Ridetronic

Diskutiere Ridetronic im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Die Fahrweisen sind doch sehr unterschiedlich, sodass keine Relevanz besteht ,ob PAS oder Drehmomentsensor. Jedenfalls habe ich bis jetzt nichts...
H

Hans.dieter.66

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1
Die Fahrweisen sind doch sehr unterschiedlich, sodass keine Relevanz besteht ,ob PAS oder Drehmomentsensor. Jedenfalls habe ich bis jetzt nichts gravierendes bemerken können. Wir wollen unsere Pedelec für Tourenfahrten nutzen. Nicht so steile.:) . Z.b.von der Nahe über den Hunsrück zur Mosel. Mit meinem normalen Rad habe ich jetzt keine Lust mehr dazu.
 
R

Rideblue

Dabei seit
31.03.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hi, ich war 241 und hab mein rad nach nervigen emails hin und her in kw 12 erhalten. Die app finde ich nirgends. Erst 2x gefahren, machte aber einen soliden eindruck. Werde nach ostern täglich ca 40 km fahren. Unschön finde ich die aussen an den rohren geführte verkabelung, insbesondere unten am tretlager sehe ich die gefahr von kabelbruch durch schmutz und geröll. Meine wege zur arbeit beinhalten alles: asphalt, schotter, berge (1 Pass) und ebenen. Mal sehn wie es sich bewährt.
 
R

Rideblue

Dabei seit
31.03.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Zur Ridtronic App erhielt ich am 1.04.21 die Antwort: „Die App werden wir in Kürze online stellen.“
Was immer das heisst
 
D

DanielB.

Dabei seit
10.04.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich war auch in der 3.Charge und im März mein Ridetronic erhalten bin sehr sehr zufrieden mit dem Bike es fährt sich wunderbar es wirklich nur erstklassige Komponenten verbaut, kannst dich schob mal drauf freuen!!!
 
R

Ride

Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Da habt ihr ja bei so langem Verzug hoffentlich auch die Möglichkeit vom Kauf zurück zu treten und noch nicht bezahlt (?!). In der abgelaufenen Zeit, wäre die Umrüstung eines frisch gekauften Rades mit Nabenmotor wohl problemlos möglich... Selbst ein professioneller Umbauer dürfte deren Preise mit Leichtigkeit unterbieten.
Naja jeder Jeck is anners
Hallo ridtronicer-Besteller,
auch ich habe hier wie viele von euch, dass alles durchgemacht.
Seit November wird das Bike zusammen geschraubt. Bei der Vielzahl meiner Nachfragen ( sollte im März 2020 ausgeliefet werden ) immer nur bla-bla bla, keine konkrten Angaben lediglich Hinhaltetechnik.
Ein Zustand der äußerst unseriös sowie inakzeptabel ist.
Dummerweise hatte ich vorab das Rad beglichen und werde wenn nicht bald eine Lieferung erfolgt vom Kauf zurück treten ggf. mit rechtsbeistand
 
C

chrissi365

Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
3
Habe das Rad jetzt ca.200 km gefahren. Es fährt sich wirklich gut ohne Unterstützung. Ein Problem das ich habe ist der harte Sattel (aber dagegen kann man was machen) und die zu schwache Unterstützung des Motors an einem langen steilen Berg. Das wird sich aber relativieren, wenn ich öfters einen davon das Fahrrad hoch geschoben habe und mehr Muskeln aufgebaut habe. Es ist das was ich wollte: Ein Rad, dem man nicht auf den ersten Blick das E-Bike ansieht, mit dem man trainieren kann und wenn der Akku mal leer ist zur Not halt ohne noch heimfahren kann.
Die App fehlt bitterlich. Das Bedienteil ist sehr klein und lässt sich schlecht bedienen. Mal sehen, ob es mit der App besser wird.
 
F

fentermichel

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
4
Was ich vermisse ist der Ständer. Sollte der nicht für das lange warten dabei sein? Oder habe ich da was falsch in Erinnerung.
Ich hatte mich wohl nicht gemeldet das ich den Ständer haben wollte. Sie haben mir aber sofort einen kostenlos geschickt.(y) Ich bin noch nicht viel gefahren, aber bis jetzt sehr zufrieden.
 
S

Schnaki

Dabei seit
23.04.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin auch einer von denen, die auf die Auslieferung des Rads warten (3.Charge/Nr.294). Habe auf Nachfrage im Februar die Auskunft bekommen, daß die Auslieferung für März geplant wäre. Jetzt ist der April fast vorbei und ich höre und sehe nichts von dem Rad. Soeben habe ich nochmal nach einem verbindlichen Termin gefragt. Mal schauen, ob ich darauf eine Antwort erhalte. Falls nicht so langsam etwas passiert, denke ich auch über Rücktritt nach, wenn möglich. Sonst ist das nächste Jahr ohne Fahrradfahren vorbei.
 
O

OmaHeike

Dabei seit
29.04.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
2
Hallo Zusammen, auch ich habe lange auf mein Bike von Ridetronic gewartet. Seit heute bin ich glückliche Besitzerin eines e-Bike 2 Model. Ich hatte mich noch bei meiner Farbwahl kurz vor der Auslieferung umentschieden und habe nun ein Bike in meiner Lieblingsfarbe blau. Wir haben leider alle in letzter Zeit erfahren müssen wie abhängig wir von Zulieferern sind, zuletzt der Stau im Suezkanal, mehr Pech kann keine Firma haben. Das sie nicht reagieren ist für mich verständlich, denn es hagelt garantiert viel Frust, der nicht nur auf das Warten auf Euer ersehntes Bike zurückzuführen ist. Die Situation in der wir uns alle befinden ist extrem nervig und voller Frustration. Last euch nicht die Stimmung verderben, freut euch weiter auf das Bike, es lohnt sich! Vorrausgesetzt ihr habt euch vor der Bestellung genau mit den Möglichkeiten dieses Bikes auseinandergesetzt. Ich fahre seit über 10 Jahren ein schweres aber sehr gutes eBike und bin niemals auf die angegebenen 140 km Reichweite gekommen, das hängt nun mal von meinem Körpergewicht und meiner Kondition ab. Ich bin gerade eine erste Runde ohne Akku gefahren, super! Der breite Lenker hat etwas mit Körperhaltung zu tun und wird verhindern das meine Hände einschlafen. Und alles andere wird sich finden, da wir überall in der Stadt Fahrradständer vorfinden wird er mir nicht fehlen. Jetzt wird mein Akku geladen und dann werde ich bei Gelegenheit einen Vergleich starten. Herzliche Grüße aus Dresden von Heike
 
stewim

stewim

Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
21
Ort
BN
Guten Abend zusammen, bin interessierter Mitleser und gespannt, was Ihr noch so alles zum Rad schreibt, da es derzeit eines der sehr wenigen Räder dieser Bauart mit Trapezrahmen ist. Grüße aus dem Rheinland!
Stefan
 
S

SebastianBerlin

Dabei seit
06.05.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mein Fahrrad vor 2 Monaten bekommen. Mein erster Eindruck war eigentlich ganz gut. Leider ist gestern während der Fahrt das "Display", also die Steuereinheit, kaputt gegangen. Nach gefahrenen 500 Gesamtkilometern für ein 3.000 EUR Bike eher unverständlich. Aber ich habe schon davor bemerkt, das dieses "Display" eher Z-Ware ist, da die "Knöpfe" irgendwie billig sind. Jetzt kann man das Fahrrad erstmal nicht mehr als E-Bike nutzen, da die Stufenregulierung wegfällt und du das Display nicht mehr ausschalten kannst. Meine Reklamation bei Ridetronic wurde sofort mit "wir schicken dir ein neues Display" beantwortet. Der Austausch ist aber gar nicht so leicht möglich, da das Kabel am Display fest sitzt und durch den Rahmen des Rades läuft. Ausserdem möchte ich durch eine Selbstreparatur nicht die Garantie verlieren. Seitdem ich das angemerkt habe bekomme ich keine Rückmeldung mehr.
 
S

SebastianBerlin

Dabei seit
06.05.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mein Fahrrad vor 2 Monaten bekommen, mit einem Jahr Verspätung ;-). Mein erster Eindruck war eigentlich ganz gut. Leider ist gestern während der Fahrt das "Display", also die Steuereinheit, kaputt gegangen. Nach gefahrenen 500 Gesamtkilometern für ein 3.000 EUR Bike eher unverständlich. Aber ich habe schon davor bemerkt, das dieses "Display" eher B-Ware ist, da die "Knöpfe" irgendwie billig sind. Jetzt kann man das Fahrrad erstmal nicht mehr als E-Bike nutzen, da die Stufenregulierung wegfällt und du das Display nicht mehr ausschalten kannst und auch die Stufen nicht mehr regulieren kannst und die App noch nicht auf dem Markt ist. Letzte Rückmeldung dazu: "Paul war und ist noch so in die Produktion eingebunden, dass er leider nicht in dem Umfang zum Entwickeln der App gekommen ist, wie er und wir es uns vorgestellt hat/haben." Meine Reklamation bei Ridetronic wurde mit "wir schicken dir ein neues Display" beantwortet. Der Austausch ist aber gar nicht so leicht möglich, da das Kabel am Display fest sitzt, keine Steckfunktion hat und am und durch den Rahmen des Rades läuft. Ausserdem möchte ich durch eine Selbstreparatur nicht die Garantie verlieren. Seitdem ich das angemerkt habe bekomme ich keine Rückmeldung mehr. Ein Netz von Servicepartner gibt es auch noch nicht, welches laut Betriebsanleitung benötigt wird, da "der erste professionelle Check nach 500 km erfolgen sollte, um sicher zu stellen, dass alles funktioniert wie es soll. Solltest Du sehr häufig fahren, jedoch nicht die Kilometer zählen, empfehlen wir dir, mindestens zwei Check-Ups im Jahr bei professionellen Fahrradläden zu machen." Also die Gesamtperformance ist eher verbesserungsfähig. Es ist ein Bemühen zu erkennen aber das reicht eben leider nicht.
 
D

DanielB.

Dabei seit
10.04.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
War auch in der 3.Charge und im März habe ich mein Ridetronic erhalten, bin sehr sehr zufrieden mit dem Bike es fährt sich wunderbar, es sind wirklich nur erstklassige Komponenten verbaut, könnt euch schon mal drauf freuen!!!
 
D

DanielB.

Dabei seit
10.04.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich würde auch gerne das neue eBike ausprobieren. Erzählen Sie uns mehr, wenn Sie Ihre erhalten!
Bin sehr zufrieden mit dem Bike , es sind wirklich nur hochwertige Teile verbaut, hatte auch noch das Cowboy im Augenschein aber viel dann weg weil kein Schaltwerk !
 
B

Bakunin

Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mein Rad im Februar geholt. Bestellt mit Licht, Ständer und Gepäck Träger.
Bin bis jetzt so 300 km gefahren. Ich wollte explizit ein leichtes Pedelec. Hatte Geero 2 im Auge, doch die hatten nicht den Rahmen in meiner Größe, den ich wollte. Jetzt hat meine Frau das Geero. Das mit der Lieferzeit ist schon nervig, das stimmt. Geero war innerhalb von einer Woche da.
Die Reichweite ist bei mir so 45 km. Ich fahre dann mit Unterstützung 2-3.
Geero sagt zum Beispiel dass ihr Rad kein Bergrad ist.
Und das würde ich auch bei Ridetronic so sagen. Aber eine 4-5 km lange Steigung (moderat) ist auch kein Problem. Es macht Spaß mit dem Pedelec.(ich habe mir einen 2 Akku bestellt, und kam so auch preislich ungefähr mit dem Geero gleichauf.Das hat eine größere Reichweite.). Was uns beiden an dem jeweiligen Rad gefällt, ist die Leichte,. Das Schlanke.
Ich fahre das Rad rund um Offenbach a. Main. Größere Steigungen gibt es hier nicht. Ich wiege 70 kg.
Meine bisherigen Erfahrungen zu der Reichweit mit einer Akkuladung:
Unterstützungsstufe Reichweite km
1 75
2 57
3 48
4 ?
5 31

Die Ladeanzeige reagiert allerdings "logarithmisch". D.h. von 3 Balken geht es am Ende der Akkuladung innerhalb von wenigen Kilometern (ca. 8 km) auf Null (blinkendes Ladesymbol).
Tritt dieses Verhalten auch bei anderen Fahrern auf?
 
A

Avic2

Dabei seit
20.05.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo in die Runde,

spannend, eure Zeilen zu lesen!
Meine Bestellnummer ist die 487 und nachdem mein Liefertermin Anfang Mai erfolglos verflossen ist habe ich ein Ultimatum für Anfang Juni gestellt.
Angeblich ist mein Rad derzeit in der QS, der Status auf deren Website steht noch auf Endmontage.

gibts wen in der Runde, der eine Bestellnummer über 400 hat und dessen Rad schon geliefert wurde?

Lg Avic
 
C

Cyclist21

Dabei seit
21.05.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
2
Hallo in die Runde,

spannend, eure Zeilen zu lesen!
Meine Bestellnummer ist die 487 und nachdem mein Liefertermin Anfang Mai erfolglos verflossen ist habe ich ein Ultimatum für Anfang Juni gestellt.
Angeblich ist mein Rad derzeit in der QS, der Status auf deren Website steht noch auf Endmontage.

gibts wen in der Runde, der eine Bestellnummer über 400 hat und dessen Rad schon geliefert wurde?

Lg Avic
Hallo Avic,

also meine Bestellummer ist 426 und ich habe mein Fahrrad noch nicht. Vor ein paar Wochen war die Lieferung noch für Mitte April geplant. Auf Nachfrage Ende April dann kam aber die Antwort, dass es sich krankheitsbedingt auf Ende Mai (KW21) verzögert würde. Noch bin ich aber skeptisch, ob das nun klappt, zumal es auf dem Produktionsblog schon seit 7 Wochen kein Update mehr gab. Es ist es mir doch sehr schleierhaft, wie deren Planungen eigentlich ablaufen, dass es immer wieder zu so großen Terminverzügen kommt.

Noch eine weitere Info, die vielleicht interessiert: In der Anleitung steht, dass das Fahrrad nicht für Nutzung von Fahrradanhängern bestimmt sei und das ein "Nicht bestimmungsgemäßer Gebrauch" nicht von der Garantie/Gewährleistung gedeckt sei. Ridetronic hat mir aber bestätigt, dass es keine Einschränkung der Garantie gibt, solange man die 125kg nicht überschreitet.
 
T

Tigerbiker

Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ich habe Anfang April 21 bestellt, mit 8xx Bestellnummer, Auslieferung für Aug/Sept angekündigt. Die lange Dauer ist zwar ärgerlich, aber wg. Komponentenknappheit v.a. Halbleiter sind ja ganz viele Branchen wie PC-Hersteller oder Autobauer auch von Lieferengpässen betroffen, können die jungen Münchner nichts dafür. Hoffentlich haben die keinen Container auf der Ever Given, die ja immer noch nicht frei gegeben ist. (Wenns ganz blöd kommt, sich Ägypten und die Rederei wg. Bergungskosten nicht einigen können und die große Havarie erklärt wird, müssen die Ladungseigner, i.d.R. die Warenempfänger anteilig des Warenwerts für die Bergungskosten aufkommen. Ich male mir besser nicht aus, was das für ein Startup bedeuten würde).

Wir lernen gerade, dass Permanentverfügbarkeit nicht selbstverständlich ist, der Konsumismus durch geduldiges Warten gebremst wird und Vorfreude dazugehört - freue mich um so mehr, sollte mein Ridetronic wirklich noch in diesem Sommer geliefert werden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Avic2

Dabei seit
20.05.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!

@Cyclist21 vielen Dank für Deine Antwort!
Auch das Thema Benutzung eines Fahrradanhängers ist spannend.

Tatsächlich habe ich am Freitag, 28.05.21 mein Rad zugesandt bekommen. Freude!!!
Eine erste Probefahrt erfüllte meine Erwartung vollends!

Ein Wermutstropfen- Ich muss bestätigen, dass das kleine Display und Steuerungselement für die Motorsteuerung, im Gegensatz zu allen anderen als Top erscheinenden Komponenten, nicht sonderlich vertrauenserregend ist.
Beim dritten Fahrtest konnte ich das Display nicht mehr anschalten. Zu beheben ging das mit, Fahrradakku raus, warten und wieder rein.

Leider gibt es auch die App für‘s Handy noch nicht, auch wenn sie in der Bedienungsanleitung schon erwähnt wird und beim Verkauf mit angeboten wird.
Weiter oben im Chatt meine ich gelesen zu haben, dass da im April schon mal jemand nachgefragt hat und in Erfahrung brachte, dass die mit der Entwicklung dafür hinterher hängen.

Alles in allem - das Fahrrad ist toll! Und wir dürfen nicht vergessen, dass wir es mit einem Startup zu tun haben.
Die machen halt Anfängerfehler vor allem in Sachen Kommunikation.
Der Rest der Probleme ist einfach Pech,
ich erwarte von denen das sie in den kommenden Monaten passende Lösungen entwickeln: Partner für die Endmontage finden, Verbesserung der Kundenkommunikation und die Lieferung der beim Verkauf versprochenen App.

Für jetzt bleibe ich dabei Ridetronic unbedingt als Top weiter zu empfehlen
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Ridetronic

Ridetronic - Ähnliche Themen

Ridetronic App: Ich habe mein Ridetronic Rad im Mai 2020 bestellt (da wurde bereits mit einer App geworben) und habe das Rad im Januar 2021 bekommen. Bis heute...
Desiknio vs Ridetronic vs Logo vs Bonvelo vs Trek: Hallo allerseits, bin schon länger auf der Suche nach einem einigermaßen schicken Pedelec für den täglichen Weg zur Arbeit - ca 15km einigermaßen...
Ich bin der Neue aus Hamm: Hallo, bin ganz neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Mein Name ist André und ich wohne in Hamm/NRW. Lese hier schon seit ein paar Wochen mit...
Leichtes E-Bike gesucht: Hallo, wir sind auf der Suche nach leichten E-Bikes, welche auch völlig ohne Motorunterstützung sehr gut fahrbar sind. Wir fahren häufig...
Kalkhoff Berleen Erfahrungsbericht: Hallo, ich habe mir letzten Monat das Kalkhoff Berleen 5.G ADVANCE (2020) gegönnt. Ich hatte lange nach einem relativ leichten E-Bike mit...
Oben