgiebig getestet usw...
    Anzahlung ist geleistet, wird nochmal alles durchgecheckt und (sofern das Wetter mitspielt) werde ich es zum Wochenende abholen. Danke nochmal für die Hilfe.... IMG_20180110_160234[30183].jpg
     
    OldMan54 gefällt das.
  12. -SliMaN-

    -SliMaN-

    Beiträge:
    8
    Details E-Antrieb:
    Bosch Drive Unit Performance CX
    So heute trotz schlechtem Wetter abgeholt und die 17 km nach Hause über Teer, Schlamm, Wasser, Stock und Stein geradelt. Das Bike und ich sind nass, schmutzig und dennoch entspannt und wahnsinnig glücklich (y)(y)(y)(y)
     
  13. peef

    peef

    Beiträge:
    43
    Glückwunsch. So soll es sein!
     
  14. holsteiner

    holsteiner

    Beiträge:
    500
    Details E-Antrieb:
    Cube Touring Hybrid Pro 500, Bosch CX
    Schickes Rad. Ich mag das R&M Design