richtigen und sicheren Accu für Umbaupedelec ermitteln

Diskutiere richtigen und sicheren Accu für Umbaupedelec ermitteln im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, leider hat sich bei meinem Winora mit TranzX PST Motor kurzfristig dieser vor dem geplanten Wechsel (nächstes Jahr Sommer) verabschiedet...
R

Rad-Suchender

Mitglied seit
16.10.2019
Beiträge
1
Details E-Antrieb
noch Winora Family mit TranzX PST, 250W, 36V
Hallo,

leider hat sich bei meinem Winora mit TranzX PST Motor kurzfristig dieser vor dem geplanten Wechsel (nächstes Jahr Sommer) verabschiedet und bei der Preislage des Motors um 600 Euro neu und auch gealtertem Akku, kommt eine sinnvolle Reparatur für Beides von gut 1000 Euro nicht mehr in Betracht.

Nun habe ich mich für einen Umbau eines anderen Fahrrades entschieden, bei dem ein TSDZ2 500 W mit 48 Volt verbaut werden soll.

Der rein mechanische und technische Umbau ist für mich kein Problem aber die Auswahl des richtigen und vor allem auch eines sicheren Accus, der günstig aber eben nicht billig sein darf. Ein abgebrannter Keller, bzw. Haus muss nicht sein.

Hier im Forum wurde u. a. schon auf diesen Anbieter Germany Stock battery Free shipping - PSWPOWER.com
verwiesen, der innerhalb Deutschlands verschicken soll.


Nun meine Fragen dazu:

- woran erkenne ich, dass (diese Accus) auch ein ordentliches BMS enthalten oder eventuell gar keines, da keins angeben und wenn, ließe sich das nachrüsten

- lieber zwei Akkus mit 13 Ah (Fahrbereitschaft wegen schneller Wechselmöglichkeit) oder einen leistungsstärkeren mit z. Bsp 17 AH nehmen.

Gibt es ähnliche Shops mit denen hier gute Erfahrungen gemacht wurde, hinsichtlich zuverlässiger Akkus und natürlich auch Preise?

Danke für eure Antworten.
 
Thema:

richtigen und sicheren Accu für Umbaupedelec ermitteln

Werbepartner

Oben