Tour Riese & Müller Bilder Thread

Dieses Thema im Forum "Treffen, Touren, Reiseberichte" wurde erstellt von OldMan54, 21.01.18.

  1. OldMan54

    OldMan54

    Beiträge:
    5.715
    Ort:
    57627 Hachenburg
    Details E-Antrieb:
    R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
    Wetter genutzt ;)
    Bildschirmfoto 2018-04-14 um 15.43.30.jpg P1030579.jpg P1030581.jpg P1030584.jpg
     
    FloMö, Wolf60, BoBe2016 und 2 anderen gefällt das.
  2. hwg

    hwg

    Beiträge:
    175
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    R&M culture Rohloff & Classic • Flyer TS7.80
    Lang geht auch quer.

    Nein, keine große Tour sondern bei Aldi gab es Faltstühle und so einer ist optimal für die kommenden Hofgartenkonzerte in D.
    Da dachte ich, " wenn weg - dann weg " und er musste mit aufs Rad.

    Viele Grüße hwg

    PS.
    Für die aus dem Umland Wuppertal, am Sonntag ist am Bahnhof Mirke an
    der NBT wieder die Bergische Velo Messe.
    Hier der Link dazu = http://bergische-velo.de

    R&M_Culture.jpg
     
  3. Bodo Menke

    Bodo Menke

    Beiträge:
    12
    Hallo zusammen,

    dann gebe ich mal mit einem Bild meinen Einstand in diesem Forum.

    Beste Grüße von der Bergstraße

    Bodo
     

    Anhänge:

    Wolf60, salmic, BoBe2016 und 3 anderen gefällt das.
  4. ericzi

    ericzi

    Beiträge:
    45
    Ort:
    Speyer
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX
    Riese und Müller Auftritt bei der Spezi in Germersheim .Mit grosser Auswahl an Testfahrzeugen......

    20180429_164037.jpg 20180429_155936.jpg 20180429_160115.jpg 20180429_163852.jpg
     
    Ilsurion, BoBe2016, Moveyourself und 3 anderen gefällt das.
  5. OldMan54

    OldMan54

    Beiträge:
    5.715
    Ort:
    57627 Hachenburg
    Details E-Antrieb:
    R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
    Heute eine kurze Trial Testrunde, war allerdings durch den nächtlichen Regen doch noch feuchter als ich vermutete.

    Da hat der schon etwas abgenutzte Rock Razor etwas Probleme bekommen
    Trial 16.05. 1.jpg

    Feuchte Steinplatten sind auch nicht so richtig seine Welt
    Trial 16.05. 2.jpg

    Nasse Wurzeln.... :whistle:
    Trial 16.05. 3.jpg

    Schmale Spuren, wo ich mit dem Levo ohne grösseres Nachdenken lang fuhr, erfordern hier etwas mehr Konzentration, weil auch die Pedale um Welten früher aufsetzen,
    was beim Abkippen nach rechts zu einer relativ langen Schreiphase (bis zum Abrupten Einschlag) führen dürfte :p
    Trial 16.05. 4.jpg

    Ok, dass hat problemlos Funktioniert, Tunnel steht noch :ROFLMAO:
    Trial 16.05. 5.jpg

    Was fällt auf?

    Der Schwalbe Rock Razor in 27,5 x 2,25 bei rutschigem Untergrund bergauf und am Schräghang, Wurzeln nicht mal ansatzweise den Grip des Speci Purgatory Grid in 3.0
    Liegt an der Breite, dem höheren Luftdruck, der Gummimischung, der fehlenden Hinterradfederung.

    Dann ist der Bosch auch in emtb DEUTLICH ruppiger im Anfahrverhalten, als mein Brose im Levo.
    Bergab fehlt die versenkbare Sattelstütze.

    Natürlich ist der Jeep kein Mountainbike im eigentlichen Sinn, bei etwas trockenerem Untergrund geht sehr viel.
    Mit meiner kurzen Übersetzung kann ich jetzt, wenn Zeit keine Rolle spielt, auch ziemlich knackige Steigungen auf Eco fahren, was sich dann natürlich direkt in Verbrauch und Reichweite niederschlägt

    Bildschirmfoto 2018-05-16 um 17.38.42.jpg
     
    Steppenwolf65, BoBe2016, Wuppi56 und 4 anderen gefällt das.
  6. BoBe2016

    BoBe2016

    Beiträge:
    229
    Ort:
    dem westlichen Münsterland
    Details E-Antrieb:
    Charger GX Rohloff HS
    Moin @OldMan54 ,
    wie viele Kilometer hast Du jetzt mit dem RockRazor gefahren. Bei meinem Charger war bei 1900 Kilometer Ende. Dann habe ich auf Moto X umgestellt. Sind allerdings nicht für grobe Wald Passagen geeignet. Daher suche ich immer noch noch einer breiten 45 km/h Alternative.
    Gruß Boris
     
  7. Steppenwolf65

    Steppenwolf65

    Beiträge:
    258
    Ort:
    Umkirch
    Details E-Antrieb:
    R&M Charger GX Rohloff 25km/h
    @OldMan54
    Womit sich zum wiederholten Mal bestätigt, dass ein Charger kein Mountainbike ist! Es ist zwar weitestgehend geländetauglich, aber die wirklich harten Passagen lässt die Ausstattung einfach nicht zu (Federung, Pedalabstand und der ganze Klimbim, wie Schutzbleche, Gepäckträger, Sattelstütze etc.).
    Wer es unter dem Gesichtspunkt kauft oder Touren festlegt, hat einfach falsch gekauft u. echte Mountainbiker wissen das.
    In einem Beitrag habe ich gelesen, dass es besser ist, ein passendes Mountainbike zu kaufen u. für Touren mit dem straßentauglichen Zubehör aufzurüsten, dann kann er Trails fahren oder bei Bedarf auch Straßentouren mit dem nötigen Zubehör. Ob die Federung dann allerdings für zusätzliches Gewicht wie Taschen oder Anhänger geeignet sind, müsste noch herausgefunden werden.
    Da scheint mir die etwas "starre" Federung vom Charger besser geeignet, vor allem wenn ich an schnelle, kurvige Abfahrten denke.

    Gruß Steppenwolf65
     
    wolfk, Wolf60 und StevensP18 Lite gefällt das.
  8. OldMan54

    OldMan54

    Beiträge:
    5.715
    Ort:
    57627 Hachenburg
    Details E-Antrieb:
    R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
    Hallo @BoBe2016 ,

    der Reifen (und das Bike) haben 2066 km, gut 36.000 Hm, gemischter Einsatz mit Asphalt und unbefestigten Wegen.
    Der Reifen ist noch nicht glatt, aber hat ja neu schon relativ wenig Profil, wenn das dann so auf 50≈60% runter ist, wird es Off Road bei etwas feuchtem Untergrund schon spürbar.
    Der Moto X ist für mich nicht brauchbar. Vorne habe den Speci Ground Control Grid in 2.6 montiert, der passt aber hinten wohl nicht unter das etwas knapper sitzende Schutzblech.
    Jetzt wird erst der 2. Rock Razor platt gefahren, dann wird über brauchbaren Ersatz nachgedacht, wird wohl kein Schwalbe mehr sein.

    @Steppenwolf65

    Sehe ich, auf Grund meiner Vergangenheit, nicht so.
    Lago Di Garda.jpg

    Titan.jpg

    Der Jeep ist sicher um Welten besser, als die teuren Bikes die ich Ende der 80 iger, Anfang der 90 iger gefahren habe. Und mit denen war ich unzählige Male am Lago di Garda, auf dem Tremalzo.

    Ein Levo bekommst du nicht wirklich tourentauglich in meinem Sinn, dass habe ich über 2 Jahre und 8600 km getestet. Die Frage ist eher, wie definierst du Mountainbike?
    Das Supercharger gibt es als Mountain Version mit 120 mm Gabel und Kettenschaltung. Ist das nun ein MTB? Die Geometrie habe ich,
    Bildschirmfoto 2018-05-17 um 10.16.40.jpg

    120 mm habe ich auch, über Schaltung habe ich schon viel geschrieben, da wo ich mit dem Litespeed Titan und XT Daumenschalthebel gefahren bin, fahre ich mit dem Jeep tiefenentspannt :whistle:

    Die Berichte von @prophete, der wohl jedes Jahr am Gardasee sehr lange Touren mit Hardtails + 2. Akku macht, zeigen eher meine Vorstellung.
    Wenn Mountainbiken als Bikepark, schnell bergab, verwinkelte Trails mit Trial Stufen definiert wird, dann gebe ich dir recht. Da war mein Levo mit 150 mm Gabel, 29 er VR, 165 er Kurbeln ganz klar im Vorteil. Das ist aber nur ein kleiner Teilbereich des Bikens. Ein Delite Mountain ohne Schutzbleche etc. wird auf Grund seiner Geometrie nie so wendig wie ein Levo sein, aber dafür auch mit Gepäck fahrbar.
    Was mit dem Levo auf Grund etwas flexiblem Hinterbau, Gewichtsverteilung nur bedingt funktioniert. Das wird bei höherer Geschwindigkeit sehr seltsam :cool:
    Dienstag 5.jpg

    Klar, wer MTB mit Fullys angefangen hat, für den sind schon Hardtail nicht wirklich Geländetauglich, da sind die Pedale immer tiefer, beim Levo sind das 5 cm zum Jeep!

    Ich sehe die R&M Bikes SC, Delite in der Mountain Version als Allrounder, können einen breiten Bereich abdecken, sind aber keine Spezialisten für Trail, Drops etc.

    Mir hat es schon immer Spass gemacht, mit Bikes die unterschätz werden, anspruchsvolle Strecken zu fahren. Heute gibt es diese Alternativen, war Ende der 80 iger nicht so, ich finde es geil :ROFLMAO:
     
  9. Humie

    Humie

    Beiträge:
    454
    Ort:
    Breisach
    Details E-Antrieb:
    Raleigh Stocker S 10 / Centurion Lhasa
    Finden wir 20180515_100649.jpg Gruß Humie
     
    Steppenwolf65 und Frankenbu1 gefällt das.
  10. Steppenwolf65

    Steppenwolf65

    Beiträge:
    258
    Ort:
    Umkirch
    Details E-Antrieb:
    R&M Charger GX Rohloff 25km/h
    @OldMan54
    Das meinte ich damit, weil es von einigen so gesehen wird, mit denen ich bisher gefahren bin.
    Die Aussage betraf ausschließlich meinen Charger 2016.

    DSC02841.jpg
    Ob der neue besser geeignet ist, kann ich mangels Erfahrung nicht beurteilen, beim Delite Mountain zweifle ich das auch gar nicht an.
    @Humie
    Na dann schaun wir mal, auf jeden Fall sieht es momentan noch leichter aus, warten wir mal bis du mit den Anbauten fertig bist.:D

    Gruß Steppenwolf65
     
    BoBe2016 und OldMan54 gefällt das.
  11. Wuppi56

    Wuppi56

    Beiträge:
    898
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    R&M Charger GX Rohloff Bosch Performance CX
    Meine Rock Razer haben jetzt 3500 km runter. Abnutzung hinten etwas mehr als vorne, aber immer noch 3-4 mm Restprofil auf der Fläche. Ich denke die halten noch mal 1000 km.
    Ob es dann Rock Razor (bin eigentlich zufrieden damit) oder Moto X oder ganz was anderes wird weiß ich noch nicht.

    Gruß Rolf
     
    BoBe2016 gefällt das.
  12. AvusTTR

    AvusTTR

    Beiträge:
    47
    Ort:
    Bielefeld
    Heute habe ich eine Probefahrt mit einem Supercharger GT Nuvinci HS in Mainz am Rhein gemacht! Bin total begeistert: Habe endgültig mein Traumbike gefunden!

    7968DB78-2692-4417-B31A-B5EAF7BB9AF5.jpeg AE73C95C-69AD-47B3-A858-0C5BC1B30E8E.jpeg 63A85CCD-58AA-44F4-834E-D56C589014FD.jpeg 0B62E42D-8469-453D-85B9-53070F350319.jpeg
     
    BoBe2016, Scooterboy, Wolf60 und 2 anderen gefällt das.
  13. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    1.749
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Aber das Rad ist zu klein für dich ;)
     
  14. AvusTTR

    AvusTTR

    Beiträge:
    47
    Ort:
    Bielefeld
    Wie kommst Du drauf?
    Ich habe mich sehr wohl gefühlt beim Fahren!
    War der 53er Rahmen. Bin 194 cm groß!
     
  15. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    1.749
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Sieht halt so aus, mit so nem Sattelüberstand fährt man ein tourenbike normalerweise nicht. Was hast du denn für ne schritthöhe?
     
  16. AvusTTR

    AvusTTR

    Beiträge:
    47
    Ort:
    Bielefeld
    92 cm
     
  17. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    1.749
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Ok das sind lange Haxen. Ich würde auf jeden Fall nach der sattelstütze schauen das die nicht grenzwertig weit ausgezogen ist, denn grösser gibt es das Rad ja nicht.