ride-a-bike.club , was ist davon zu halten?fake-Shop?

Diskutiere ride-a-bike.club , was ist davon zu halten?fake-Shop? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo kennt jemand diesen Shop ride-a-bike.club/ Die Preise sind günstig sieht aber nach einem fake Shop aus hat jemand Erfahrung damit? PayPal...
U

unal2

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
3
Hallo kennt jemand diesen Shop ride-a-bike.club/
Die Preise sind günstig sieht aber nach einem fake Shop aus hat jemand Erfahrung damit?

PayPal Zahlung geht nicht obwohl es auf der Shop Seite angeboten wird.
 
Z

zett

Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
208
Ort
Überlingen
Details E-Antrieb
KTM Kapoho 273
Ich würde sagen: Finger weg. Unter dem impressum findet man einen Spielzeugladen in der Nähe von Malaga der kein einziges Bike verkauft. Die Rücknahme bezieht sich dank copy and paste auf PCs.... und so weiter. Telefon gibts auch nicht und der Händler is der gleiche wie die Mediagentur die die Website gebaut hat. Da kann nix gutes bei rauskommen.

Nachtrag: https://www.auktionshilfe.info/thread/19313-ride-a-bike-club-was-ist-davon-zu-halten/
 
U

unal2

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
3
Danke für die Information dann werde die Finger davon lassen.
 
SkyBlack

SkyBlack

Mitglied seit
16.07.2019
Beiträge
12
Naja wenn man keine Vorkasse macht sondern erst bezahlt wenn das Produkt zu Hause ist, kannst du es doch ausprobieren, da hat man ja dann nicht zu verlieren. Um welches e bike geht es dir den?
 
SuperCharger

SuperCharger

Mitglied seit
06.05.2017
Beiträge
71
hat doch Paypal Schutz das sollte eigendlich kein Risiko sein.... und ruf da einfach mal an.... dann merkst du was los ist,
 
Z

zett

Mitglied seit
19.05.2013
Beiträge
208
Ort
Überlingen
Details E-Antrieb
KTM Kapoho 273
Ihr macht mir Spaß. Einfach mal bestellen oder was? Ich finde solche Tips höchst fahrlässig. Im übrigen lässt sich auch der Paypal Käuferschutz aushebeln.
z.B. wenn bei der Rückbuchung des Betrages beim Händler kein Geld vorhanden ist, denn das ganze ist eine reine Kulanzleistung!

Der große PayPal-Bluff - unbegrenzter Käuferschutz unter der Lupe - RA Terhaag wieder live im ZDF zum Top-Thema bei "Volle Kanne"

Und außerdem funzt die Paypal Bezahlung nicht in diesem Shop (was ein Wunder), daher stellt sich die Frage nach Käuferschutz eh nicht.

Und wer es immer noch nicht glaubt hier der ganze log:
https://www.auktionshilfe.info/thread/19314-fakeshop-ride-a-bike-club-e-mail-service-ride-a-bike-club-tel-34-05026262587/?postID=337384&highlight=ride-a-bike.club#post337384

*Kopfschüttel*
 
Thema:

ride-a-bike.club , was ist davon zu halten?fake-Shop?

Oben